Knochen- und Muskelerkrankungen

Effektive Therapien bei Knochen- und Muskelerkrankungen

Jeder Schritt schmerzt, die Gelenke streiken, die Knochen tun weh. Was Sie gegen häufige Knochen- und Muskelerkrankungen tun können, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Fuß - und Kniegelenkserkrankungen

Was tun bei Fuß- und Kniegelenkserkrankungen?

Arthrose, Hallux valgus, Hammerzehen: Erfahren Sie, wie sich gängige Fußerkrankungen äußern und welche Therapien helfen.  Mehr

Gelenkschmerzen im Alter

Gelenkschmerzen im Alter

Wer bei ersten Gelenkschmerzen rechtzeitig und in geeigneter Weise gegensteuert, kann ernstere Folgen für die Gelenke abwenden. Warum dabei Bewegung so wichtig ist, erläutert die  Mehr

Arthrose Therapie

Arthrose: Ursachen, Symptome und Therapien

Die Gelenke werden steif. Schmerzen und Schwellungen entstehen. Was ist zu tun, wenn bei Ihnen "Arthrose" festgestellt wird?  Mehr

RSI-Syndrom: Was tun?

RSI-Syndrom: Was tun mit einem „Mausarm“?

Kurze, schnelle Bewegungen, die hundertfach über Stunden und Tage wiederholt werden, wie das Klicken mit der Computermaus, können einen „Mausarm“ hervorrufen. Was sich dahinter verbirgt, wie man  Mehr

Knieschmerz durch Arthrose: Künstliches Kniegelenk & Kniegelenksprothese (Knie-TEP)

Zwei Begriffe, ein Ziel: Behandlung der Knieschmerzen durch fortgeschrittene Gonarthrose (Gonarthrose: Arthrose im Kniegelenk). Knieschmerz durch Arthrose zählt zu der häufigsten Volkskrankheit. In Deutschland werden pro Jahr mehr als 100.000 künstliche Kniegelenke (Knieprothesen=Knie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Tarek Raslan am 29.04.2016

Fußschmerzen bei unterem Fersensporn erfolgreich ohne Spritze und Operation behandeln (Teil 2)

Fokussierte Stoßwellen-Therapie bei längerer Schmerzsymptomatik Diese Form der Behandlung, die ursprünglich zur Zertrümmerung von Nierensteinen entwickelt wurde, eignet sich hervorragend, um bei chronischen Sehnenentzündungen und schmerzhaften Muskelverspannungen positive... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Oppel am 26.04.2016

Fußschmerzen bei unterem Fersensporn erfolgreich ohne Spritze und Operation behandeln (Teil 1)

Die erfolgreiche Therapie von unteren Fersensporn-Schmerzen an der mehr inneren Vorderseite des Fersenbeines stellt eine Herausforderung für jeden Patienten und auch jeden Arzt dar, da hier v.a. die Qualität der Behandlungsformen von entscheidender Bedeutung ist. Die erfolgreiche... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Oppel am 25.04.2016

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Michael Roggendorf

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Michael Roggendorf interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde und Unfallchirurg... Mehr

Verfasst von Michael Roggendorf am 20.04.2016

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Dr. Naser Hatami

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. Naser Hatami interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde... Mehr

Verfasst von Dr. med. Naser Hatami am 04.04.2016

Blutegel - darum helfen sie bei Arthrose

Die Blutegeltherapie gehört zu den ältesten Heilmethoden der überlieferten Medizingeschichte. In den letzten Jahren ist sie wieder in wachsendem Ausmaß Bestandteil der Medizin. Sie wird zum Beispiel in der Versorgung der Replantations-Chirurgie eingesetzt. Anfang des 20. Jahrhunderts... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 02.04.2016  |  1 Kommentar

10 Gründe, warum Ihr Bauchfett nicht weggeht

Zu viel Bauchfett ist gesundheitsschädlich, da es das Risiko für Herzkreislauferkrankungen und Stoffwechselstörungen erhöht. Woran es liegen kann, dass die Rettungsringe um den Bauch nicht schrumpfen, lesen Sie in diesem jameda Gesundheitsspecial... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 01.04.2016

Arthrose: Gelenkprobleme durch Bewegungsmangel - Behandlung und Therapie (Teil 2)

Die Therapie mit Blutegeln ist eine der ältesten Heilmethoden. Sie hat in den letzten Jahren eine zunehmende Renaissance erfahren, nachdem es gelang, eine Vielzahl von Wirkungen der Blutegelinhaltsstoffe nachzuweisen. Hierzu gehören gerinnungs- und entzündungshemmende... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 01.04.2016  |  2 Kommentare

Arthrose: Gelenkprobleme durch Bewegungsmangel - Was hilft wirklich? (Teil 1)

Unsere Lebensweise ist geprägt durch Fehlbelastung, Fehlernährung, Stress und Bewegungsmangel. So läuft der deutsche Bundesbürger weniger als 1000 Meter pro Tag. Gelenkprobleme (Arthrose) ist die Folge. Fast die Hälfte der 35-Jährigen und nahezu alle über 55-Jährigen sind von... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 31.03.2016

Osteopathie: Was ist das eigentlich?

Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Therapie, die durch sanfte Berührungen heilt. Wie das funktioniert, wann sie angewendet werden kann und ob die Kosten für die Behandlung übernommen werden, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 21.03.2016

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Dr. med. Holger Mahn

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. med. Holger Mahn interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde & Unfallchirurg... Mehr

Verfasst von Dr. med. Holger Mahn am 18.03.2016

Aktuelle Behandlungsempfehlungen für den Leistenbruch des Erwachsenen

Die Leistenbruchoperation ist weltweit in den Industrieländern die häufigste allgemeinchirurgische Operation. Mit zunehmendem Lebensalter entwickeln 3% der Frauen und 27% der Männer einen Leistenbruch (auch Hernie genannt). Neben dem Nabel- und Narbenbruch ist er die häufigste Hernie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 08.03.2016

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Rudolf Strümper

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Rudolf Strümper interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde... Mehr

Verfasst von Rudolf Strümper am 02.03.2016

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Dr. Torsten Schopf

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. Torsten Schopf interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde. ... Mehr

Verfasst von Dr. med. Torsten Schopf am 28.02.2016

Wenn der Boden plötzlich wackelt - Sturzgefahr erkennen (Teil 2)

Der Vorteil der 3-D Wirbelsäulenvermessung liegt u.a. darin, dass spezielle Schuhe und Schuheinlagen exakt angepasst und überprüft werden können. Das 3-D-Mess-System ermöglicht eine schnelle und berührungslose Vermessung des menschlichen Rückens und der Wirbelsäule. Die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 20.02.2016

Wenn der Boden plötzlich wackelt - Sturzgefahr erkennen (Teil 1)

Bis etwa zum 30. Lebensjahr wird die maximale Knochenmasse aufgebaut, ab dem 40. Lebensjahr setzt der „normale“ Knochenabbau ein. Ab dem 50. Lebensjahr nimmt unsere Muskelmasse drastisch ab, die Immobilität verstärkt diesen Vorgang. Gerade bei Rheumatikern und Arthrose-Patienten ist... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 19.02.2016

Lockerung der Hüftprothese: Prothesenwechsel

Künstliche Hüftgelenke sind eine bewährte Therapie der Hüftarthrose: Prothesen erlauben den Patienten, sich wieder schmerzfrei zu bewegen. Künstliche Hüftgelenke haben eine auf circa 25 Jahre begrenzte Lebensdauer: Die Prothese kann sich lockern oder verschleißen. Lockerung der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Martin Rinio am 18.02.2016  |  2 Kommentare

Wie kommt es zur Übersäuerung des Körpers? (Teil 2)

Damit die Stoffwechselvorgänge in unserem Körper reibungslos ablaufen können, bedarf es einem Gleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt. Bei zunehmender Säurebelastung kommt es insbesondere zu einem Verbrauch des wichtigsten extrazellulären Puffers dem Bikarbonat. Es droht dann eine... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 13.02.2016

Ab wann ist Physiotherapie sinnvoll?

"Physiotherapie ist was für alte Menschen." So oder so ähnlich höre ich diesen Satz von allen denen die keine körperlichen Beschwerden haben. Meine Antwort ist stets: "Es ist immer einfacher einen Menschen gesund zu halten als ihn gesund zu pflegen!" Lassen Sie es nicht zu, dass der... Mehr

Verfasst von Silvio Krebs am 12.02.2016

Wie kommt es zur Übersäuerung des Körpers? (Teil1)

Bedeutung des Säure-Basen-Gleichgewichts bei Arthrose, Arthritis, Rheuma und Osteoporose Leiden Sie unter Muskel- und Gliederschmerzen? Leiden Sie unter Osteoporose? Sind Sie erschöpft und können sich nicht mehr konzentrieren? Ursache könnte eine Übersäuerung ihres Körpers sein, die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 12.02.2016

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Sigg

Dr. Peter Konrad Sigg

Orthopäde & Unfallchirurg

Seestr. 12, 88214 Ravensburg

1,2
100 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Dr. Grevenstein

Dr. Jakob Grevenstein

Orthopäde

Binger Str. 14-16, 55122 Mainz

1,5
358 Bewertungen
89 % Weiterempfehlung
Dr. Lais

Dr. Manfred Lais

Orthopäde

Wirthstr. 11 a, 79110 Freiburg

1,3
227 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Muskeln & Knochen“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Osteoporose

Die Osteoporose ist eine systemische (den gesamten Körper betreffende) Skeletterkrankung. Sie wird im allgemeinen Sprachgebrauch auch Knochenschwund genannt. Bei Osteoporose... Mehr

Schaufensterkrankheit

Die Schaufensterkrankheit (auch Claudicatio intermittens) gehört zu den so genannten peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten (PAVK). Diese zeichnen sich durch Verengungen... Mehr

Weichteilrheumatismus

Weichteilrheumatismus (Fibromyalgie) liegt vor, wenn Schmerzen in allen Körperteilen - das heißt oberhalb und unterhalb der Gürtellinie, in der linken und rechten Körperhälfte... Mehr

Myasthenie

Myasthenie bedeutet "Schwäche der Muskulatur" und kann bei verschiedenen Krankheiten auftreten. Bei der Myasthenia gravis oder Myasthenia gravis pseudoparalytica handelt es sich... Mehr

Retterspitz-Wickel

Retterspitz-Wickel Wissenswertes Wirkungen Retterspitz wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und gilt als Radikalfänger. Der Retterspitz-Wickel wirkt auch beruhigend, so... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Muskeln & Knochen“