Knochen- und Muskelerkrankungen

Effektive Therapien bei Knochen- und Muskelerkrankungen

Jeder Schritt schmerzt, die Gelenke streiken, die Knochen tun weh. Was Sie gegen häufige Knochen- und Muskelerkrankungen tun können, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.
gesponsert von

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Osteoporosegefahr abwehren mit Vitamin K

Vitamin K2 in seiner natürlichen Form MK-7 hält Knochen stabil und verhindert auf diese Weise Osteoporose.  Mehr

Das unterschätzte Vitamin für mehr Bewegung: Vitamin D

Sonnte tut nicht nur der Seele gut, sondern auch den Knochen! Denn das „Sonnenschein“-Vitamin D ist unerlässlich für starke Knochen.  Mehr

Der Stoff, aus dem die Knochen sind: Calcium

Calcium ist wichtig für den Erhalt der Knochendichte. Fehlt Calcium, erkrankt der Knochen. Schwere Folge für den gesamten Bewegungsapparat sind die Folgen.  Mehr

Ein Doppel für starke Knochen: Collagen & Sillicium

Silicium in herkömmlicher Weise verwertet der Körper nicht und scheidet es aus. Doch der Körper benötigt es dringend, um Collagen zu bilden, das Calcium an die Knochen bindet.  Mehr

Das jameda-Interview: 8 Fragen an Dr. Tillich

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellte jameda Dr. Tillich interessante Fragen über kritische Patienten, Neuerungen in der Orthopädie und Defizite im Gesundheitssystem... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Tillich am 25.08.2015

Die Pfannendachplastik am Hüftgelenk: Effektive Hilfe bei Beckenschiefstand

Heilt eine Hüftgelenksdysplasie bis zur Einschulung eines Kindes nicht aus oder liegt ein schwerer Befund vor, der zeitnah operiert werden muss, kann Ihr Orthopäde Ihnen bzw. Ihrem Kind zu einer Pfannendachplastik raten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Christian Wolfgang Sippel am 24.08.2015

Die beste Operationsmethode beim Leistenbruch

Ein Bruch in der Leiste macht sich durch eine sichtbare Vorwölbung und durch Schmerzen bemerkbar. Es besteht die Gefahr der Einklemmung, die eine Notoperation unumgänglch macht. Deshalb sollten Patienten schnell reagieren! Heute wissen wir, dass eine bestimmte Form der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Sinning am 23.08.2015

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Dr. med. Theophil Abel

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Dr. med. Theophil Abel interessante Fragen zu seinem Berufswunsch, Arzt zu werden und seinem Umgang mit Patienten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Theophil Abel am 18.08.2015

Hilfe, mein Kind ist schief! Was tun bei Skoliose oder KISS?

Stehen oder bewegen sich Kinder asymmetrisch und haben dadurch eine schiefe Haltung, sollte der Arzt eingeschaltet werden. Eine gründliche Anamnese führt zu einer individuellen Diagnose. Nur so können Eltern und Kind die richtige Therapie beginnen, um die Fehlhaltung zu korrigieren... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. Jürgen Fischer am 15.08.2015  |  1 Kommentar

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Dr. med. Gerhard Ascher

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken könnten, stellt jameda Dr. med. Gerhard Ascher interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Arzt und Neuerungen in der Orthopädie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gerhard Ascher am 12.08.2015

Das Wichtigste rund um die Arthrose im Daumen

Der Daumen spielt die Schlüsselrolle im Greifprozess und ist deshalb starken Krafteinflüssen ausgesetzt. Treten wiederkehrend Schmerzen auf, sollte dies näher untersucht werden, weil dies ein Hinweis auf die Arthrose im Daumen sein kann... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. Jürgen Fischer am 12.08.2015

Die Hüfte schmerzt - was nun?

Hüftschmerzen sind in der Bevölkerung weit verbreitet und haben unterschiedliche Ursachen. Neben Unfällen spielen dauerhafte Erkrankungen eine entscheidende Rolle. Beispielsweise Rheuma, Arthrose oder eine Hüftdysplasie haben entscheidenden Einfluss auf Schmerzen in der Hüfte... Mehr

Verfasst von Dr. med. Christian Wolfgang Sippel am 11.08.2015

Taube Hände - das Karpaltunnelsyndrom

Taube Händer nach dem Fahrradfahren oder ungewohnten Bewegungen wie z.B. nach einer Renovierung? Diese Anzeichen sind Hinweise auf das Karpaltunnelsyndrom. Die Diagnose erfolgt über bestimmte Tests beim Arzt, wobei auch die Intensität des Syndroms bestimmt wird... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. Jürgen Fischer am 10.08.2015

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Dr. med. Markus Bachmeier

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Dr. med. Markus Bachmeier interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde und dem Umgang mit Patienten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Markus Bachmeier am 09.08.2015

Einlagen, Physiotherapie oder OP: Hallux rigidus optimal behandeln

Wenn das Zehengelenk verschleißt, steif wird und schmerzt, ist ein sogenannter "Hallux rigidus" entstanden. Was Patienten tun können, um wieder beweglicher zu werden, wollte jameda vom Fuß-Spezialisten Dr. Morawe wissen. Er verrät, wann Einlagen, Physiotherapie und OPs sinnvoll sind... Mehr

