Top-Städte in Bayern
Weitere Städte
  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Dachau
  • Deggendorf
  • Erding
  • Erlangen
  • Forchheim
  • Freising
  • Friedberg
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Germering
  • Hof
  • Ingolstadt
  • Kaufbeuren
  • Kempten
  • Kulmbach
  • Königsbrunn
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lauf an der Pegnitz
  • Memmingen
  • Neu-Ulm
  • Neuburg an der Donau
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Passau
  • Rosenheim
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Unterschleißheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...

Alle Kliniken anzeigen
CIP Klinik Dr. Schlemmer
CIP Klinik Dr. Schlemmer

CIP Klinik Dr. Schlemmer

Klinik, Psychosomatik, Psychiatrie, Psychotherapie
Stef-v-Strechine-Str 16, 83646 Bad Tölz

zurück zum Profil
Weitere Informationen über uns

Unser gesamtes Leistungsspektrum

Aus dem sehr weit gefassten therapeutischen Spektrum unserer Klinik haben wir im Folgenden einige zusätzliche Schwerpunkte ausgewählt. Diese Informationen sollen Ihnen lediglich als erste Information dienen. Bei einem weitergehenden Interesse beraten wir Sie gerne jederzeit ausführlich.

  • Burnout

    Nach dem psychotherapeutischen Verständnis unserer Klinik betrachten und werten wir den Burnout als depressive Reaktion auf anhaltende und multiple Belastungen. Dabei können die vorhandenen Belastungen ausgesprochen vielfältig und patientenindividuell sein. Ein Patient fühlt sich beispielsweise schon seit Jahren von seinen stetig steigenden beruflichen Anforderungen wie erdrückt. Andere wiederum sind in ihrer Ehe, in der Partnerschaft oder bei der täglichen Bewältigung des Familienlebens über längere Zeit so gefordert, dass es irgendwann einfach nicht mehr weitergeht. Wie die belastenden Faktoren, so können sich bei einem Burnout auch die Zeichen der depressiven Reaktion stark unterscheiden. Wir sind für Sie da, um Ihre aktuelle seelische Befindlichkeit unter Aspekten des Burnout intensiv zu betrachten und mit Ihnen an einem gangbaren Weg aus der Krise zu arbeiten.

  • Belastungsreaktionen aufgrund einschneidender Lebensereignisse

    Kein Mensch kann genau sagen, was die Zukunft bringt und welche besonderen Herausforderungen das Leben für den Einzelnen bereithält. Schnell kann sich alles unter Umständen auch ins Negative wenden, beispielsweise wenn der Partner völlig überraschend bei einem Autounfall stirbt, wenn die Scheidung besonders traumatisch abläuft oder der Arzt nicht umhin kann, eine schwere körperliche Krankheit zu diagnostizieren. Solch erheblich in die Normalität des Lebens einschneidende Erlebnisse hinterlassen Spuren in der Seele und können vorübergehend oder auch auf Dauer zu Belastungsreaktionen führen. Wir sind auch in solchen Fällen für unsere Patienten da und stehen Ihnen mit der fokussierten psychotherapeutischen Behandlung zur Seite.

  • Psychotherapeutische Einzelsitzung

    In den modular aus optimal geeigneten Bausteinen zusammengesetzten Therapiekonzepten unserer Klinik spielt die psychotherapeutische Einzelsitzung eine besondere Rolle. Für den einzelnen Patienten findet sie in der Regel zweimal pro Woche statt. Dieses intensive Gespräch mit dem für Sie zuständigen Bezugstherapeuten dient dem Ziel, Ihre individuelle Situation und Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse in den Fokus zu rücken.

  • Psychotherapeutische Basisgruppe

    Neben der meist zweimal pro Woche stattfindenden psychotherapeutischen Einzelsitzung stellt die Basisgruppe ein weiteres, äußerst wertvolles und effektives Instrument in unseren Behandlungskonzepten dar. Dabei stellen wir die an Gruppensitzungen, Gruppengesprächen und Gruppenaktivitäten teilnehmenden Patientinnen und Patienten abhängig vom jeweiligen Störungsbild zusammen. Im Fokus der unterschiedlichen Gruppentherapien steht immer die Psychoedukation, also die intensive Beschäftigung mit der eigenen seelischen Störung im geschützten sozialen Umfeld der Gruppe. Dieser Austausch von Erfahrungen und die hier erlernten Fertigkeiten können in sehr vielen Fällen der Schlüssel sein, um verändertes Verhalten zu erreichen, zu akzeptieren und im Selbst zu verankern.

  • Das Skillstraining (Fertigkeitentraining)

    Die Vermittlung neuer Fertigkeiten bzw. ihr gezielter Einsatz steht im Mittelpunkt dieser Gruppe. Die Fertigkeiten werden einzelnen Themenfeldern zugeteilt. Umgang mit Stress, Selbstwertstärkung, Umgang mit Gefühlen, Fertigkeiten im eigenen Denken und Handeln sowie im zwischenmenschlichen Bereich, Förderung positiver Aktivitäten und angenehmer Erfahrungen.

  • Spezifisches Fertigkeitentraining für Körperpsychotherapie

    Im Bereich der sogenannten Körperpsychotherapie konzentrieren wir uns vorrangig auf Methoden, in denen die psychischen und die körperlichen Dimensionen im Erleben des einzelnen Patienten als ebenbürtig und gleichwertig betrachtet werden. Hinter diesem behandlerischen Ansatz steht die Erkenntnis, dass Körper und Seele bei jedem Mensch letztlich eine untrennbare Einheit bilden. Unser spezifisches Fertigkeitentraining erschließt Ihnen unter dem besonderen Aspekt der körperorientierten Psychotherapie die Option, Ihre persönlichen Potenziale im Umgang mit Ihrer psychischen Veränderung kennen zu lernen. Hier trainieren wir mit Ihnen zusätzliche und ergänzende Fertigkeiten. Zum Beispiel leiten wir Sie über Ihre intensive Körperwahrnehmung dazu an, sich unbewusste psychische Prozesse bewusst zu machen, so dass Sie damit letztlich besser umgehen lernen.

  • Spezifisches Fertigkeitentraining für Kunsttherapie

    Der Kunsttherapie kommt im Rahmen der modernen Psychotherapie ein sehr hoher Stellenwert zu, weil sie die von Natur aus vorhandene Kreativität des einzelnen Patienten für behandlerische Fortschritte nutzbar macht. In unserem spezifischen Fertigkeitentraining für Kunsttherapie bieten wir Ihnen die fachkundige Anleitung erfahrener psychologischer Kunsttherapeuten, damit Sie die Möglichkeiten dieses Therapieweges noch besser und umfassender ausschöpfen können. Im Rahmen sorgfältig geplanter Behandlungsansätze macht es gerade die Kunsttherapie möglich, sich auf schöpferischem und oftmals gestaltend intuitivem Weg mit belastenden psychischen Faktoren wie „Wut“, „Aggression“ oder „Selbsthass“ auseinanderzusetzen. Das gibt dem Patienten zum Beispiel die Chance, neue Betrachtungsweisen oder auch die therapeutisch gewünschte distanzierte Sicht zu solchen Dingen zu gewinnen.

  • Soziotherapeutische Gruppen

  • Milieutherapie

  • Krisenprävention, Krisenintervention

  • Chefarzt-/Oberarztvisiten

  • Familien- und Paargespräche

  • Informations- und Motivierungsgespräche

  • Achtsamkeitspraxis

  • Entspannungstraining

  • Sozialberatung

  • Bewegungstherapie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen



Willkommen

Schwerpunkte

Warum zu uns?

Über uns

Informationen

Gesamtbewertung  (45)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die von den Ärzten gestellte Diagnose später bestätigt? Wurde eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,7
Gesamtnote
1,7
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Waren die Erklärungen für Sie verständlich? Wurden Sie im Nachhinein über den Verlauf des Eingriffs informiert?
1,6
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich gut aufgehoben? Folgen Sie ihren medizinischen Empfehlungen?
1,6
Freundlichkeit Ärzte
Zum Beispiel: Verhalten der Ärzte, Offenheit; Waren die Ärzte einfühlsam und entgegenkommend?
1,4
Pflegepersonal
Zum Beispiel: Qualität der Pflege, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Kompetenz
1,9


Alle Bewertungen (45)

45Bewertungen
165Patienten-Empfehlungen
29.427Aufrufe des Profils
Bewerten

Bilder der Klinik