Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Augenärzte:
Gold-Kunde
Dr. Verica Stankovic

Dr. Verica Stankovic

Ärztin, Augenärztin

082343054

Dr. Stankovic

Ärztin, Augenärztin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 11:30
Di
08:00 – 11:30
13:00 – 17:00
Mi
08:00 – 11:30
13:00 – 17:00
Do
08:00 – 11:30
16:00 – 18:00
Fr
08:30 – 11:30
13:00 – 15:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Südblick Augenzentren Augenarztpraxis Aichach
Schneidergasse 1,
86551 Aichach

Leistungen

Grüne Star (Glaukom)
Grauer Star (Katarakt)
Hornhautverkrümmung
Makulaerkrankung im Alter
Lidoperationen
Netzhautoperationen
Hornhautoperationen
Sehtest
Gutachten
Sehschule
Gesichtsfeldeinschränkungen
Diabetes
Trockene Augen
Rote Augen / Fremdkörpergefühl

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher, 

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Mein Name ist Verica Stankovic und ich bin im Südblick Augenzentrum Aichach in der Schneidergasse 1 als Augenärztin tätig. Zusammen mit meinen Kollegen behandele ich Funktionsstörungen und Erkrankungen des Sehens und der Augen. 

Hier auf jameda erfahren Sie mehr über die Leistungen in unserem Augenzentrum.

Sie möchten meine Sprechstunde besuchen und sich individuell beraten lassen? Bitte kontaktieren Sie uns unter 08251-1300.

Wir sind gerne für Sie da! 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Homepage


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Als Augenärztin untersuche ich Ihre Augen, bestimme Ihre Sehschärfe und stehe Ihnen mit verschiedenen Vorsorgeuntersuchungen zur Prävention des Glaukoms und des Katarakts zur Seite.

Unsere Klinik bieten Ihnen darüber hinaus das gesamte Behandlungsspektrum der konservativen und operativen Augenheilkunde. Bei uns sind Sie mit jeglicher Form von Augenbeschwerden in den richtigen Händen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Südblick Augenzentrum


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Von der Untersuchung des Augenorgans & der Sehschärfe, über die Vorsorge bis zur Augenoperation: Das Leistungsspektrum des Südblick Augenzentrum Aichach deckt diverse diagnostische Verfahren und Therapien der modernen Augenheilkunde ab.

Nach einem persönlichen Gespräch findet eine augenärztliche Untersuchung statt, in der wir den aktuellen Gesundheitszustand Ihrer Augen überprüfen. Bei Bedarf erklären wir Ihnen gerne, welche Behandlungsmethode wir Ihnen empfehlen. 

  • Sehtest

  • Grüne Star (Glaukom)

  • Grauer Star (Katarakt)

  • Altersabhängige Makuladegeneration (AMD)

  • Sehtest

    Die Augen sind eines der wichtigsten, aber auch eines der empfindlichsten Sinnesorgane des Menschen. Im Alltag müssen sie permanent funktionieren und werden kaum geschont. Von außen ist es in der Regel nicht zu sehen, ob alles in Ordnung ist oder etwas nicht stimmt. Wer stets über eine gute Sehkraft verfügen will, der sollte regelmäßig den Augenarzt zur Vorsorge aufsuchen. Denn nur wenn Augenkrankheiten frühzeitig erkannt werden, können sie gut behandelt werden.
    Durch einfache, schmerzfreie Verfahren kann der Augenarzt Fehlsichtigkeit wie Kurzsichtigkeit (Myopie), Weitsichtigkeit (Hyperopie) sowie Hornhautverkrümmungen (Astigmatismus) und Schielen (Strabismus) diagnostizieren. Außerdem lassen sich verschiedene Augenerkrankungen – zum Beispiel Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom), eine Bindehautentzündung oder andere entzündliche Augenkrankheiten – feststellen.

  • Grüne Star (Glaukom)

    Der Grüne Star (Glaukom) ist die häufigste Erkrankung des Sehnervs. Dabei sterben durch einen zu hohen Augeninnendruck oder durch eine Durchblutungsstörung langsam die Nervenfasern ab.
    Die Folge sind Ausfälle im Gesichtsfeld, zunächst am Rand, später zum Zentrum hin fortschreitend. Was das Glaukom besonders gefährlich macht, ist der anfangs fast symptomfreie, schleichende Krankheitsverlauf, der häufig lange Zeit für den Patienten völlig unbemerkt fortschreitet, aber im späteren Stadium zum Verlust von Nervenzellen der Netzhaut und zu einer erheblichen Schädigung des Sehnervs führen kann. In Deutschland ist das Glaukom bereits die häufigste Erblindungsursache bei Menschen vor dem 60. Lebensjahr. Rund 500.000 Deutsche leiden an einem erhöhten Augeninnendruck, jedem zehnten Betroffenen droht die Erblindung.

  • Grauer Star (Katarakt)

    Der Grauer Star (Katarakt) bezeichnet die Trübung der Augenlinse welche fast bei jedem Menschen zumeist nach dem 60. Lebensjahr auftritt und somit als eine regelrechte „Volkskrankheit“ bezeichnet werden kann, auch wenn es sich dabei vielmehr um eine natürliche Alterungserscheinung handelt, die bei entsprechender Veranlagung auch schon früher eintreten kann.
    Die häufigste Ursache für das Entstehen des Grauen Stars ist die mit dem natürlichen Alterungsprozess einhergehende Verlangsamung des Stoffwechselprozesses, was zu einer unzureichenden Nährstoffversorgung der Augenlinse führt. Die Wasserversorgung der Linse wird reduziert, sie verliert an Elastizität und verhärtet zunehmend.
    Durch die Augen des Patienten betrachtet, tritt bei fortschreitendem Grauen Star eine zunehmend verschwommene Sicht auf. Betroffene sehen wie durch einen Nebelschleier, da durch den Grauen Star die Augenlinse und damit auch die Sicht zunehmend trüb werden. Die alten Griechen glaubten übrigens, dass dieser Schleier durch eine Flüssigkeit hervorgerufen werde, die im Inneren des Auges herunterläuft und gaben ihr den Namen Katarakt, was übersetzt Wasserfall bedeutet. Bei deutlich fortgeschrittenem Stadium ist sogar von außen eine Graufärbung der Linse sichtbar, wodurch vermutlich die deutsche Bezeichnung, der Graue Star, entstand.

  • Altersabhängige Makuladegeneration (AMD)

    Bei der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) geht die zentrale Sehschärfe eines Auges ganz oder teilweise verloren. Sie ist in Deutschland die häufigste Ursache für eine Erblindung bei den über 50-Jährigen. Durch frühzeitiges Erkennen und eine gezielte Behandlung lässt sich diese in den meisten Fällen deutlich hinauszögern oder sogar verhindern.

  • Lid-Operationen

    Medizinischen Lidchirurgie
    Bei der medizinischen Lidchirurgie handelt es sich um operative Eingriffe, die wegen einer Fehlfunktion des Lides medizinisch notwendig sind und nicht primär aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden.

    Ästhetischen Lidchirurgie
    Bei der ästhetischen Lidchirurgie handelt es sich um operative Eingriffe, die aus primär ästhetischen Gründen durchgeführt werden, ohne dass eine offensichtliche Fehlfunktion vorliegt.

  • Netzhautoperationen

    Die Netzhaut ist für das Auge, was der Film für die Kamera ist. Sie erzeugt die Bilder, die über den Sehnerv an das Gehirn weitergeleitet und wahrgenommen werden.
    Die etwa 130 Millionen Sinneszellen in der Netzhaut des Auges sind anspruchsvoll: Jede Störung des Stoffwechsels kann sie irreparabel schädigen. Erkrankungen führen häufig zu starken Beeinträchtigungen des Sehens oder sogar zur Erblindung.

  • Hornhautbehandlung

    Oberflächliche Vernarbungen oder Unregelmäßigkeiten der Hornhautoberfläche behandeln wir mit der Phototherapeutischen Keratektomie (PTK), bei der mit dem sog. Excimer-Laser die obersten Hornhautschichten verdampft werden, um die Hornhaut wieder transparent zu machen.
    Unter dem Begriff der PTK werden Excimerlaser-Behandlungen zusammengefasst, bei denen nicht die Brillenfreiheit im Vordergrund steht, sondern aus medizinischen Gründen Hornhautgewebe oberflächlich abgetragen werden muss. 

  • Hornhautverkrümmung

    Die Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) ist eine häufig vorkommende Fehlsichtigkeit, die korrigiert werden muss. Durch die Hornhautverkrümmung wird das auf das Auge einfallende Licht unterschiedlich, und somit nicht korrekt, gebrochen.
    Eine leichte Hornhautverkrümmung ist weit verbreitet und führt zu kaum wahrnehmbaren Sehbeeinträchtigung. In manchen Fällen ist sie jedoch so stark ausgeprägt, dass es zu einer deutlichen Seheinschränkung führt. Mit einer Sehhilfe (Brille / Kontaktlinse) kann man den Astigmatismus korrigieren.

  • Gutachten

  • Sehschule

  • Trockene Augen

  • Rote Augen / Fremdkörpergefühl

  • Gesichtsfeldeinschränkungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Südblick Augenzentrum


Dr. Stankovic hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Dr. Stankovic?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe108
Letzte Aktualisierung17.06.2021

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Amberg
    • Ansbach
    • Aschaffenburg
    • Bamberg
    • Bayreuth
    • Coburg
    • Dachau
    • Deggendorf
    • Erding
    • Erlangen
    • Forchheim
    • Freising
    • Friedberg
    • Fürstenfeldbruck
    • Fürth
    • Germering
    • Hof
    • Ingolstadt
    • Kaufbeuren
    • Kempten
    • Königsbrunn
    • Kulmbach
    • Landsberg am Lech
    • Landshut
    • Lauf an der Pegnitz
    • Memmingen
    • Neu-Ulm
    • Neuburg an der Donau
    • Neumarkt in der Oberpfalz
    • Passau
    • Rosenheim
    • Schwandorf
    • Schweinfurt
    • Straubing
    • Unterschleißheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken