Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Wilder Majoran-Vollbad

Wilder Majoran-Vollbad


Wissenswertes

Oregano wird auch als Dostenkraut oder wilder Majoran bezeichnet.


Anwendungsgebiete

Dostenkraut wird bei Erkrankungen und Beschwerden im Bereich der Atemwege, Husten, Bronchialkatarrh, als auswurfförderndes Mittel und bei Husten als krampflösendes Mittel, weiterhin bei Erkrankungen und Beschwerden im Bereich des Magen-Darm-Traktes, Blähungen, zur Förderung der Gallenproduktion und der Verdauung sowie als appetitanregendes und krampflösendes Mittel, ferner bei Erkrankungen und Beschwerden im Bereich der Harnwege, Unterleibserkrankungen, schmerzhafter Menstruation, als harnteibendes Mittel sowie bei Rheuma, Skrofulose und als beruhigendes und schweißtreibendes Mittel angewendet. Dostenkraut ist außerdem in Gurgelwässern und Bädern enthalten. Seine Wirksamkeit bei den aufgeführten Anwendungsgebieten gilt als nicht belegt.

Das Oregano-Vollbad wird traditionell verwendet bei Atemwegserkrankungen und Husten.


Zubereitung und Anwendung

Sie brauchen:

  • 100 g Oregano
  • 1 Liter Wasser

Übergießen Sie das Kraut mit dem Wasser. Erhitzen Sie das Ganze bis zum Sieden. Lassen Sie den Sud 10 Minuten ziehen und seihen Sie den Satz ab. Geben Sie die Flüssigkeit ins Vollbad.


Wichtiger Hinweis:

Auch Hausmittel können Nebenwirkungen haben und sind nicht generell für jeden geeignet. Sprechen Sie deshalb vor der Anwendung mit Ihrem Arzt oder Apotheker.



Literaturquellen



© Copyright 2014. Alle Rechte bei martens - medizinisch-pharmazeutische software gmbh.
Medikamenten- und Lexikon-Suche

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Häufig gesuchte Medikamente zum Thema "Magen, Darm, Verdauung":

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon

Häufig gesucht zum Thema "Magen, Darm, Verdauung":