Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
Klinikum Bad Bramstedt, Klinik für Orthopädie und Orthopädische Rheumatologie

Klinikum Bad Bramstedt, Klinik für Orthopädie und Orthopädische Rheumatologie

Fachabteilung, Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Unfall-Chirurgie, Handchirurgie

04192/90-2415

Klinikum Bad Bramstedt, Klinik für Orthopädie und Orthopädische Rheumatologie

Fachabteilung, Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Unfall-Chirurgie, Handchirurgie

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 15:30
Di
08:00 – 15:30
Mi
08:00 – 15:30
Do
08:00 – 15:30
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Oskar-Alexander-Str. 2624576 Bad Bramstedt

Leistungen

Endoprothetik
Arthrose
Hüftschmerzen
Knieschmerzen
Schulterschmerzen
Hand- und Ellenbogenchirurgie
Fußschmerzen
Tumororthopädie
Osteoporose

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

unsere Orthopädischen Kliniken, Universitätsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), sind ein überregionales Zentrum für die Diagnostik und die operative und konservative Therapie entzündlicher, degenerativer, stoffwechselbedingter und tumorbedingter
Krankheiten des Bewegungssystems. Die Klinik ist schwerpunktmäßig operativ ausgerichtet und bietet das gesamte Spektrum der modernen orthopädischen Chirurgie.

Dabei erfordern komplexe Methoden in der Diagnostik und Therapie eine zunehmende Spezialisierung in der Orthopädie, um die notwendigen Behandlungen in höchster Qualität und entsprechend der neuesten Erkenntnisse anbieten zu können.

Unser Team, bestehend aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten, steht Ihnen gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße
Ihr Team der Orthopädischen Kliniken

Unsere Schwerpunkte

  • Endoprothetik von Knie, Hüfte und Schulter

  • Hand- und Ellenbogenchirugie

  • Fußorthopädie

  • Arthroskopische Operationen

  • Orthopädische Rheumatologie

Unser gesamtes Leistungs­spektrum

  • Orthopädie (operativ und nicht-operativ)

  • Unfallchirugie

  • Endoprothetik u.a. Schulter, Hüfte, Knie, Ellenbogen, Fuß

  • Tumororthopädie

  • Endoprotheseninfektion

  • Osteoporose

  • Hand- und Ellenbogenchirurgie

  • Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

  • Wirbelsäulenchirurgie

  • Kinderorthopädie

Warum zu uns?

  • Umfassendes Gebiet der Orthopädie

    Neben der Endoprothetik der großen Gelenke (Hüfte, Knie und Schulter) gehören auch beispielsweise Ellenbogen- und Sprunggelenkprothesen in das Repertoire. Um das Gebiet der Orthopädie vollständig abzudecken, gibt es im Klinikum Bad Bramstedt als zusätzliche Fachabteilungen die Rheumaorthopädie, die Fußorthopädie und die Tumororthopädie. Abgerundet wird dies durch die Kinderorthopädie und die Wirbelsäulenchirurgie. Als Universitäre Medizin bieten wir eine ganzheitliche orthopädische Therapie unter Berücksichtigung modernster Forschungsergebnisse.


  • Enge Vernetzung mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

    Durch unsere enge Vernetzung mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf bieten wir Ihnen medizinische Expertise auf höchstem Niveau und internationalem Wissensstand.


  • Alles in einer Hand: Operation, Rehabilitation und Nachsorge

    Das Besondere am Klinikum Bad Bramstedt ist die Verbindung der klinischen Medizin mit der Rehabilitation. Die Kombination hat für Sie den großen Vorteil, dass Sie aus einer Hand behandelt werden. Die gesamte Behandlung bis zum Ende der Rehabilitation wird in einem Haus und in engem Austausch der Abteilungen durchgeführt. Es ist kein Zwischenstopp und Umzug in eine weitere Rehabilitationseinrichtung notwendig.

    So ist Ihre kontinuierliche Betreuung jederzeit gewährleistet, und Sie behalten während der Rehabilitation den unmittelbaren Kontakt zu Ihrem Operateur. In Grenzfällen der Mobilisationsfähigkeit oder bei verlängerter Rekonvaleszenz, z. B. wegen Begleitkrankheiten, besteht die Möglichkeit der Weiterbehandlung im konservativen Krankenhausbereich, wo wir neben einer erhöhten Zuwendung und Betreuung eine überdurchschnittliche Therapiedichte anbieten.  

