Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
11.222 Aufrufe

Klinikum Bad Bramstedt

Klinik, Rehabilitationsmedizin, Rheumatologie, Chronische Erkrankungen

Öffnungszeiten

Adresse

Oskar-Alexander-Str. 2624576 Bad Bramstedt
Arzt-Info
Klinikum Bad Bramstedt -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Note 1,4 •  Sehr gut

1,4

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,3

Freundlichkeit Ärzte

1,6

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Neuaufnahme

1,7

Zimmerausstattung

2,6

Essen

1,7

Hygiene

1,3

Besuchszeiten

1,7

Atmosphäre

2,3

Klinik-Cafeteria

3,0

Einkaufsmöglichkeiten

1,7

Kinderfreundlichkeit

2,7

Unterhaltungsmöglichkeiten

1,8

Innenbereich

1,8

Außenbereich

2,3

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (143)

Alle108
Note 1
97
Note 2
4
Note 3
1
Note 4
2
Note 5
3
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
01.04.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
3,8

Masse statt klasse

Nach dem ich im Jahre 2018 schon einmal zur Reha(vorbeugend)in Aukrug war, kam ich voller Zuversicht nach Bad Bramstedt zur Anschluss

Heilbehandlung nach OP. Leider wurde ich hier in vollem Umfang enttäuscht. Ich fühlte mich in Watte gepackt, treu dem Motto, nur nicht anfassen. Die Therapeuten waren alle nett und freundlich, die Schwestern taten nicht mehr als Sie mussten. die Therapiepläne werden von Computer erstellt, wobei angeblich diese dann durch Menschen überprüft werden. Dieses kann ich mir nur schwer vorstellen, denn schon als Kind lernt man, "nicht mit vollen Magen ins Wasser". In dieser Klinik war es an der Tagesordnung das man nach dem Mittagessen entweder ins Bewegungsbad oder zum aktiven Sport musste. Nur wer so etwas schon mitgemacht hat weis wie es sich anfühlt mit vollen Magen zu "turnen" und wie demotivierend sich das auswirkt. Hat man dieses dann angesprochen hieß es nur "bei 600 Patienten geht es nicht anders" ja diese Klinik hat rund 400 Reha plätze und rund 200 Fachklinik betten wodurch zumindest was den Reha Bereich angeht(Den Klinikbereich kann und will ich nicht beurteilen) der Eindruck " Masse statt Klasse" nicht nur entsteht, sondern auch praktiziert wird. das Essen fand ich annehmbar, nur leider wird in dieser Kantine nicht das umgesetzt was von den Diätassistenten gelehrt wird. Die Zimmer sind ausreichend groß und sehr sauber, die Betten sind sehr gewöhnungsbedürftig. das Freizeit Angebot der Klinik ist mehr als dürftig, es gibt einen Malkurs, einen Schutzengelkurs und Kuscheltierkurs das war es. Vor allem am Wochenende ist man auf sich alleine gestellt, hier besteht ein erheblicher Verbesserungsbedarf. Bedingt durch die wenigen Therapien die ich bekommen habe, hätte ich die Reha auch ambulant machen können, womit mir diese Enttäuschung erspart geblieben wäre. Alles zusammengefasst kann ich diese Klinik (für eine Reha)nicht weiter empfehlen.

19.03.2019
1,4

Kompetenter Arzt ,auf der Station jeden Tag nach dem Kind geschaut.

Sehr gut.Es wurde alles gut erklärt. Mein stark behindertes Pflegekind war in guter Behandlung und die Op hätte Erfolg. Er kann jetzt besser im Rollstuhl sitzen und die Pflege ist auch leichter.

Archivierte Bewertungen

09.10.2016 • gesetzlich versichert
1,0

Rehabilitation

Die ersten Tage waren anstrengend .Der Gebäudekomplex ist sehr groß .

Bis man sich orientiert hat und auf den besten Wegen die Behandlungen erreicht vergehen ein paar Tage .Als Tipp immer gleich die Schwestern auf der Station fragen wenn man irgendein Problem hat die helfen gern nur müssen sie wissen wie !

Die Kantine ist groß und leider etwas laut aber wer bei der Auswahl nicht satt wird hat selber schuld .

Mir hat der Aufenthalt gut gefallen und die ersten intensiven Schritte zur weiteren IRENA sind gemacht .Das Physio Team hat mich Motiviert und für mich die weiteren Schritte bis zur Arbeitsaufnahme eingeleitet .

Weitere Informationen

Weiterempfehlung83%
Profilaufrufe11.222
Letzte Aktualisierung29.07.2020