Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
8.932 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Evang. Krankenhaus, Abt. Akutpsychosomatik

Fachabteilung, Psychosomatik

06322/607-0

Evang. Krankenhaus, Abt. Akutpsychosomatik

Fachabteilung, Psychosomatik

Öffnungszeiten

Adresse

Dr.-Kaufmann-Str. 267098 Bad Dürkheim
Arzt-Info
Evang. Krankenhaus, Abt. Akutpsychosomatik -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Stellen Sie sich mit mehr Details vor:

  • Bilder
  • Ausführliche Beschreibungen
  • Hinterlegen Sie Ihre eigene Website
Ja, mehr Infos

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Freundlichkeit Ärzte

1,0

Pflegepersonal

Optionale Noten

2,0

Wartezeit Neuaufnahme

2,0

Zimmerausstattung

1,0

Essen

1,0

Hygiene

1,0

Besuchszeiten

1,0

Atmosphäre

2,0

Klinik-Cafeteria

1,0

Einkaufsmöglichkeiten

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Unterhaltungsmöglichkeiten

2,0

Innenbereich

2,0

Außenbereich

1,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (5)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
01.11.2016
1,0
1,0

Der beste Therapeut den ich bisher hatte

Sehr kompetente Therapeuten , das ganze Personal ist freundlich und wissen was sie tun!

Archivierte Bewertungen

19.04.2016
1,0
1,0

hier hat man seinen Job verstanden. Besser gehts nicht.

Ich kam in die 7 in einem mehr als desolaten Zustand. Was die Ärzte und Krankenschwestern innerhalb von drei Wochen mit mir erreicht haben, grenzt an ein Wunder. Ich habe mich noch nie so verstanden und geborgen gefühlt. Was allerdings nicht heisst, dass man dort nur mit Samthandschuhen angefasst wird, was die Therapie angeht. Doch nur so macht es Sinn und kann erfolgreich sein. Die Lichter, die mir dort aufgegangen sind, schmücken noch heute einen ganzen Kronleuchter.

29.05.2015 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Immmer wieder

Ich war vom 29.4.15 bis 20.5.2015 auf der Sation7.

Der Empfang war freundlich von allen Seiten her. Schnell fand ich ich mich zu Recht. Die Therapeuten, Co Therapeuten, Schwestern sind hervoragend professionel und immer für einen da.

Meine Therapie ist noch nicht abgeschlossen und ich freue mich schon darauf noch mal dort eine Runde Stabilitätsarbeit machen zu dürfen bis es weiter geht zu der Traumarbeit.

Das Motto: Du sollst das tun was dir gut tut, ist sehr hilfreich.

Das Essen ist nicht das eines Grand Hotels aber man ist ja auch in einer Klinik.

Leider merkt man auch hier die Sparmassnahmen, aber damit kann man leben.

Unsere Gruppe hatte eine gute Dynamik und das tat gut.

Ich stehe heute noch in Kontakt mit meinen Therpeuten von der Klinik und das hilft sehr.

Noch was wer nicht redet dem kann nicht geholfen werden.

Immer wieder gerne und nur zu empfehlen aber nur für die , die ernsthaft Hilfe suchen.

28.05.2015 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2
1,2

Station 7 nur zu empfehlen!!!

Station 7 ist eine andere Welt! Hier wird man sofort von den Therapeuten und den Mitpatienten total herzlich empfangen. So etwas habe ich noch nie erlebt.

Kompetent und einfühlsam stehen die Therapeuten in Gruppen- und Einzelgesprächen einem zur Seite. Auch außerhalb der Therapiezeiten ist bei Bedarf immer jemand da, der einen auffängt.

Ich würde mich hier jeder Zeit wieder einweisen lassen, ....

...denn sie wissen, was sie tun!

Vielen Dank für die kompetente Betreuung in einer schweren Zeit!

22.09.2011 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Der sehr liebevolle Kontakt zu den Mitpatienten

Die Station 7 war das Beste was ich bisher an Kliniken hatte. Sie hat nur etwa 16 Patienten, wodurch ein sehr enges und vertrautes Verhältnis zueinander entsteht. Selbst ich wurde sehr herzlich in den Patientenkreis aufgenommen, obwohl ich ansonsten sehr kontaktarm bin. Das Personal ist superlieb und die Therapeuten sind sehr kompetent und verständnisvoll. Man hat dreimal die Woche ein Therapiegespräch und hat täglich nochmals die Möglichkeit während der Zimmer Visite mit dem Therapeuten zu sprechen. Auch sonst sind die Therapeuten und Co-Therapeuten ständig präsent und jederzeit greifbar. Die Therapieangebote sind im Grunde wie in anderen Kliniken auch, mit dem Unterschied, dass man hier ein sehr vertrautes Verhältnis zu den Therapeuten und zu den Mitpatienten hat und somit für alles viel offener ist. Mir war das eine große Hilfe, es ging mir dadurch sehr schnell besser.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe8.932
Letzte Aktualisierung05.06.2019

Danke , Evang. Krankenhaus, Abt. Akutpsychoso… !

Danke sagen