Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Toxische Wirkung von verzehrten Beeren
Medikamente bei Toxische Wirkung von verzehrten Beeren
Definition: Wirkung
die Reaktion, die ein Wirkstoff in biologischen Strukturen hervorruft, also in welcher Weise z. B. ein Arzneimittel die Funktion eines Organs beeinflusst. Dabei wird unterschieden zwischen lokaler Wirkung, d. h. an der Stelle, an der das ... Mehr über "Wirkung" im Gesundheitslexikon
  • KOHLE COMPRETTEN von Merck Selbstmedikation
  • KOHLE HEVERT von Hevert Arzneimittel
  • Kohle Hevert Kapseln von Hevert Arzneimittel
  • KOHLE PULVIS von Dr. F. Köhler Chemie
  • KOHLE TABLETTEN von Cheplapharm Arzneimittel
  • KOHLE-PULVIS von Köhler Pharma
  • Kohle-Pulvis o.Magensonde von Dr. F. Köhler Chemie
  • SOS Kohle-Tabletten von Districon Vertriebsgesellschaft mbH
  • Ultracarbon von Merck Selbstmedikation
  • Diese Auflistungen von Medikamenten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stellen keine Kauf- oder Anwendungsempfehlung oder Bewerbung des Präparates/Produktes dar. Insbesondere ersetzen sie nicht die fachliche Behandlung und/oder Beratung durch einen Arzt/Apotheker. Letztendlich verbindlich und entscheidend ist allein die Fach- und Gebrauchsinformation des Anbieters. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie daher bitte stets die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    Ähnliche Beschwerden bzw. Indikationen
    Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

    Zum Thema "Haut & Haare" am 07.06.2015

    Reinigen Sie Ohren nicht mit Wattestäbchen

    Obwohl HNO-Ärzte schon seit Jahrzehnten vor der Benutzung von Wattestäbchen im Gehörgang warnen, sind sie noch immer das beliebteste Medium zur Reinigung der Ohren.Dabei ist diese Art von ...  Mehr

    Verfasst am 07.06.2015
    von Dr. med. Annette Fuhr-Horst

    Zum Thema "Ernährung & Fitness" am 28.05.2015

    Zivilisationskrankheiten und was wir dagegen tun können

    Das Leben wird immer bequemer, weshalb sich der Mensch weniger bewegt. Hinzu kommt ein Überangebot an Lebensmitteln und die ständige Verfügbarkeit von Genussmitteln wie Alkohol und Zigaretten. ...  Mehr

    Verfasst am 28.05.2015
    von Dr. med. Frank Bätje