Verfasst von Dr. med. Andre Morawe am 09.08.2015

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Kamal Habib

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jemeda Herrn Kamal Habib interessante Fragen zu seinem Konzept von Gesundheit und darüber, was er von Technik in der Physiotherapie hält... Mehr

Verfasst von Kamal Habib am 05.08.2015

Der Soft- Laser: Die schmerzfreie Behandlung vieler Erkrankungen

Der Soft-Laser löst keine Schmerzen beim Patienten aus und kann deshalb auf vielfältige Art und Weise zur Schmerzbekämpfung eingesetzt werden. Einsatzgebiete sind z.B. Hauterkrankungen wie Akne, Sportverletzungen oder auch Wirbelsäulenschmerzen... Mehr

Verfasst von Josef Lutz am 05.08.2015

Hallux valgus verhindern – aber wie?

Wenn sich der große Zeh immer weiter abwinkelt, hat sich ein Hallux valgus entwickelt. Die Schieflage kann so weit fortschreiten, bis Schuhe kaum noch passen und Schmerzen beim Laufen entstehen. Damit es gar nicht so weit kommt, wollte jameda von Dr. Köhne, einer der Vorstände der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Guido Köhne am 04.08.2015

Kalkschulter: Symptome erkennen, vorbeugen und selbst behandeln

Sind die Rotatorenmanschettensehnen entzündet, entstehen heftige Schmerzen. Vor allem Frauen zwischen 30 und 50 Jahren leiden unter Kalkschultern. Wie sie Symptome erkennen, Kalkschultern am besten vorbeugen und selbst behandeln können, wollte jameda vom Schulter-Spezialisten Dr. Groß... Mehr

Verfasst von Dr. med. Holger Groß am 03.08.2015  |  1 Kommentar

Der Verschleiß des Hüftgelenks

Die Arthrose oder auch der Verschleiß des Hüftgelenks gehört zu den häufigsten Erkrankungen im orthopädischen Bereich. Ursachen für die Arthrose gibt es viele, diese reichen von einer genetischen Fehlanlage über einen Unfall bis hin zu einer Hüftentzündung... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Weih am 29.07.2015  |  1 Kommentar

Die Behandlung des unteren und hinteren Fersensporns

Beim unteren Fersensporn handelt es sich um einen knöchernen, zehenwärts gerichteten Sporn innenseitig an der Unterseite des Fersenbeines. Des Weiteren gibt es einen hinteren Fersensporn an der hinteren Seite des Fersenbeines. Festgestellt wird der Fersensporn meist zufällig... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Weih am 29.07.2015

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Priv.-Doz. Dr. med. Carsten Englert

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Priv.-Doz. Dr. med. Carsten Englert interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde und Neuerungen in der Unfallchirurgie... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Carsten Englert am 28.07.2015

Die ganzheitliche Behandlung von Kniegelenkverschleiß

Der Verschleiß von Gelenken allgemein und besonders der der Kniegelenke betrifft viele Patienten. Damit diese verstehen, von was der Arzt spricht, werden Fachbegriffe rund um das Knie erklärt und die häufigsten Therapiemethoden vorgestellt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Weih am 28.07.2015  |  1 Kommentar

Beschwerden an der Achillessehne

Mit etwa 5000 Fällen pro Jahr ist die Achillessehnenruptur die häufigste subcutane Sehnenruptur in Deutschland, wobei Männer davon häufiger betroffen sind als Frauen. Die Behandlung erfolgt entweder konservativ oder operativ... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Weih am 23.07.2015

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Freckmann

Dr. André Freckmann

Orthopäde & Unfallchirurg

Weender Landstr. 3, 37073 Göttingen

1,1
131 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Lutz

Dr. Gerald Lutz

Orthopäde & Unfallchirurg

Friedrich-Ebert-Str. 63, 99096 Erfurt

1,0
60 Bewertungen
94 % Weiterempfehlung
Herr Din

Ahsam-Ud Din

Allgemeiner Chirurg

Ludwig-Guttmann-Str. 11, 67071 Ludwigshafen

1,0
149 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Muskeln & Knochen“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Osteoporose

Die Osteoporose ist eine systemische (den gesamten Körper betreffende) Skeletterkrankung. Sie wird im allgemeinen Sprachgebrauch auch Knochenschwund genannt. Bei Osteoporose... Mehr

Schaufensterkrankheit

Die Schaufensterkrankheit (auch Claudicatio intermittens) gehört zu den so genannten peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten (PAVK). Diese zeichnen sich durch Verengungen... Mehr

Weichteilrheumatismus

Weichteilrheumatismus (Fibromyalgie) liegt vor, wenn Schmerzen in allen Körperteilen - das heißt oberhalb und unterhalb der Gürtellinie, in der linken und rechten Körperhälfte... Mehr

Myasthenie

Myasthenie bedeutet "Schwäche der Muskulatur" und kann bei verschiedenen Krankheiten auftreten. Bei der Myasthenia gravis oder Myasthenia gravis pseudoparalytica handelt es sich... Mehr

Retterspitz-Wickel

Retterspitz-Wickel Wissenswertes Wirkungen Retterspitz wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und gilt als Radikalfänger. Der Retterspitz-Wickel wirkt auch beruhigend, so... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Muskeln & Knochen“