Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten

Laser

Abk. für light amplification by stimulated emission of radiation (Lichtverstärkung durch angeregte Strahlungsemission"), eine physikalische Methode, mit der gebündelte Lichtstrahlen von hohem Energiegehalt erzeugt werden können. Laserstrahlen werden in der Medizin u. a. als Operationszubehör genutzt. Mit Hilfe der energiereichen Laserstrahlen lassen sich Gewebe wie mit einem Messer schneiden, während des Schneidens verletzte Blutgefäße werden sofort verödet. Operationen mit Laserstrahlen werden vor allem in der Augenheilkunde und Dermatologie vorgenommen.


Verwandte Themen/Beschwerden:


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2016, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Lexikon-Inhalte zum Thema „Magen-Darm-Erkrankungen”

Hämorrhoiden

knotenförmige, krampfadernartige Erweiterungen der Arterien... Mehr

Pankreas

wichtigste Verdauungsdrüse des Menschen. Das etwa 20... Mehr

Verdauungstrakt

Gesamtheit der an der Verdauung beteiligten Organe, in denen... Mehr

Gastroskopie

Beurteilung der Verhältnisse im Mageninneren mit Hilfe... Mehr

Antrum

Höhle, anatomischer Begriff für verschiedene Hohlräume im... Mehr

Colon

der auf den Dünndarm folgende, breitere, etwa eineinhalb... Mehr

Alle Lexikon-Inhalte zum Themengebiet anzeigen
Medikamenten- und Lexikon-Suche

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon