Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Medikamente bei Weichteilrheumatismus
Definition: Weichteilrheumatismus
Sammelbegriff für verschiedene rheumatische Krankheiten, die die Weichteile des Bewegungsapparates wie Muskeln, Bindegewebe usw. betreffen. Es können jedoch auch Bindegewebe von inneren Organen in Mitleidenschaft gezogen sein, wie z. B. Herz, ... Mehr über "Weichteilrheumatismus" im Gesundheitslexikon
A
B
C
D
E
F
G
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Diese Auflistungen von Medikamenten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stellen keine Kauf- oder Anwendungsempfehlung oder Bewerbung des Präparates/Produktes dar. Insbesondere ersetzen sie nicht die fachliche Behandlung und/oder Beratung durch einen Arzt/Apotheker. Letztendlich verbindlich und entscheidend ist allein die Fach- und Gebrauchsinformation des Anbieters. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie daher bitte stets die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Ähnliche Beschwerden bzw. Indikationen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „” am 30.07.2016

Meniskusschaden: Was kann ich tun?

Den Menisken kommt im Kniegelenk eine bedeutende Aufgabe zu. Sie helfen, Belastungsspitzen gleichmäßig auf die Knorpelflächen von Ober- und Unterschenkel zu verteilen. Schon bei jungen ...  Mehr

Verfasst am 30.07.2016
von Dr. med. Heinz Klausmann

Zum Thema „Brustvergrößerung” am 29.07.2016

Die 3 häufigsten Zugangswege bei der Brustvergrößerung

Die ästhetische Brustvergrößerung ist nach wie vor, neben Lidstraffungen und Fettabsaugungen, die häufigste Schönheitsoperation bei Frauen in Deutschland. Viele Frauen beschäftigen sich ...  Mehr

Verfasst am 29.07.2016
von Dr. med. Maximilian A. Rossbach