Pressecenter
Das jameda Pressecenter
Das jameda Pressecenter bietet Ihnen aktuelle Meldungen über jameda und deren Aktivitäten, Hintergrundinformationen zum Unternehmen, als auch geeignetes Bildmaterial. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Über jameda

Über jameda

Finden Sie alles Wis­senswerte zu jameda.
Mehr

Pressemeldungen

Pressemeldungen

Was gibt es Neues von jameda?
Mehr

Pressebilder

Pressebilder

Hier finden Sie Bildma­terial rund um jameda.
Mehr

Medien über uns

Medien über jameda

Was berichtet die Presse über jameda?
Mehr

jameda Qualitätssicherung

Pressebilder

Wie stellen wir die Qua­lität der Bewertungen sicher? Mehr

jameda Studien

jameda Studien

Was denken Deutsch­lands Patienten?
Mehr

jameda Veranstaltungen

jameda Veranstaltungen

Auf diesen Veranstal­tungen treffen Sie uns.
Mehr

Praxismarketing für Ärzte

Praxismarketing für Ärzte

Wie gewinnen Ärzte passende Patienten?
Mehr

Aktuelle Pressemeldung

jameda Pressemeldungen

Urteilsbegründung zur Prüfpflicht von Bewertungsportalen: Anonymität von Bewertern bleibt geschützt

08.04.2016

+++ Bundesrichter betonen „gesellschaftlich erwünschte Funktion“ von Bewertungsportalen wie jameda
+++ Notenbewertungen gelten als Meinungsäußerungen
+++ Prüfprozess von jameda erfolgt bereits auf Basis des BGH-Entscheides vom ersten März

Pressemitteilung    
jameda Pressemeldungen

Umfrage zeigt: Hausärzte spielen bei der Darmkrebsvorsorge wichtige Rolle

17.03.2016

Mit 44 Prozent ist der eigene Hausarzt für Patienten die meist genutzte Quelle, wenn es darum geht, sich über das Thema Darmkrebsvorsorge zu informieren. Dies ergab eine nicht-repräsentative Umfrage von jameda, Deutschlands größter Arztempfehlung, unter 796 Teilnehmern. Ähnlich viele Befragte gaben an, sich im Internet über Darmkrebsprävention zu informieren. Krankenkassen spielen bei der Informationssuche hingegen kaum eine Rolle.

Pressemitteilung    
jameda Pressemeldungen

BGH konkretisiert Prüfpflicht für Bewertungsportale

01.03.2016

jameda, Deutschlands größte Arztempfehlung, hat sich vor dem Bundesgerichtshof für den Erhalt einer kritischen Arztbewertung eingesetzt. Die Bundesrichter verwiesen den Fall in ihrer heutigen Entscheidung zurück an das OLG Köln, welches zuvor zugunsten von jameda geurteilt hatte. Gleichzeitig präzisierten sie die Pflichten von Bewertungsportalen zur Prüfung von Bewertungen. In einer Pressemitteilung hat der BGH konkretisiert, dass im Falle der Prüfung einer Bewertung die Stellungnahmen von Bewerter und Bewerteten der jeweils anderen Partei zur Verfügung gestellt werden müssen.

Pressemitteilung    

Alle Pressemeldungen anzeigen

Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

Pressekontakt - Elke Ruppert und Kathrin Kirchler

Elke Ruppert
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel.: 089 - 2000 185 85

Kathrin Kirchler
PR- und Marketing-Manager
Tel.: 089 - 2000 185 60

presse@jameda.de

In den Presseverteiler eintragen

Tagesaktuelle Informationen von und zu jameda finden Sie auch auf unseren Social-Media Profilen.

Facebook

Twitter