Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Medikamente bei Neuromyopathie
B
E
L
M
Diese Auflistungen von Medikamenten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stellen keine Kauf- oder Anwendungsempfehlung oder Bewerbung des Präparates/Produktes dar. Insbesondere ersetzen sie nicht die fachliche Behandlung und/oder Beratung durch einen Arzt/Apotheker. Letztendlich verbindlich und entscheidend ist allein die Fach- und Gebrauchsinformation des Anbieters. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie daher bitte stets die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Ähnliche Beschwerden bzw. Indikationen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Psyche & Nerven” am 28.02.2016

Krank durch Stress

Dauerstress? Erfolgsdruck? Emotionale Erschöpfung? Burnout-Risiko? Das Krankheitsbild ist diffus: von Hörsturz, Drehschwindel, Schlafstörungen über Angstzustände bis hin zu Herzbeschwerden. ...  Mehr

Verfasst am 28.02.2016
von Dr. med. Thomas Koch

Zum Thema „Muskeln & Knochen” am 20.02.2016

Wenn der Boden plötzlich wackelt - Sturzgefahr erkennen (Teil 2)

Der Vorteil der 3-D Wirbelsäulenvermessung liegt u.a. darin, dass spezielle Schuhe und Schuheinlagen exakt angepasst und überprüft werden können. Das 3-D-Mess-System ermöglicht eine schnelle ...  Mehr

Verfasst am 20.02.2016
von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf