Top-Städte in Baden-Württemberg
Weitere Städte
  • Aalen
  • Albstadt
  • Baden-Baden
  • Bietigheim-Bissingen
  • Bruchsal
  • Böblingen
  • Esslingen
  • Fellbach
  • Filderstadt
  • Friedrichshafen
  • Göppingen
  • Heidenheim an der Brenz
  • Heilbronn
  • Kirchheim unter Teck
  • Konstanz
  • Lahr
  • Leonberg
  • Linderhof
  • Ludwigsburg
  • Lörrach
  • Nürtingen
  • Offenburg
  • Pforzheim
  • Rastatt
  • Ravensburg
  • Reutlingen
  • Rottenburg am Neckar
  • Schwäbisch Gmünd
  • Sindelfingen
  • Singen
  • Tübingen
  • Ulm
  • Villingen-Schwenningen
  • Waiblingen
  • Weinheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Urologen

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Psychotherapeuten & Psychiater
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Psychologen
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Veigel
Dr. Veigel

Dr. med. dent. Thomas Veigel

Zahnarzt, Implantologie, Parodontologie
Hauptstr. 35 a, 77866 Rheinau

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

schön, dass Sie sich mein jameda-Profil näher ansehen. Hier erfahren Sie Wissenswertes rund um meine Schwerpunkte Parodontologie, Implantologie und Endodontologie. Lesen Sie nach, wie ich mithilfe modernster Technik beste Behandlungsergebnisse erziele.

Zögern Sie nicht, mich bei persönlichen Fragen zu kontaktieren.

Ihr Dr. med. dent. Thomas Veigel


Zeramex, das Zirkonimplantat

Zahnimplantate aus Titan zeigen, dass eine zuverlässige Einheilung im Kieferknochen zu erwarten ist. Da ein Zahnersatz aus Titan sich technisch nicht durchgesetzt hat, wird dieser oft aus anderen Metallen hergestellt. Es kommt dann zu einem Ionenaustausch zwischen Implantat und dem Werkstoff der künstlichen Krone mit nicht vorhersehbaren Konsequenzen. Neuere Studien zeigen, dass in den regionalen Lymphknoten Partikel aus Titanimplantaten angereichert werden, die sich aus der Oberfläche gelöst haben. Das Zahnfleisch liegt bei Titanimplantaten nur wie eine Manschette um den Hals. Die darin lebenden Bakterien können in die Tiefe eindringen und den Knochen angreifen. Geht der Knochen zurück, bildet sich auf der rauen Oberfläche des Implantats ein Biofilm, gegen den die Körperabwehr schlecht ankommen kann. Die Oberfläche dieses Implantas wurde bewusst zerklüftet gestaltet, um den Knochen zum Anheilen zu bewegen.

Die ersten Keramikimplantate hatten den Nachteil, dass sie nicht stabil genug waren. Der neue Werkstoff Zirkon überwindet diesen Nachteil, denn er ist ähnlich stabil wie Edelstahl. Hinzu kommt ein nicht zu übertreffendes Oberflächenverhalten im Bereich des Zahnfleisches. Nur bei einem perfekt gesunden Zahn sieht man ähnlich rosa-gesundes Zahnfleisch. Bisher lag das Problem bei Zirkonimplantaten im schlechteren Einheilverhalten im Knochen. Eine neue Oberflächenbehandlung aus der Schweiz zeigt ein mit den besten bioaktiven Oberflächen von Titanimplantaten vergleichbares Einheilen. Für das neue Zeramex Implantatsystem aus der Schweiz liegen noch keine Langzeiterfahrungen vor. Alles spricht aber dafür, dass hier ein entscheidender Schritt in Richtung eines Implantatsystems gemacht wurde, dass sich nicht nur im Knochen optimal verhält, sondern durch seine unübertreffliche Eigenschaften im Bereich des Zahnfleisches einen neuen Goldstandard in der Implantologie setzen wird.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarztpraxis Dr. Thomas Veigel Rheinau



Schwerpunkte

Leistungsspektrum

Warum zu mir?

Unser Ziel: Ihr gesundes Lächeln!

Gesamtbewertung

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,1
Gesamtnote
1,1
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,1
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,2
Genommene Zeit
Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,1
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (36)

36Bewertungen
21davon Textbewertungen
14Patienten-Empfehlungen
0Kollegen im Netzwerk
9.441Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Meine Praxisbilder

Meine Artikel

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 14.07.2012

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 25.04.2012

Alle Artikel anzeigen (15)