Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
2.037 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Klinikum Aschaffenburg-Alzenau Neurochirurgische Klinik

Fachabteilung, Neuro-Chirurgie

06021/32-0

Klinikum Aschaffenburg-Alzenau Neurochirurgische Klinik

Fachabteilung, Neuro-Chirurgie

Öffnungszeiten

Adresse

Am Hasenkopf 163739 Aschaffenburg
Arzt-Info
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau Neurochirurgische Klinik -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Stellen Sie sich mit mehr Details vor:

  • Bilder
  • Ausführliche Beschreibungen
  • Hinterlegen Sie Ihre eigene Website
Ja, mehr Infos

Note 5,6

5,6

Gesamtnote

6,0

Behandlung

5,0

Aufklärung

6,0

Vertrauensverhältnis

6,0

Freundlichkeit Ärzte

5,0

Pflegepersonal

Optionale Noten

4,0

Wartezeit Neuaufnahme

4,0

Zimmerausstattung

4,0

Essen

3,0

Hygiene

Besuchszeiten

4,0

Atmosphäre

2,0

Klinik-Cafeteria

3,0

Einkaufsmöglichkeiten

Kinderfreundlichkeit

3,0

Unterhaltungsmöglichkeiten

2,0

Innenbereich

3,0

Außenbereich

3,0

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (3)

Alle1
Note 1
0
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
04.07.2017
5,6
5,6

Hoffentlich nie wieder

Unfreundlich, uninteressiert , unorganisiert.

Bin sehr schlecht behandelt worden, werde mich massiv Beschwerden .

Archivierte Bewertungen

09.05.2016 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,0
5,0

Arzt gab mir das Gefühl eines Simulanten

Ich kam von der Notaufnahme auf die Station. Auch hier waren die Pfleger und Schwestern sehr hilfsbereit und freundlich. Der Arzt am nächsten Morgen war sehr überheblich und ging nicht auf mein Problem mit einem Medikament ein, sondern empfahl es auch noch im Bericht für den Hausarzt und gab mir diese für das Wochenende mit. Da ich auf einige Medikamente extrem reagiere, habe ich diese dann nicht genommen. Die Ärztin der Notaufnahme vom Vortag sagte, ich müsse ins MRT. Er meinte nur, ich hätte keinen Bandscheibenvorfall, käme nicht ins MRT, soll die Medikamente nehmen und abnehmen. Außerdem könnte ich nach Hause. Also bin ich gegangen.

Zur Info:

4 Tage später hatte ich in einer Praxis dann doch ein MRT bekommen, und es stellte sich heraus, das ich mehrere Bandscheibenvorfälle an den kleinen Wirbeln habe.

19.02.2015 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

einfach toll

Die Ärzte der Neuro-chirurgie-Intensiv haben meinen Ehemann notoperiert und ihm das Leben gerettet. Die Intensivstation verfügt über sehr kompetenten Ärzte und Pflegepersonal. Ich wusste dort meinen Mann in sehr guten Händen zu haben. Danke für alles, ihr seid einfach toll.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung33%
Profilaufrufe2.037
Letzte Aktualisierung27.11.2019

Danke , Klinikum Aschaffenburg-Alzenau Neuroc… !

Danke sagen