Beliebte Stadtteile in Hamburg
Weitere Stadtteile
  • Altengamme
  • Altenwerder
  • Altona-Altstadt
  • Altona-Nord
  • Bahrenfeld
  • Barmbek-Nord
  • Barmbek-Süd
  • Bergedorf
  • Bergstedt
  • Billbrook
  • Billstedt
  • Billwerder
  • Blankenese
  • Borgfelde
  • Bramfeld
  • Cranz
  • Curslack
  • Dulsberg
  • Duvenstedt
  • Eidelstedt
  • Eilbek
  • Eimsbüttel
  • Eißendorf
  • Eppendorf
  • Farmsen-Berne
  • Finkenwerder
  • Francop
  • Fuhlsbüttel
  • Groß Borstel
  • Groß Flottbek
  • Gut Moor
  • HafenCity
  • Hamm-Mitte
  • Hamm-Nord
  • Hamm-Süd
  • Hammerbrook
  • Harburg
  • Harvestehude
  • Hausbruch
  • Heimfeld
  • Hoheluft-Ost
  • Hoheluft-West
  • Hohenfelde
  • Horn
  • Hummelsbüttel
  • Iserbrook
  • Jenfeld
  • Kirchwerder
  • Kleiner Grasbrook
  • Kleingartenanlage
  • Langenbek
  • Langenhorn
  • Lemsahl-Mellingstedt
  • Lohbrügge
  • Lokstedt
  • Lurup
  • Marienthal
  • Marmstorf
  • Moorburg
  • Moorfleet
  • Neuenfelde
  • Neuengamme
  • Neugraben-Fischbek
  • Neuland
  • Neustadt
  • Niendorf
  • Nienstedten
  • Ochsenwerder
  • Ohlsdorf
  • Osdorf
  • Othmarschen
  • Ottensen
  • Poppenbüttel
  • Reitbrook
  • Rissen
  • Rothenburgsort
  • Rotherbaum
  • Rönneburg
  • Sasel
  • Schnelsen
  • Sinstorf
  • Spadenland
  • St. Georg
  • St. Pauli
  • Steilshoop
  • Steinwerder
  • Stellingen
  • Sternschanze
  • Sülldorf
  • Tatenberg
  • Tonndorf
  • Uhlenhorst
  • Veddel
  • Volksdorf
  • Waltershof
  • Wellingsbüttel
  • Wilhelmsburg
  • Wilstorf
  • Wohldorf-Ohlstedt
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Innere Mediziner
Hautärzte (Dermatologen)
Urologen
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Psychotherapeuten & Psychiater
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Psychologen
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
HanseMerkur Krankenversicherung

HanseMerkur Krankenversicherung

Krankenkasse, Private Krankenkasse
Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg

zurück zum ProfilBewerten
Bewertung für HanseMerkur Krankenversicherung

Note

4,2

Bewertung vom 28.11.2011, Alter: 30 bis 50

Die PV Hanse Merkur erhebt Aufschläge zusätzlich …

… zum Volltarif für Krankheiten, die schon lange nicht mehr vorhanden sind. Dies wurde durch ärztliche Gutachten nachgewiesen. Ungeachtet dessen erhebt die Kasse weiterhin den seit einigen Jahren nicht gerechtfertigten Zuschlag. Schriftliche Begründung der Hanse Merkur: mit diesem Zuschlag hatten wir Ihren Vertrag nun einmal kalkuliert. Unfassbar. Bei der nächsten Ablehnung werden wir die Sache einklagen müssen. Dafür hebt die Kasse jährlich munter ihre Beiträge an, durchschnittlich um mehr als 10% im Volltarif. Ich bereue noch heute, dass ich die Debeka vor 15 Jahren verliess, um mich von einem windigen Vertreter zur Hanse Merkur locken zu lassen. Finger weg !"

Notenbewertung dieses Nutzers

Preis-/Leistung  
Zum Beispiel: Steht der der Beitrag Ihrer Meinung nach in einem guten Verhältnis zu den Leistungen? Wird auf Zusatzbeiträge verzichtet? Haben Sie finanzielle Vorteile, z. B. einen attraktiven Hausarzttarif oder Bonusprogramme?
5,0
Gesamtnote
4,2
Beratungsleistung  
Zum Beispiel: Werden Sie bei medizinischen Fragen und bei Fragen zum Thema "Pflege" individuell und kompetent beraten? Besteht die Möglichkeit, dass Sie zu Hause von einem Kassenmitarbeiter beraten werden? Wurde sich ausreichend Zeit für Ihre Beratung genommen?
3,0
Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: Ist die Kasse generell gut für Sie erreichbar? Konnten Sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner erreichen? Besteht auch am Wochenende die Möglichkeit, mit einem Mitarbeiter zu sprechen? Entstehen lange Wartezeiten in der Kassenniederlassung oder in der tel. Warteschleife?
5,0
Serviceleistungen  
Zum Beispiel: Werden Ihre Anliegen und Anträge zügig bearbeitet (z. B. Bearbeitung Kostenvoranschlag eines Zahnarztes)? Werden Sie stets freundlich und zuvorkommend behandelt? Erhalten Sie auf Wunsch kostenlos weiterführende Informationen (Ratgeber rund um das Thema Gesundheitsversorgung bzw. Broschüren zu Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen)?
4,0
Förderung  
Zum Beispiel: Wird die Teilnahme an Gesundheits-Kursen gefördert (z. B. durch teilweise oder komplette Übernahme der Kosten)? Werden von der Kasse Kurse zum Gesund-Bleiben angeboten (z. B. Sportkurse wie Laufgruppen oder Entspannungskurse wie Yoga)? Wird gesundheitsbewusstes Verhalten und Prävention von der Kasse honoriert (z. B. durch Bonus- oder Vorteilsprogramme)?
4,0
 
