Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Medikamente bei Myalgia
Definition: Polymyalgia rheumatica
rheumatische Krankheit, die durch Muskelschmerzen, Morgensteifigkeit und Schwäche im Schulter- oder Hüftbereich gekennzeichnet ist. Die Polymyalgia rheumatica tritt vor allem bei älteren Menschen auf und wird mit Corticosteroiden behandelt. Mehr über "Polymyalgia rheumatica" im Gesundheitslexikon
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
V
W
Z
Diese Auflistungen von Medikamenten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stellen keine Kauf- oder Anwendungsempfehlung oder Bewerbung des Präparates/Produktes dar. Insbesondere ersetzen sie nicht die fachliche Behandlung und/oder Beratung durch einen Arzt/Apotheker. Letztendlich verbindlich und entscheidend ist allein die Fach- und Gebrauchsinformation des Anbieters. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie daher bitte stets die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Ähnliche Beschwerden bzw. Indikationen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema "Wurzelbehandlung" am 05.03.2015

Die Wurzelkanalbehandlung - Schritt für Schritt zum Erfolg

Ziel einer erfolgreichen Wurzelkanalbehandlung ist es, das entzündete Gewebe aus dem Wurzelkanalsystem zu entfernen und den Zahn bakteriendicht zu verschließen. Dadurch kann dieser entzündungs- ...  Mehr

Verfasst am 05.03.2015
von Nils Hunselar

Zum Thema "" am 04.03.2015

Dorn-Therapie - Wirbelsäulen & Gelenkbehandlung ohne Nadeln und Medizin

Trotz ständiger Fortschritte der modernen Medizin leiden in Deutschland immer mehr Menschen unter Rücken- und/oder Gelenkbeschwerden. Glücklicherweise existiert mit der Dorn-Therapie eine ...  Mehr

Verfasst am 04.03.2015
von Olaf Breidenbach