Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
7.269 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Krankenhaus Bad Soden Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Fachabteilung, Unfall-Chirurgie, Orthopädie

06196/65-77701

Krankenhaus Bad Soden Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Fachabteilung, Unfall-Chirurgie, Orthopädie

Öffnungszeiten

Adresse

Kronberger Str. 3665812 Bad Soden
Arzt-Info
Krankenhaus Bad Soden Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Note 3,0

3,0

Gesamtnote

3,5

Behandlung

3,5

Aufklärung

3,5

Vertrauensverhältnis

2,0

Freundlichkeit Ärzte

2,5

Pflegepersonal

Optionale Noten

4,0

Wartezeit Neuaufnahme

Zimmerausstattung

3,0

Essen

Hygiene

Besuchszeiten

Atmosphäre

Klinik-Cafeteria

Einkaufsmöglichkeiten

Kinderfreundlichkeit

Unterhaltungsmöglichkeiten

Innenbereich

Außenbereich

2,0

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (5)

Alle2
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
06.09.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,0

Fehldiagnose - Syndesmose und Außenbandriss: Vollbelastung empfohlen

Unser Sohn wurde mit den Rettungssani in die Notaufnahme nach Höchst gebracht, dort hääten wir über 5 Stunden auf eine Röntgenuntersuchung warten müssen. Also fuhren wir mit ihm nach Bad Soden in die Notaufnahme. Beim Football verletzte er sich am Sprunggelenk, Verdacht auf Bänderriss. Er berichtete der behandelnden Ärztin, dass er ein Ploppen gehört hatte. Er wurde geröngt, Schwellung am Knöchel war eher gering. Die behandelnde Ärztin sagte nach dem Röntgen, so ein Sprunggelenk hätte sie auch gerne, es sehe alles gut aus. Sie kann keine Verletzung erkennen. Auf meine Frage, was mit den Bändern sei sagte sie, dass die Bänder auf dem Röntgenbild nicht zu erkennen seien, Patienten mit einem Bänderriss hätten aber ein viel stärker geschwollenen Knöchel. Sie denke, es sei nur ein Sprunggelenktrauma. Unser Sohn solle den Fuß voll belasten und wenn es nach einer Woche nicht besser werden würde, zu einem niedergelassenen Arzt gehen.

Wir vertrauten der Diagnose nicht und ließen es uns direkt am nächsten Tag bei einem niedergelassenen Arzt einen Termin geben, der sofort ein MRT anordnete. Diagnose: Außenband- und vordere Syndesmoseruptur. Nun hat unser Sohn einen OP Termin. Hätten wir auf die Aussage der Notaufnahmeärztin gehört, wäre er jetzt auf zwei Bäderrisse mit Vollbelastung gehumpelt und hätte Schmerzmittel genommen. Ich hoffe, dass künftig besser nachgeschaut wird und Aussagen, ein Ploppgeräusch gehört zu haben, besser beachtet werden.

Gerade auf meine Frage, was mit den Bänder sei sollte man doch zumindest sagen, dass man das nicht sagen kann, und nicht, ein Bänderriss würde eine größere Schwellung mit sich bringen. Eine solche Aussage suggeriert, dass da nichts ist. Es wäre ok, dass mein Sohn Schmerzen hätte, damit wäre sie einverstanden nach dem Trauma.

Nachdem die Verletzung meines Sohnes bekannt war, rief ich die Ärztin an und berichtete ihr davon. es täte ihr Leid, dass mein Sohn diese Verletzung habe, sie hätte aber alles richtig gemacht.

16.07.2018 • gesetzlich versichert
1,0

bin froh, nach dem Unfall in dieses Krankenhaus gegangen zu sein

Ich musste nach dem Bruch des Handgelenks zweimal operiert werden. Sämtliche Ärzte, Pfleger und andere Angestellten, auf die ich in Bad Soden getroffen bin, waren sehr freundlich, hilfsbereit und gut gelaunt. Jeder hat sich für mich Zeit genommen, obwohl immer viel los war.

Archivierte Bewertungen

08.03.2016 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

Bewertung für Dr. Eymer

Dr. Eymer als menschlich inkompetent und arrogant zu bezeichnen, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Zugegeben, er ist direkt und sagt geradeheraus, was Sache ist, ohne etwas zu beschönigen. Auch ich war bei meinem 1. Zusammentreffen mit Dr. Eymer irritiert über seine Direktheit, habe mich aber dann doch entschieden, eine komplizierte und nicht ganz ungefährliche Wirbelsäulen - OP von ihm durchführen zu lassen.

Das war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Was Dr. Eymer für mich getan hat, dafür werde ich ihm immer dankbar sein.

Menschlich ist Dr. Eymer ganz anders, als der 1. Eindruck vermuten lässt. Ich bin immer noch, nach ca.1 Jahr, zu Nachuntersuchungen bei ihm und freue mich jedesmal ihn zu sehen. Er ist der einzige Arzt, den ich kenne, der geduldig zuhört, wirkt trotz seiner vielen Arbeit nie gehetzt und beantwortet ruhig und absolut kompetent jede Frage.

Gerade seine menschliche Seite schätze ich sehr.

12.11.2015 • privat versichert
5,0

Abzocke bei Privatpatienten

Ohne vorher ausdrücklich und mündlich darauf hinzuweisen, dass die Behandlung durch den Chefarzt zu erheblichen und zusätzlichen Kosten führt, die von der Krankenkasse nicht übernommen werden, wurde operiert. Dadurch sind Kosten von über 1.500 EUR entstanden, die von der Krankenkasse nicht übernommen wurden. Behandlung durch den Chefarzt war völlig überflüssig / unnötig. Deshalb Warnung an alle "Kunden": Lesen sie vor der Operation genau durch, was sie unterschreiben. Wir haben das leider nicht getan, und vor der Operation ist man meist auch zu aufgeregt, um das zu tun. Hier besteht meines Erachtens eine besondere Aufklärungspflicht der Ärzte. Dieser Pflicht sind sie leider nicht nachgekommen.

14.02.2014 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
2,6

Dr. Eymer als Neurochirurg weist menschliche Defizite auf

Die fachliche Kompetenz des Herrn Dr. Eymers kann hier nicht bewertet werden ,die menschliche Kompetenz weist jedoch leider erhebliche Defizite auf .

Sein arrogantes Auftreten hilft weder dem Patienten noch der Klinik im gesamten.

Die nachfolgende Bewertung bezieht die weiteren Kollegen mitein und fällt somit wesentlich besser aus .

Weitere Informationen

Weiterempfehlung60%
Profilaufrufe7.269
Letzte Aktualisierung23.03.2011

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).