Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Brigitte Haug

Dr. med. Brigitte Haug

Ärztin, Hals- Nasen- Ohrenärztin

0821/517954

Dr. Haug

Ärztin, Hals- Nasen- Ohrenärztin

Sprechzeiten

2 Standorte

Dres. Brigitte Haug und Kathrin Reichert
Bahnhofstr. 29,
86150 Augsburg

Weiterbildungen

Allergologin
Ärztin für plastische Operationen
Fachärztin für ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

mein Name ist Dr. med. Brigitte Haug und ich bin in der HNO-Gemeinschaftspraxis in Augsburg zusammen mit Dr. med. Kathrin Reichert als Hals-Nasen-Ohrenärztin tätig.

Dank unserer langjährigen klinischen und praktischen Erfahrung können wir sämtliche allgemeine und spezielle Untersuchungsverfahren sowie konservativen Behandlungen unseres Fachgebiets anbieten. Ebenso operative Eingriffe der Plastischen Chirurgie und der Schönheitschirurgie sowie Nasenkorrekturen.

Bei behinderter Nasenatmung oder chronischer Nasennebenhöhlenentzündung wenden wir Methoden der minimalinvasiven Chirurgie an. Darüber hinaus haben wir uns auf funktionelle, kosmetische Nasenchirurgie, die Therapie des Schnarchens und Ohrchirurgie spezialisiert.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich näher darüber informieren. Gerne nehmen wir Ihren Anruf entgegen, falls Sie sich behandeln lassen möchten.

Ihre Dr. med. Brigitte Haug

Mein Lebenslauf

05/1986Approbation als Ärztin
07/1986 bis 03/1991HNO-Facharztausbildung bei Herrn Professor Dr. P. Bumm am Zentralklinikum Augsburg
02/1988Promotion an der TU München, Neurologie: Epidemiologie der amyotrophischen Lateralsklerose
12/1990Fachärztin für HNO-Heilkunde
04/1991Gemeinschaftspraxis mit Kollegen Priv.-Doz. Dr. Rüdiger Reichert
04/1991Belegärztin am Krankenhaus Vincentinum
05/1993Erwerb der Zusatzbezeichnung für Allergologie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dres. Brigitte Haug und Kathrin Reichert


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In der HNO-Gemeinschaftspraxis Dres. Brigitte Haug und Kathrin Reichert in Augsburg erbringe ich verschiedene Leistungen der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und behandele insbesondere Patienten mit Allergien, Hörstörungen, Tinnitus und Schwindel mittels konservativer Verfahren. Ich habe Ihr Interesse geweckt? Hier lesen Sie mehr Details über meine Behandlungen. Alternativ können Sie auch gerne unter der 0821/517954 anrufen, um einen Termin zu vereinbaren.

  • Allergologie

  • Hören / Hörverbessernde Operationen

  • Hören, Tinnitus, Schwindel

  • Allergologie

    Allergie / Hyposensibilisierung

    Bei einer Allergie wehrt das Immunsystem unnötigerweise harmlose Fremdstoffe (Allergene) ab, wobei spürbare Auswirkungen (wie z. B. Juckreiz, Schwellung, Entzündung mit Ausschlag, Atemnot und Schnupfen) auftreten.

    Am häufigsten richtet sich die allergische Immunreaktion gegen Blütenpollen, Tierhaare, Schimmelpilze, Hausstaubmilben und Medikamente. Nach Kontakt mit dem allergieauslösenden Stoff kommt es zu Beschwerden. Wenn es nicht möglich ist, diesen Stoff aus dem Lebensumfeld zu verbannen, treten die Beschwerden mit jedem Kontakt erneut auf, und es kann zur Verschlimmerung und Ausweitung mit neuen Allergien kommen.

    Der einfachste und beste Weg, eine Allergie zu verhindern, ist den Kontakt mit auslösenden Stoffen zu vermeiden. Eine Behandlung mit Medikamenten (Tabletten, Saft, Spray, Zäpfchen oder Injektion) beseitigt meist nur für eine begrenzte Zeit die Krankheitserscheinungen, wobei unerwünschte Nebenwirkungen auftreten können.

    Die Hyposensibilisierung stellt demgegenüber eine gezielt immunbiologische Maßnahme mit Langzeitwirkung dar. 

  • Hören / Hörverbessernde Operationen

    Eine Minderung des Hörvermögens kann durch eine Störung im Außenohr, im Mittelohr oder im Innenohr verursacht sein. Eine mittelohrbedingte Hörminderung kann meist operativ behoben werden.

    Die Otosklerose ist eine Verknöcherung und Fixierung des Steigbügels (Stapes) im Mittelohr. Durch diese Fixation des Steigbügels kommt es zu einer Schallleitungsschwerhörigkeit (mangelhafte Übertragung der Schallwellen auf das Innenohr). Hier wird durch eine Stapes-Operation (Einsetzen einer Steigbügelprothese) nach operativer Eröffnung des Mittelohres eine Stapesprothese eingesetzt und dadurch wieder eine regelrechte Schallübertragung hergestellt.

    Eine chronische Mittelohrentzündung (Otitis media chronica, Cholesteatom) mit oder ohne Trommelfellperforation zeigt sich in der Regel durch eine Schwerhörigkeit und zusätzlich kann ein entzündlicher Ausfluss aus dem Ohr (Otorrhoe) auftreten. Diese chronische Entzündung sollte ebenfalls operativ im Sinne einer sogenannten Tympanoplastik (Rekonstruktion des Trommelfells und gegebenenfalls der Gehörknöchelchen) nach Entfernung der entzündlichen Mittelohrveränderungen beseitigt werden.

    Bei Kindern besteht manchmal eine chronische Entzündung des Mittelohres aufgrund einer Belüftungsstörung der Pauke in Verbindung mit vergrößerten Rachenmandeln (Polypen). Dabei bildet sich seröses (Serotympanon) oder muköses (Mukotympanon, Glue Ear) Sekret im Mittelohr mit entsprechender Schallleitungsschwerhörigkeit.

  • Hören, Tinnitus, Schwindel

    Grundsätzlich wird bei Hörstörungen zwischen Erkrankungen des Mittelohres (Trommelfell und / oder Gehörknöchelchenkette) und des Innenohres (Hörschnecke als akustisches Sinnesorgan) unterschieden.

    Innenohrstörungen ganz unterschiedlicher Ursachen und Ohrgeräusche (Tinnitus) haben in den vergangenen Jahrzehnten immer weiter zugenommen. Beide Krankheitsbilder, die häufig auch kombiniert auftreten, sind mit einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität verbunden. Schwerhörige vermeiden oft große Menschengruppen oder Orte mit Störgeräuschen, da sie hier noch schlechter verstehen („Cocktailparty-Effekt“) und isolieren sich sozial dadurch zunehmend. Ohrgeräusche dagegen werden häufig besonders in Ruhe als quälend empfunden, so dass sie die Konzentration beeinträchtigen und beim Einschlafen stören. Durch diagnostische und therapeutische Verfahren kann vielen dieser Patienten heute geholfen werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dres. Brigitte Haug und Kathrin Reichert


Meine Kollegen (1)

Gemeinschaftspraxis • Dres. Brigitte Haug und Kathrin Reichert

jameda Siegel

Dr. Haug ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 10

HNO-Ärzte · in Augsburg

Note 1,4 •  Sehr gut

1,4

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,5

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

3,0

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,5

Betreuung

2,0

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

2,0

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,7

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (35)

Alle8
Note 1
7
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
15.01.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

professionell und sehr freundlich

Bei Frau Dr. Haug merkt man gleich, dass sie ihr Fach bis ins Detail versteht und auch stets auf dem neuesten Stand ist. Ich bin damals zu ihr in die Praxis gekommen, um einen Allergietest zu machen. An meiner Stimme ist ihr gleich aufgefallen, dass meine Nasenscheidewand vermutlich nicht ganz gerade ist, und das stimmte auch. Beim Allergietest stellte sich dann heraus, dass meine seit Jahren angenommene Tierhaarallergie nicht vorhanden ist, und die Beschwerden möglicherweise von der verengten Nase stammen. Somit habe ich gleich zwei Probleme lösen können.

Frau Dr. Haug hat mir auch gleich einige sehr gute Tipps für meine Ohren mitgegeben, da ich schnell Ohrenentzündungen bekomme.

Frau Dr. Haug ist aber nicht nur sehr aufmerksam, sondern auch sehr nett und ruhig. Sie nimmt sich Zeit für einen und geht auf alle Fragen ein.

Das ganze Praxisteam ist super und sehr freundlich. Man kann die Praxis meist ganz gut telefonisch erreichen und in den meisten Fällen wartet man auch nicht allzu lange im Wartezimmer.

30.11.2019 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
4,0

Solche Wartezeiten sind nicht"gesundheitsfördernd"

Die Praxis Reichert&Haug wirbt auch auf eigener Website mit Zufriedenheit und Gesundheit, Wohlfühlen........ des Patienten ist Ihnen sehr wichtig und......

Jedoch ist dies beim Besuch der Praxis für mich nicht die Tatsache. Wartezeiten sind für die Patienten unzumutbar (3 Stunden) so dass der Patient oft die Praxis ohne Behandlung verlassen muss. Ärztin hat kurz bei mir die Beschwerden angeschaut, jedoch musste Sie ohne genaue Behandlungserklärung und Möglichkeiten zu erklären wieder "weiter". Diese Behandlung ist bei Weitem nicht sorgfältig für mich gewesen, auch kaum vergleichbar mit anderen und dauerte keine 3 Minuten. Freundlichkeit kann ich schwierig einschätzen. Da sehr sehr viel los war habe ich kaum was verstanden und der Zeitdruck von Dr. Haug war deutlich spürbar. Weniger Behandlung ist meiner Meinung nach kaum noch möglich.

20.09.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Diese Ärztin kann ich nur wärmstens weiter empfehlen.

Die Frau Dr. Haug ist eine Ärztin die sich mit voller Kraf und Wissen um einen kümmert und sollten die Beschwerden nicht in Ihrem Fachgebit sein, zeigt Sie einem Wege auf wie es weiter gehen kann.

16.01.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Kompetent, man fühlt sich gut aufgehoben

Frau Dr. Haug macht einen kompetenten Eindruck und sie ging ausführlich auf meine Beschwerden ein. Man hat das Gefühl, sie interessiert sich wirklich für Ihre Patienten. Einzig die Zeit im Wartezimmer hätte etwas kürzer sein können.

03.11.2018 • Alter: 30 bis 50
1,0

Jahrelang Patient, jahrelang volles Vertrauen

Ich kann Frau Dr Haug nur empfehlen.

Neben der persönlichen, freundlichen und rundum kompetenten Betreuung hat mir Frau Haug mit Ihrem Team in so manchen Notsituationen geholfen und mich moralisch aufgebaut.

Vielen Dank auch dafür, dass ich noch hören kann.

Ein rundum zufriedener Kassenpatient

Weitere Informationen

Weiterempfehlung64%
Profilaufrufe51.183
Letzte Aktualisierung11.08.2017

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Amberg
    • Ansbach
    • Aschaffenburg
    • Bamberg
    • Bayreuth
    • Coburg
    • Dachau
    • Deggendorf
    • Erding
    • Erlangen
    • Forchheim
    • Freising
    • Friedberg
    • Fürstenfeldbruck
    • Fürth
    • Garmisch-Partenkirchen
    • Germering
    • Hof
    • Kaufbeuren
    • Kempten
    • Königsbrunn
    • Landsberg am Lech
    • Landshut
    • Memmingen
    • Neu-Ulm
    • Neuburg an der Donau
    • Neumarkt in der Oberpfalz
    • Olching
    • Passau
    • Rosenheim
    • Schwabach
    • Schwandorf
    • Schweinfurt
    • Straubing
    • Unterschleißheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologische Psychotherapeuten & Psychologen
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken