Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Durchblutungsstörung

Durchblutungsstörung

Synonyme: Zirkulationsstörung


eine temporäre oder permanente Störung des Blutflusses in einzelnen Organen oder Gliedmaßen. Die Ursachen können vielfältig sein, z. B. eine Arteriosklerose, eine Thrombose oder eine Embolie. Je nach Art und Lokalisation führt eine Durchblutungsstörung zu unterschiedlichen Beschwerden, z. B. Schwindel, Sehstörungen, Schmerzen oder Funktionsausfällen des betroffenen Organs. Therapeutisch kann eine Durchblutungsstörung medikamentös oder durch die z. B. operative Beseitigung des zugrunde liegenden Hindernisses angegangen werden.


Verwandte Themen/Beschwerden:

Medikamente gegen verwandten Krankheiten:


© 2008, wissenmedia GmbH, Gütersloh / München

Medikamenten- und Lexikon-Suche

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Häufig gesuchte Medikamente zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen":

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon

Häufig gesucht zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen":