Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Mit Zygoma-Zahnimplantaten den Knochenaufbau ...

Mit Zygoma-Zahnimplantaten den Knochenaufbau umgehen

Dr. Ayna M.Sc. M.Sc.

von
verfasst am 11.10.2011

© Kurhan - Fotolia.com
Immer mehr Patienten wünschen sich festen Zahnersatz und das nicht ohne Grund. Die vierte Deutsche Mundgesundheitsstudie bestätigt, dass beispielsweise der Anteil der Zahnlosen im Alter von 65-74 Jahren in Deutschland 22,6% beträgt. Durchschnittlich fehlen dem älteren Menschen 14,2 Zähne, so dass ohne Zahnersatz keine funktions- und kaustabile Gebisssituation gegeben ist.

Auf der Mundschleimhaut getragener Zahnersatz hat häufig zur Folge, dass Knochen im Übermaß abgebaut wird; dies umso mehr, wenn die Prothese Beweglichkeit aufweist.
Auch an übrig gebliebenen Restzähnen verankerter Teilersatz hat solche unangenehmen Folgen, der Prothesenhalt ist im Endergebnis schlecht, es kommt zum weiteren Knochenabbau und insgesamt mindert dies die Lebensqualität der Patienten in nicht mehr tolerierbarer Weise.

Daher stellt ein Behandlungskonzept, das auch ohne Knochenaufbau und mehrere chirurgische Eingriffe einen festsitzenden Zahnersatz ermöglicht, eine interessante Alternative dar. Der beim traditionellen Zahnersatz notwendige, sehr aufwendige, schmerzhafte und zeitraubende Knochenaufbau kann mit der Zygoma Operationsmethode vermieden werden. Die Zygoma-Implantate sind eine interessante Alternative zu Knochentransplantationen im Falle von starkem Knochenabbau im zahnlosen Oberkiefer. Hierbei werden sehr lange Implantate im Jochbein verankert und dienen zur Abstützung eines festen Implantatzahnersatzes. Für Patienten, die eine dauerhafte Lösung ohne aufwendige chirurgische Knochentransplantate wünschen, ist es eine Methode, die in Deutschland nur von wenigen Spezialisten angeboten wird.

Mit dem Einsatz von Zygoma-Implantaten können nicht nur der chirurgische Aufwand und damit die Behandlungsdauer, sondern auch die Behandlungskosten erheblich reduziert werden. Der nächste Schritt ist die Kombination von Zygoma Implantaten mit Sofortversorgungskonzepten. Hier liegt es nahe, die Zahl der Implantate zu reduzieren und wenn eine Sofortversorgung möglich ist, auch diese miteinzubeziehen.

Insofern ist also ein Zygoma Sofortversorgungskonzept in erster Linie ein Managment von schlechtem Knochenangebot im Oberkiefer, und der Kombination von Sofortversorgungskonzepten. Ideal dafür ist eine Versorgung, die auf vier Implantaten beruht, die möglichst weit auseinander liegend gesetzt werden und starr verankert ist. Damit stabilisieren sich die Implantate gegenseitig. Der beim traditionellen Zahnersatz notwendige, sehr aufwendige, schmerzhafte und zeitraubende Knochenaufbau kann mit der neuen Operationsmethode vermieden werden.

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
  

Kommentare zum Artikel (8)


03.06.2014 - 07:51 Uhr

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Schade,...

von Elvira Kuntz

... dass Sie mir in Leipzig niemanden empfehlen können. Können Sie mir vielleicht jemanden empfehlen der im Umkreis von 100 km um Leipzig praktiziert?

02.06.2014 - 15:41 Uhr

ich suche einen Zahnarzt in Leipzig, der die...

von Elvira Kuntz

... Zygoma Technik durchführt. Mein derzeitiger Zahnarzt möchte einen Knochenaufbau machen. Dieser Knochen soll aus dem Becken entnommen werden. Anschließen will er mir im Oberkiefer 8 Implantate setzten. Jetzt habe ich bei Ihnen gelesen, dass es die Zygoma Technik gibt. Es wäre sehr nett von Ihnen, wenn Sie mir helfen könnten.

Dr. Ayna M.Sc. M.Sc.

Antwort vom Autor am 03.06.2014
Dr. med. dent. M. Ayna M.Sc. M.Sc.

Liebe Fr. Kuntz, viele Zahnärzte und MKG halten sich bei der Zahl der Implantate nach der Meinung der Konsensuskonferenz und empfehlen 8 Implantate für den Oberkiefer. Diese Emfehlung beruht nach meiner Meinung nicht nach wissenschaftlichen Erkenntnissen und ist falsch ! Diese Zahl ist nicht ganz erforderlich, eine Begrenzung der Zahl der Implantate kann den Eingriff und die Belastung für Sie begrenzen. Eine ausschließliche Beckenentnahme ist nicht mehr zeitgemäß, weil wir wissen, dass in kürzester Zeit 60 - 70% des Knochens wieder verloren gehen. Ob Zygoma für Sie eine Lösung ist, kann ich Ihnen so nicht beantworten. Ich kann Ihnen leider in Leipzig, niemanden empfehlen. Viel Glück Dr. Ayna

06.10.2013 - 17:04 Uhr

Such einen Zahnarzt oder Klinik in Stuttgart,der...

von Achim

... Zygoma-Technik durchführt. Für eine Baldige Antwort bedanke ich mich. Achim

Dr. Ayna M.Sc. M.Sc.

Antwort vom Autor am 08.10.2013
Dr. med. dent. M. Ayna M.Sc. M.Sc.

Herr Dr. Dr. Kirchberger ist ein sehr kompetenter Implantologe in Stuttgart. Vielleicht kann er Ihnen weiter helfen. VG Dr. Ayna

05.02.2013 - 11:11 Uhr

Hallo wertes Beratungsteam, müssen die Zähne im...

von Iris Albrecht

... Oberkiefer (momentan ist auf beiden Seiten je eine Brückenversorgung, die jedoch auf Grund der hinteren beiden Pfeilerzähne nicht mehr zu erhalten ist) direkt vor der implantologischen Behandlung gezogen werden oder kann man sich erst die Zähne ziehen lassen, kurzfristig ein herausnehmbares Professorium tragen und sich dann erst nach ein paar Wochen die Implatate nach dieser neuen Methode setzen lassen? Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen Iris Albrecht

21.11.2012 - 15:32 Uhr

Leider ist mein Deutsch nicht so gut, Ik ben een...

von André van Sark

... Nederlander. Ich möchte (Telefon) Kontakt mit Sie für einem festen Brückenkonstruktion mit 4 oder 6 Jochbein Implantate. alles in einem Eine grobe Schätzung der Kosten anfallen. Ihre E-Mail oder Telefonnummer BVD André

10.10.2012 - 16:31 Uhr

Hallo, wo in Süddeutschland kann man Ärzte...

von J. Förster

... finden die nach dieser Methode arbeiten ? Mit freundlichen Gruß J. Förster

02.04.2012 - 14:37 Uhr

Dies kann sehr unterschiedlich sein in...

von Dr.med dent MSc MSc Mustafa Ayna

... Deutschland. Erfahrungsgemäß sollten Sie sich auf eine Summe zwischen 10000-14000 € einstellen. Aber ob dies bei Ihnen zutrifft kann man ohne eine Untersuchung nicht sagen.

30.03.2012 - 09:14 Uhr

Wie sind die Preise bei einer solchen Behandlung...

von Rauch Margret

... im fast zahnlosen Oberkiefer (zur Zeit 38jähre Brücke auf Eckzähnen, die wackelt)


Anmeldung zum jameda-Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig zu aktuellen und wichtigen Themen rund um Ihre Gesundheit

Medikamenten- und Lexikon-Suche

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Häufig gesuchte Medikamente zum Thema "Zahn, Zähne, Mund":

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon

Häufig gesucht zum Thema "Zahn, Zähne, Mund":