jameda Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Nina Fortmann

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Anrufen
Note
1,4
20Bewertungen
Note
1,4
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Frau Fortmann

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
16:00 – 18:00
Di
08:00 – 13:00
n.V.*
Mi
08:00 – 13:00
14:00 – 16:00
Do
08:00 – 13:00
n.V.*
Fr
08:00 – 13:00
n.V.*

*nach Vereinbarung

Adresse
Maria-Viktoria-Str. 2576530 Baden-Baden
jameda Profil Karte Nina Fortmann
Arzt-Info
Sind Sie Nina Fortmann?
Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.
Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.
Jetzt kostenlos anmelden
oder
Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit
  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

  • Naturheilverfahren

  • Psychosomatische Grundversorgung

jameda Siegel

Frau Fortmann gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Frauenärzte

in Baden-Baden • 06/2019

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (20)

Gesamtnote

1,4
1,5

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,6

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,1

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,6

Betreuung

2,0

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

2,7

Barrierefreiheit

1,7

Praxisausstattung

2,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,1

Parkmöglichkeiten

1,7

Öffentliche Erreichbarkeit

bietet alternat. Heilmethoden

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
10
Note 2
2
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 25.10.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Eine phantastische Ärztin !!!

Bei Frau Dr. Fortmann fühle ich mich sehr wohl und sehr, sehr gut beraten. Sie ist kompetent und freundlich. Dass sie sich zusätzlich um meinen Impfschutz kümmert ist ein weiterer dicker Pluspunkt !!!!
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, ganz herzlichen Dank für diese motivierende tolle Bewertung. Gerade in der aktuellen Phase ohne Unterstützung durch Mitarbeiter tut es besonders gut, zu lesen, dass Sie zufrieden sind. So kann ich meinen Beruf weiter mit viel Freude ausüben. Herzliche Grüße Nina Fortmann

Bewertung vom 21.10.2019, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr zufrieden mit der Behandlung und der Terminvergabe

Ich bin zu Frau Fortmann gewechselt da mein langjähriger Frauenarzt die Praxis aufgegeben hat. Ich bekam nach Bekanntgabe meines Problems sehr zügig einen Termin. Frau Fortmann konnte mir sofort helfen und war fachlich als auch menschlich einfach klasse. Auch beim 2. Termin zur Kontrolle habe ich mich bestens beraten und aufgehoben gefühlt.
Kommentar von Frau Fortmann

Ganz herzlichen Dank für diese Bewertung. Ich freue mich immer wieder sehr, wenn ich das Feedback bekomme, dass ich helfen konnte und den richtigen Beruf gewählt habe.

Bewertung vom 05.09.2019
2,6

Die Chemie stimmt nicht immer

Zwei Mal war ich bei Frau Fortmann in der sgn. "Mädchensprechstunde", es war mein erstes Mal beim Frauenarzt und ich war demnach nervös, brauchte aber eine Pille bzw. wollte mich auch über Verhütung informieren. Leider wurde ich in diesem Punkt von Frau Fortmann über Nebenwirkungen und Alternativen kaum aufgeklärt und bekam nach nicht mal 5 Minuten eine Verpackung aus ihrer Schublade in die Hand gedrückt, mit den Worten "Ja, probier's mal mit dieser". Das "Probieren" ging eine zeit lang gut bis eine Laktoseintoleranz bei mir festgestellt worden ist, was auch erklärte, warum mir schlecht von der Pille geworden ist. Ich habe bei meinem zweiten Besuch Frau Fortmann gefragt, ob ich eine andere Pille bekommen könnte, in welcher keine Laktose enthalten ist oder Verhütungsalternativen; sie gab mir mehrere Broschüren mit über die Spirale, aber auf mein Anliegen bekam ich einfach die gleiche Pille noch mal verschrieben, ich kam mir in diesem Moment nicht wirklich ernstgenommen vor, was denke ich verständlich ist. Manchmal stimmt einfach die Chemie zwischen Arzt und Patient nicht, aber das ist auch nicht schlimm. Die Praxis ist angenehm eingerichtet und auf Diskretion wird hohen Wert gelegt. Vielleicht ist dieser Vorfall auch nur zustande gekommen, da es viele Patienten gab, für mich persönlich habe ich entschieden in eine andere Praxis zu wechseln. Es ist schön, dass eine Mädchensprechstunde angeboten wird, das erleichtert vielen sicherlich das Leben.
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, vielen Dank für diesen Hinweis. So sollte das natürlich nicht laufen. Natürlich gibt es auch Lactosefreie Pillen und ich kann so nicht nachvollziehen, warum ich Ihnen diese nicht mitgegeben habe. Gerade bei der Erstberatung lege ich großen Wert auf eine gründliche Aufklärung über alle Risiken und Nebenwirkungen, und gehe dabei nach einem standardisierten Ablauf vor, den ich auch in der Karteikarte dokumentiere. Ich frage oft nach, ob meine Erklärungen auch verstanden wurden. Die Einnahme und das Vorgehen bei vergessenen Pillen erkläre ich genau. Gerade bei Minderjährigen ist mir dies sehr wichtig und wird auch juristisch so gefordert. Ich wäre dankbar, wenn Sie trotz Arztwechsel noch einmal auf mich zukämen damit ich diesen Verlauf nachvollziehen und auch für meine Qualitätssicherung solche Fehler vermeiden kann. Es tut mir sehr leid, dass ich Sie offenbar nicht so aufgeklärt und "versorgt" habe, wie es meinen eigenen Ansprüchen entspricht. Freundliche Grüße Nina Fortmann

Bewertung vom 01.04.2018
1,0

Geheilt, glücklich und dankbar!

Seit meiner Jugend leidete ich unter chronischen Blasenentzündungen, so dass mittlerweile nicht mal mehr jedes Antibiotikum anschlug. Frau Fortmann ist offensichtlich auf dem allerneusten Stand. Sie informierte mich bei meinem diesbzgl. Termin über eine relativ neue Behandlungsmethode durch Impfung, der ich mich dankbar unterzog. Zum ersten Mal in meinem Leben ist eine Cystitis nun von alleine wieder weggegangen! Ich bin so glücklich, in Zukunf wohl keine antibiot. Chemiekeule mehr zu benötigen!
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, Ich freue mich dass ich Sie so gut beraten und behandeln konnte. Die Erfolge mit naturheilkundlichen Behandlungen können sich sehen lassen... Herzliche Grüße N.Fortmann

Bewertung vom 27.02.2018, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
OHNE
NOTE

Schade

Ich wäre gerne als dauerhafte Patientin in die Praxis gewechselt. Leider waren bereits die Hürden vor einem ersten Termin unverhältnismäßig hoch. Nachdem ich nach vielen Versuchen endlich eine Arzthelferin am Telefon hatte, wurde mir mitgeteilt, dass ich vor einer möglichen Terminvergabe persönlich vorbeikomme müsse, um Formulare (Anamnesebogen + Behandlungsvertrag!) auszufüllen – andernfalls könne sie mir keinen Termin mitteilen. Nach genaueren Nachfragen zu den Hintergründen war die Aussage der Arzthelferin lediglich "Sie können es sich ja überlegen". Den Behandlungsvertrag kann man sich auf der Homepage der Ärztin anschauen. Meine persönliche Meinung: Ich will und kann kein Vertrauensverhältnis zu einer Ärztin aufbauen, bei der man vor der Behandlung zustimmen muss, dass sie für nicht wahrgenommene Termine Gebühren in Rechnung stellt und diese über Inkasso-Unternehmen eintreiben lässt, falls man nicht bezahlt. Immerhin hat man die Möglichkeit, "sich unverzüglich schriftlich dazu zu äußern", falls man einen Termin kurzfristig nicht wahrnehmen kann. Für mich leider keine Alternative. Bei allem Respekt: Entschuldigungsschreiben muss ich seit meiner Schulzeit glücklicherweise nicht mehr schreiben. Da fahre ich lieber weiterhin unzählige Kilometer zu meiner bisherigen, hervorragenden Frauenärztin.
Kommentar von Frau Fortmann

