Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Münster
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Rheine
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Köln
Weitere Stadtteile
  • Altstadt-Nord
  • Altstadt-Süd
  • Bayenthal
  • Bickendorf
  • Bilderstöckchen
  • Blumenberg
  • Bocklemünd/Mengenich
  • Braunsfeld
  • Brück
  • Buchforst
  • Buchheim
  • Chorweiler
  • Dellbrück
  • Deutz
  • Dünnwald
  • Eil
  • Elsdorf
  • Ensen
  • Esch/Auweiler
  • Flittard
  • Fühlingen
  • Godorf
  • Gremberghoven
  • Grengel
  • Hahnwald
  • Heimersdorf
  • Holweide
  • Humboldt-Gremberg
  • Höhenberg
  • Höhenhaus
  • Immendorf
  • Junkersdorf
  • Kalk
  • Klettenberg
  • Langel
  • Libur
  • Lind
  • Lindenthal
  • Lindweiler
  • Longerich
  • Lövenich
  • Marienburg
  • Mauenheim
  • Merheim
  • Merkenich
  • Meschenich
  • Mülheim
  • Müngersdorf
  • Neubrück
  • Neuehrenfeld
  • Neustadt-Nord
  • Neustadt-Süd
  • Niehl
  • Ossendorf
  • Ostheim
  • Pesch
  • Raderberg
  • Raderthal
  • Rath/Heumar
  • Riehl
  • Rodenkirchen
  • Roggendorf/Thenhoven
  • Rondorf
  • Seeberg
  • Stammheim
  • Sürth
  • Urbach
  • Vingst
  • Vogelsang
  • Volkhoven/Weiler
  • Wahn
  • Wahnheide
  • Weiden
  • Weidenpesch
  • Weiß
  • Westhoven
  • Widdersdorf
  • Worringen
  • Zollstock
  • Zündorf
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Innere Mediziner
Hautärzte (Dermatologen)
Urologen
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Psychotherapeuten & Psychiater
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Psychologen
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
AXA Krankenversicherung

AXA Krankenversicherung

Krankenkasse, Private Krankenkasse
Colonia-Allee 10 - 20, 51067 Köln

zurück zum Profil
Alle Bewertungen (24)     Nur Textbewertungen (21)
sortiert nach

Note

4,8

Bewertung vom 21.03.2014, Alter: 30 bis 50

Axa kündigen wegen Pflichtversicherung problematisch

Sehr unzufrieden über die Kranken/Pflege- Versicherung Leistungen und habe momentan Schwierigkeiten mit Kündigung nach der Pflichtversicherung."  Mehr

Note

4,8

Bewertung vom 13.12.2013

nicht empfehlenswert

Nicht empfehlenswert, langjaehrige kunden mit altvertraegen werden rausgemobbt"  Mehr

Note

5,0

Bewertung vom 30.09.2013, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

Wird von Jahr zu Jahr schlechter ...

Also, ich bin jetzt seit 2002 hier privat versichert. In den ersten ca. 8 Jahren waren Leistungsabrechnungen etc. kein Problem. Nach 3-5 Tagen war das Geld auf dem Konto. TOP! Das hat sich aber nun…  Mehr

Note

6,0

Bewertung vom 18.09.2013

Krebserkrankung

Im Rahmen meiner Krebserkrankung sind im letzten halben Jahr erstmalig meine Person betreffend nennenswerte Kosten angefallen. Die DBV/AXA drückt sich mit einer üblen Hinhaltetaktik durch mehrfache…  Mehr

Note

5,4

Bewertung vom 09.09.2013, Alter: über 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

unverfrorene Vertragsverletzungen

Immer wieder wird behauptet bei Heilmittel das der Höchstsatz überschritten sei. In älteren Verträgen gibt es diese Einschränkung gar nicht. Nur bei Basisversicherungen ab 2011."  Mehr

Note

5,2

Bewertung vom 10.07.2013, Alter: über 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

Leistungsabrechnungen und Gutachterbewertungen

Nachdem ein Gutachter meine Krankenakte beurteilt hat - erfolgen die Auszahlungen der AXA nicht mehr. Man behält fast den gesamten Rechnungsbetrag ein, so dass man wirklich daran verzweifeln kann.…  Mehr

Note

5,0

Bewertung vom 28.05.2013, Alter: 30 bis 50,  (zu 60 % hilfreich bei 2 Stimmen)

AXA Private KV schlimmer geht wohl kaum

Ich war vorher bei der DBV Winterthur, die vor einigen Jahren von der AXA übernommen wurde. Egal was ich bei dieser Versicherung abrechne, es wird fast immer 20-50 Prozent der Rechnungspositionen…  Mehr

Note

5,8

Bewertung vom 12.03.2013, Alter: 30 bis 50,  (zu 20 % hilfreich bei 1 Stimme)

Miserable Leistungserstattungspolitik, dann lieber GKV!

Maximal restriktive Leistungserstattung mit hohem Selbstanteil trotz 100% Versicherung. Bei osteopathischen Leistungen unter fadenscheinigen Begründungen lediglich Kostenübernahme von 50 %. Sehr…  Mehr

Note

4,6

Bewertung vom 09.03.2013, Alter: 30 bis 50

AXA ist keinem zu Empfehlen

Seit 9 Jahren bn ich bei der AXA Krankenversichert. Ich bin gewechselt durch meine Versicherungsvertreter die mir versichert haben, dass dies meine "Versicherung" sei, da ich gesund bin und keine…  Mehr

Note

4,8

Bewertung vom 22.01.2013, Alter: über 50

Im Rahmen der Legalität- aber nicht kundenorientiert

Seit über 20 Jahren habe ich bei der AXA eine Krankentagegeldversicherung. Jetzt bin ich krank- eine psychische Erkrankung. Kurz nach der Krankmeldung bekam ich die Aufforderung mich bei einem…  Mehr

Note

1,8

Bewertung vom 01.12.2012, Alter: über 50,  (zu 20 % hilfreich bei 1 Stimme)

Auslandskrankenversicherung

Wir sind mit der Auslandskrankenversicherung der AXA sehr zurfrieden."  Mehr

Note

2,2

Bewertung vom 20.11.2012, Alter: 30 bis 50,  (zu 20 % hilfreich bei 2 Stimmen)

Kölner halten zusammen

Hallo zusammen, ich kann euer Rumgeschreie nicht wirklich verstehen.. Ich selber bin seit September 2011 bei der AXA versichert. Selber Angestellter und zahle anstatt 680Euro bei der gesetzlichen…  Mehr

Note

1,2

Bewertung vom 19.09.2012, Alter: 30 bis 50,  (zu 40 % hilfreich bei 4 Stimmen)

AXA - sehr gute private Krankenkasse

Die AXA-Krankenkasse ist fair und ich habe bisher niemals Probleme gehabt. Abrechnung werden schnell und kompetent bearbeitet, Erstattungen sind kein Problem."  Mehr

Note

2,6

Bewertung vom 08.06.2012, Alter: 30 bis 50,  (zu 60 % hilfreich bei 2 Stimmen)

Leider sehr enttäuschend

Wir sind vor vor zwei Jahren zur AXA gewechselt und suchen nun einen besseren Anbieter. Die AXA verlangt ausgiebig nach Informationen über die Versicherten. Dazu bekommt man seitenlange Schreiben…  Mehr

Note

4,8

Bewertung vom 03.01.2012, Alter: 30 bis 50,  (zu 60 % hilfreich bei 2 Stimmen)

AXA - nie wieder

Sehr unzufrieden, würde kündigen, wenn der Wechsel problemlos und ohne Wegfall der Rückstellungen möglich wäre. Bei einem unverschuldeten Unfall wurde lange herumgezögert ob mir für 3 Monate…  Mehr

Note

4,8

Bewertung vom 06.09.2011,  (zu 20 % hilfreich bei 1 Stimme)

Hält sich nicht an die Abrechnungsempfehlungen für Osteopathie

Empfehlungen zur Erstattung osteopathischer Leistungen durch alle Landesärztekammern werden ignoriert. Osteopathische Leistungen werden mit fadenscheinigen Begründungen teilweise nicht erstattet,…  Mehr

Note

3,6

Bewertung vom 09.05.2011, Alter: über 50,  (zu 60 % hilfreich bei 2 Stimmen)

Internetauftritt

Der Internetauftritt ist völlig ungenügend, weil nirgendwo bzw. möglicherweise erst nach unzumutbar langer Suche eine E-Mail-Anschrift zu finden ist. Ich habe jedenfalls keine gefunden. DAnn…  Mehr

Note

4,4

Bewertung vom 31.03.2011, Alter: über 50,  (zu 73 % hilfreich bei 3 Stimmen)

Erstattungen der AXA mangelhaft

Selbst Arzneimittel, die von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden, erstattet die AXA nicht und verlangt zusätzliche Begründungen des behandelnden Arztes. Krankengymnastik und…  Mehr

Note

6,0

Bewertung vom 09.11.2010, Alter: unter 30,  (zu 20 % hilfreich bei 1 Stimme)

Bewertung vom 09. November

Dieser Nutzer hat nur eine Notenbewertung abgegeben.  Mehr

Note

1,4

Bewertung vom 29.10.2010, Alter: 30 bis 50,  (zu 30 % hilfreich bei 2 Stimmen)