Über uns

  • Fachkompetenz

    Wir stehen für hohe Fachkompetenz in der Orthopädie und Unfallchirurgie: Gut qualifiziertes Personal ist die Voraussetzung für eine umfassende Versorgung der Patienten. Durch die regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen vertiefen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in ihrem Fachbereich. Die schon lange genutzten fachspezifischen Behandlungsstandards werden fortlaufend anhand des aktuellen Wissensstands modifiziert.

  • Moderne, patientenorientierte Orthopädie

    Spezialisten steht heute nicht nur ein Verfahren zur Verfügung, vielmehr wählt der erfahrene Operateur, je nach Anspruch des Patienten, zwischen verschiedenen Zugängen und Implantaten eine individuelle Lösung für jeden Patienten.

  • Orthopädische Klinik mit einem kompletten operativen Spektrum

    Die Orthopädischen Kliniken sind ist ein überregionales Zentrum für die Diagnostik und Therapie entzündlicher, degenerativer, und tumorbedingter
    Krankheiten des Bewegungssystems.

    Die Klinik ist schwerpunktmäßig operativ ausgerichtet und bietet das gesamte Spektrum der modernen orthopädischen Chirurgie.
    Neben der Endoprothetik der großen Gelenke (Hüfte, Knie und Schulter) gehören auch beispielsweise Ellenbogen- und Sprunggelenkprothesen in das Repertoire.

    Um das Gebiet der Orthopädie vollständig abzudecken, gibt es im Klinikum Bad Bramstedt als zusätzliche Fachabteilungen die Rheumaorthopädie, die Fußorthopädie und die Tumororthopädie. Abgerundet wird dies durch die Kinderorthopädie und die Wirbelsäulenchirurgie.

Sonstige Informationen

Bei uns finden die Voruntersuchungen in der Klinik für Orthopädie und im angegliederten Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) statt, dann erfolgt die komplette operative Behandlung, einer anschließenden Rehabilitation und der darauffolgenden Nachsorge in einem Haus ab. Dies bedeutet für unsere Patienten eine große Erleichterung, sich nicht noch mit organisatorischen Dingen beschäftigen zu müssen, unsere Patienten können sich ganz auf den Heilungsprozeß konzentrieren.

So ist auch Ihre kontinuierliche Betreuung jederzeit gewährleistet und Sie behalten während der Rehabilitation den unmittelbaren Kontakt zu Ihrem Operateur. In Grenzfällen der Mobilisationsfähigkeit oder bei verlängerter Rekonvaleszenz, z.B. wegen Begleitkrankheiten, besteht die Möglichkeit der Weiterbehandlung im konservativen Krankenhausbereich, wo wir neben einer erhöhten Zuwendung und Betreuung eine überdurchschnittliche Therapiedichte anbieten.

Video

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Freundlichkeit Ärzte

1,3

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Neuaufnahme

1,6

Zimmerausstattung

2,0

Essen

1,2

Hygiene

1,3

Besuchszeiten

1,6

Atmosphäre

1,9

Klinik-Cafeteria

2,5

Einkaufsmöglichkeiten

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,8

Unterhaltungsmöglichkeiten

1,5

Innenbereich

1,5

Außenbereich

2,1

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (19)

Alle17
Note 1
17
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
07.03.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Für mich jederzeit die beste Adresse für Othopädie

Ich bin mittlerweile schon zum 3. Mal im Klinikum Bad Bramstedt operiert worden (Spinalkanal, Hüfte und Schulter) und mir steht demnächst noch eine OP am Knie bevor.

Ich habe überhaupt keine Sorge, da ich bei allen Op`s in den besten Händen war und auch wieder sein werde. Dr. Schröder, Dr. Thieme und Dr. Ries sind tolle Ärzte, mit denen muss man einfach zufrieden sein, die Betreuung während des Krankenhausaufenthaltes und auch der Reha auch durch das Pflegepersonal war super, es hat an nichts gefehlt und die Heilung ist bei mir auch bestens verlaufen.

Kommentar von Klinikum Bad Bramstedt, Klinik am 15.03.2021

Besten Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine so tolle Bewertung haben zukommen lassen. Es freut uns sehr, dass wir Sie so zufrieden mit uns waren. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute! Liebe Grüße aus Bad Bramstedt

03.03.2021 • Alter: über 50
1,0

Z.N. 2maligem Aufenthalt

1. Op Ende Mai / 2. Op Mitte Oktober

Von der Reinigungskraft, über Pflegekraft, bis hin zum Chefarzt alle sehr freundlich.

