Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
7.396 Aufrufe

DRK Krankenhaus Altenkirchen

Klinik

Öffnungszeiten

Adresse

Leuzbacher Weg 2157610 Altenkirchen
Arzt-Info
DRK Krankenhaus Altenkirchen -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Stellen Sie sich mit mehr Details vor:

  • Bilder
  • Ausführliche Beschreibungen
  • Hinterlegen Sie Ihre eigene Website
Ja, mehr Infos

Note 3,8

3,8

Gesamtnote

4,1

Behandlung

3,9

Aufklärung

3,9

Vertrauensverhältnis

3,9

Freundlichkeit Ärzte

2,8

Pflegepersonal

Optionale Noten

3,5

Wartezeit Neuaufnahme

2,9

Zimmerausstattung

3,0

Essen

2,6

Hygiene

2,6

Besuchszeiten

4,0

Atmosphäre

3,1

Klinik-Cafeteria

4,0

Einkaufsmöglichkeiten

3,8

Kinderfreundlichkeit

3,9

Unterhaltungsmöglichkeiten

3,4

Innenbereich

3,5

Außenbereich

3,0

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (21)

Alle15
Note 1
4
Note 2
1
Note 3
2
Note 4
0
Note 5
7
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
02.07.2020
1,0
1,0

Gute Klinik

Gesamtes Personal gibt sich viel Mühe. Zugewandt und freundlich. Gute Diagnostik und Therapie.

14.08.2019
3,0
3,0

Ja geht

Lange Wartezeiten Termine sind total unnötig werden in keinster Weise eingehalten

06.08.2019
1,0
1,0

Große Bauch-OP, alles super gelaufen

Leider musste ich mich einer großen Bauch-OP unterziehen. Die Vorbereitung war sachlich und gut, es wurde auf die Ängste wegen der Diagnose eingegangen. Alles wurde sehr gut erklärt. War sechs Tage dort, ein Tag auf Intensiv. Sehr zugewandtes Personal. Kleine, unwichtige Mängel am Zimmer, Essen durfte ich sowieso nicht viel, deshalb kann ich dazu auch nicht viel sagen. Die Behandlung war ausgezeichnet. Ich würde wieder dorthin gehen.

23.06.2019 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
5,0
5,0

unterirdisch, respektlos, despektierlich

In der Nacht auf Sonntag hatte sich ein Splitter, den ich längst entfernt glaubte, entzündet. Da ich im Dezember einen Herzanfall hatte, war ich recht vorsichtig und ängstlich (Sepsis etc.) Ich bin also in Begleitung meines 12 jährigen Sohnes ins KH nach AK gefahren, wir kamen direkt von der Baustelle, da wir Mittwoch umziehen. Das Fachpersonal war ganz hervorragend und sehr nett. Während der Wartezeit allerdings wurden wir genötigt, NTV zu schauen, wo sich die Hunnen gegenseitig die Köpfe abschlugen und das Blut nur so spritzte....

Dann Auftritt Dr. Völk: in seiner vollen Körpergröße - und das ist nicht wenig - rauschte er an mir vorbei und sprach mit hartem osteuropäischem Akzent sehr leise: "Frau .. kommen Sie bitte". Ich hatte ihn gar nicht verstanden und noch weniger gesehen, wo er denn jetzt verschwunden war. Nach einigem Suchen fand ich ihn dann schließlich, er meinte noch "DER muss raus", damit war dann mein 12Jähriger gemeint. Auf die Frage, seit wann ich denn die Beschwerden habe, meinte ich, dass wohl der Splitter schon länger im Finger sein, dann raunzte er mich an, dass ich dann Montag in die chirurgische Ambulanz kommen solle. Ich war vollkommen fassungslos, da ich nicht ausreden durfte, und fragte, ob er mich denn nun nicht behandeln würde, und er meinte nochmal, dass ich Montag kommen könnte. Auf meinen Einwand, dass ich mich über ihn beschweren wollte, grinste er mich süffisant an und meinte: "Probieren Sie es doch mal".

Mir ist nun klar, warum dieses Krankenhaus rote Zahlen schreibt. Ich spiel die Karte nie, aber ich bin privat versichert, da hätte man doch einiges verdienen können. Sollte das Krankenhaus nun auch noch auf die Idee kommen, mir eine Rechnung zu schreiben, werde ich einen Anwalt hinzuziehen.

Die Dame am Empfang hat dann für mich den hausärztlichen Notfalldienst angerufen und ich wurde von einem extra angereisten Arzt versorgt.

31.12.2018
5,0
5,0

Inkompetenz in Person!

Inkompetenz von ganz unten bis zum Chefarzt. Eine Fehldiagnose nach der anderen. Außer zwei Schwestern und einem Pfleger null Empathie! Keine Facharztkompetenz und selbst das Personal sagt, dass nur Geld wichtig ist und nicht mehr das Wohl des Patienten. Schlimm, schlimm, schlimm. Vermutlich in allen Krankenhäusern, aber so schlimm wie im DRK Krankenhaus Altenkirchen habe ich es noch nie erlebt!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung22%
Profilaufrufe7.396
Letzte Aktualisierung21.06.2010

Danke , DRK Krankenhaus Altenkirchen!

Danke sagen