Alles zum Thema Gelenke, Muskeln & Knochen

Keine Chance für Rückenschmerzen: Übungen für einen starken Rücken

Wenn der Rücken schmerzt, sollte man unbedingt in Bewegung bleiben. Denn durch Schonung und Bettruhe bildet sich die Muskulatur zurück, und es können dauerhafte ...  Mehr

Schnell passiert: Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen

Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen sind bei sportlichen Aktivitäten schnell passiert. Wer die typischen Verletzungen seiner Lieblingssportart kennt, hat den Schritt ...  Mehr

Hilfe aus der Apotheke: Der Wirkstoffklassiker Diclofenac

Schmerzen im Bewegungsapparat sind ein weit verbreitetes Problem, das Jung und Alt gleichermaßen trifft und das von Jahr zu Jahr zunimmt. Für den akuten Fall hat sich der ...  Mehr

Gelenkschmerzen: Fitnesstraining für den Alltag

Gelenke gewährleisten die Beweglichkeit des Körpers. Doch die täglichen Belastungen können die Scharniere des Körpers mit der Zeit verschleißen. Schmerzen beim Aufstehen ...  Mehr
Premium-Partner

Ärzte für Muskeln & Knochen

Dr. Krapf

Dr. Wolfgang-Peter Krapf

Orthopäde

Hosenstr. 20, 54290 Trier

1,2
179 Bewertungen
94 % Weiterempfehlung
Dr. Möller

Dr. Christoph Möller

Orthopäde

Düsseldorfer Str. 39-41, 42781 Haan

1,1
288 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Morawe

Dr. Andre Morawe

Orthopäde

Aachener Str. 1021 B, 50858 Köln

1,1
65 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema Muskeln & Knochen
Was Sie zum Thema "Muskeln & Knochen" wissen sollten

Keine Chance für Rückenschmerzen: Übungen für einen starken Rücken

Wenn der Rücken schmerzt, sollte man unbedingt in Bewegung bleiben. Denn durch Schonung und Bettruhe bildet sich die Muskulatur zurück, und es können dauerhafte Fehlhaltungen entstehen. ...  Mehr

Schnell passiert: Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen

Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen sind bei sportlichen Aktivitäten schnell passiert. Wer die typischen Verletzungen seiner Lieblingssportart kennt, hat den Schritt Richtung Vermeidung ...  Mehr

Hilfe aus der Apotheke: Der Wirkstoffklassiker Diclofenac

Schmerzen im Bewegungsapparat sind ein weit verbreitetes Problem, das Jung und Alt gleichermaßen trifft und das von Jahr zu Jahr zunimmt. Für den akuten Fall hat sich der Wirkstoffklassiker ...  Mehr

Gelenkschmerzen: Fitnesstraining für den Alltag

Gelenke gewährleisten die Beweglichkeit des Körpers. Doch die täglichen Belastungen können die Scharniere des Körpers mit der Zeit verschleißen. Schmerzen beim Aufstehen oder unter Belastung ...  Mehr

Weitere Informationen zum Thema "Muskeln & Knochen"

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 14.12.2014

Behandlung von Bauchwandbrüchen

Zu den häufigsten Bauchwandbrüchen (sog. Hernien) zählen der Nabelbruch, der oberhalb des Nabels gelegene Bruch in der Mittellinie (epigastrische Hernie) und der Bruch nach einer vorangegangenen Operation im Bereich der Narbe (Narbenhernie)... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Dietmar Jacob

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 27.11.2014

Das Hüftimpingement mit Hüftarthroskopie gelenkerhaltend behandeln

Ein Hüftimpingement ist ein Einklemmen von Weichteilen zwischen zwei Knochen. Beim Hüftimpingement wird der knorpelige Pfannenrand (Labrum) zwischen Schenkelhals und knöchernem Pfannenrand (Acetabulum) gequetscht... Mehr

Verfasst von Dr. med. Martin Rinio

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 25.11.2014

Osteitis pubis (Schambeinentzündung) - Was tun?

Leistenzerrung, Adduktorenzerrung, Leistenbruch, so lauten oft Verdachtsdiagnosen, wenn Fußballspieler mit Leistenbeschwerden ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Tatsächlich können Beschwerden in der Leiste auf alles Mögliche hindeuten, außer den obigen Verdachtsdiagnosen kommen auch... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 04.11.2014

Koordinierte Fußtherapie - Hilfe zur Selbsthilfe bei Fußbeschwerden

Die Mehrzahl der Menschen (ca. 98%) kommt mit gesunden, entspannten und wohlgeformten Füßen zur Welt. Doch bereits in jungen Jahren hat ein Großteil der Kinder und Jugendlichen in unseren Breitengraden Fußprobleme... Mehr

Verfasst von Stella Luise Arndt  |  12 Kommentare

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 27.10.2014

Muskeldystrophien vom Typ Duchenne und Becker-Kiener

Die angeborenen Muskelerkrankungen nach Duchenne und Becker-Kiener gehen mit einem Abbau von Muskelmasse einher. Über Ursache, Verlauf und Behandlung beider Formen informiert die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp. ... Mehr

Verfasst von Claudia Galler

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 16.10.2014

Therapieempfehlung des Nabelbruches - Teil 2

Ab einer Größe von über 2 cm wird die Einlage eines Netzes (Mesh) zur Bauchwandverstärkung empfohlen. Diese bestehen meistens aus Polypropylen und lösen sich nicht auf, bleiben also für immer im Körper... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Dietmar Jacob

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 15.10.2014

Therapieempfehlung des Nabelbruches - Teil 1

Der Nabel ist wie der Leistenkanal eine weitere Schwachstelle in unserer Bauchwand. Während der Embryonalzeit wird das Kind über die Nabelschnur mit Nährstoffen von der Mutter versorgt und nach der Geburt diese Gefäßverbindung durchtrennt... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Dietmar Jacob

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 27.09.2014

Behandlung von Teilrissen der Rotatorenmanschette

Teilrisse der Sehnenkappe (Rotatorenmanschette) sind ein häufiger Grund für Schulterschmerzen. Es gilt diese frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu behandeln. Voraussetzung hierfür ist eine konsequente und fundierte Diagnostik. Bei entsprechenden Beschwerden sollte zunächst eine... Mehr

Verfasst von g&f Gelenk & Fußzentrum Haltern am See

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 28.08.2014

Therapieempfehlung des Leistenbruches

In der Behandlung des Leistenbruches werden den Leitlinien der Europäischen Herniengesellschaft entsprechende Therapieformen empfohlen. Diese beinhalten insbesondere Operationen mit sehr gut verträglichen Netzen, die einen hohen Tragekomfort und einen optimalen Schutz vor erneuten... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Dietmar Jacob

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 13.08.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Sebastian Langhorst

Was war für Sie der Beweggrund, Allgemeiner Chirurg zu werden? Mein Vater ist seit vielen Jahren als Chirurg tätig. Insbesondere die Behandlungsschwerpunkte Gelenkchirurgie und Sportmedizin haben mich stets fasziniert. Dies wollte ich ebenfalls in der Berufsausübung verfolgen... Mehr

Verfasst von Sebastian Langhorst

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 12.08.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. Karsten Wurm

Was war für Sie der Beweggrund, Orthopäde zu werden? Der Wunsch, Arzt zu werden, bestand bei mir bereits seit der 8. Klasse. Kurz vor Studienbeginn konnte ich dann erste Einblicke in die Orthopädie gewinnen, sodass aus der Begeisterung heraus schnell feststand, später einmal Orthopäde... Mehr

Verfasst von Dr. med. Karsten Wurm

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 09.08.2014

Impingement-Syndrom - Rotatorenmanschettenriss - Schulterschmerzen (Teil 2)

Wie wird das Impingement-Syndrom der Schulter behandelt? Sehr wichtig ist: Eine rasche Diagnose stellen, sodass die Therapie so schnell wie möglich beginnen kann, um Funktionseinschränkung der Schulter und weitere Schäden an der Sehne zu vermeiden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Tarek Raslan

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 08.08.2014

Impingement-Syndrom - Rotatorenmanschettenriss - Schulterschmerzen (Teil 1)

Das Impingement-Syndrom ist eine häufige Ursache der Schmerzen im Schulterbereich. Dabei handelt es sich nicht um eine eigenständige Erkrankung des Schultergelenks, sondern um eine Erkrankung der Sehnen, des Schleimbeutels und der Knochenanteile im subacromialen Raum, oberhalb des... Mehr

Verfasst von Dr. med. Tarek Raslan

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 02.08.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. Andreas Rittchen

Was war für Sie der Beweggrund, Orthopäde zu werden? Orthopäden beschäftigen sich mit dem Bewegungsapparat und gerade als Sportler und Leistungssportler hat mich schon als Jugendlicher der Bewegungsapparat besonders fasziniert... Mehr