Ich bin seit fast 20 Jahren bei der AXA …

… versichert. Das Preis- Leistungsverhältnis ist sehr gut und wenn man nicht alle zwei Jahre die private KV wechselt, hat man auch in einem sehr guten Tarif einen günstigen Beitrag. Bei…  Mehr

Note

5,0

Bewertung vom 08.06.2010, Alter: 30 bis 50,  (zu 20 % hilfreich bei 1 Stimme)

Bewertung vom 08. Juni

Dieser Nutzer hat nur eine Notenbewertung abgegeben.  Mehr

Note

6,0

Bewertung vom 25.05.2010, Alter: 30 bis 50,  (zu 89 % hilfreich bei 7 Stimmen)

Unglaublich

Leider bin auch ich einer der Doofen, die von der DBV an die AXA verschachert werden mussten. Die AXA ist langsam, will nur Junge und unverschämt im Service."  Mehr

Note

2,8

Bewertung vom 13.05.2010, Alter: über 50,  (zu 20 % hilfreich bei 1 Stimme)

Bewertung vom 13. Mai

Dieser Nutzer hat nur eine Notenbewertung abgegeben.  Mehr

Note

4,6

Bewertung vom 12.05.2010, Alter: 30 bis 50,  (zu 76 % hilfreich bei 5 Stimmen)

Ich bedaure vor Jahren - damals als gesunder …

… junger Mensch - mich an diese Versicherung gebunden zu haben. Denn heute ist bei eingetretenem Krankheitsfall der Wechsel praktisch unmöglich. Die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit ist…  Mehr

zurück zum Profil

Gesamtbewertung

Preis-/Leistung
Zum Beispiel: Steht der der Beitrag Ihrer Meinung nach in einem guten Verhältnis zu den Leistungen? Wird auf Zusatzbeiträge verzichtet? Haben Sie finanzielle Vorteile, z. B. einen attraktiven Hausarzttarif oder Bonusprogramme?
4,0
Gesamtnote
4,3
Beratungsleistung
Zum Beispiel: Werden Sie bei medizinischen Fragen und bei Fragen zum Thema "Pflege" individuell und kompetent beraten? Besteht die Möglichkeit, dass Sie zu Hause von einem Kassenmitarbeiter beraten werden? Wurde sich ausreichend Zeit für Ihre Beratung genommen?
4,7
Erreichbarkeit
Zum Beispiel: Ist die Kasse generell gut für Sie erreichbar? Konnten Sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner erreichen? Besteht auch am Wochenende die Möglichkeit, mit einem Mitarbeiter zu sprechen? Entstehen lange Wartezeiten in der Kassenniederlassung oder in der tel. Warteschleife?
3,6
Serviceleistungen
Zum Beispiel: Werden Ihre Anliegen und Anträge zügig bearbeitet (z. B. Bearbeitung Kostenvoranschlag eines Zahnarztes)? Werden Sie stets freundlich und zuvorkommend behandelt? Erhalten Sie auf Wunsch kostenlos weiterführende Informationen (Ratgeber rund um das Thema Gesundheitsversorgung bzw. Broschüren zu Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen)?
4,7
Förderung
Zum Beispiel: Wird die Teilnahme an Gesundheits-Kursen gefördert (z. B. durch teilweise oder komplette Übernahme der Kosten)? Werden von der Kasse Kurse zum Gesund-Bleiben angeboten (z. B. Sportkurse wie Laufgruppen oder Entspannungskurse wie Yoga)? Wird gesundheitsbewusstes Verhalten und Prävention von der Kasse honoriert (z. B. durch Bonus- oder Vorteilsprogramme)?
4,3

