Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bochum
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Münster
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Innere Mediziner
Hautärzte (Dermatologen)
Urologen
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Psychotherapeuten & Psychiater
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Psychologen
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
SBK Geschäftsstelle Hemer
SBK Geschäftsstelle Hemer

SBK Geschäftsstelle Hemer

Krankenkasse, Gesetzliche Krankenkasse
Hademareplatz 32, 58675 Hemer

zurück zum ProfilBewerten
sortiert nach

Note

1,4

Bewertung vom 13.11.2014,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

Meine SBK

Mein Berater ist sehr hilfsbereit ... Danke SBK für die gute Betreuung, auch im Krankheitsfall."  Mehr

Note

6,0

Bewertung vom 11.11.2014

Nicht zu empfehlen

Sehr schlechter Service und unfreundlich"  Mehr

Note

1,4

Bewertung vom 14.04.2014, Alter: über 50

Bester Service!!

In einer sehr belastenden schwierigen Lebenssituation, fühle ich mich aufgehoben... Vielen herzlichen Dank dem Team in Hemer, besonders meinem Ansprechpartner !! Freundlich, hilfsbereit,…  Mehr

Note

1,4

Bewertung vom 26.04.2013, Alter: 30 bis 50

Unkomplizierte und schnelle Abwicklung

Wir fühlen uns rundum wohl und gut betreut bei der SBK in Hemer, die Abwicklung im Krankheitsfall ist sehr unkompliziert, gerade wenn man das " Haus" nicht verlassen kann. Unsere direkte…  Mehr

Note

2,0

Bewertung vom 03.03.2013

Freundlich und kompetent

Hilfsbereites und kompetentes Personal"  Mehr

Note

-

Bewertung vom 19.02.2013, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 2 Stimmen)

Telefonisch nicht erreichbar

Mittlerweile muss ich jetzt auch mal leider eine negative Bewertung abgeben.Diese Geschäftsstelle ist leider telefonisch nicht erreichbar egal wann man dort anruft es geht kein Mensch ans…  Mehr

Note

1,2

Bewertung vom 31.01.2013, Alter: über 50

Toller Service 5 *****

Ein ganz großes Lob an meine Sachbearbeiterin ich bin sehr mit ihrer Arbeit zufrieden. Danke weiter so."  Mehr

Note

5,2

Bewertung vom 17.01.2013, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

Lange Wartezeiten

Telefonisch fast nie erreichbar. Seit mehreren Tagen versuche ich jemanden in Hemer ans Telefon zu bekommen und rufe mehrfach täglich an, ohne Erfolg. Ich habe bereits einen Rückruf in der Zentrale…  Mehr

Note

1,6

Bewertung vom 17.01.2013, Alter: 30 bis 50

Sehr kompetent und freundliche Mitarbeiter

Habe mir diese Geschäftsstelle auf Wunsch geben lasse, super freundlich und sehr bemüht, versucht Probleme sofort zu lösen"  Mehr

Note

1,0

Bewertung vom 14.12.2012, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

super krankenkasse

kann nur sagen,einfach spitze in allem,,mitarbeiter sehr sehr freundlich und hilfsbereit...leistungen süper..."  Mehr

Note

4,8

Bewertung vom 19.10.2012, Alter: 30 bis 50,  (zu 73 % hilfreich bei 3 Stimmen)

Sehr Schlechter Service

Seit mehr als einer Stunde nicht erreichbar, trotzt freizeichen wird man direkt in die Zentrale München weiter geleitet. Emails werden seit Tagen nicht beantwortet, Anliegen werden mehrere Wochenlang…  Mehr

Note

1,2

Bewertung vom 09.10.2012, Alter: über 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

Eine Faire Krankenkasse

Eine Kranbkenkasse wo ich immer mit zufrieden war!!!!!!"  Mehr

Note

1,0

Bewertung vom 14.09.2012, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

Schneller Service

Super, Meine Ansprechpartnerin aus Hemer, einsame Spitze"  Mehr

Note

3,6

Bewertung vom 25.04.2012, Alter: 30 bis 50,  (zu 60 % hilfreich bei 2 Stimmen)

sehr unzufrieden

Telefonisch sehr schlecht erreichbar.Versuche seit über einer Std jemanden zu erreichen und das obwohl die Leitungen nicht besetzt sind."  Mehr

Note

1,0

Bewertung vom 24.08.2011, Alter: 30 bis 50,  (zu 55 % hilfreich bei 4 Stimmen)

Besser, schneller und unkomplizierter geht es nicht!