Verfasst von Dr. med. Andreas Rittchen

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 17.06.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf

Was war für Sie der Beweggrund, Orthopäde zu werden? Grundsätzlich bin ich Arzt geworden, um Menschen zu helfen. Sehr früh fand ich während des Studiums im Rahmen eines Praktikums den Weg zur Orthopädie. Hier wurde ich durch meinen ehemaligen Chef und langjährigen Arzt Prof. Dr... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 14.06.2014

Behandlung der pAVK (Schaufensterkrankheit) durch Gehtraining

Bei der pAVK ist die Gehstrecke der Patienten zum Teil erheblich durch Gefäßverschlüsse an Bauch- und Beinarterien eingeschränkt. In Studien konnte nachgewiesen werden, dass durch das regelmäßige Gehtraining die Gehstrecke verdoppelt zum Teil werden kann... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jens Achenbach  |  2 Kommentare

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 16.09.2013

Mukoviszidose – Eine seltene aber schwerwiegende Erbkrankheit

Mukoviszidose beeinträchtigt durch abnorm zähen Schleim vor allem Atmung und Verdauung. Die Krankheit ist unheilbar, doch haben Patienten dank frühzeitiger Therapien eine gestiegene Lebenserwartung von 35-40 Jahren... Mehr

Verfasst von Claudia Galler

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 12.09.2013

Kreuzbandriss! Was nun?

Kreuzbandrisse im Kniegelenk sind eine häufige Sportverletzung bei Fußballern, Skifahrern und vielen anderen Sportlern. Insbesondere sind hier auch die Fun-Sportler betroffen, da es sich hier häufig um risikoreiche und rasante Sportarten handelt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jens Heinermann  |  4 Kommentare

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 05.09.2013

Stretching - warum es so wichtig ist

Sport macht Spaß - Dehnen meist nicht. Daher kennen viele Sportler die Situation: Nach einer intensiven Sporteinheit wird mal eben kurz gedehnt, anschließend geht´s unter die Dusche. Dehnen wird häufig vernachlässigt. Das kann jahrelang gut gehen, sich aber auch rächen. Doch warum... Mehr

Verfasst von Dr. med. Sascha Bambach  |  4 Kommentare

Zum Thema "Muskeln, Knochen" am 25.08.2013

Kinesiologisches Taping - eine wirkstofffreie Alternative

Kinesiologisches Taping wurde in den 1970er Jahren in Japan durch den japanischen Chiropraktor Kenzo Kase entwickelt. Sein Tape unterschied sich grundlegend von den in Europa bekannten Taping-Methoden, denn es war elastisch! Während in der hiesigen Medizin starre, unelastische Tapes zur... Mehr

Verfasst von Dr. med. Sascha Bambach

Alle Artikel zum Thema "Muskeln & Knochen"

Lexika-Inhalte über Muskeln & Knochen

Verletzungen der Bänder und Sehnen

Bänder- und Sehnenverletzungen entstehen oft im Rahmen der Über- oder Fehlbelastung eines Gelenks wie Prellung, Verdrehung, Überdehnung und Auskugeln (Luxation). Neben den... Mehr

im Lexikon

Myasthenie

Myasthenie bedeutet "Schwäche der Muskulatur" und kann bei verschiedenen Krankheiten auftreten. Bei der Myasthenia gravis oder Myasthenia gravis pseudoparalytica handelt es sich... Mehr

im Lexikon

Osteoporose

Die Osteoporose ist eine systemische (den gesamten Körper betreffende) Skeletterkrankung. Sie wird im allgemeinen Sprachgebrauch auch Knochenschwund genannt. Bei Osteoporose... Mehr

im Lexikon

Wirbelsäulenverletzungen

Die Wirbelsäule ist aus 26 Wirbeln, 96 gelenkigen Verbindungen und vielfältigen Bändern, Muskeln und Sehnen aufgebaut. Dementsprechend weit ist auch das Spektrum der... Mehr

im Lexikon

Arm

die obere Extremität, die sich aus Oberarm, Unterarm und Hand zusammensetzt. Die wichtigsten Gelenke sind das Schultergelenk, das Ellenbogengelenk, das Handgelenk und die kleinen... Mehr

im Lexikon


Alle Lexika-Inhalte zum Thema "Muskeln & Knochen"