Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
9.915 Aufrufe

Asklepios Stadtklinik Bad Tölz

Klinik, Rehabilitationsmedizin

Öffnungszeiten

Adresse

Schützenstr. 1583646 Bad Tölz
Arzt-Info
Asklepios Stadtklinik Bad Tölz -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Freundlichkeit Ärzte

1,2

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Neuaufnahme

1,5

Zimmerausstattung

2,1

Essen

1,2

Hygiene

1,1

Besuchszeiten

1,2

Atmosphäre

1,6

Klinik-Cafeteria

1,8

Einkaufsmöglichkeiten

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,5

Unterhaltungsmöglichkeiten

1,6

Innenbereich

1,2

Außenbereich

1,4

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (29)

Alle22
Note 1
22
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
30.11.2018
1,0

Von Anfang bis Ende wunderbar

Danke für die wunderbare Behandlung.Habe mich von Anfang bis Ende sehr gut betreut gefühlt.

24.11.2018 • Alter: über 50
1,0

Absolut empfehlenswerte Klinik

Tolle Klink und tolle Chirurgie - meine beiden minimalinvasiven Leistenbruchoperationen wurden von Frau Dr. Kremser und Team professionell und unkompliziert durchgeführt - nach 1-tägigem Klinikaufenthalt wieder zuhause.

Die mustergültige Betreuung durch sehr freundliches Personal während des Klinikaufenthalts verdient ebenfalls lobenswerte Erwähnung.

Alles in allem: Note 1 +++

Update 2 Jahre nach OP - alles Bestens - NULL POROBLEME - NULL BESCHWERDEN - Toll

Archivierte Bewertungen

11.04.2017 • Alter: 30 bis 50
5,8

Mit einem Wort.... Schlecht!

Unhöfliche Ärzte die so tun als wäre man freiwillig hier und hätte doch gar nichts! Beruf verfehlt sag ich da! Distanzloses Pflegepersonal! Ebenso Beruf verfehlt....!

Keine Aufklärungsarbeit, keine Kommunikation!

Auf Endo/Gastro bis Mittag gewartet.... Kein essen, kein trinken, keine Infos.... Dann Info das man doch nicht dran kommt. Etlassung ohne nochmal einen Arzt gesprochen zu haben. Nach 3 Tagen Klinik Koller :( nie wieder!

21.07.2014 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
4,2

Gefäßchirurgie (Kassenpatient)

Bin Kassenpatient, war das 1. Mal in d. Gefäßchirurgischen Abt. da ich starke Schmerzen u. Anschwellungen im Bein in den Venen hatte (Thrombose) u. noch habe. Ich sollte Spritzen nehmen, dies dementierte dieser Arzt heute u. meinte plötzlich Tabletten seien ok. Diese wurden mir nicht von einem Gefäßspezialisten verschrieben. Sekretariat top, sehr sehr freundlich, Arzt Dr. Öhrlein ebenfalls zumindest beim ersten Besuch! Da ich verunsichert war, rief ich in dieser Klinik an und bat um kurzen Rückruf, dieser blieb aus. heute ein zweites Mal da gewesen, da ich verunsichert bin. Der selbe Arzt wie ausgewechselt. Fühlte mich wie ein Störfaktor. Patienten, die mit auftretenden Krankheiten konfrontiert werden, sind verunsichert, möchten vor allem in der Anfangsphase gut beraten u. betreut werden. Hier werden diese leider im Stich gelassen u. spätestens ab der 2. Visite ganz anders behandelt. Sehr schade. Dieses Mal wurde das Blatt angestarrt nicht ich. Mein schwellender Arm wurde nur kurz oberflächlich begutachtet. Ärzte sollten sich im klaren sein, warum sie sich ihren Beruf wählten, was dieser mit sich bringt u. welche Verantwortung sie gegenüber ihren Patienten haben. Wir sind Menschen, keine Gegenstände. Somit ist es od. sollte es nur nachvollziehbar sein, dass Patienten genesen möchten u. Aufklärungen sehr wichtig sind. Dieses Gefühl hatte ich bei meinem heutigen Besuch nicht. Jeder kann sich einmal in einer Situation befinden, wo man Hilfe benötigt. Bitte mal nachdenken. Aber an den Sekretärinnen ein herzliches Dankeschön. Sie sind stets freundlich und sehr hilfsbereit.

Noten für die heutige "fehlende Aufklärung" da diese der ersten Aufklärung widersprach.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung70%
Profilaufrufe9.915
Letzte Aktualisierung06.09.2021