Sehr geehrte anonyme Bewerterin, bei hoher Terminanfrage sind meine Vorbestellzeiten lang. Trotzdem nehmen wir Neupatienten an. Hierfür übernimmt meine hervorragend geschulte und informierte Mitarbeiterin die Vorbereitung, um nicht wertvolle Zeit im Arzt-Patienten Kontakt zu verlieren und die Dringlichkeit des Termins vor Ort beurteilen zu können. Es spielt für uns keine Rolle, ob Sie privat oder gesetzlich versichert sind. Wir bieten jedem Patienten die optimale Lösung für seine Gesundheit und Sicherheit an, auch wenn hiervon nicht alles von der GKV getragen wird. Alle Möglichkeiten erklären wir Ihnen bei der Aufnahme, damit Sie nicht aus Zeitmangel für gewünschte Zusatzuntersuchungen zweimal kommen müssen.Nebenbei: Der erwähnte Behandlungsvertrag auf meiner Homepage ist ein Privatärztlicher. Sie aber sind nach eigenen Angaben Kassenpatientin. Für Sie ist es eine unverhältnismäßig hohe Hürde, meine Mitarbeiterin eine gute Vorbereitung machen zu lassen. Und einen mit mir vereinbarten Termin, für den ich mir extra Zeit nehme, abzusagen, wenn Sie verhindert sind, halten Sie für nicht notwendig und dies gehöre in die Schulzeit… Für uns ist das gutes Benehmen und zeugt vom gegenseitigen Respekt, und für all meine Patientinnen ist es eine Selbstverständlichkeit, sich bei Verhinderung abzumelden. Ich möchte meine Zeit gerne diesen Patientinnen widmen, die meine Arbeit auch würdigen, und nicht jemandem, der mir eine solche Geringschätzung entgegenbringt. Eigentlich ist meine Zeit viel zu schade, auf diese „Meinungsäußerungen“ zu antworten. Da Sie aber noch nicht einmal in meiner Praxis waren wundere ich mich, was Sie antreibt, mich so zu bewerten. Der Wunsch, andere zu informieren kann es nicht sein… Freundliche Grüße Nina Fortmann (nicht anonym)

Bewertung vom 24.08.2017
1,0

Zu empfehlen!

Sehr zufrieden! Nettes Team und Ärztin
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, Ihre Zufriedenheit freut mich sehr! Ich habe absichtlich nicht für "Entertainment" im Wartezimmer gesorgt, da mein Wunsch ist, dieses Zimmer möglichst wenig zu benötigen. Die Einhaltung unserer Termine hat für mich einen hohen Stellenwert.Das ist uns offenbar geglückt. Bleiben Sie gesund! Herzliche Grüße Nina Fortmann

Bewertung vom 25.07.2017
1,2

Sehr zufrieden

Frau Dr. Fortmann ist super aufgeklärt und informiert in ihrem Gebiet. Sie ist keine dieser Frauenärztinnen die einem die Pille als einzige Methode für junge Frauen empfiehlt. Ich wurde immer gut betreut und habe auch relativ zeitig einen Termin bekommen wenn ich einen brauchte. Auch auf Emails antwortet sie sehr schnell. Ich bin froh damals zu ihr gewechselt zu haben.
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, danke für diese gute Bewertung. Es macht mir Freude, gemeinsam mit meinen Patientinnen oder Kundinnen eine optimale Behandlung zu finden. Das geht meines Erachtens nur, wenn auch die Patientin gut informiert ist, weshalb mein gesamtes Team sich ständig weiter bildet und entsprechende Fortbildungen besucht. Freundliche Grüße Nina Fortmann

Bewertung vom 16.05.2017
2,4

Ganz ok, Kassenpatient 20 -30 Jahre

Positiv ist, dass Frau Fortmann sich auch um den Impfpass kümmert, sie ist nett und freundlich und untersucht gründlich Sollte man jedoch mal einen Termin nich wahrnehmen können, wartet man beim nächsten mal extra lange im Wartezimmer, was auch so auf dem PC vor ihr vermerkt war - das fand ich unterste Schublade Telefonisch schlecht erreichbar, dafür klappt das per email besser. Termine schwer zu bekommen, nun wird man an ihre neue Kollegin verwiesen - ich bin gespannt.
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, vielen Dank für diese trotz der konstruktiven Kritik positive Bewertung. Das mit der Wartezeit müssen Sie falsch verstanden haben. So etwas machen wir definitiv nicht. Absichtlich halten wir alles sehr transparent, so dass Sie selbst jederzeit meine Notizen in Ihrer Kartei sehen können. Trotz unserer Bemühungen um die Einhaltung unserer Termine kommt es ab und zu zu Verzögerungen durch unerwartete Befunde oder Notfälle. Wir versuchen uns dabei ständig zu verbessern. Es wird allerdings niemand "eingeschoben", denn die Zeit ist nicht dehnbar, und dies würde zu unberechtigten Wartezeiten bei Patientinnen mit Termin führen. Für ein gutes Terminmanagement muss ich mit einplanen, wie viel Zeit ich meinen Patientinnen widmen möchte. Der nächste freie Termin in meiner Sprechstunde ist in 2 1/2 Monaten. Deshalb habe ich eine Kollegin eingestellt, bei der Sie für reine Routineuntersuchungen oder in Vertretung einen (derzeit noch) zeitnaheren Termin als bei mir bekommen können. Um Notfälle kümmern wir uns gemeinsam. Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen konnten erhalten Sie den nächsten freien Termin bei mir oder meiner Kollegin, oder können sich auf eine Warteliste setzen lassen, falls jemand rechtzeitig seinen Termin bei uns absagt. Ich hoffe, ich konnte hiermit Ihre Bedenken aufheben. Freundliche Grüße Nina Fortmann

Bewertung vom 08.05.2017
1,2

Sehr freundliche Ärztin

Frau Fortmann nimmt sich Zeit für all meine Belangen und schafft es in dieser kurzen Zeit eine vertrauensvolle Umgebung entstehen zu lassen. Auch meine Impfungen hält sie stets gut im Blick, wo sich mein Hausarzt kaum darum kümmert.
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, vielen Dank für diese positive ermutigende Bewertung. Es freut mich, dass Sie sich gut bei uns aufgehoben fühlen. Freundliche Grüße Nina Fortmann

Bewertung vom 28.12.2016
1,0

Schöne geschmackvolle Praxis und kompetente Ärztin

Ich bin schon seit mehr als 12 Jahren Patientin in der Praxis, habe seither alle meine Routinetermine wahrgenommen, meine Schwangerschaft begleiten lassen und schon 3 Mal eine Spirale eingesetzt bekommen und bin immer hervorragend betreut und kompetent behandelt worden. Das Praxisteam ist sehr freundlich und zuvorkommend und wenn man einen Termin hat, kommt man zügig an die Reihe fast ganz ohne Wartezeit. Frau Dr. Fortmann ist sehr nett und nimmt sich Zeit für die Untersuchungen.
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, herzlichen Dank für diese gute Bewertung. Es tut auch uns gut zu lesen, dass wir unsere Arbeit gut machen. Mit der richtigen Empathie macht man alles auch noch viel lieber. Alles Gute im neuen Jahr freundliche Grüße Nina Fortmann

Bewertung vom 30.11.2016, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Äußerst kompetente Ärztin und unfassbar tolles Team

Ich bin seit mehreren Jahren Patientin von Frau Dr. Fortmann. Obwohl ich bereits umgezogen bin, habe ich mich entschieden auch weiterhin bei ihr zu bleiben. Ich fühle mich sehr wohl in der Praxis und in den Händen von Frau Fortmann sehr gut aufgehoben. Sie nimmt sich jegliche Zeit für ihre Patientinnen, die diese benötigen, um alle ungeklärten Fragen zu klären. Falls erwünscht auch in kurzem E-Mailaustausch. Falls veränderte Werte auftauchen sollten, werden diese, sobald bekannt, sofort telefonisch weiter gegeben, was ich sehr angenehm finde und auch der persönliche Kontakt mich sehr beruhigt, da ich bei aufkommenden Fragen, diese ebenfalls sofort klären kann. Derzeit kann ich mir nicht vorstellen, eine andere Frauenärztin zu suchen. Auch andere Frauen aus meinem Freundes- und Familienkreis sind völlig zufrieden und absolut begeistert von ihr. Meiner Meinung nach ist sie eine der Besten!:) Vielen Dank für alles!
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, vielen Dank für Ihr großes Lob. Mein Team und ich freuen uns sehr, und fühlen uns bestärkt, so weiter zu wirken. Es tut uns richtig gut, ein solches feedback zu bekommen! Sie sicher und kompetent zu beraten und zu behandeln ist unser Ziel, und wenn Sie sich auch so versorgt fühlen, ist das großartig. Ganz herzlichen Dank Nina Fortmann

Bewertung vom 19.10.2016, Alter: unter 30
1,0

Die beste Frauenärztin, bei der ich je gewesen bin!!

