Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
“Gentle Starter Lift” - neue Methode im ...

“Gentle Starter Lift” - neue Methode im Beauty-Aging-Management


Dr. Caspari

von
verfasst am 28.08.2012

© Valua Vitaly - Fotolia.com
Straffgezogene Gesichter betagter Damen, das war einmal das Verständnis von Facelifts in den Anfangsjahren der Schönheitsoperationen. Ästhetische Operationen wurden erst im hohen Alter und das oftmals sehr deutlich sichtbar durchgeführt. Ein Facelift wurde meist schon von Ferne erkannt.
Heute geht es vielmehr darum, die jugendliche Ausstrahlung einer Person so lange wie möglich zu erhalten und das Äußere dem vitalen Lebensgefühl anzupassen.

Ein modernes Facelift soll mehr gespürt oder erahnt werden, mit kleinen unsichtbaren Schnitten, zum Teil sogar endoskopisch. Deshalb spricht man heute auch vom “Anti-Aging-Management”, oder besser “Beauty-Aging-Management”, mit frühzeitigen kleinen Eingriffen, die aufwendigere Operation weiter nach hinten verschieben sollen. 


Neben kleinen Fältchen als eines der ersten Alterserscheinungen der Haut im Gesicht sackt die Wangenpartie nach unten und macht die Gesichtskontur eckiger. Eine vollkommen neue und sanfte Methode, diese erste Veränderung bereits im Alter von 40+ zu korrigieren, ist das sogenannte “Gentle Starter Lift”.

Es handelt sich dabei um ein leichtes Wangenlifting, das dem ersten Absacken der Gesichtszüge entgegen wirkt und das Gesicht wieder frischer und straffer macht. Für 14 Tage wird ein zartes Gewebe in einem kleinen Eingriff unsichtbar unter die Wangenhaut platziert. Dieses Gewebe wird dann in seiner Position verändert und hebt die Wangenpartie dauerhaft mit an.
Dieser Eingriff wird meist ambulant in Lokalanästhesie im Dämmerschlaf durchgeführt. Die Patienten gehen noch am gleichen Tag nach Hause und sind in kürzester Zeit wieder gesellschaftsfähig. Das Ergebnis hält mehrere Jahre.

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
  

Weitere Artikel zum Thema „Schönheit & Ästhetik” von anderen Ärzten

Alle Artikel (159) anzeigen

Weitere Artikel von Dr. Caspari

Vaginamuskelstraffung

Verfasst am 10.08.2012
von Dr. Peter Caspari

Alle Artikel (6) anzeigen

Anmeldung zum jameda-Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig zu aktuellen und wichtigen Themen rund um Ihre Gesundheit

Medikamenten- und Lexikon-Suche

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Häufig gesuchte Medikamente zum Thema "Ästhetik":

    Über Krankheiten und Symptome informieren

    Das jameda Lexikon

    Häufig gesucht zum Thema "Ästhetik":