Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Nieren & Harnwege
Der jameda Experten-Ratgeber
Hier finden Sie Artikel und Tipps von ausgewählten Experten und Spezialisten zu vielen Themenfeldern, welche Ihre Gesundheit betreffen.
Klicken Sie einfach das Fachgebiet oder nutzen Sie die Suchfunktion oben.

Neueste Artikel zum Thema „Nieren & Harnwege” (21)

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 28.08.2014

Inkontinenz ist eine unsoziale Erkrankung

Harninkontinenz stellt für viele Frauen ein großes Problem dar. Für die Betroffene bedeutet diese Erkrankung oft eine ganz massive Einschränkung ihres Bewegungsraumes und der Teilnahme an sozialen Aktivitäten. Konzert- und Kinobesuche werden vermieden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Dorothee Struck  |  4 Kommentare

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 27.04.2014

Was behandelt man im Fachgebiet Urologie? (Teil 2)

Ein Facharzt für Urologie behandelt Erkrankungen des Uro-Genital-Traktes. Das klingt zugegeben recht abstrakt. Deshalb soll hier einmal anhand einiger Beispiele aus der Praxis erläutert werden, welche Krankheitsbilder üblicherweise darunter zu fassen sind... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Conrad

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 20.04.2014

Unwillkürlicher Urinverlust: Von Reizstrom bis Botox

Luise F. kennt alle Toiletten in der Stadt. Wenn der Harndrang kommt, muss sie schnell das gewisse Örtchen finden, sonst kann es zu spät sein. Dann gehen Urintropfen ungewollt in den Slip und die kleine Vorlage, die sie zur Sicherheit ständig trägt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ralf Thiel

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 15.02.2014

Blasenschwäche - das verheimlichte Leiden (Teil 3)

Sowohl zur Unterstützung des Kontinenztrainings als auch als weitere Behandlungsmöglichkeit der Drang-, aber auch der Stressinkontinenz stehen verschiedene Medikamente zur Verfügung. So kann der Arzt bei der Dranginkontinenz so genannte Anticholinergika verordnen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schröter

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 14.02.2014

Blasenschwäche - das verheimlichte Leiden (Teil 2)

Bei Blasenschwäche gibt es, abhängig von der Ursache, eine Reihe von Behandlungsmethoden. Sind Blasensteine oder eine Blasenentzündung schuld an der Inkontinenz, verschwindet Letztere in der Regel mit erfolgreicher Behandlung des Grundleidens... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schröter

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 13.02.2014

Blasenschwäche - das verheimlichte Leiden (Teil 1)

Keiner redet gerne über sie, aber viele leiden unter ihr: Blasenschwäche stellt nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ein zunehmendes gesundheitliches Problem dar. Verständlich, tritt das Leiden doch vornehmlich im Alter auf und werden überall auf der Welt die Menschen immer... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schröter  |  2 Kommentare

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 06.02.2014

Häufige Harnwegsinfekte (Teil 2): Individuelle Immuntherapie mit Heilimpfungen (Autovaccine) und Heilpflanzen

In den Zeiten vor Entdeckung des Penicillins und dem Siegeszug der Antibiotika in der modernen Medizin, war es üblich, wiederkehrende Blasenentzündungen und andere Infektionen mit Autovaccinen zu behandeln... Mehr

Verfasst von Dr. med. Dorothee Struck

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 05.02.2014

Häufige Harnwegsinfekte (Teil 1): Vorbeugen ist die beste Medizin

Manche Frauen bleiben Ihr Leben lang von der unangenehmen Erfahrung einer Blasenentzündung verschont. Die Glücklichen! Andere Frauen haben den häufigen Harndrang, das Brennen beim Wasserlassen und die Schmerzen in der Blase nur ein- bis zweimal in ihrem Leben... Mehr

Verfasst von Dr. med. Dorothee Struck  |  2 Kommentare

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 13.07.2013

Ungewollter Urinverlust - keine Alterserkrankung

Geschätzte 8 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter ungewolltem Urinverlust beim Husten, Lachen, Niesen, beim Heben schwerer Gegenstände oder auch einfach nur beim Aufstehen oder Treppen laufen. Lange Zeit galt dies als Alterserkrankung die man halt so hinnehmen muss. Doch dies... Mehr

Verfasst von Dr. med. Rodolfo Bogesits-Aufschneider

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 01.06.2013

Wie die Nieren den Körper entgiften

Als Filteranlage des Körpers reinigen die Nieren das Blut von Abfall- und Schadstoffen. Was man tun kann, um sie bei dieser lebensnotwendigen Arbeit zu unterstützen, und wie Erkrankungen der Nieren behandelt werden, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitsspecial... Mehr

