Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Kirchberg-Klinik MVZ Dr. Keiner Dr. Heiß & Kollegen

Kirchberg-Klinik MVZ Dr. Keiner Dr. Heiß & Kollegen

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

02632/9468-0

Kirchberg-Klinik MVZ Dr. Keiner Dr. Heiß & Kollegen

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

DankeKirchberg-Klinik MVZ Dr. Keiner Dr. H… !

Aktion
Danke sagen

Öffnungszeiten

Mo
07:00 – 20:00
Di
07:00 – 20:00
Mi
07:00 – 20:00
Do
07:00 – 20:00
Fr
07:00 – 18:00
Sa
09:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Rennweg 6856626 Andernach

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

schön, dass wir Sie auf dem jameda-Profil der Kirchberg Klinik in Andernach begrüßen dürfen! Hier können Sie sich bereits vor einem Besuch bei uns, über unser zahnmedizinisches Leistungsspektrum informieren und sich einen ersten virtuellen Eindruck unserer warmen und freundlichen Klinikräumlichkeiten verschaffen. Ein hochmotiviertes und einfühlsames Behandlungsteam berät, behandelt und betreut Sie, wenn Sie beispielsweise unter Karies, Parodontose oder Wurzelentzündungen leiden. Möchten Sie mehr erfahren? Dann sind wir gerne für Sie da! – Rufen Sie einfach unter 02632/94680 an und vereinbaren Sie einen Termin.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Unsere Schwerpunkte

Schöne, gesunde Zähne vermitteln einen guten ersten Eindruck und tragen ihren Teil zur Lebensqualität bei. In unserer Andernacher Zahnklinik bemühen wir uns darum, dass Sie diese Lebensqualität bis ins hohe Alter behalten. Beratungsgespräche, Kontrolluntersuchungen, Prophylaxe und wenn nötig zahnmedizinische Interventionen sind neben guter Zahnpflege wichtige Pfeiler der Mundgesundheit. Unsere Kirchberg Klinik ist für Sie da, wenn Sie diese zahnmedizinischen Leistungen in Anspruch nehmen möchten. Unsere Schwerpunkte sind:

  • Zahnimplantate

  • Zahnästhetik

  • Funktionsdiagnostik

  • Zahnimplantate

    Einer der Schwerpunkte der Kirchberg-Klinik liegt im Bereich der dentalen Implantologie. Keine andere Form des Zahnersatzes kommt dem ursprünglichen Zustand so nahe wie das Implantat.

    Der kleine „Pfosten“ aus biokompatibler Keramik oder körperneutralem Rein-Titan ersetzt die Zahnwurzel und wächst fest im Kieferknochen ein. Auf diesem Fundament können Zahnkronen, Brücken oder sogar Prothesen fixiert werden. Nach der Versorgung haben Sie wieder den Komfort eines fest verankerten Zahns. Sie verspüren keine Einschränkungen beim Lachen, Sprechen und beim Kauen.

    Von der Einzelzahnversorgung bis zum zahnlosen Kiefer können wir Ihnen individuelle Implantatlösungen anbieten, die Ihnen Komfort und Ästhetik auf lange Sicht bringen. Und damit Sie sicher sein können: Bei der Implantologie arbeiten wir eng mit den weltweit führenden Implantatherstellern zusammen.

  • Zahnästhetik

    Schöne Zähne sind sehr wichtig für unser gesamtes Erscheinungsbild, für Selbstvertrauen und die Wirkung auf Andere. Schöne Menschen sind oft erfolgreicher im Leben und die Zahnmedizin kann hier sinnvolle Hilfe leisten. Ästhetisch- Ganzheitliche Zahnheilkunde hat für uns in der Kirchberg Klinik einen großen Stellenwert. Ästhetische Zähne und gesund aussehendes Zahnfleisch zu schaffen ist unser Ziel.

  • Funktionsdiagnostik

    Rezeptoren des gesunden Kauorgans messen Lage und Druck der Kiefer zueinander. Das zentrale Nervensystem aktiviert darauf die Kaumuskulatur um Zähne bzw. Kiefer zu bewegen. Bei funktionellen Störungen kommt es zu einer Überaktivität der Muskulatur, die zu Zähneknirschen (Bruxismus) und zu diversen Symptomen wie Kopf- und Nackenschmerzen führt. In vielen Fällen kommt es beim Zusammentreffen von Stressbelastungen und ungenügender Passung der Zähne bzw. des Zahnersatzes zu solchen Funktionsstörungen. Zur Vermeidung von Funktionsstörungen fertigen wir unseren Zahnersatz nach entsprechender Diagnostik an. Wir verwenden computergestützte Systeme zum Auffinden der korrekten Bisslage.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum unserer Zahnklinik im Rennweg reicht von Kronen und Brücken über 3D-Röntgen bis hin zu Bleaching. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf jameda über die einzelnen Leistungen zu informieren. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie erreichen uns unter der 02632/94680. Wenn Sie eine zahnmedizinische Behandlung brauchen oder eine Kontrolluntersuchung durchführen lassen möchten, können Sie gern einen Termin vereinbaren.

