Infektionskrankheiten Schutz

Infektionskrankheiten: So schützen Sie sich vor Viren und Bakterien

Grippe, Tuberkulose und HIV haben eines gemeinsam: Sie werden durch Erreger ausgelöst, die sich gegen unsere Abwehrkräfte durchgesetzt haben. Erfahren Sie, was gegen Infektionskrankheiten hilft.

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Impfungen Wirkung

Kleiner Pieks mit großer Wirkung - Impfungen

Wie hältst Du es mit den Impfungen? An dieser Gretchenfrage scheiden sich die Geister. Während die einen Impfungen aus Gründen der Weltanschauung grundsätzlich kritisch gegenüberstehen, ...  Mehr

Erkältungszeit Vorbeugung

Erkältungszeit – Wo lauern Bakterien und Viren?

Kaum hat die nasskalte Jahreszeit begonnen, holen sich viele Menschen einen grippalen Infekt mit Husten, Schnupfen, oft auch Kopf- und Gliederschmerzen. Wo die Krankheitserreger auf ihre Opfer lauern  Mehr

Pfeiffersches Drüsenfieber

Pfeiffersches Drüsenfieber – Eine weit verbreitete Virusinfektion

Der deutsche Internist und Kinderarzt Emil Pfeiffer (1846-1921) beschrieb erstmals das nach ihm benannte Pfeiffersche Drüsenfieber. Der Verlauf dieser Virusinfektion ist oft harmlos, das Virus bleibt  Mehr

Legionellen im Trinkwasser

Legionellen im Trinkwasser

Legionellen können sich über das Trinkwasser verbreiten und beim Menschen eine schwere Lungenentzündung hervorrufen. Wie das Trinkwasser gegen die Bakterien geschützt wird, erklärt die  Mehr

Vorsicht vor Borreliose - Dies ist bei einem Zeckenbiss zu tun

Wer sich viel in der Natur aufhält, läuft Gefahr, von Insekten oder Zecken gestochen zu werden. Insbesondere ist Vorsicht bei Zecken geboten, denn sie können Überträger von Krankheiten sein. Je länger die Zecke im Körperteil steckt, desto größer ist die Infektionsgefahr... Mehr

Verfasst von Dr. med. Karin Müller am 15.03.2015

Scharlach: Akute Beschwerden lindern und Spätfolgen vermeiden

Eine akute Scharlacherkrankung geht oft mit Fieber, Ausschlag und Halsschmerzen einher, gefürchtete Spätfolgen sind rheumatisches Fieber und Entzündungen am Herzen. Über Ursachen, Symptome und Behandlung von Scharlach berichtet die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 17.11.2014

Tröpfchen für Tröpfchen Gefahr

Es ist der Albtraum aller Eltern: die Hirnhautentzündung. Als typisches Zeichen einer Hirnhautentzündung folgt die Nackensteifigkeit, welche dann das sogenannte Kissenbohren mit einem überstreckten Hohlkreuz mit sich zieht... Mehr

Verfasst von Dirk Müller-Liebenau am 18.10.2014

Ebola: Die weltweite Angst vor der Seuche

An die 9000 Erkrankungen und mehr als 4500 Tote gehen zur Stunde auf das Konto des Ebolavirus aus Westafrika. Wie verbreitet sich das Virus? Welche Symptome erkennt man? Gibt es einen wirksamen Schutz? Die jameda Gesundheitsredaktion gibt Antworten auf die dringendsten Fragen zur... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 17.10.2014

Gelbsucht: Wenn Billirubin sich in die Haut einlagert

Gelb gefärbte Haut und gelbes Augenweiß sind Kennzeichen eines Ikterus. Über Ursachen einer Gelbsucht berichtet die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 25.08.2014

Reiseimpfungen: Worauf muss man achten?

Haben Sie im Sommer eine Urlaubsreise geplant? Dann sollten Sie schon jetzt an eventuelle Reiseimpfungen denken. Welche Impfungen den Schutz erst nach einer gewissen Zeit aufbauen und welche relativ schnell schützen, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp. ... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 23.06.2014

Borrelien (Lyme-Borreliose) und FSME (Frühsommer-Meningoencephalitis)

Ein Spaziergang durch Wald und Wiesen tut Körper, Geist und Seele gut, allerdings nehmen wir von dort manchmal ungebetene Gäste mit. Zecken lauern im dichten Gras und warten bis wir vorbeistreifen, um sich dann unbemerkt auf unserer Haut oder Kleidung niederzulassen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Cüneyt Gündogan am 15.02.2014  |  2 Kommentare

Häufige Harnwegsinfekte (Teil 2): Individuelle Immuntherapie mit Heilimpfungen (Autovaccine) und Heilpflanzen

In den Zeiten vor Entdeckung des Penicillins und dem Siegeszug der Antibiotika in der modernen Medizin, war es üblich, wiederkehrende Blasenentzündungen und andere Infektionen mit Autovaccinen zu behandeln... Mehr

Verfasst von Dr. med. Dorothee Struck am 06.02.2014  |  4 Kommentare

Fakten zum HI-Virus

Neben einer intensiven medizinischen Forschung und einer modernen HIV-Therapie sind Offenheit und Aufklärung ein wichtiger Baustein im Kampf gegen HIV und AIDS. In diesem Gesundheitstipp liefert die jameda Gesundheitsredaktion Zahlen und Fakten zum HI-Virus... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 02.12.2013

Zeckenstich - Wie weiter?

Die Infektion mit Borreliose-Erregern nach einem Zeckenstich ist keine harmlose Angelegenheit. In Deutschland treten geschätzt rund 800 000 Neuinfektionen pro Jahr auf. Wahrscheinlich mehr als eine Millionen Menschen leiden hierzulande an einer chronischen persistierenden Infektion... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Riedel am 10.11.2013

Grippeschutzimpfung 2013 / 2014

Im Deutschen Ärzteblatt Heft 40 vom 4. Oktober wird wieder auf die Nutzung der Schutzmöglichkeiten der Grippeschutzimpfung eingegangen. Wir Ärzte sollen ein besonderes Augenmerk auf die im letzten Jahr „ungewöhnlich“ stark betroffene Altersgruppe zwischen 15 bis 59 Jahre legen... Mehr

Verfasst von Dottore Thomas Michael Platzer am 29.10.2013  |  1 Kommentar

Chronische Borreliose und Schlafstörungen

Chronische Borreliose und Schlafstörungen - Möglichkeiten der Biologischen Medizin: Die chronische Borreliose ist eine Multisystemerkrankung, d.h. es sind fast alle Organsysteme mehr oder weniger stark betroffen. In dem vielfältigen Beschwerdemuster treten Schlafstörungen sehr häufig... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Riedel am 12.09.2013  |  5 Kommentare

Impfungen - Halten Sie Ihren Impfplan ein?

Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Schutz gegen Infektionskrankheiten wie Tetanus, Masern und Kinderlähmung? Nehmen Sie doch Ihren Impfpass zur Hand und kontrollieren Sie zusammen mit der jameda Gesundheitsredaktion Ihren Impfschutz!... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 11.03.2013

Therapie der chronischen Lyme-Borreliose mittels insulinpotenzierter Therapie (IPT)

Die Ausbreitung der Borrelien im Organismus kann zu einer Multiorgan- oder Systemerkrankung führen. Diese kann mit außerordentlich vielen Beschwerden und Symptomen einhergehen. Ausgeprägte Erschöpfungszustände, chronische Kopfschmerzen, Polyneuropathien, psychovegetative Symptome... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jürgen Juchheim am 13.01.2013  |  9 Kommentare

Hilfe! Ich bin ständig krank! Was kann ich tun?

Viele Patienten leiden heute unter ständig wiederkehrenden Infektionskrankheiten und fühlen sich in einem Teufelskreis aus Medikamenteneinnahme, insbesonders Antibiotika, gefangen. Diese führen aber zu immer größerer Immunschwäche und lösen das Problem nicht. Im Folgenden möchte... Mehr

Verfasst von Dr. med. Joachim Mayer-Brix am 08.12.2012  |  101 Kommentare

Fragen rund um die saisonale Grippeschutzimpfung

Jeden Herbst, wenn die jährliche Erkältungswelle droht, stellt sich wieder die Frage: „Soll ich mich gegen Grippe impfen lassen?“ Die jameda Gesundheitsredaktion gibt in ihrem jameda Gesundheitstipp Antworten auf die wichtigsten Fragen zur saisonalen Grippeschutzimpfung... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 01.10.2012

Röteln – Eine Gefahr für schwangere Frauen

Die Kinderkrankheit Röteln verläuft meist ohne Komplikationen, oft sogar ohne Krankheitszeichen. Steckt sich jedoch eine Schwangere mit dem Rötelnvirus an, ist die Gefahr für schwere Schäden beim ungeborenen Kind groß... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 06.08.2012

Zecken-Zeit: Achtung vor Meningitis!

Zecken können mehr als 50 verschiedene Krankheiten übertragen, darunter die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), eine Entzündung der Hirnhäute und des Gehirns. Wie man sich gegen eine Infektion mit FSME schützen kann, erklärt dieser jameda Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 21.05.2012

Windpocken- Harmlose Kinderkrankheit oder gefährliche Erkrankung?

Harmlose Kinderkrankheit oder gefährliche Erkrankung? Die Einschätzung der Windpocken geht unter Eltern weit auseinander. Windpockeninfektionen kommen besonders im Winter und im Frühling häufig vor. Unser Gesundheitstipp informiert, welche Folgen eine Windpockenerkrankung hat, wie sie... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg am 19.12.2011

Gelbfieber und Gelbfieberimpfung

Gelbfieber (nicht zu verwechseln mit Gelbsucht) ist eine Virusinfektion, die durch Mücken übertragen wird. Gelbfieber kommt in tropischen Regionen in Afrika und Südamerika vor und verläuft häufig schwer, in vielen Fällen auch tödlich. Eine Behandlung ist nicht möglich. Es gibt... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. Sebastian Graefe am 18.11.2011  |  1 Kommentar

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Binkle

Dr. Peter Binkle

Innere- & Allgemeinmediziner

Clemensstr. 6, 44789 Bochum

1,0
43 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Dr. Gergelyfy

Dr. Birgit Gergelyfy

Internistin

Theatinerstr. 35, 80333 München

1,1
70 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Dr. Boekstegers

Dr. Arne Boekstegers

Internist

Erster Hagen 26, 45127 Essen

1,4
126 Bewertungen
71 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Infektionen & Viren“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Tetanus

Bei Tetanus oder Wundstarrkrampf handelt es sich um eine gefährliche bakterielle Wundinfektion, die zu Lähmungen und Krämpfen der Muskulatur führt. Die Häufigkeit und... Mehr

HIV-Infektion und AIDS

Anfang der 1980er Jahre wurden in den USA die ersten Fälle einer neuen Immunschwäche-Krankheit beobachtet. In den amerikanischen Großstädten nahm die Zahl der Erkrankten... Mehr

Hirnhautentzündung

Bei einer Hirnhautentzündung (Meningitis) handelt es sich um eine Entzündung der weichen Häute des Gehirns und des Rückenmarks, die durch verschiedene Erreger ausgelöst werden... Mehr

Diphtherie

Die Diphtherie ist eine sehr gefährliche, bakterielle Infektionskrankheit, die bei ungenügender oder zu später Behandlung häufig tödlich verläuft. In Europa brachen früher... Mehr

Cholera

Die Cholera ist eine infektiöse Darmerkrankung mit massiven Durchfällen und starkem Flüssigkeitsverlust. Sie wird durch eine spezielle Bakterienart, die Vibrionen... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Infektionen & Viren“