Verfasst von Claudia Galler

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 21.04.2013

Dialyse und Nierentransplantation: Leben mit Hindernissen (Teil 2)

Dazu braucht es aber eine große und leicht zu punktierende Ader, den sogenannten Dialyseshunt, über den das Blut zur Reinigung entnommen und in den es danach auch wieder zurückgegeben werden kann. Über diesen Shunt wird der Patient in der Regel dreimal pro Woche für je vier bis acht... Mehr

Verfasst von Dr. med. Martin Pachmann  |  2 Kommentare

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 20.04.2013

Dialyse und Nierentransplantation: Leben mit Hindernissen (Teil 1)

Die Nieren spielen im menschlichen Körper eine wichtige Rolle: Sie beseitigen Giftstoffe, halten den Wasserhaushalt konsatnt, kümmern sich um den Blutdruck und produzieren Hormone. Leider gibt es viele Krankheiten, die unsere Nieren beschädigen können: chronische Krankheiten wie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Martin Pachmann

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 19.04.2013

Zystennieren: Wie kann man die Nierenfunktion schützen?

Die Zystennieren-Erkrankung des Erwachsenen ist eine recht häufige Krankheit: Man schätzt, dass jeder 1000. betroffen ist, das macht etwa 80.000 Betroffene allein in Deutschland. Diese Erkrankung ist erblich, betrifft Männer und Frauen gleich oft und wird "autosomal-dominant" vererbt:... Mehr

Verfasst von Dr. med. Martin Pachmann  |  9 Kommentare

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 16.08.2012

Neue minimalinvasive Hämorrhoidenbehandlung mit HAL und RAR

Hämorrhoidenleiden ist für die Patienten mit Schmerzen und Scham verbunden. Die meisten Patienten suchen erst dann einen Arzt auf, wenn sie eine akute Blutung bemerken oder die Schmerzen unerträglich werden. Auch der kosmetische Aspekt spielt oft eine große Rolle. Die ursprüngliche... Mehr

Verfasst von Dr. med. Johanna Pedall

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 12.03.2012

Hilfe bei Blasenschwäche - Schluss mit dem heimlichen Leiden!

Wer ständig zur Toilette laufen muss oder Angst hat, bei herzhaftem Lachen einzunässen, hat oft einen hohen Leidensdruck. Häufig verschweigen Betroffene aus Scham ihre Beschwerden. Dieser jameda Gesundheitstipp klärt über die zwei häufigsten Formen der Harninkontinenz auf: Die... Mehr

Verfasst von Claudia Galler

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 27.02.2012

Harninkontinenz bei der Frau: ein vielschichtiges Problem

Jede dritte Frau in Europa leidet unter ungewolltem Urinverlust (= Harninkontinenz). Hauptursache für dieses quälende Problem ist ein Erschlaffen der Beckenbodenmuskulatur und der Haltebänder durch Geburten, Alter oder Operationen. Mit dem Beginn der Wechseljahre schwächt eine... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Klaus Goeschen  |  8 Kommentare

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 12.10.2011

Harn- und Stuhlinkontinenz

Inkontinenz bedeutet, dass Urin und / oder Stuhl unwillkürlich und damit unkontrolliert abgehen. Wichtig ist eine fachärztliche Abklärung, welche Form der Inkontinenz vorliegt, da bei bestimmten Inkontinenzformen eine Elektrostimulation (1) und Biofeedback (2) in Kombination mit... Mehr

Verfasst von Gabriele Gerg-Dürr

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 14.09.2011

Neues zur Therapie von Nieren- und Harnleitersteinen

Harnsteinerkrankungen haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. In den 80er Jahren wurde mit der in Deutschland entwickelten Stoßwellenbehandlung (ESWL - extrakorporale Stoßwellenlithotripsie) als nicht invasive Behandlungsmethode die Therapie von Nierensteinen erstmals... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ralf Thiel

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 04.07.2011

Die Nieren schützen

Für unseren Körper sind die Nieren ein wichtiges Organ: Sie filtrieren das Blut und entfernen alle Stoffe, die nicht mehr gebraucht werden oder dem Körper schaden können... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 06.07.2009

Blasenentzündung - bewährte Hausmittel helfen!

Die meisten Frauen kennen die Beschwerden einer akuten Blasenentzündung, manche erkranken regelmäßig. Typische Symptome sind z. B. heftiger und häufiger Harndrang (der Urin kommt dann aber nur tröpfchenweise), Brennen beim Wasserlassen, krampfartige Schmerzen/Ziehen im Unterbauch... Mehr

Verfasst von Petra Müller

Medikamenten- und Lexikon-Suche

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Häufig gesuchte Medikamente zum Thema "Nieren, Harnwege":

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon

Häufig gesucht zum Thema "Nieren, Harnwege":