Das Impingement-Syndrom

von
verfasst am 12.10.2011

Ursache ist eine degenerative (1) Verengung des Raumes unter dem Schulterdach (Akromion). Folge ist eine schmerzhafte Bewegungseinschränkung der Schulter. Dies betrifft v.a. die Außendrehung (Außenrotation) und das Abspreizen (Abduktion) des Armes, etwas weniger die Innendrehung (Innenrotation), etwa im Verhältnis 3:2:1. Dieses Muster wird als Kapselmuster bezeichnet.

Die Verengung des subakromialen (2) Raumes kann eine Reizung des Schleimbeutels (Bursitis) und häufig des M. supraspinatus (Obergrätenmuskel) bewirken, was durch Kalkablagerungen an der Sehne noch verstärkt wird. Typische Symptomatik ist der „schmerzhafte Bogen“, d.h. das Abspreizen des gestreckten Armes ist am Bewegungsbeginn schmerzhaft, gefolgt von einem schmerzlosen Bewegungsabschnitt und endgradig treten wieder Schmerzen auf.

Es besteht häufig ein enger Zusammenhang zur Halswirbelsäule. Diese sollte deshalb diagnostisch und therapeutisch mit einbezogen werden.

In der SONI©-Therapie werden u.a. Querfriktionen an den entsprechenden Akupunkturpunkten durchgeführt, um den Schmerz und die Funktionsstörung des Bewegungsapparates günstig zu beeinflussen und den Patienten in eine günstige Ausgangslage für weitere physiotherapeutische Anwendungen zu bringen.

1) Strukturelle, formale und funktionelle Abweichung von der Norm
2) Raum unter dem Schultereckgelenk

Mit Ihrem Feedback helfen Sie uns, die Qualität von jameda laufend zu verbessern – vielen Dank!

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
0
Interessante Artikel zum Thema „Rücken”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Medikamente und passende Behandlungsgebiete

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Häufig gesuchte Medikamente zum Thema "Rücken":

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete