Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
Dr. med. dent. Andrea Galm

Dr. med. dent. Andrea Galm

Zahnärztin, Kinderzahnheilkunde

06196/9997996

Dr. Galm

Zahnärztin, Kinderzahnheilkunde

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 12:00
13:00 – 17:30
Di
13:45 – 19:00
Mi
13:45 – 19:00
Do
09:00 – 12:00
13:00 – 17:30
Fr
08:00 – 12:00
13:00 – 16:30
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Königsteiner Str. 12265812 Bad Soden

Leistungen

Digitales Röntgen
Prophylaxe
Homöopathie
Milchzahnendodontie
Kinderkronen
Kieferorthopädische Frühbehandlung
Laserbehandlung
Schmerzarme Zahnbehandlung
Narkose / Hypnose / Lachgas
Behandlung erwachsener Angstpatienten
Zahnschmerzen
Karies
Wackelzahn

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Eltern,

liebe Kinder und Jugendliche,

in unserem Zahnwunderland empfangen wir Euch mit offenen Armen. Wir sind eine Zahnarztpraxis, die sich eigens an Euch und Eure besonderen zahnmedizinischen Anforderungen richtet. Es ist uns besonders wichtig, dass Ihr Euch bei uns wohlfühlt und Ihr immer wieder gerne zu uns zurückkommt. Wenn Ihr zum ersten Mal bei uns seid, dürft Ihr uns gründlich ausfragen, damit wir uns gegenseitig kennenlernen können. Mir nichts Dir nichts ist dann Eure Behandlung schon wieder vorbei und Eure Zahnprobleme sind wie weggezaubert. Vertraut uns und vereinbart einen ersten „Kennenlerntermin“.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Wir begleiten Kinder vom ersten Zahn bis zum Erwachsenengebiss. Die nächsten drei Behandlungen sind für uns grundlegend.

  • Kinderzahnbehandlung

  • Schmerzarme Behandlung

  • Lachgas, Narkose

  • Kinderzahnbehandlung

    An eine Kinderzahnarztpraxis werden besondere Ansprüche gestellt. Im Vordergrund steht der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zwischen den Behandlern und den kleinen Patienten. Deren Behandlung erfordert Einfühlungsvermögen, Fachwissen, psychologische und pädagogische Erfahrung und natürlich eine ausgeprägte Liebe zu Kindern. Unsere Praxis ist in erster Linie auf die charakteristischen Bedürfnisse der Kleinen und Heranwachsenden ausgerichtet. Schon erwachsene, aber besonders ängstliche Patienten sind bei uns ebenfalls willkommen.

    Optisch ist unsere Praxis so gestaltet, wie man sich ein Zahnwunderland vorstellt. Ein großzügiger Spielbereich lässt die Kinder schnell vergessen, dass sie sich bei einem Zahnarzt befinden. Für die Behandlung halten wir spezielle Arbeitsmaterialien und Instrumente bereit, die auf ihre besonderen anatomischen Anforderungen abgestimmt sind. Um die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen, bieten wir verschiedene Therapien an. Unsere Behandler machen sich genaue Notizen zu den Ängsten und Vorlieben ihrer Patienten, um bei weiteren Besuchen auf diese eingehen zu können.

  • Schmerzarme Behandlung

    Eine Zahnarztphobie hat oft in einem traumatisch schmerzhaften Zahnarztbesuch in der Kindheit ihren Ursprung. Darunter kann ein Mensch ein Leben lang leiden. Wir achten darauf, unsere Behandlungen so schmerzfrei wie möglich zu halten. Dafür bieten wir mehrere unterschiedliche Verfahren an. Wirksame Maßnahmen sind Sedierung durch Lachgas, Hypnose oder Narkose. So mancher Eingriff kann mit dem Laser fast schmerzlos ausgeführt werden.

  • Lachgas, Narkose

    Über eine bequeme Zaubermaske auf der Nase des Kindes oder Erwachsenen wird zunächst Sauerstoff zugeführt und eingeatmet. Nach und nach entsteht ein Gemisch mit einem sich steigernden Anteil an Lachgas. Dies ist ein unsichtbares, geruchloses Gas, das leicht süßlich schmeckt. Es hat eine entspannende Wirkung und ruft ein Gefühl der Leichtigkeit hervor. Die Zeit vergeht wie im Fluge. Die Schmerzschwelle wird heraufgesetzt und Ängste erscheinen wie weggezaubert. Das Gas wird vom Körper nicht verarbeitet und ist deshalb harmlos und gesundheitlich unbedenklich.

    Umfassende Eingriffe können in Vollnarkose durchgeführt werden. In diesem Fall sorgt ein Anästhesistenteam für den sicheren Ablauf der Operation. Sämtliche notwendigen Behandlungsschritte werden dann von uns in nur einer Sitzung erledigt, ohne dass der Patient währenddessen irgendetwas davon mitbekommt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Unsere kleinen Patienten sind ein unvergleichlicher Kundenstamm, der eigene kindgerechte Therapiemöglichkeiten verlangt. Dafür sind wir bestens aufgestellt.

  • Laser

  • Hypnose

  • Prophylaxe

  • Milchzahnkronen

  • Laser

    Mittels eines hoch gebündelten, energiereichen Lichtstrahls können wir Karies entfernen, Keime reduzieren und Blutungen stillen. Dies geschieht nahezu schmerzfrei und gewebeschonend. Das hochfrequente Geräusch eines Bohrers entfällt völlig. In der Regel erübrigt sich eine örtliche Betäubung.

  • Hypnose

    Die Hypnose ruft einen tranceähnlichen Zustand hervor, währenddessen wir völlig entspannt behandeln können. Inzwischen befindet sich das Kind auf einer Reise in seiner Fantasiewelt und vergisst völlig, dass es auf einem Zahnarztstuhl sitzt. Je nach seinen Wünschen gestalten wir eine Traumgeschichte, in der Zeit keine Bedeutung mehr hat. Die Hypnose eignet sich auch für Erwachsene, für die wir eine eigene Methode haben, um die Trance zu erreichen.

  • Prophylaxe

    Bereits ab dem Kindergartenalter sind Prophylaxemaßnahmen außerordentlich wichtig. Je nach Alter führen wir die Kinder in unserer Putzschule spielerisch an die Mundhygiene heran. Unsere eigens dafür geschulte Assistentin führt regelmäßige professionelle Zahnreinigungen durch. Vertiefungen in den Zähnen, in denen sich Essensreste ansammeln können, werden von uns versiegelt. Fluoridlacke sind in der Lage, den Zahnschmelz zu stärken und während der Wachstumsphase zu schützen. Über die Jahre kontrollieren wir laufend, wie sich das kindliche Gebiss entwickelt und ob sich eventuell Anzeichen beginnender Zahnerkrankungen wie Zahnfehlstellungen oder Karies abzeichnen.

  • Milchzahnkronen

    Kinder kommen häufig mit schon sichtbaren Löchern in die Praxis. Meistens ist dann der Zahn bereits von Karies stark zerstört und von innen heraus ausgehöhlt. Da auch Milchzähne Nerven haben, verspüren die Kinder in der Regel Schmerzen. Ist der Zahn noch zu retten, wird, wie eine Kappe, eine extra angefertigte Kinderkrone auf den Zahn aufgesetzt, um diesen zu schützen und seine Funktion wiederherzustellen. Uns stehen verschiedene Materialien zur Verfügung. Die silberfarbenen Kronen bestehen aus chirurgischem Stahl. Es gibt aber auch alternative weiße Kronen aus Keramik und Zirkonoxid oder für die Vorderzähne aus Kunststoff und Keramik. Die Kronen müssen nicht mehr entfernt werden, da sie mit dem Zahn herausfallen.

  • Milchzahnendodontie

    Eine Karies schreitet im Milchzahn schnell voran. Wird dies zu spät erkannt, kann der Zahn mitunter nicht mehr gerettet werden. Wenn eine Chance besteht, dann ist eine Milchzahnwurzelbehandlung die letzte Möglichkeit, den Zahnverlust zu verhindern. Mit eigens für die Kinderbehandlung konzipierten Instrumenten reinigen den Bereich sorgfältig von Bakterien und desinfizieren ihn. Das ganze Verfahren überwachen wir strahlungsarm mit einem digitalen Röntgengerät. Am Ende schützen wir den Zahn mit einer Milchzahnkrone.

  • Lückenhalter

    Bei dem frühzeitigen Verlust eines Milchzahnes besteht die Gefahr, dass die Nachbarzähne in die entstandene Lücke wandern und diese verschließen. Dadurch hat der nächste nachwachsende bleibende Zahn nicht mehr genügend Platz. Um dies zu verhindern, benötigt das Kind einen Lückenhalter. Dieser kann entweder festsitzend im Mund platziert werden oder eine wieder herausnehmbare Klammer sein, die nur nachts getragen wird. Die zweite Variante hat den Vorteil, dass die Klammer leicht zu reinigen ist. Dafür vergessen die Kinder aber gerne mal, sie wieder einzusetzen.

  • Kieferorthopädische Frühbehandlung

    Zur Behebung von Fehlstellungen oder falscher Bisse führen wir im Alter von sieben bis zwölf Jahren chirurgische Zahnkorrekturen durch. Da es sich hier eventuell um umfangreichere Eingriffe handelt, gehen wir äußerst sensibel auf unsere kleinen Patienten ein. Die notwendige Vorgehensweise besprechen wir ausführlich im Beisein der Eltern. Natürlich wenden wir die uns hinreichend zur Verfügung stehenden Methoden der möglichst schmerzfreien Behandlung an.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Unsere Philosophie: Bei uns werden kleine Zähne groß und stark. Durch Individualität, kindgerechtes Ambiente und spezialisierte Behandlungsmethoden schaffen wir Vertrauen in eine positive und schmerzarme Therapie. Unsere laufenden Fortbildungen in neuen Methoden sowie pädagogischen und psychologischen Erkenntnissen sind die Grundlage für eine positive Behandlung ohne Ängste. Es kommt vor, dass Kinder nicht weinen, wenn sie bei uns in der Praxis erscheinen, sondern wenn sie wieder nach Hause sollen. Den nächsten Termin erwarten sie dann mit Ungeduld. Eine gewisse Wartezeit in unserem Spielbereich ist erwünscht. Die Kinder sollen genügend Zeit haben, erst einmal anzukommen, sich an die Umgebung zu gewöhnen und mit Kurzweil zu spielen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Es ist mir wichtig, neben professioneller und guter Zahnmedizin auch eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich der Patient oder das Kind immer wohl und optimal behandelt fühlt. Deshalb ist auch das Interieur unserer Praxis bunt und nicht so weiß-steril wie vielleicht in einer Erwachsenenpraxis.

Unsere Kinder- und Jugendpraxis befindet sich in der Königsteiner Straße 122 in Bad Soden. Mit dem Fahrstuhl kommen Sie als Rollstuhlfahrer oder mit dem Kinderwagen bequem zu uns. Eigene Patientenparkplätze sind vorhanden. Etwa zehn Minuten Fußweg entfernt in der Schulstraße 43 gibt es eine Ladestation für Elektrofahrzeuge. Mit dem Fahrrad benötigen Sie vom Zentrum Bad Sodens fünf Minuten. Die Königsteiner Straße ist gut für Fahrräder geeignet, Sie haben allerdings eine Steigung auf dem Weg. Wenn Sie aus Frankfurt kommen, brauchen Sie mit dem Pkw etwa 25 bis 35 Minuten. Alternativ nutzen Sie die S3 bis Bahnhof Bad Soden (Taunus), von dort sind es dann noch 15 Minuten zu Fuß.

Vereinbaren Sie gleich hier über die jameda Online-Terminbuchung oder telefonisch einen Termin. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Nachwuchs!

  • Das Praxisteam

    Hier können Sie sich ein Bild von meinem Praxisteam machen.