REHA konnte sofort nach dem KH-Aufenthalt begonnen werden. Alles sehr gut organisiert.

Der Krankenhausaufenthalt mit samt Op‘s und REHA, verliefen so gut, das ich keine Schmerzmittel mehr brauchte.

Für Fragen waren steht’s kompetente Schwestern/Pfleger anwesend.

Kommentar von Klinikum Bad Bramstedt, Klinik am 15.03.2021

Lieben Dank für diese tolle Bewertung! Es freut uns sehr, dass Ihnen Ihr Aufenthalt bei uns so gut getan hat und Sie inzwischen keine Schmerzmittel mehr brauchen! Weiterhin gute Genesung! Viele Grüße aus Bad Bramstedt

14.01.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Die Top Klinik für Orthopädische Operationen

Ich hatte beim Joggen einen Unfall, bei dem am linken Knie der Innenminiskus abgerissen ist sowie der Knorpel stark beschädigt wurde. Bei der Recherche wurde ich auf die Klinik für Orthopädie und Orthopädische Rheumatologie am Klinikum Bad Bramstedt ca. 2 Autostunden entfernt, aufmerksam, dass von der ärztlichen Seite zum Uniklinik Hamburg Eppendorf (UKE) gehört.

Schon der Vorstellungstermin zur OP mit weiteren Röntgenaufnahmen und den Gesprächen mit den Orthopäden und der Anästhesie waren überraschend gut organisiert. In den Gesprächen mit den Ärzten nahm man sich Zeit mir alles zu erklären. Es war sehr angenehm.

Die Aufnahme zur OP Wochen später ging schnell und unkompliziert vor sich.

Das erneute Gespräch zur Anästhesie mit dem Hinweis zur Spinalanästhesie war sehr informativ, so dass ich mich dafür entschied. Die Chefärztin der Klinik für Anästhesiologie Frau Dr. Buurman hat die Spinalanästhesie durchgeführt und begleitet. Ich hatte während des gesamten Aufenthalts in der Klinik, während und nach der OP keine Schmerzen. Ich war während der OP jederzeit ansprechbar.

Mir wurde bei der OP ein sogenannter Oxford - Schlitten eingesetzt. Der hervorragende Operateur Oberarzt Dr. Thieme, hat mir Fotos vor und nach dem Einsetzten der Prothese gezeigt. Es war für mich sehr wichtig, da aus den Fotos für mich die Notwendigkeit der OP eindeutig zu erkennen war!

Die Nachbetreuung beginnend im intensivmedizinische Aufwachbereich, auf der Station 2 und der physiotherapeutischen Begleitung bis zur Entlassung 7 Tage nach der OP war gekennzeichnet durch stets freundliche Schwestern und Pfleger, die immer bemüht waren hilfreich zur Seite zu stehen!

Dieses alles hat den Heilungsverlauf so positiv beeinflusst, dass ich die 3 Wochen Reha nicht brauchte! Die weitere Nachbehandlung z.B. Klammern ziehen, kann ich jetzt zuhause mit dem Orthopäden vor Ort durchführen!

12.01.2021
1,0

Eine absolute Ausnahme unter Ärzten!

Ich wurde vin Dr. Ries operiert und behandelt. Ich habe noch nie einen Arzt erlebt, der sich so viel Zeit nimmt um alles verständlich zu erklären. Der sich in einer Art um die Nachsorge kümmert, wie ich es noch nie erlebt habe. Er nimmt einen Ernst! Geht auf die Sorgen und Ängste ein. In meinem Fall hätte er eigentlich durch mein Mir viel bedeutendes Tattoo schneiden müssen. Er fand einen Weg dies nicht zu tun. Alles in allem der sympathischste Arzt den ich je kennengelernt habe.

12.01.2021
1,0

Für orthopädische OP´s ist das Klinikum Bad Bramstedt die 1. Adresse

Ich bin sehr zufrieden mit der Orthopädischen Abteilung. Ich kann sie nur weiterempfehlen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung86%
Profilaufrufe8.027
Letzte Aktualisierung17.03.2021

Danke , Klinikum Bad Bramstedt, Klinik für Or… !

Danke sagen