Rückenbeschwerden erkennen und behandeln

Wie Sie Rückenbeschwerden erkennen und erfolgreich behandeln

Rund 70 % der Deutschen hatten schon einmal mit Rückenproblemen zu kämpfen. Was Sie tun können, um schnell wieder fit zu werden, erfahren Sie in unseren Tipps.

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Rückenschmerzen Alltag

Rückenschmerzen: Die kleinen Fallen des Alltags

Eine unüberlegte Drehbewegung beim Aufräumen und schon ist es passiert: Ein Hexenschuss fährt in die Lendenwirbel ein, so dass man sich tagelang oft nur unter Schmerzen bewegen kann. Wie Sie ...  Mehr

Bandscheibenvorfall erkennen

Bandscheibenvorfall: Erkennen, behandeln, vorbeugen

Im Idealfall bemerken wir sie gar nicht: Die Bandscheiben. Für die Beweglichkeit des Körpers sind sie aber dringend notwendig. Die Bandscheiben sitzen zwischen den einzelnen Wirbelkörpern der  Mehr

Gesunder Rücken

Haltung bewahren! - Tipps für einen gesunden Rücken im Alltag

Rückenschmerzen kennt fast jeder: Nach einer aktuellen Umfrage der Deutschen Angestellten-Krankenkasse klagen fast zwei Drittel der Bevölkerung mindestens einmal im Jahr über Rückenschmerzen. ...  Mehr

Hausmittel gegen Rückenschmerzen

9 Hausmittel gegen Rückenschmerzen

Wenn jede Bewegung schmerzt, ist die gute Laune schnell dahin. Jetzt ist Handeln angesagt: Vorübergehende Rückenprobleme können Sie selbst behandeln - wenn Sie die richtigen Hausmittel kennen.  Mehr

Spinalkanalstenose - kann eine OP sinnvoll sein?

Bei der Diagnose „Spinalkanalstenose“ kommt es entscheidend darauf an, die für die Erkrankung typischen Beschwerden richtig zu erkennen und anhand einer exzellenten Bildgebung (in der Regel MRT oder CT) die Diagnose zu sichern... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Haffke am 17.03.2015  |  2 Kommentare

Diagnose Bandscheibenvorfall - was tun?

Sollte bei Ihnen die Diagnose „Bandscheibenvorfall“ gestellt worden sein, ist es ratsam, keine übereilten Entscheidungen zu treffen. Entscheiden Sie sich insbesondere nicht für eine vorschnelle Operation, da erfahrungsgemäß in weit über 90 Prozent der Fälle eine Operation nicht... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Haffke am 10.03.2015

Dorn-Therapie - Wirbelsäulen & Gelenkbehandlung ohne Nadeln und Medizin

Trotz ständiger Fortschritte der modernen Medizin leiden in Deutschland immer mehr Menschen unter Rücken- und/oder Gelenkbeschwerden. Glücklicherweise existiert mit der Dorn-Therapie eine sanfte manuelle Methode, die ohne Nadeln und Medikamente auskommt und für den Patienten leicht... Mehr

Verfasst von Olaf Breidenbach am 04.03.2015

Lasertherapie bei Rückenschmerzen: Nur leeres Versprechen oder Wundermittel

Dass Rückenschmerzen für die Betroffenen eine erhebliche Belastung darstellen, ist hinreichend bekannt. Genauso die Tatsache, dass die Behandlungsmethoden so vielseitig sind, wie die Ursachen unterschiedlich. Zusammengefasst muss gesagt werden, es gibt kein Geheimrezept, welches... Mehr

Verfasst von Dr. med. Kordian Wojtas am 21.01.2015  |  1 Kommentar

Rückenschmerzen: nein danke!

Gelegentlich kann der Einsatz von schmerz- und entzündungshemmenden Mitteln notwendig werden. Die Schmerzleitung sollte am gereizten Nerv schnell und effektiv unterbunden werden, damit sich das Schmerzgedächtnis diesen Zustand nicht einprägt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Sandra V. Lücke am 17.12.2014

Bandscheiben "Operation" ohne OP!