Bewertung der optionalen Fragen

Erstattungszeitraum
Zum Beispiel: Werden von Ihnen, als privat Versicherter, ausgelegte Kosten schnell und unkompliziert von der Kasse erstattet?
(18)
4,2
Zusatzleistungen
Zum Beispiel: Kostenübernahme von speziellen Reiseschutzmaßnahmen, z. B. Hepatitis A/B/C-Impfung oder Malariaprophylaxe. Gibt es Angebote an Vorsorgeuntersuchungen auch unabhängig vom Alter des Versicherten?
(7)
4,3
Service vor Ort
Zum Beispiel: Gibt es viele regionale Geschäftsstellen? Sind die Öffnungszeiten für Sie nützlich? Werden Sie in den Geschäftsstellen schnell und freundlich bedient? Bietet die Kasse Gesundheitsvorträge und -kurse vor Ort an?
(15)
4,5
Telefonischer Kundenservice
Zum Beispiel: Haben Sie die Krankenkasse schnell und unkompliziert telefonisch erreichen können? Mussten Sie lange in einer Warteschleife warten? Wurden Sie am Telefon freundlich und kompetent beraten? Gibt es spezielle Telefonservices wie z. B. kostenlose Hotline, med. Beratung am Telefon, Rückrufservice, Beschwerde-Telefon, Impf-Hotline, etc.?
(11)
4,8
Service für Schwangere
Zum Beispiel: Gibt es besondere Serviceangebote für Schwangere und junge Mütter (z. B. ein Babytelefon)? Werden schwangerschaftsrelevante Leistungen ganz oder teilweise übernommen (z. B. spez. Vorsorgeuntersuchungen, Geburtsvorbereitung, Rückbildungsgymnastik)? Werden vor Ort Vorträge oder Kurse für werdende/junge Mütter angeboten (z. B. Yoga für Schwangere, Rückbildungsgymnastik)?
(2)
3,0
Kinder-/Familienfreundlichkeit
Zum Beispiel: Werden spez. Vorsorgeuntersuchungen für Kinder ganz oder teilweise übernommen (z. B. Sehtest, Tests zur Sprachentwicklung)? Werden Mutter /Kind-Kuren übernommen? Unterstützt diese Kasse Krippen und Kindergärten (z. B. hinsichtl. der med. Aufklärung)?
(6)
3,5
Service Ältere
Gibt es besondere Serviceangebote für Senioren (z. B. eine Diabetes-Hotline)? Werden seniorenrelevante Leistungen ganz oder teilweise übernommen (z. B. Senioren-Gymnastik, Wassergymnastik). Werden vor Ort Vorträge oder Kurse für Senioren angeboten (z. B. Diabetes-Vorträge, Sturzprophylaxe-Kurse)?
(7)
5,3
Service chronisch Kranke
Werden besondere Versorgungsmodelle für chronisch Kranke angeboten (z. B. Integrierte Versorgung für Asthmatiker, Diabetiker oder Patienten mit künstlichen Gelenken)? Werden vor Ort Vorträge oder Kurse zu chronische Erkrankungen angeboten (z. B. Asthma-Vortrag, Diabetes-Vortrag)?
(7)
5,9
Internet-Auftritt
Zum Beispiel: Bietet Ihnen die Internetseite viele ausführliche Informationen rund um das Thema Gesundheit? Können Sie Formulare / Informationen online kostenlos herunterladen? Kann Ihnen die Seite Fragen beantworten, so dass Sie gar nicht erst bei der Kasse anrufen müssen? Werden Foren angeboten? Werden Sie auf Wunsch regelmäßig über einen Newsletter informiert? Erhalten Sie kostenlose Extra-Services (z. B. Medikamenteninformationen)?
(11)
3,5
Wahltarife
Zum Beispiel: Werden über die gesetzlich vorgeschriebenen Wahltarife (Hausarztmodell, Integrierte Versorgung, Bes. ambulante ärztl. Behandlung, DMP-Programme und Modellvorhaben) noch weitere freiwillige Wahltarife (z. B. Selbstbehalt-Tarif) angeboten? Werden Wahltarife für besondere Therapierichtungen, z. B. für Homöopathie, angeboten?
(7)
3,9
Gesundheitsvorsorge
Zum Beispiel: Werden die Kosten für Autogenes Training, Yoga oder Ernährungsberatung übernommen?
(9)
4,3
Zusatzversicherungen
Zum Beispiel: Werden umfangreiche Zusatzversicherungen angeboten (z. B. für Sehhilfen, Zahnersatz, Heilpraktiker-Leistungen, Krankenhaus-Leistungen)? Empfinden Sie die angebotenen Zusatzversicherungen als attraktiv? Ist das Preis-/Leistungsverhältnis Ihrer Meinung nach gut?
(6)
4,5

Notenverteilung aller Bewertungen

Note 1:
(2)
Note 2:
(2)
Note 3:
(2)
Note 4:
(2)
Note 5:
(11)
Note 6:
(4)
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema "Fitness" am 18.05.2013

Richtig abnehmen durch Sport

Für eine effektive und anhaltende Gewichtsabnahme ist es sinnvoll, eine Ernährungsumstellung mit regelmäßiger sportlicher Aktivität zu kombinieren. Besonders geeignet sind ...  Mehr

Verfasst am 18.05.2013
von Dr. med. Ralf Liebhold

Zum Thema "Gesundheitspolitik" am 13.07.2009

Das Verschreibungskarussell. Eine Aufforderung zum Ausstieg

Was die meisten Menschen zum Arzt führt, sind Schmerzen bzw. Veränderungen von Körperfunktionen. Den Menschen die Schmerzen zu nehmen ist eine ärztliche Verpflichtung. Ebenso sollte es aber ...  Mehr

Verfasst am 13.07.2009
von Prof. Dr. med. Dietrich H.W. Grönemeyer

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon

Häufig gesucht zum Thema "Fitness":