Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Medikamente bei Myalgia
Definition: Polymyalgia rheumatica
rheumatische Krankheit, die durch Muskelschmerzen, Morgensteifigkeit und Schwäche im Schulter- oder Hüftbereich gekennzeichnet ist. Die Polymyalgia rheumatica tritt vor allem bei älteren Menschen auf und wird mit Corticosteroiden behandelt. Mehr über "Polymyalgia rheumatica" im Gesundheitslexikon
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
V
W
Z
Diese Auflistungen von Medikamenten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stellen keine Kauf- oder Anwendungsempfehlung oder Bewerbung des Präparates/Produktes dar. Insbesondere ersetzen sie nicht die fachliche Behandlung und/oder Beratung durch einen Arzt/Apotheker. Letztendlich verbindlich und entscheidend ist allein die Fach- und Gebrauchsinformation des Anbieters. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie daher bitte stets die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Ähnliche Beschwerden bzw. Indikationen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „” am 11.02.2016

Jung dank Fadenlift

Das 8-Punkte Lifting ist ein neues Konzept von einem weltbesten brasilianischen Plastischen Chirurgen Dr. Mauricio de Maio entwickelt, dass auf speziellen Modellierung mit Hyaluronsäure zur ...  Mehr

Verfasst am 11.02.2016
von Dr. med. Julia Berkei

Zum Thema „” am 11.02.2016

Darmkrebsvorsorge durch Darmspiegelung

An Darmkrebs erkranken in Deutschland pro Jahr circa 63.000 Menschen, 26.000 sterben jährlich daran. Damit ist Darmkrebs der zweithäufigste Krebs in Deutschland und gleichzeitig der einzige ...  Mehr

Verfasst am 11.02.2016
von Prof. Dr. med. Werner Kauer