Internet-Auftritt  
Zum Beispiel: Bietet Ihnen die Internetseite viele ausführliche Informationen rund um das Thema Gesundheit? Können Sie Formulare / Informationen online kostenlos herunterladen? Kann Ihnen die Seite Fragen beantworten, so dass Sie gar nicht erst bei der Kasse anrufen müssen? Werden Foren angeboten? Werden Sie auf Wunsch regelmäßig über einen Newsletter informiert? Erhalten Sie kostenlose Extra-Services (z. B. Medikamenteninformationen)?
5,0

Diesem Nutzer anonym eine Frage stellen

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (7) anzeigen

Gesamtbewertung

Preis-/Leistung
Zum Beispiel: Steht der der Beitrag Ihrer Meinung nach in einem guten Verhältnis zu den Leistungen? Wird auf Zusatzbeiträge verzichtet? Haben Sie finanzielle Vorteile, z. B. einen attraktiven Hausarzttarif oder Bonusprogramme?
3,6
Gesamtnote
3,8
Beratungsleistung
Zum Beispiel: Werden Sie bei medizinischen Fragen und bei Fragen zum Thema "Pflege" individuell und kompetent beraten? Besteht die Möglichkeit, dass Sie zu Hause von einem Kassenmitarbeiter beraten werden? Wurde sich ausreichend Zeit für Ihre Beratung genommen?
4,0
Erreichbarkeit
Zum Beispiel: Ist die Kasse generell gut für Sie erreichbar? Konnten Sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner erreichen? Besteht auch am Wochenende die Möglichkeit, mit einem Mitarbeiter zu sprechen? Entstehen lange Wartezeiten in der Kassenniederlassung oder in der tel. Warteschleife?
3,3
Serviceleistungen
Zum Beispiel: Werden Ihre Anliegen und Anträge zügig bearbeitet (z. B. Bearbeitung Kostenvoranschlag eines Zahnarztes)? Werden Sie stets freundlich und zuvorkommend behandelt? Erhalten Sie auf Wunsch kostenlos weiterführende Informationen (Ratgeber rund um das Thema Gesundheitsversorgung bzw. Broschüren zu Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen)?
4,1
Förderung
Zum Beispiel: Wird die Teilnahme an Gesundheits-Kursen gefördert (z. B. durch teilweise oder komplette Übernahme der Kosten)? Werden von der Kasse Kurse zum Gesund-Bleiben angeboten (z. B. Sportkurse wie Laufgruppen oder Entspannungskurse wie Yoga)? Wird gesundheitsbewusstes Verhalten und Prävention von der Kasse honoriert (z. B. durch Bonus- oder Vorteilsprogramme)?
4,0


Alle Bewertungen (7)

7Bewertungen
4davon Textbewertungen
1Patienten-Empfehlungen
2.908Aufrufe des Profils
Bewerten

Artikel von HanseMerkur Krankenversicherung

Sind Sie HanseMerkur Krankenversicherung?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema "Fitness" am 12.12.2011

Körperliche Aktivität und Gesundheit

Die technischen Errungenschaften unserer Vorfahren haben vielen modernen Gesellschaften eine enorme Erleichterung bis in den Alltag hinein gebracht. Die Existenz wurde gesichert, die Fortbewegung ...  Mehr

Verfasst am 12.12.2011
von Dr. med. Ralf Bartels

Zum Thema "Gesundheitspolitik" am 06.02.2012

Patienteninformation zur neuen Gebührenordnung

Die geänderte Gebührenordnung für Zahnärzte ("GOZ") ist seit dem 1. Januar 2012 in Kraft. Nach dieser GOZ werden alle zahnärztlichen Leistungen für Privatpatienten und Beihilfeberechtigte ...  Mehr

Verfasst am 06.02.2012
von Dr. med. dent. Marcus Engelschalk

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon

Häufig gesucht zum Thema "Fitness":