Die Bandscheibe ist gelegentlich schon in jungen Jahren vermehrten und ungesunden Belastungen ausgesetzt. Diese Belastungen können chronisch oder auch akut auftreten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Eßers-Privatpraxis Erdgeschoss am 15.11.2014

PRT - Eine Therapie, die hocheffektiv sein kann!

Eine PRT (periradikuläre Therapie) kann im geeigneten Fall so effektiv sein, dass bei einem Bandscheibenvorfall oder einer Wirbelkanalenge (Spinalkanalstenose) eine Operation langfristig vermieden werden kann... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Haffke am 11.11.2014  |  2 Kommentare

Warum Sie Rückenschmerzen haben

Manchmal zieht es nur leicht in den Schultern, manchmal bohrt sich der Schmerz aber auch tief ins Kreuz. Warum schon wieder diese Schmerzen, fragen sich die Betroffenen dann. Die Antworten sind vielfältig, können Rückenschmerzen doch viele Ursachen haben... Mehr

Verfasst von jameda am 23.09.2014

Rückenschmerzen: Was kann der Arzt tun?

Rückenschmerzen sind oft harmlos, aber manchmal auch Symptom einer ernsthaften Erkrankung. Erfahren Sie, wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten und was der Arzt tun kann, damit Sie bald wieder schmerzfrei durchs Leben gehen... Mehr

Verfasst von jameda am 23.09.2014

Wie Sie Rückenschmerzen vorbeugen: 6 Tipps für den Alltag

Wer seine Rückenschmerzen loswerden will, muss konsequent vorbeugen. Denn nur rückenfreundliche Bewegung sorgt dafür, dass die Schmerzen ausbleiben. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Alltag rückenfreundlich gestalten können... Mehr

Verfasst von jameda am 23.09.2014

Rückenschmerzen bei Spinalkanastenose

Eine Spinalkanalstenose bedeutet zunächst eine Verengung des Rückenmarks. Hierfür kommen verschiedene Ursachen infrage. Die Schmerzen entstehen durch Komprimierung der Nerven und Blutgefäße sowie eine verkrampfte Muskulatur... Mehr

Verfasst von Bernadette von Westphalen am 30.07.2014

Mit sanfter Dehntechnik Bandscheiben retten

Nach Meinung führender Experten sind mindestens 80% aller Bandscheiben-OPs vermeidbar. Als wirksame Alternative zu herkömmlichen und oft nur kurzzeitig wirksamen schulmedizinisch konservativen Maßnahmen hat sich nun das spinale Diskus-Dekompressionsverfahren aus den USA bewährt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ivo Breitenbacher am 18.07.2014  |  1 Kommentar

Minimalinvasive OP eines Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule

Ein Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbelsäule tritt deutlich seltener auf als im Bereich der Lendenwirbelsäule. Dabei quillt der Gallertkern in den Nervenkanal heraus. Das kann zu einer Bedrängung der Nerven führen, wodurch es gelegentlich zu erheblichen Nacken- und/oder... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schubert am 08.07.2014  |  1 Kommentar

Die endoskopische Bandscheiben OP - Schonendste OP Methode der Welt

Ich muss an einem Bandscheibenvorfall operiert werden, mein Arzt sagt diese Methode funktioniert nicht! Können Sie mir sagen, ob jeder Bandscheibenvorfall mit dieser Methode operiert werden kann und die Risiken erläutern! Christian K., Starnberg... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schubert am 07.06.2014  |  3 Kommentare

Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule - ein Sonderfall

Ein Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule ist eine Erkrankung, die zwar deutlich seltener als an der Lendenwirbelsäule ist, aber insgesamt eine ansteigende Tendenz aufweist. Bedingt ist das durch die veränderte Lebensweise wie zunehmende häufige Autofahrten und langes Sitzen vorm... Mehr

Verfasst von Wirbelsäulenzentrum Dr. med. Kordian Wojtas und Thomas Kruschat am 03.06.2014  |  24 Kommentare

"Ich habe Rücken" - Intervention statt Operation.

