Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Münster
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Rheine
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Düsseldorf
Weitere Stadtteile
  • Altstadt
  • Angermund
  • Bilk
  • Düsseltal
  • Eller
  • Flehe
  • Flingern Nord
  • Flingern Süd
  • Friedrichstadt
  • Garath
  • Golzheim
  • Grafenberg
  • Hafen
  • Hamm
  • Hassels
  • Heerdt
  • Hellerhof
  • Himmelgeist
  • Holthausen
  • Hubbelrath
  • Itter
  • Kaiserswerth
  • Kalkum
  • Lichtenbroich
  • Lierenfeld
  • Lohausen
  • Ludenberg
  • Lörick
  • Mörsenbroich
  • Niederkassel
  • Pempelfort
  • Rath
  • Reisholz
  • Stadtmitte
  • Stockum
  • Unterbach
  • Unterbilk
  • Unterrath
  • Urdenbach
  • Vennhausen
  • Volmerswerth
  • Wersten
  • Wittlaer
Beliebte Fachgebiete
Allgemein- & Hausärzte
Neurologen & Nervenheilkunde
Psychotherapeuten & Psychiater

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Psychotherapeuten & Psychiater
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Psychologen
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Tawana

Dr. med. Gholam Ali Tawana

Arzt, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie, Neurologe, Arzt für Nervenheilkunde
Oststr. 1, 40211 Düsseldorf

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
sortiert nach

Note

1,2

Bewertung vom 30.01.2016, Alter: 30 bis 50

Bin sehr zufrieden

Kenne den Arzt seit fast drei Jahren. Bin von seiner Kompetenz sehr überzeugt. Die Höfflichkeit und die Zeit, die er den Pat. schenkt, schätze ich sehr."  Mehr

Note

5,6

Bewertung vom 18.12.2015

Kann nicht verstehen wie der als Arzt zugelassen wurde !

Einfach nur unmöglich ! Bei der Schilderung meines Problems , hat er mir nicht wirklich zugehört. Er hat sich lieber selber beim Reden zugehört ! Hab mich total unverstanden gefühlt , obwohl es…  Mehr

Note

6,0

Bewertung vom 18.06.2015

Nicht weiter zu empfehlen!!!

Ich war jetzt zum3.mal da und das letzte mal! Praxis ist nicht sauber! Nerventest mit Strom und schmerzhaft (Azubi macht Untersuchung)!! Der Arzt ist unfreundlich und versteht schlecht Deutsch…  Mehr
Ärzte (mit Bild) in der Umgebung
Anzeige
Dr. Meyer-Gies

Dr. Meyer-Gies

Neurologe

1,2
23 Bewertungen
85 % Weiterempfehlung

Entfernung: 6,8 km

Frau Börgens

Frau Börgens

Neurologin

1,0
6 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung

Entfernung: 3,4 km

Dr. Friedemann

Dr. Friedemann

Neurologe

3,4
9 Bewertungen
29 % Weiterempfehlung

Entfernung: 0,3 km

Dr. Erdmann

Dr. Erdmann

Neurologin

1,8
6 Bewertungen
83 % Weiterempfehlung

Entfernung: 0,3 km

Dr. Nelles

Dr. Nelles

Neurologe

1,9
15 Bewertungen
75 % Weiterempfehlung

Entfernung: 0,3 km

Note

5,2

Bewertung vom 01.03.2015, Kassenpatient, Alter: 30 bis 50

Kleinkarierter unempathischer Kauz

Also ich finde diesen Arzt einfach daneben. Mein Medikament das ich schon lange nehme wollte er mir nur in der kleinsten N1-Packung verschreiben. Und zuhören kann er garnicht. Mir geht es schlecht…  Mehr

Note

5,6

Bewertung vom 18.02.2014, Kassenpatient, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 2 Stimmen)

Nicht zufrieden

Ich finde den Arzt einfach nur unmöglich. Er spricht sehr schlecht deutsch und versteht einen daher eher schlecht. Außerdem beantwortet er Fragen nicht, er antwortet und erzählt irgendwas bis man…  Mehr

Note

5,6

Bewertung vom 15.09.2013, Kassenpatient, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

unmöglicher und inkompetenter Arzt

Was ich bei diesem Arzt erlebt habe, ist kaum zu beschreiben. Sein Verhalten war derart unfreundlich und geradezu unverschämt. Er lässt einen weder ausreden, stellt Fragen ohne die Antwort…  Mehr

Note

2,2

Bewertung vom 03.09.2012, Kassenpatient, Alter: 30 bis 50,  (zu 90 % hilfreich bei 2 Stimmen)

Arzt sehr empfehlenswert..!

Herr Dr. Tawana ist meiner Meinung nach ein sehr guter Arzt, weil er sich viel Zeit für die Patienten nimmt und Einfühlungsvermögen zeigt. Man fühlt sich bei ihm sehr gut aufgehoben und gut…  Mehr

Note

1,6

Bewertung vom 03.09.2012, Kassenpatient, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 4 Stimmen)

Meine Meinung über Dr. Tawana

ich schätze Herr Dr. Tawana deswegen sehr, da er mich - meiner Meinung nach – immer kompetent betreut und berät. Seine Beratung halte ich für sehr seriös, da er bei Punkten, bei denen er nicht…  Mehr

Note

4,4

Bewertung vom 21.05.2012, Alter: über 50

bei diesem arzt habeich mich gar nicht richtig betreut gefühlt

er hat mich weder untersucht,noch gab er sich mühe,mir irgendwie zu helfen. im grunde genommen war er der schlechteste neurologe,den ich je besucht habe. gott sei dank ist diese zeit vorbei.ich war…  Mehr

Note

3,2

Archivierte Bewertung vom 07.12.2009,  (zu 20 % hilfreich bei 1 Stimme)

Bewertung vom 07. Dezember

Dieser Patient hat nur eine Notenbewertung abgegeben.  Mehr

zurück zum Profil

Gesamtbewertung  (10)

Behandlung
Zum Beispiel: Fortschritte während der Therapie, Befinden nach der Therapie
4,4
Gesamtnote
4,2
Engagement
Zum Beispiel: Einfühlungsvermögen des Arztes/Therapeuten, Einbindung von Familienmitgliedern in die Therapie, Hilfe bei akuten Problemen
4,4
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt/Therapeuten gut aufgehoben? Konnten Sie seine Empfehlungen umsetzen?
4,3
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten, Offenheit; War der Therapeut einfühlsam und entgegenkommend?
4,2
Diskretion
Zum Beispiel: Werden Termine so gelegt, dass Sie keine anderen Patienten antreffen? Wird diskret mit Ihren Belangen umgegangen?
3,3

Bewertung der optionalen Fragen

Wartezeit Termin
Zum Beispiel: Note 1 für 1 Tag bis Note 6 für über 14 Tage für den Ersttermin
(8)
1,6
Sprechstundenzeiten
Zum Beispiel: Sind die Sprechstunden besucherfreundlich? Sprechstunden früh morgens, Sprechstunden nach 18.00 Uhr, Sprechstunden samstags, flexible Termine möglich
(5)
2,4
Betreuung
Zum Beispiel: Freundlichkeit des gesamten Praxisteams, Service, Fürsorge
(7)
4,6
Kinderfreundlichkeit
Zum Beispiel: Spielecke, Spielzeug, Kinderbücher
(3)
4,7
Barrierefreiheit
Zum Beispiel: Zugang zur Praxis auch für Rollstuhlfahrer möglich, Praxis liegt im Erdgeschoß, Fahrstuhl oder Treppenlift vorhanden, Handläufe an Treppen für ältere Menschen
(4)
5,0
Praxisausstattung
Zum Beispiel: Hygiene/Sauberkeit, Atmosphäre in den Praxisräumen, Alter der Einrichtung
(5)
4,4
Telefonische Erreichbarkeit
Zum Beispiel: Arzt/Therapeut gut tel. erreichbar, Praxis gut tel. erreichbar, Rückruf erfolgt
(5)
2,2
Parkmöglichkeiten
Zum Beispiel: Eigener Praxisparkplatz, viele Parkmöglichkeiten in naher Umgebung
(5)
4,4
Öffentliche Erreichbarkeit
Zum Beispiel: S- oder U-Bahnstation in der Nähe, Bushaltestelle in der Nähe
(4)
2,5
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Burnout” am 09.03.2016

Die Instrumentalisierung des Körpers - Burnout Teil 2

Im ersten Teil zum Thema Burnout habe ich aus der Sicht des Regulationsmediziners erklärt, wie das Essen bestimmter Nahrungsmittel als Selbststimulation zur Erhöhung des Blutkortisolspiegels ...  Mehr

Verfasst am 09.03.2016
von Florian Yves Wormland

Zum Thema „Burnout” am 23.02.2016

Heißhunger und Erschöpfung: Burnout Teil 1

In diesem ersten Teil meiner Abhandlung über das Thema Burnout möchte ich explizit darauf verweisen, dass Erschöpfung und „ausgebrannt sein“ kein alleiniges psychologisches Phänomen sind. ...  Mehr

Verfasst am 23.02.2016
von Florian Yves Wormland

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon