Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Strahlentherapie Ostalb

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

Termin vereinbaren

Strahlentherapie Ostalb

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 18:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

Adresse

Im Kälblesrain 173430 Aalen

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Strahlentherapie bei Krebserkrankungen
Schmerzlindernde Bestrahlungen
Brachytherapie
IMR-intensitätsmodulierte Radiotherapie
Stereotaxie
Atemgating (atemgesteuerte Bestrahlung)

Behandler dieses MVZ (4)

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf unserer jameda-Seite und in der Praxis für Strahlentherapie Ostalb in Aalen, die wir Ihnen auf den folgenden Seiten etwas näher vorstellen möchten.

Unsere Praxis für Strahlentherapie am Ostalb-Klinikum Aalen bietet Strahlentherapie bei Krebserkrankungen und deren Metastasen an. Außerdem führen wir schmerzlindernde Bestrahlungen bei gutartigen Erkrankungen (z.B. Fersensporn, Tennisellenbogen, Arthrose) durch.

Als Therapieformen werden bei uns Teletherapie, Brachytherapie oder die Kombination beider Behandlungsformen angewandt. Dank modernster Technik sind wir in der Lage, die neuesten Strahlentherapieverfahren wie IMRT (intensitätsmodulierte Radiotherapie), Stereotaxie und Atemgating (atemgesteuerte Bestrahlung) anzuwenden und können selbst komplexeste Tumorerkrankungen hochpräzise, effizient, schonend und schnell behandeln.

Durch die Mitgliedschaft in unserer deutschen Fachgesellschaft (DEGRO) und die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Kongressen halten wir unser Fachwissen auf dem neuesten Stand.

Unsere Praxis steht allen Patienten (alle Kassen und Privat), die einer Strahlenbehandlung bedürfen, zur Verfügung. Termine können unter der Telefonnummer 0 73 61 / 55 79 00 vereinbart werden. Sie erreichen unser freundlichen Team von Mo.-Fr. zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und ein persönliches Kennenlernen.

Ihr Team der Praxis für Strahlentherapie Ostalb

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Strahlentherapie Ostalb in Aalen


Unsere Schwerpunkte

Unsere Praxis am Ostalb-Klinikum in Aalen verfügt über modernste Strahlentherapie-Anlagen der Firmen Varian (Teletherapie) und Theranostic (Brachytherapie). Neben der Strahlentherapie bei Krebserkrankungen und deren Metastasen führen wir auch schmerzlindernde Bestrahlungen bei gutartigen Erkrankungen wie z.B. Fersensporn oder Tennisellenbogen durch. Auch palliative Bestrahlungen bei Metastasen aller Tumorerkrankungen gehören zu unserem Repertoire. Erfahren Sie mehr über unser Behandlungsspektrum hier auf jameda oder vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis. Wir sind gerne für Sie da!

  • Strahlentherapie bei Krebserkrankungen und deren Metastasen

  • schmerzlindernde Bestrahlungen bei gutartigen Erkrankungen

  • Strahlentherapie bei Krebserkrankungen und deren Metastasen

    Unser Behandlungsspektrum umfasst die Strahlentherapie folgender Tumorentitäten:

    • Hirntumore (z.B. Glioblastom, Astrozytom)
    • Kopf-Hals-Tumore (z.B. Mundbodenkarzinom, Larynxkarzinom)

    • Lungentumore

    • Gastrointestinale Tumore (z.B. Ösophaguskarzinom, Magenkarzinom, Rektumkarzinom)

    • Gynäkologische Tumore (z.B. Mammakarzinom, Corpuskarzinom)

    • Knochen- und Weichteilsarkome

    • Lymphome

    • Tumore des Urogenitaltraktes (z.B. Prostatakarzinom, Blasenkarzinom)

  • schmerzlindernde Bestrahlungen bei gutartigen Erkrankungen

    Zusätzliche Indikationen stellen die benignen degenerativen und hyperproliferativen Erkrankungen dar, die in analgetischer, entzündungshemmender Intention erfolgreich behandelt werden können (Arthrose aller großer und kleiner Gelenke, Fersensporn, etc.):

    • Omarthrose

    • Coxarthrose

    • Gonarthrose

    • Polyarthrose der Hand

    • Heberdenarthrose

    • Bouchardarthrose

    • Rhizarthrose

    • Periarthrosis humeroscapularis

    • Tendinitis

    • Bursitis

    • Synovialitis

    • Calcaneodynie

    • M. Dupuytren, M. Ledderhose

    • endokrine Orbithopathie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Behandlungspektrum


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

In unserer Praxis sind Sie in den besten Händen: Eine hervorragende Ausbildung, ständige Weiterbildung und jahrelange Expertise auf dem Gebiet der Strahlentherapie zeichnen die Ärzte in der Strahlentherapiepraxis Ostalb im Ostalbklinikum Aalen aus. Modernste Technik ermöglicht uns die Anwendung neuester Strahlentherapieverfahren wie IMRT (intensitätsmodulierte Radiotherapie), Stereotaxie und Atemgating (atemgesteuerte Bestrahlung).

Informationen über unsere Ausstattung und weitere Therapiefelder finden Sie auf jameda. Kontaktieren Sie uns gerne unter 07361/557900, wenn Sie Fragen haben.

  • Brachytherapie

  • Optune® - Tumortherapiefelder zur Behandlung von Glioblastomen

  • Teletherapie

  • IMRT (intensitätsmodulierte Radiotherapie)

  • Stereotaxie

  • Linearbeschleuniger

  • HDR-Afterloadingsystem Typ microSelectron

  • 16-Zeilen CT Typ SOMATOM Scope Power RT, der Firma Siemens

  • Brachytherapie

    Ein weiterer Schwerpunkt unserer Praxis liegt im Bereich der Brachytherapie. Hier bieten wir neben den konventionellen gynäkologischen Anwendungen auch die intersititielle – also invasive – Brachytherapie an. Diese wird zum einen zur Dosiserhöhung (Boost) in Kombination mit der Teletherapie angewandt. Somit ist es möglich, direkt im Tumor bzw. im Tumorbett, eine sehr hohe Dosis zu erzielen, während das umliegende Gewebe nahezu unbeeinträchtigt bleibt. Dies kommt vor allem beim Mammakarzinom, beim Prostatakarzinom und bei Tumoren im Kopf-Hals-Bereich zur Anwendung. Zum anderen kann die Brachytherapie im Rahmen der palliativen Therapie eingesetzt werden, dies insbesondere bei inoperablen Tumoren oder erneutem Tumorwachstum in bereits vorbestrahltem Gebiet. Hier kann die Brachytherapie durch Reduktion der Tumormasse oder Beseitigung von Komplikationen wie Blutung, belästigendem Foetor und Schmerzen einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität des Patienten leisten.

  • Optune® - Tumortherapiefelder zur Behandlung von Glioblastomen

    Optune® ist eine etablierte, nicht-medikamentöse Krebstherapie für Patientinnen und Patienten mit einem neu diagnostizierten oder rezidivierenden Glioblastom. Beim neu diagnostizierten Glioblastom wird Optune i.d.R. nach der Operation und Bestrahlung, in Kombination mit der Erhaltungschemotherapie, angewendet. Die Therapie beruht auf dem Einsatz von elektrischen Wechselfeldern, sog. Tumortherapiefeldern (TTFields), die den Zellteilungsprozess (Mitose) stören und so gezielt das Tumorwachstum hemmen, ohne dabei die gesunden, ruhenden Zellen zu schädigen. Tumortherapiefelder werden über sog. Transducer Arrays abgegeben. Hierbei handelt es sich um speziell entwickelte Keramikgelpads, die direkt auf der Kopfhaut platziert werden. Ein kleines, tragbares Gerät, das über einen Akku oder an der Steckdose betrieben werden kann, erzeugt die elektrischen Wechselfelder mit niedriger Intensität und intermediärer Frequenz.

    Optune ist eine ambulante Therapie. Auch der Therapiestart sowie die Einweisung in die Verwendung der Optune-Therapie erfolgen normalerweise zu Hause. Das Optune-Gerät kann in einer Tasche oder einem Rucksack mitgeführt werden. Durch die nicht-invasive, lokale Anwendung ist Optune nebenwirkungsarm; einzig beobachtete Nebenwirkung sind leichte bis moderate Hautreizungen, die sich aber gut behandeln lassen.

    Vorteile im Überblick:

    • Verlängert das Überleben signifikant
    • Ambulante Behandlung
    • Gut in den Alltag integrierbar
    • Nicht-invasive und lokale Behandlung
    • Nebenwirkungsarm
  • Teletherapie

  • IMRT (intensitätsmodulierte Radiotherapie)

  • Stereotaxie

  • Linearbeschleuniger

    Typ Clinac DHX High Performance mit 120er Multileafkollimator zur Feldformung sowie On Board Imaging und integriertem Cone Beam CT zur Lagerungskontrolle und -korrektur

  • HDR-Afterloadingsystem Typ microSelectron

    Das HDR Afterloading System kommt bei der Brachytherapie zum Einsatz. Diese ist ein Schwerpunkt unserer Praxis. Hier bieten wir neben den intracavitären/intraluminalen Anwendungen auch die interstitielle – also invasive – Brachytherapie an.

    Diese wird zum einen zur Dosiserhöhung (Boost) in Kombination mit der Teletherapie angewandt. Somit ist es möglich, direkt im Tumor bzw. im Tumorbett, eine sehr hohe Dosis zu erzielen, während das umliegende Gewebe nahezu unbeeinträchtigt bleibt. Dies kommt vor allem beim Mammakarzinom, beim Prostatakarzinom und bei Tumoren im Kopf-Hals-Bereich zur Anwendung.

    Zum anderen kann die Brachytherapie im Rahmen der palliativen Therapie eingesetzt werden, dies insbesondere bei inoperablen Tumoren oder erneutem Tumorwachstum in bereits vorbestrahltem Gebiet.

    Hier kann die Brachytherapie durch Reduktion der Tumormasse oder Beseitigung von Komplikationen wie Blutung, belästigendem Foetor und Schmerzen einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität des Patienten leisten.

  • 16-Zeilen CT Typ SOMATOM Scope Power RT, der Firma Siemens

    Die CT-basierte 3D-Bestrahlungsplanung stellt einen der Meilensteine der Entwicklung der modernen Strahlentherapie dar. Wurde früher nur 2D mit einem sogenannten Simulator (Röntgendurchleuchtung) geplant, so ist durch den Computertomografen eine individuelle 3D-Planung möglich.

    Hierdurch werden Tumoren besser sichtbar und behandelbar und gesundes Gewebe effizienter geschont. Durch die sehr kurze Untersuchungsdauer wird die Strahlungsbelastung in der Planung stark reduziert.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur WebSite der Strahlentherapie Ostalb


Strahlentherapie Rems-Murr

Wir sind Ihre Adresse für Strahlentherapie in Winnenden und Umgebung. Unsere Praxis bietet Strahlentherapie bei den am weitesten verbreiteten Krebserkrankungen und palliative Bestrahlungen bei Metastasen aller Tumorerkrankungen. Als Therapieformen wird bei uns in erster Linie Teletherapie angewandt. Zusätzlich bieten wir am Standort in Aalen auch die Brachytherapie (Bestrahlung von innen) an.
Dank modernster Technik sind wir in der Lage, die neuesten Strahlentherapieverfahren anzuwenden und können selbst komplexeste Tumorerkrankungen hochpräzise, effizient, schonend und deutlich schneller als bisher behandeln.

Unsere Praxis steht Patienten (alle Kassen und privat), die einer Strahlenbehandlung bedürfen, zur Verfügung. Termine können unter der Telefonnummer 0 71 95.697 80 0 vereinbart werden.

Als klinische Partnerschaft besteht ein Kooperationsvertrag mit den Rems-Murr-Kliniken.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe1.369
Letzte Aktualisierung08.12.2021

Termin vereinbaren

07361/557900

Strahlentherapie Ostalb bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?