  • Prophylaxe Plus

  • Knochenaufbau

  • Kronen & Brücken  

  • 3D-Röntgen | DVT

  • Narkose | Sedierung

  • Kinder & Jugendliche

  • Kieferorthopädie für Kinder & Jugendliche

  • Erwachsene und Zahnspange?

  • Invisalign®

  • Zahnspangen

  • Zahnentfernung

  • Weisheitszähne

  • Prophylaxe Plus

    Professionelle Zahnreinigung, der Garant für Ihre Mundgesundheit und für die Langlebigkeit der eigenen bzw. künstlichen Zähne sollte individuell nach Ihren Bedürfnissen erfolg.

    Wofür steht Prophylaxe PLUS?

    Raucher, Schwangere, Menschen mit Implantaten, Zahnersatz oder einer Allgemeinerkrankung haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse an eine Zahnreinigung. Die Prophylaxe-PLUS in der Kirchberg-Klinik wird daher sehr viel differenzierter praktiziert – auf der Basis einer Befunderhebung mit individuellem Risiko-Check.

  • Knochenaufbau

    High-Tech Verfahren in der Kirchberg-Klink

    Ein Knochenaufbau erfolgt in Vorbereitung einer Implantation von Zahnimplantaten, die zum Ersatz eines oder mehrerer fehlender Zähne benötigt werden. In einer Region, in der Zähne verloren gegangen sind, schrumpft Knochen im Laufe der Zeit auf natürliche Weise oder wird resorbiert, sowohl in der Höhe als auch in der Breite.

    Als Ergebnis muss neuer Knochen aufgebaut werden, um eine sichere Grundlage zum Setzen von Implantaten zu schaffen und um ästhetische Ergebnisse zu erreichen. Mittels der digitalen Volumentomographie wird ein 3D-Modell des fehlenden Knochen berechnet und in einem hochpräzisen Verfahren aus einem ganzen Stück Fremdknochen gefräst. Dieses Verfahren gewährleistet beste Ergebnisse und eine verbesserte Einheilungsphase.

    Ein Knochenaufbau kann auch zur Rettung von Zähnen verwendet werden, an denen es durch eine Zahnfleischerkrankung zu Knochenverlust gekommen ist.

  • Kronen & Brücken  

    Gerade im sichtbaren Bereich spielt neben der Funktionalität auch die Ästhetik eine entscheidende Rolle. Restaurationen, die von den eigenen Zähnen nicht zu unterscheiden sind, stehen ganz oben auf der Wunschliste vieler Patienten. Für vollkeramische Restaurationen (Krone, Inlay oder Brücke) wird ausschließlich Zirconiumdioxid verwendet. Der so hergestellte Zahnersatz ist von den natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden. Ein weiterer Vorteil der Vollkeramik-Restaurationen ist, dass der Übergang zwischen Kronenrand und Zahn aufgrund der Farbähnlichkeit und der Materialeigenschaften fast unsichtbar ist. Bei Kronen mit Metalkern kann es passieren, dass nach einer gewissen Tragezeit die Kronenränder sichtbar werden, was im Frontzahbereich unvorteilhaft wirkt.

  • 3D-Röntgen | DVT

    Modernste Diagnosemöglichkeiten

    DVT Röntgen (Digitale Volumentomographie) liefert sowohl 2D Röntgen-Aufnahmen als auch 3D Röntgen-Aufnahmen des gesamten Ober- und Unterkiefers. Mit Hilfe der dreidimensionalen Darstellung der Mund-, Kiefer- und Gesichtsregion revolutioniert die DVT die diagnostischen Möglichkeiten in der Zahnmedizin, insbesondere der Zahnimplantologie und des Knochenaufbaus. Sie bietet sowohl dem Patienten als auch dem behandelnden Zahnarzt eine schnelle, schonende und zugleich umfassende Diagnostik für einen optimalen Behandlungsplan und zur Verlaufskontrolle.

  • Narkose | Sedierung

    Unterschiedliche Typen der Betäubung stehen zur Verfügung: Vollnarkose, Dämmerschlaf oder Lokalanästhesie.

    Die Entscheidung für eine dieser Möglichkeiten hängt zum einen vom Umfang und Dauer des geplanten Eingriffes ab, aber auch von der allgemeinen Verfassung des Patienten. Auch individuelle Ängste können hier eine Rolle spielen. Je stärker die Narkose, desto geringer ist das persönliche Miterleben des Eingriffes.

    Dies sind Gesichtspunkte, die mit Ihnen und dem mit uns kooperierenden Anästhesisten bei einer intensiven Vorbesprechung in ein vernünftiges Gleichgewicht zu bringen sind. Die eingehende Vorbesprechung klärt, welche Medikamente Sie regelmäßig einnehmen, ob Sie rauchen, Alkohol trinken, ob Allergien vorliegen (was durch unsere Allergologin getestet werden kann) und welche Operationen Sie bereits hinter sich haben. Auf Basis dieser Informationen bereiten wir ein präzise auf Ihren Körper abgestimmtes Narkoseverfahren vor.

  • Kinder & Jugendliche

    Kinder zu behandeln erfordert spezielles Fachwissen und viel Einfühlungsvermögen.

    Die Milchzähne von Anfang an zu behandeln ist uns in der Kirchberg Klinik enorm wichtig. Denn kariöse Milchzähne beeinflussen die Wachstumsgeschwindigkeit und -Richtung der nachkommenden, bleibenden Zähne.

  • Kieferorthopädie für Kinder & Jugendliche

    Ihnen fällt etwas an der Zahnstellung ihres Kindes auf? Der Schulzahnarzt oder Ihr Hauszahnarzt hat Sie auf eine möglicherweise notwendige kieferorthopädische Behandlung aufmerksam gemacht?

    Eine kieferorthopädische Behandlung von Kindern und Kleinkindern erfordert ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit. Da bei Kindern viele Fehlstellungen alleine durch Wachstumssteuerung behoben werden können, ist eine sorgfältige Untersuchung auch anderer Faktoren wichtig. So kann eine schlecht funktionierende Nasenatmung einen Schmalkiefer, eine falsche Zungenfunktion einen offenen Biss und zu früh verloren gegangene Zähne einen Engstand verursachen.
    Wir beraten Sie gerne über die Notwendigkeit und die Möglichkeiten einer Behandlung. Einen unverbindlichen Behandlungstermin können Sie telefonisch 02632 – 9468 – 0 vereinbaren oder Sie wenden sich mit dem Online-Terminformular an uns.

  • Erwachsene und Zahnspange?

    Schöne und gerade Zähne sind in jedem Alter möglich, man ist nie zu alt für eine kieferorthopädische Behandlung. Sehr oft fallen gerade im Erwachsenenalter zunehmende Veränderungen in der Zahnstellung auf, oder eine starke Abnutzung einzelner Zähne aufgrund einer Zahnfehlstellung. Mitunter macht der Hauszahnarzt auch auf eine Fehlstellung aufmerksam, oder es werden von ihm prothetische Arbeiten oder Implantate geplant, die eine kieferorthopädische Vorbehandlung notwendig machen.

    Mit einer kieferorthopädischen Behandlung integriert in ein zahnärztliches Gesamtbehandlungskonzept ist so gut wie immer ein perfektes Lächeln möglich.

  • Invisalign®

    Invisalign® ist eine fast unsichtbare, herausnehmbare Zahnspange (Invisalign – Schiene). Bei Invisalign® handelt es sich um ein System, das sich mehrer herausnehmbarer durchsichtiger Schienen bedient, um die Zahnstellung zu korrigieren. Ähnliche Schienen kennen Sie möglicherweise als Knirscherschienen oder Kiefergelenkschienen.

  • Zahnspangen

    Moderne Methoden und neue Technologien

    Die meisten Menschen glauben, dass eine Zahnbewegung im Alter schmerzhaft ist und lange dauert. Das stimmt definitiv nicht. Dazu gibt es mittlerweile hervorragende Methoden. Ein Zahn-Engstand beispielsweise ist in drei bis vier Monaten korrigiert.
    Heute muss niemand mehr wegen seiner schiefen Zähne verlegen sein, oder gar mit Folgen einer Fehlstellung leben, wie z.B. ständigen Kopfschmerzen.
    Erfahren Sie bei uns in der Kirchberg Klinik wie einfach und unauffällig heute Fehlstellungen korrigiert werden.

  • Zahnentfernung

    Unter der operativen Zahnentfernung versteht man die chirurgische Freilegung und anschließende Zahnextraktion einer Wurzel oder eines verlagerten Zahnes unter Aufklappung des Zahnfleisches. Nicht zu vergleichen ist diese Behandlung mit einer einfachen Zahnextration, bei der durch Karies oder Parodontose der nicht mehr erhaltungswürdige Zahn ohne Aufklappung des Zahnfleisches entfernt wird.

  • Weisheitszähne

    Als Weisheitszähne werden die jeweils dritten Mahlzähne in jedem Kieferquadranten bezeichnet, die erst im Erwachsenenalter zwischen 18 und 30 Jahren in die Mundhöhle durchbrechen können.

    Wenn alle vier Weisheitszähne angelegt sind, ohne Probleme wachsen und sich im Zahnbogen einordnen, besteht kein Grund, sie zu entfernen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Weitere Informationen

Weiterempfehlung98%
Profilaufrufe5.923
Letzte Aktualisierung03.06.2020