Nicht nur die bekannte Komödienfigur Horst Schlämmer, gespielt von Hape Kerkeling leidet unter "Rücken", sondern ca. 80% der Deutschen ereilt das gleiche Schicksal Tag für Tag. Menschen mit wiederkehrenden Rückenschmerzen stehen ihren Beschwerden meist hilflos gegenüber... Mehr

Verfasst von Dr. med. Athour Gevargez am 11.05.2014  |  1 Kommentar

Rückenschmerzen - Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Knapp 70 Prozent der Deutschen klagen - zeitweise oder chronisch - über Rückenschmerzen. Nicht umsonst gilt der Schmerz daher mittlerweile als „Volksleiden Nummer eins“. Der Schmerz kann im oberen Bereich des Rückens, d.h. des Halses, auf Brusthöhe sowie im unteren Bereich, der... Mehr

Verfasst von M.A. Rainer Thiele am 19.04.2014  |  2 Kommentare

Chronische Rückenschmerzen - Schmerzen über Jahre hinweg ausschalten.

Rücken- und Nackenschmerzen sind ein weitverbreitetes Problem und sogar die zweithäufigste Ursache aller Arztbesuche. In Deutschland klagen 80 % der Menschen mindestens einmal im Leben über Rücken- oder Nackenbeschwerden. Statistisch gesehen haben 27 bis 40 % der Deutschen permanente... Mehr

Verfasst von Dr. med. Athour Gevargez am 17.04.2014  |  2 Kommentare

Bandscheiben OP - Nein, danke! Minimal invasive Bandscheibenbehandlung

In der Praxis trifft man häufig auf Patienten, die sich mit Bandscheibenvorfällen im Rücken oder in der Halswirbelsäule vorstellen. Oft haben viele dieser Patienten Angst sich operieren zu lassen oder gehören zu einer Risikogruppe - etwa wegen Ihres Alters oder des Tragens von... Mehr

Verfasst von Dr. med. Athour Gevargez am 04.04.2014

Hilfe bei Rückenschmerzen

Im Durchschnitt sitzen die Deutschen 12 Stunden pro Tag. Doch diese Gewohnheit rächt sich: Bewegungsmangel, einseitige Belastungen und Stress zählen zu den häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen. Die plagen fast alle Deutschen hin und wieder. Rund 70 Prozent leiden mindestens einmal... Mehr

Verfasst von jameda am 29.03.2014  |  2 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Fartash

Dr. Kamiar Fartash

Orthopäde & Unfallchirurg

Bahnhofsallee 20, 40721 Hilden

1,2
373 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Dr. Lais

Dr. Manfred Lais

Orthopäde

Wirthstr. 11 a, 79110 Freiburg

1,3
175 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Kaupe

Dr. Georg Hubertus Kaupe

Orthopäde

Am Marienhospital 1, 53115 Bonn

1,1
91 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Rücken“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Wirbelsäule  (Rückgrat, WS)

Abk. WS, gegliederte und bewegliche Längsachse des Körpers, die sich aus sieben Halswirbeln (Halswirbelsäule, Abk. HWS), zwölf Brustwirbeln (Brustwirbelsäule, Abk. BWS) und... Mehr

Haltungsfehler

eine Fehlhaltung der Wirbelsäule, die durch Muskelarbeit voll ausgeglichen werden kann, z. B. ein Hohlkreuz oder ein Rundrücken. Die normale Haltung ist durch eine Brustkyphose... Mehr

Kreuzschmerzen

Sammelbegriff für tief sitzende Rückenschmerzen, z. B. infolge degenerativer Veränderungen der Lendenwirbelsäule oder eines Bandscheibenvorfalls; häufiger ist jedoch eine... Mehr

Skoliose  (Rückgratverkrümmung, Wirbelsäulenverkrümmung)

dauerhafte, seitliche Verbiegung der Wirbelsäule durch Verdrehung und Versteifung einzelner Wirbelkörper. Eine Skoliose kann verschiedene Ursachen haben: angeborene Fehlbildung... Mehr

Wirbelsäulenverletzungen

Die Wirbelsäule ist aus 26 Wirbeln, 96 gelenkigen Verbindungen und vielfältigen Bändern, Muskeln und Sehnen aufgebaut. Dementsprechend weit ist auch das Spektrum der... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Rücken“