Noch nie habe ich mich wohler bei einem Arzt oder einer Ärztin gefühlt! Frau Fortmann hat mich nicht nur wegen ihrer kompetenten, sondern auch einfühlsamen Art überzeugt. Wenn sie mich behandelt oder berät, weiß ich, dass ich es mit einem Mensch vom Fach zu tun habe, aber vor allen Dingen mit einem Menschen. Sie gibt mir das Gefühl, meine Probleme ernst zu nehmen und hat auch ein offenes Ohr für Probleme jenseits der Medizin. Sie klärte mich bei Nachfrage über mögliche Zusatzleistungen auf, ohne mir etwas aufzuschwatzen. Bei der Behandlung selbst ist sie stets rücksichtsvoll und vorsichtig. Die Atmosphäre in der Praxis ist sehr herzlich, familiär und heimelig- sauber und gepflegt, aber nicht unnötig steril. Das Wartezimmer ist oft gut besucht, was ich angesichts der Topbehandlung mehr als nachvollziehen kann. Ich würde auch fünfmal so lange Wartezeiten in Kauf nehmen, um weiterhin bei ihr Patientin sein zu dürfen!
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, wir freuen uns sehr über Ihre positive Bewertung. Das bestärkt uns darin, unsere Termintaktung beizubehalten und weiter gründliche, individualisierte Medizin zu leisten, die von Herzen kommt. Mit besten Grüßen Nina Fortmann

Bewertung vom 30.07.2016
3,0

Nette Ärztin, leider nimmt sie sich zu wenig Zeit

Ärztin lässt sich zu wenig Zeit für Patienten, schlechte Erreichbarkeit per Telefon
Kommentar von Frau Fortmann

Liebe Patientin, leider haben Sie mich offenbar zu einer ungünstigen Zeit kennengelernt. Es ist mein eigener Anspruch, Patienten mit Termin nicht warten zu lassen um ihnen dann die eingeplante Zeit voll und ganz widmen zu können. Wir haben gerade zeitgleich eine neue Praxis-EDV und eine neue Mitarbeiterin seit 1.7., was zu Verzögerungen in unserem sonst so gut eingespielten Ablauf führt. Da wir unsere Aufmerksamkeit voll und ganz den anwesenden Patientinnen widmen möchten, stellen wir absichtlich den Anrufbeantworter ein, wenn die ersten Kundinnen ankommen. Wir rufen aber bei der ersten Gelegenheit schnellstmöglich zurück, wenn Sie uns eine Ansage hinterlassen. Die telefonische Erreichbarkeit wird sich also nicht verbessern, aber wir melden und auf jeden Fall dann von unserer Seite. Auch die Wartezeit auf einen Termin wird sich weiter verschlechtern, da ich gerade das nicht will: Dass jemand geht und das Gefühl hat, ich habe mir zu wenig Zeit genommen. Sie werden also sehr frühzeitig, möglichst schon 6 Monate im voraus, Ihren nächsten Termin zu Routineuntersuchungen ausmachen müssen. Wir werden auch aus diesem Grund keine neuen Patientinnen mehr aufnehmen können, wenn ich meine derzeitigen Patientinnen so behandeln möchte, wie Sie es zu Recht wünschen. Notfälle bekommen von uns am gleichen oder spätestens am Folgetag einen (kurzen!)Termin. Es soll schließlich keiner zwei Wochen mit Jucken oder Schmerzen herumlaufen. Aber da habe ich tatsächlich wenig Zeit für andere Fragen, da Patientinnen mit festem Termin warten. Bitte zögern Sie nicht, mir unter meiner E-Mail praxis@nina-fortmann.de zu schreiben, was wir beim gemeinsamen Termin nicht besprechen konnten. Der erste Eindruck ist zwar immer der entscheidende, aber vielleicht kann ich wenigstens auf diesem Weg Ihre offenen Fragen noch klären. Und: Auf diesem Weg bin ich (fast) immer erreichbar

Bewertung vom 28.03.2016
1,2

Kompetente und sehr freundliche Ärztin

Frau Dr. Fortmann ist eine sehr ruhige und sanftmütige Persönlichkeit. Sie behandelt mit viel Sorgfalt und Hingabe. Ich fühle mich in sehr guten Händen bei ihr.
Bewertung vom 10.12.2015, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,4

Die erste, bei der ich mich wohl fühle

Im Gegensatz zu anderen Ärzten ist mir bei Frau Fortmann aufgefallen, dass sie einem nicht versucht penetrant irgendwelche Verhütungsmethoden aufzudrängen was mir sehr gut gefallen hat. Ich habe bei ihr nicht das Gefühl, dass sie möglichst viel "verkaufen" möchte und das war mir wichtig. Insgesamt eine schöne kleine Praxis mit einer netten und kompetenten Ärztin sowie freundlichen Arzthelferinnen.
Bewertung vom 19.11.2015, privat versichert, Alter: unter 30
1,0

Hilfsbereite und sehr kompetente Ärztin!

Frau Fortmann ist eine sehr hilfsbereite Ärztin, die sich auch viel Zeit für ihre Patientinnen nimmt. Sie wurde mir vor einigen Jahren empfohlen und auch ich habe sie bereits mehrfach weiterempfohlen. In dringenden Fällen ist sie auch sehr gut per E-Mail zu erreichen (Antwort meistens innerhalb von 1 Stunde). Was mir am meisten bei Frau Fortmann zusagt, ist ihre beruhigende Art und Weise. Sie ist sehr menschlich und kompetent. Aufgrund ihrer Behandlung ist mir eine Operation unter Vollnarkose erspart geblieben.
Bewertung vom 15.10.2015
1,0

Tolle Ärztin

Fr.Fortmann ist sehr kompetent,nimmt sich viel Zeit und ist sehr freundlich.
Bewertung vom 11.02.2014, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Eine Frauenärztin, die sich Zeit nimmt und der Frau vertrauen kann

Ich bin schon seit mehreren Jahren bei Frau Dr. Krichbaum, nachdem ich mich mehrmals vergeblich von Männern und Frauen habe gynäkologisch untersuchen lassen. Die wenigen Minuten, die ich bisher warten musste, wurden mir von der überaus netten Sprechstundenhilfe versüßt. Die Untersuchungen finden in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre statt, die Ärztin nimmt sich Zeit für die Patientin und ihre Probleme. Die routinemäßige Kontrolle des Impfpasses ist ein zusätzliches Bonbon, dass nicht alle Frauenärzte anbieten. Da ich meine Kontrolltermine immer gleich nach dem bestehenden Termin ausmache, hatte ich noch nie Probleme mit der Vergabe von Terminen. Für das Bestellen eines Rezeptes gibt es einen extra Anrufbeantworter, morgens angerufen, nach der Arbeit kann ich das Rezept abholen, falls ich mal eines brauche. Ohne Wartezeiten und mit Unterschrift versehen. (Im Normalfall gibt mir die Ärztin mein Rezept gleich mit) Frau Dr. Krichbaum wurde mir vor Jahren empfohlen und ich würde sie jederzeit weiterempfehlen!
Bewertung vom 24.06.2013, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Sehr freundliche und kompetente Ärztin

Ich fühlte mich hier in der Praxis sehr gut aufgehoben. Während der Schwangerschaft fühlte ich mich sicher und gut betreut.
Bewertung vom 01.02.2012, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,2

Super

Ich finde die Ärztin einfach klasse. Leider muss man immer viel Zeit einplanen auch trotz Termine. Die telefonische Erreichbarkeit ist oft auch nicht so gut. Hatte schon mal tagelang sie versucht anzurufen und nicht erreicht. Wie ich gehört habe hat sie aber jetzt ein AB. Da kann man dann telefonnummer und Name hinterlassen und dann wird zurück gerufen.
Kommentar von Frau Fortmann

Wartezeiten auf einen Termin richten sich nach der Dringlichkeit. Montags bis Freitags um 11 Uhr können Frauen auch ohne Termin kommen. Bei dieser freien Sprechstunde betrug die längste Wartezeit bisher eine Stunde. Normalerweise gibt es kaum Wartezeiten, wenn man pünktlich zum Termin kommt, weshalb wir auch nicht in Wartezimmerzeitungen investieren. Da wir während der Sprechstunde voll und ganz für unsere Patientinnen da sein möchten, lassen wir unser Gespräch mit unseren Kundinnen nicht durchs Telefon stören. Wir haben hierfür einen Anrufbeantworter eingerichtet und beantworten die Anfragen sofort, wenn Zeit dafür ist. So können wir uns ganz auf Ihr persönliches Anliegen konzentrieren, und Sie müssen nicht vergeblich mehrfach anrufen. Unser Zugang ist ebenerdig und die Praxis ist durch eine breite Terrassentür barrierefrei zu erreichen. Parkmöglichkeiten bestehen in der Straße vor dem Haus mit Parkscheinautomat und wenige Gehminuten entfernt in zwei Parkgaragen am Augustaplatz

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0ProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
77%
12.535
21.02.2017

Weitere Behandlungsgebiete in Baden-Baden