  • Kinderseite

    Hier gelangen Sie zu unserer Kinderseite.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Tätigkeitsschwerpunkt: Kinder- und Jugendzahnheilkunde

 

Folgende Fachkenntnisse habe ich mir in meinem beruflichen Werdegang angeeignet:

1988

Staatsexamen und Approbation

bis 2000

als Familienzahnärztin angestellt

2000-2006

Jugendzahnärztin bei der Stadt Frankfurt

ab 2005

Kinder- und Jungendzahnärztin im Zahnwunderland

seit 1990

Fortbildungen in Homöopathie, Akupunktur, Hypnose, Psychologie, Lachgas und Laserbehandlung

 

Mitglied in DGZH, DGKIZ, DGL, DGZKMK

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (4)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
21.05.2020 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Freundlich und Professionell

Frau Dr. Galm ist stets sehr freundlich, einfühlsam, geduldig und sehr kompetent. Zahnbehandlungen und -pflege werden sehr professionell durchgeführt. Die Praxis ist nett eingerichtet und nimmt jedem Patienten, insbesondere den Kindern, die Angst vorm Zahnarzt.

16.02.2018 • Alter: über 50
1,0

Gute Zahnärztin in sehr kinderfreundlicher Praxis

Wir haben uns in der Praxis immer sehr gut aufgehoben gefühlt. Für Kinder ist es wirklich ein "Wunderland", die Mitarbeiterinnen sind freundlich, Frau Galm und die Kolleginnen machen einen kompetenten Eindruck.

Archivierte Bewertungen

01.11.2016 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,2

Seit Jahren ein zufriedener Patient dort...

Dank meinem "Kinder- und Jugendzahnarzt" in Hofheim war ich so ängstlich (mit Anfang 20), dass ich mich einige Jahre gar nicht mehr zum Zahnarzt getraut habe.

Auf Empfehlung eines damaligen Arbeitskollegen bin ich dann mal zu Frau Dr. Galm gegangen (damals noch in Frankfurt-Höchst). Sie hat es mit ihrer ruhigen und stets erklärenden Art geschafft, dass ich nach Jahren wieder regelmäßig und angstfrei zum Zahnarzt gehe.

Als sie dann vor vielen Jahren in Bad Soden eine "reine" Kinderzahnarztpraxis aufgemacht hatte, war ich in Panik, mir einen neuen Zahnarzt suchen zu müssen. Aber ich durfte auch als mittlerweile großes Kind, weiter zu ihr kommen. ;-)

Als ich später meine Frau kennenlernte, musste ich feststellen was ein richtiger Angstpatient ist. Sie hatte wegen schlechter Erfahrungen noch weit mehr Angst vor Zahnärzten als ich.

Aber auch bei ihr hat es Frau Dr. Galm geschafft, dass sie ohne Beruhigungsmittel, Begleitung oder Sonstigem wieder zum Zahnarzt gehen kann. Auch hier war die behutsame, immer den nächsten Schritt erklärende Art, der Schlüssel zum Erfolg.

Mittlerweile sind auch unsere Kinder seit Jahren ihre Patienten und gehen ohne Ängste und Sorgen zu ihr. Dank den tollen Spielzimmern würden sie dort auch jedes Mal gerne etwas länger bleiben.

Zu der Notenvergabe durch mich:

Diese spiegelt meine rein subjektive Erfahrung wieder, die ich und meine Familie in all den Jahren dort gemacht haben. Und die Bewertung gilt Hauptsächlich für Frau Dr. Galm; bei den Zahnarzthelferinnen (ich hoffe das heißt so) habe ich in der langen Zeit, nämlich auch schon unterschiedliche Erfahrungen dort gemacht. Und die beste Ärztin kann nur bedingt das Gefühl ausgleichen, was beispielsweise ein grob geführter Absaugschlauch verursacht während man auf dem Stuhl liegt. Aber da dann wohl auch grundsätzlich die Chemie nicht stimmte, haben diese Personen meist nicht lange dort gearbeitet.

06.10.2016 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,4

Sehr kinderfreundliche und kompetente Praxis

sehr kindgerechte und freundliche Praxis mit viel Spielzeug für alle Altersklassen und Videomonitor am Behandlungsstuhl. Unser Sohn geht gerne und ohne Angst hin, obwohl aus schon einige Milchzähne gezogen werden mussten, um Platz für die nachkommenden Zähne zu schaffen. Die Behandlung und Beratung war bisher stets einwandfrei

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe5.371
Letzte Aktualisierung21.07.2021

Passende Behandlungsgebiete in Bad Soden

Finden Sie ähnliche Behandler