Naturheilkunde Tipps

Kräuter, Nadeln, potenzierte Pillen: Gesund mit Naturheilkunde

Das Interesse an naturheilkundlichen Therapien nimmt stetig zu, ist aber auch von Unsicherheit geprägt. Die jameda-Experten geben Tipps zur Anwendung alternativer Heilverfahren.

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Ayurveda

Ayurveda – die Wissenschaft vom Leben

Die indische Gesundheitslehre Ayurveda strebt eine Einheit von Körper, Geist und Seele an. Wie man das erreichen kann und was sich hinter Begriffen wie Dosha, Panchakarma und Svedana verbirgt, ...  Mehr

Akupunktur Wirkung

Akupunktur – kleiner Piks, große Wirkung?

Akupunktur ist eine Heilmethode der traditionellen chinesischen Medizin und über 2000 Jahre alt. Über diese Nadeltechnik und ihre Anwendung berichtet die jameda Gesundheitsredaktion in diesem  Mehr

Homöopathie Sinn

Globuli statt Schulmedizin? Wann Homöopathie Sinn macht

Die Homöopathie gilt als sanfte Heilmethode, die die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt. Über ihren sinnvollen Einsatz und die Grenzen der Homöopathie berichtet die  Mehr

Pflanzliche Arzneimittel

Phytopharmaka - Wann helfen pflanzliche Arzneimittel?

Pflanzliche Arzneimittel werden oft und gerne bei leichten Beschwerden und zur Unterstützung einer Behandlung mit herkömmlichen Medikamenten eingenommen. Wie Phytopharmaka wirken und wann ihr ...  Mehr

Wie Sie Ihren Blutdruck mit Hibiskus-Tee senken

Viele Patienten möchten ihren erhöhten Blutdruck gerne ohne Medikamente senken, besonders, wenn die Blutdruckwerte an der Grenze sind oder die Medikamentendosis erhöht werden soll. Eine natürliche und zudem wissenschaftlich untersuchte Möglichkeit bei geringen Bluthochdruckwerten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Dierk Heimann am 21.07.2016

Welche Vorteile regelmäßige Chiropraktik bietet

Es ist allgemein bekannt, dass die regelmäßige Überprüfung der Zähne zur langfristigen Erhaltung der Zahngesundheit sinnvoll ist. Dass dies auch auf Ihre Wirbelsäule und Ihr Nervensystem zutrifft, ist allerdings nur wenigen bewusst. Die unersetzbare Hauptfunktion unserer Wirbelsäule... Mehr

Verfasst von Robert Kastenberger am 19.07.2016

Hypnose in der Zahnmedizin

Seit Anbeginn der Menschheit kannte man Hypnose unter verschiedenen Namen. Daher ist Hypnose keine neue Technik, der Name stammt vom Hypnos, dem griechischen Gott des Schlafes ab. Wenn man über Hypnose schreibt, kommt man zwangsläufig auch auf das Thema „Showhypnose“ zusprechen und... Mehr

Verfasst von Marko Milicevic am 05.07.2016

Wie wirkt therapeutische Hypnose?

?Bis auf den heutigen Tag hat der Begriff „Hypnose“ einen Beiklang von Magie und Zauberei. Das liegt vielleicht auch an den merkwürdigen „Hypnoseshows“, die im TV dem staunenden Publikum dargeboten werden. Tatsächlich hat die therapeutische oder medizinische Hypnose seit... Mehr

Verfasst von Michael Ziegenbein am 30.06.2016

Was unterscheidet Hypnose von anderen Therapierichtungen?

Hypnose ist ein anerkanntes Behandlungsverfahren und es liegen bezüglich der Wirksamkeit zahlreiche klinische Studien vor. Doch was genau ist der Unterschied zwischen einer Behandlung mit Hypnose und den anderen Therapieverfahren der psychotherapeutischen Medizin? Die klassischen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Willem Evermann am 23.05.2016

Trauer überwinden - mit Hilfe von Musik

Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist? (Victor Hugo). Musik ist ein Urbedürfnis des Menschen. In allen Kulturen wird Musik zur unterstützenden Heilung von Körper und Seele eingesetzt. So liegt es auf der Hand, Musik auch dann... Mehr

Verfasst von Elke Galic am 04.05.2016

Hilfe mit der neuen Schädelakupunktur

Die Schädelakupunktur (YNSA) stellt ein Mikrosystem dar, welches über ein Somatotop arbeitet. Das heißt, der ganze Körper wird auf einen Teil des Körpers abgebildet. Bei der YNSA ist das der Schädel. Entwickelt wurde diese Form der Akupunktur von dem japanischen Gynäkologen Dr... Mehr

Verfasst von Oliver Boros am 01.05.2016

Die Selbsthypnose - eine völlig risikolose Form der Psychotherapie

Hypnose ist eine der ältesten Techniken zur Behandlung von körperlichen und seelischen Beschwerden. Die Griechen praktizierten den hypnotischen Schlaf als Heilritual. Der englische Arzt J. Breid erfand 1843 den Begriff „Hypnose“ (Hypnose ist der griechische Gott des Schlafes). Bis... Mehr

Verfasst von Marek Matynkowski am 30.04.2016

Mitochondrientherapie: Die Therapie der Zukunft - Behandlung von Mitochondriopathie

Mitochondrien sind kleinste, eigenständige Zellbestandteile, welche unsere für die körperliche und geistige Arbeit notwendige Energie (Adenosintriphosphat=ATP) herstellen. Man nennt sie daher auch „Kraftwerke“ der Zellen. Eine einzelne Zelle kann 100 (reife Spermazelle), 5.000... Mehr

Verfasst von Nathalie Nikola am 12.04.2016

Osteopathie: Was ist das eigentlich?

Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Therapie, die durch sanfte Berührungen heilt. Wie das funktioniert, wann sie angewendet werden kann und ob die Kosten für die Behandlung übernommen werden, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 21.03.2016

Aktuelle Behandlungsempfehlungen für den Leistenbruch des Erwachsenen

Die Leistenbruchoperation ist weltweit in den Industrieländern die häufigste allgemeinchirurgische Operation. Mit zunehmendem Lebensalter entwickeln 3% der Frauen und 27% der Männer einen Leistenbruch (auch Hernie genannt). Neben dem Nabel- und Narbenbruch ist er die häufigste Hernie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 08.03.2016

Schmerzkontrolle mit (Selbst-) Hypnose bei chronischen Schmerzen

Der akute Schmerz ist ein Alarmsignal. Er hat eine Schutz- und Warnfunktion. Er macht uns auf ein dringendes Problem aufmerksam und signalisiert z.B. eine Gewebsverletzung oder Fehlfunktion im Körper. Die Ursachen und Wirkungen werden dann im Schmerzgedächtnis gespeichert und sollen vor... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Koch am 01.03.2016

Was ist Hypnose?

Hypnose ist eine wissenschaftlich anerkannte, hoch effektive Methode, die von jedermann erlernt werden kann. Sie hilft also Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit unterschiedlichen Symptomen, auch bei lang andauernden Beschwerden erstaunliche Besserungen zu erreichen und ihr Leben... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Koch am 20.02.2016  |  1 Kommentar

Naturheilkunde bei ADHS: Helfen Homöopathie, Phytotherapie und Achtsamkeitstraining?

Ständig in Bewegung, impulsiv, unkonzentriert: Rund fünf Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland leiden unter dem „Zappelphilipp-Syndrom“ ADHS. Manche Eltern scheuen sich, ihren Kindern Medikamente zu verabreichen, wissen aber gleichzeitig, dass sie aktiv werden müssen... Mehr

Verfasst von jameda am 10.02.2016

Blutegeltherapie bei Arthroseschmerzen

Eine Arthrose kann das Leben zur Qual werden lassen: der morgendliche Anlaufschmerz in den Knien. Das mühsame Heben, das die Schulter zum Knirschen bringt. Es gibt einige gute Antworten aus der Naturheilkunde, die Erleichterung verschaffen können. Eine ungewöhnliche, dennoch seit... Mehr

Verfasst von Christiane Thomaßen am 10.02.2016

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Dr. med. Carola Baisse

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Dr. med. Carola Baisse interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Praktische Ärztin... Mehr

Verfasst von Dr. med. Carola Baisse am 02.02.2016

Das jameda-Interview: 7 Fragen an Drs. med. Klann

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Drs. med. Klann interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Heilpraktikerin und Ärztin für Osteophatie... Mehr

Verfasst von Drs.M.med. Caroline Klann / Univ. Shandong am 19.01.2016

Naturheilkunde: Wirken Homöopathie und Schüßler Salze auch bei Tieren?

Mit dem wachsenden Interesse für Naturheilkunde steigt auch die Anzahl derjenigen, die nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Haustiere mit Homöopathie, Schüßler Salzen oder Bachblüten behandeln möchten. Gleichzeitig verunsichern sie die vielen Meldungen über Wirksamkeit oder... Mehr

Verfasst von Kreuz-Apotheke am 14.01.2016

Was ist Vitalfeld-Therapie? Die Therapie mit elektromagnetischen Feldern

Forschungen der letzten Jahrzehnte im Bereich der Biophysik zeigen Ergebnisse, die darauf hinweisen, dass Körpersysteme biophysikalisch miteinander kommunizieren. Unter Biophysikern verbreitet sich daher zunehmend die Ansicht, dass Lebewesen nicht nur Moleküle, sondern auch den... Mehr

Verfasst von Dr. med. Achim Urban am 08.01.2016

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Dr. Kellenbach

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herr Dr. Kellenbach interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Urologe... Mehr

Verfasst von Dr. med. Karl-Heinz von Kellenbach am 27.12.2015

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Dörhöfer

Dr. Harald Dörhöfer

Internist

Kaiserstr. 10, 60311 Frankfurt

1,1
33 Bewertungen
92 % Weiterempfehlung
Dr. Birkhahn - Privatpraxis

Dr. Andrea Birkhahn - Privatpraxis

Internistin

Friedrichstr. 13-15, 40217 Düsseldorf

1,2
38 Bewertungen
90 % Weiterempfehlung
Dr. Kierstein

Dr. Eva Kierstein

Internistin

Kirchstr. 57, 55124 Mainz

1,3
51 Bewertungen
91 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Naturheilkunde“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Teufelskralle

Teufelskralle   Teufelskralle heißt botanisch Harpagophytum procumbens (Burch.) DC. Sie wird vom Volksmund auch bezeichnet als: Afrikanische... Mehr

Rizinusöl-Einnahme

Rizinusöl-Einnahme Wissenswertes Anwendungsgebiete Rizinusöl hat sich zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung bewährt. Eine längere Anwendung kann zu einer Verstärkung... Mehr

Leinsamen-Schleim

Leinsamen-Schleim Wissenswertes Wirkungen Leinsamen hat eine abführende Wirkung infolge Volumenzunahme und die dadurch verbundene Auslösung der Darmperistaltik durch den... Mehr

Teebaumöl-Einnahme

Teebaumöl-Einnahme Wissenswertes Wirkungen Teebaumöl wirkt im körperlichen Bereich abwehrstärkend, infektionshemmend, antiseptisch, antibakteriell, antiviral, antimykotisch... Mehr

Retterspitz-Wickel

Retterspitz-Wickel Wissenswertes Wirkungen Retterspitz wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und gilt als Radikalfänger. Der Retterspitz-Wickel wirkt auch beruhigend, so... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Naturheilkunde“