Wir sind einfach begeistert von der SBK und hier insbesondere von unserer Geschäftsstelle in Hemer. Immer wieder berichten wir begeistert im Freundeskreis von dem unglaublichen Leistungen der SBK und…  Mehr

Note

1,4

Bewertung vom 26.04.2011, Alter: 30 bis 50,  (zu 53 % hilfreich bei 3 Stimmen)

Ich bin mit meiner Krankenkasse sehr zufrieden, …

… obwohl ich mir gewünscht hätte, das ein für meinen Rücken sinnvolles Kieser Training übernommen wird. Aber das ist offensichtlich nicht das Problem der einzelnen Krankenkassen, sondern ein…  Mehr

zurück zum Profil

Gesamtbewertung

Preis-/Leistung
Zum Beispiel: Steht der der Beitrag Ihrer Meinung nach in einem guten Verhältnis zu den Leistungen? Wird auf Zusatzbeiträge verzichtet? Haben Sie finanzielle Vorteile, z. B. einen attraktiven Hausarzttarif oder Bonusprogramme?
2,1
Gesamtnote
2,3
Beratungsleistung
Zum Beispiel: Werden Sie bei medizinischen Fragen und bei Fragen zum Thema "Pflege" individuell und kompetent beraten? Besteht die Möglichkeit, dass Sie zu Hause von einem Kassenmitarbeiter beraten werden? Wurde sich ausreichend Zeit für Ihre Beratung genommen?
2,3
Erreichbarkeit
Zum Beispiel: Ist die Kasse generell gut für Sie erreichbar? Konnten Sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner erreichen? Besteht auch am Wochenende die Möglichkeit, mit einem Mitarbeiter zu sprechen? Entstehen lange Wartezeiten in der Kassenniederlassung oder in der tel. Warteschleife?
2,5
Serviceleistungen
Zum Beispiel: Werden Ihre Anliegen und Anträge zügig bearbeitet (z. B. Bearbeitung Kostenvoranschlag eines Zahnarztes)? Werden Sie stets freundlich und zuvorkommend behandelt? Erhalten Sie auf Wunsch kostenlos weiterführende Informationen (Ratgeber rund um das Thema Gesundheitsversorgung bzw. Broschüren zu Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen)?
2,2
Förderung
Zum Beispiel: Wird die Teilnahme an Gesundheits-Kursen gefördert (z. B. durch teilweise oder komplette Übernahme der Kosten)? Werden von der Kasse Kurse zum Gesund-Bleiben angeboten (z. B. Sportkurse wie Laufgruppen oder Entspannungskurse wie Yoga)? Wird gesundheitsbewusstes Verhalten und Prävention von der Kasse honoriert (z. B. durch Bonus- oder Vorteilsprogramme)?
2,3

Bewertung der optionalen Fragen

Erstattungszeitraum
Zum Beispiel: Werden von Ihnen, als privat Versicherter, ausgelegte Kosten schnell und unkompliziert von der Kasse erstattet?
(10)
2,6
Zusatzleistungen
Zum Beispiel: Kostenübernahme von speziellen Reiseschutzmaßnahmen, z. B. Hepatitis A/B/C-Impfung oder Malariaprophylaxe. Gibt es Angebote an Vorsorgeuntersuchungen auch unabhängig vom Alter des Versicherten?
(7)
2,3
Service vor Ort
Zum Beispiel: Gibt es viele regionale Geschäftsstellen? Sind die Öffnungszeiten für Sie nützlich? Werden Sie in den Geschäftsstellen schnell und freundlich bedient? Bietet die Kasse Gesundheitsvorträge und -kurse vor Ort an?
(10)
2,3
Telefonischer Kundenservice
Zum Beispiel: Haben Sie die Krankenkasse schnell und unkompliziert telefonisch erreichen können? Mussten Sie lange in einer Warteschleife warten? Wurden Sie am Telefon freundlich und kompetent beraten? Gibt es spezielle Telefonservices wie z. B. kostenlose Hotline, med. Beratung am Telefon, Rückrufservice, Beschwerde-Telefon, Impf-Hotline, etc.?
(11)
2,1
Service für Schwangere
Zum Beispiel: Gibt es besondere Serviceangebote für Schwangere und junge Mütter (z. B. ein Babytelefon)? Werden schwangerschaftsrelevante Leistungen ganz oder teilweise übernommen (z. B. spez. Vorsorgeuntersuchungen, Geburtsvorbereitung, Rückbildungsgymnastik)? Werden vor Ort Vorträge oder Kurse für werdende/junge Mütter angeboten (z. B. Yoga für Schwangere, Rückbildungsgymnastik)?
(3)
3,0
Kinder-/Familienfreundlichkeit
Zum Beispiel: Werden spez. Vorsorgeuntersuchungen für Kinder ganz oder teilweise übernommen (z. B. Sehtest, Tests zur Sprachentwicklung)? Werden Mutter /Kind-Kuren übernommen? Unterstützt diese Kasse Krippen und Kindergärten (z. B. hinsichtl. der med. Aufklärung)?
(7)
1,7
Service Ältere
Gibt es besondere Serviceangebote für Senioren (z. B. eine Diabetes-Hotline)? Werden seniorenrelevante Leistungen ganz oder teilweise übernommen (z. B. Senioren-Gymnastik, Wassergymnastik). Werden vor Ort Vorträge oder Kurse für Senioren angeboten (z. B. Diabetes-Vorträge, Sturzprophylaxe-Kurse)?
(4)
2,3
Service chronisch Kranke
Werden besondere Versorgungsmodelle für chronisch Kranke angeboten (z. B. Integrierte Versorgung für Asthmatiker, Diabetiker oder Patienten mit künstlichen Gelenken)? Werden vor Ort Vorträge oder Kurse zu chronische Erkrankungen angeboten (z. B. Asthma-Vortrag, Diabetes-Vortrag)?
(6)
2,0
Internet-Auftritt
Zum Beispiel: Bietet Ihnen die Internetseite viele ausführliche Informationen rund um das Thema Gesundheit? Können Sie Formulare / Informationen online kostenlos herunterladen? Kann Ihnen die Seite Fragen beantworten, so dass Sie gar nicht erst bei der Kasse anrufen müssen? Werden Foren angeboten? Werden Sie auf Wunsch regelmäßig über einen Newsletter informiert? Erhalten Sie kostenlose Extra-Services (z. B. Medikamenteninformationen)?
(7)
2,3
Wahltarife
Zum Beispiel: Werden über die gesetzlich vorgeschriebenen Wahltarife (Hausarztmodell, Integrierte Versorgung, Bes. ambulante ärztl. Behandlung, DMP-Programme und Modellvorhaben) noch weitere freiwillige Wahltarife (z. B. Selbstbehalt-Tarif) angeboten? Werden Wahltarife für besondere Therapierichtungen, z. B. für Homöopathie, angeboten?
(6)
3,3
Gesundheitsvorsorge
Zum Beispiel: Werden die Kosten für Autogenes Training, Yoga oder Ernährungsberatung übernommen?
(8)
2,1
Zusatzversicherungen
Zum Beispiel: Werden umfangreiche Zusatzversicherungen angeboten (z. B. für Sehhilfen, Zahnersatz, Heilpraktiker-Leistungen, Krankenhaus-Leistungen)? Empfinden Sie die angebotenen Zusatzversicherungen als attraktiv? Ist das Preis-/Leistungsverhältnis Ihrer Meinung nach gut?
(5)
2,6
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema "Gesundheitspolitik" am 13.07.2009

Das Verschreibungskarussell. Eine Aufforderung zum Ausstieg

Was die meisten Menschen zum Arzt führt, sind Schmerzen bzw. Veränderungen von Körperfunktionen. Den Menschen die Schmerzen zu nehmen ist eine ärztliche Verpflichtung. Ebenso sollte es aber ...  Mehr

Verfasst am 13.07.2009
von Prof. Dr. med. Dietrich H.W. Grönemeyer

Zum Thema "Gesundheitspolitik" am 15.06.2009

Raus aus dem Teufelskreis! Gesundheitswirtschaft überwindet die Kostendebatte

Die Gesundheit ist das Wertvollste, das wir besitzen. Niemand wird das bestreiten. Selbst die Politiker sind sich da parteiübergreifend einig. An pflichtschuldigen Beteuerungen, alles für den ...  Mehr

Verfasst am 15.06.2009
von Prof. Dr. med. Dietrich H.W. Grönemeyer