Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Medikamente bei Retentio alvi
Definition: Retention
Ansammlung von Sekret oder anderen Körperflüssigkeiten in Hohlräumen (Retentionszyste) oder Hohlorganen (z.B. Urin in der Harnblase bei Harnabflussstörungen). Mehr über "Retention" im Gesundheitslexikon
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
V
W
Y
Z
Diese Auflistungen von Medikamenten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stellen keine Kauf- oder Anwendungsempfehlung oder Bewerbung des Präparates/Produktes dar. Insbesondere ersetzen sie nicht die fachliche Behandlung und/oder Beratung durch einen Arzt/Apotheker. Letztendlich verbindlich und entscheidend ist allein die Fach- und Gebrauchsinformation des Anbieters. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie daher bitte stets die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Ähnliche Beschwerden bzw. Indikationen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Magen-Darm-Erkrankungen” am 20.05.2016

CED (Chronisch entzündliche Darmerkrankungen) sind keine Autoimmunerkrankungen

Jahrzehntelang wurden CED (Chronisch entzündliche Darmerkrankungen) wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa als Autoimmunerkrankungen aufgefasst. Wesentliche Gründe für diese mittlerweile als ...  Mehr

Verfasst am 20.05.2016
von Florian Schilling

Zum Thema „Magen-Darm-Erkrankungen” am 24.03.2016

Bauchaortenaneurysma der Bauchschlagader - Was ist das?

Ihr Arzt hat bei Ihnen eine Erweiterung (Aneurysma) der Bauchschlagader (kurz: BAA) festgestellt? Vielleicht können Sie sich bereits etwas unter dem Begriff vorstellen oder sie haben ihn schon ...  Mehr

Verfasst am 24.03.2016
von Prof. Dr. med. Carsten Bünger