Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Verbrennung

Verbrennung

Gewebeschädigung durch Hitzeeinwirkung. Einteilung entsprechend der Tiefe der Schädigung. Grad 1: Schädigung der Epidermis mit Schmerz, Rötung und Schwellung, z. B. durch Sonnenbrand. Grad 2: schmerzhafte teilweise Zerstörung der Lederhaut mit Blasenbildung, Narben nach Abheilung. Grad 3: schmerzlose, totale Zerstörung der Haut und tieferer Schichten, nach der Heilung Narben mit Schrumpfungstendenz. - Bei zweit- und drittgradigen Verbrennungen spielt auch die Ausdehnung eine Rolle; sind mehr als 15-20% der Haut verbrannt, droht eine Verbrennungskrankheit. Therapie: anfänglich Kühlung (15 Minuten kaltes Wasser), gefolgt von einer sterilen Wundabdeckung. Schwerstbrandverletzte müssen in einer spezialisierten Intensivpflegestation behandelt werden.


Verwandte Themen/Beschwerden:

Medikamente gegen verwandten Krankheiten:


© 2008, wissenmedia GmbH, Gütersloh / München

Medikamenten- und Lexikon-Suche

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Häufig gesuchte Medikamente zum Thema "Haut, Haare":

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon