Homöosiniatrie

Herr Franke

von
verfasst am 23.03.2011

© Kurhan - fotolia.comDie Homöosiniatrie ist eine Kombination der traditionellen Chinesischen Akupunktur mit der westlichen Heilkunst der Homöopathie von Hahnemann.

Die Erfahrung lehrt uns, dass Homöopathie und Akupunktur sich ergänzen. Sie zeigen analoge Effekte. Beide finden ihren therapeutischen Weg über naturgegebene Phänomenologie. In der Homöopathie ist es das Arzneimittelbild, bei der Akupunktur das Disharmoniemuster, welche den therapeutischen Weg bestimmen.

Das Arzneimittelbild ist die Summe aller am Gesunden gefundenen Phänomene und registrierten Symptome in geistiger, seelischer und körperlicher sowie konstitutioneller Sicht. Die Simile-Regel ist eine Form von Analogieschluss!

Das Disharmoniemuster ist eine Identifikation der Disharmonie, die allen klinischen Erscheinungen zugrunde liegt und Ausdruck einer bestimmten energetischen Situation ist.

Für beide Disziplinen gilt die Auffassung, dass Krankheit eine Verstimmung des ganzen Menschen ist. Heilung ist demzufolge nur durch eine Umstimmung zu erreichen.

Nehmen wir ein analoges Bild: Wenn in einem großen Orchester die Saite eines Instrumentes verstimmt ist, muss diese neu auf ihre harmonische Vibration gebracht werden, damit das harmonische Musizieren wieder möglich wird.

So ergibt sich logischerweise bei beiden Disziplinen der Schluss, dass Gesundung in Wirklichkeit ein energetischer Prozess ist. Unter einer Homöosiniatrische Behandlung versteht man die intrakutane Injektion bestimmter Homöopathika in speziell definierte Akupunkturpunkte.

Mit Ihrem Feedback helfen Sie uns, die Qualität von jameda laufend zu verbessern – vielen Dank!

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
0
Interessante Artikel zum Thema „Homöopathie”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
  

Kommentare zum Artikel (3)


12.06.2011 - 08:37 Uhr

Lieber Kollege Oliver Wolke lese heute Morgen...

von karl otto franke

... "Pfingsten" ihre beiden Kommentare, freue mich darüber. Mir geht es gut, ich bin immer noch "rürig" alles Gute Gesundheit Erfolg und Gück für Sie. Ihr Kollege Karl Otto Franke

08.04.2011 - 20:33 Uhr

Lieber Oliver Wolke es hat mich gefreut von Ihnen...

von karl otto franke

... positives zu hören, ich wünsche Ihnen weiterhin Gesundheit und viel Erfolg Ihr Kollege Karl Otto Franke

07.04.2011 - 23:11 Uhr

Vielen Dank für den interessanten Artikel über...

von Oliver Wolke

... die Homöosiniatrie. Ich wende diese Methode schon Jahre mit großem Erfolg an und habe vor ca. 10 Jahren schon ein Seminar mit Ihnen erleben dürfen. Liebe Grüße aus Köln.


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Medikamente und passende Behandlungsgebiete

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon