Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Allgemein- & Hausärzte:
Platin-Kunde
Priv.-Doz. Dr. med. Sven Gehrke

Priv.-Doz. Dr. med. Sven Gehrke

Arzt, Internist

07221/3965883

Priv.-Doz. Dr. Gehrke

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Adresse

Beethovenstr. 276530 Baden-Baden

Leistungen

Dickdarmspiegelung
Prostata-Ultraschall
Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane
Sonographie der Blugefäße
Check-Up
Reizdarm
Verdauungsstörungen
Gastritis
Ösophagitis
Tumorsuche
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Lebererkrankungen
Virushepatitiden
Diätetische Beratung
Erkrankung der Gallenwege
Leberzirrhose

Weiterbildungen

Gastroenterologie
Ambulante Operationen
Hepatologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf dem jameda-Profil unserer Praxis im Medical Center Baden-Baden. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in unser Behandlungsspektrum.

Bei Fragen zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren!

Ihr Priv.-Doz. Dr. med. Sven Gehrke

Mein Lebenslauf

Studium der Medizin an den Universitäten Lübeck und Heidelberg
1996Promotion an der Urologischen Klinik der Universität Heidelberg
Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Schwerpunkt Gastrenterologie in der Abteilung Innere Medizin IV in Heidelberg (Prof. Stremmel)
2005Niederlassung als Facharzt für Innere Medizin
2006Habilitation für das Fach Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg

Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

  • HeiCuMed (Heidelberger Curriculum Medicinale), Dozent an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
  • Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen e. V.), www.dgvs.de (DGVS)
  • Bundesverband Gastroenterologie Deutschland e. V.), www.bvgd-online.de (BVGD)
  • Hämochromatose-Vereingung Deutschland e. V. (Ehrenmitglied), www.haemochromatose.de
  • Bund niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands e. V., www.gastromed-bng.de (BNG)
  • Qualitätszirkel Gastroenterologie Nordbaden, www.gastroenterologie-nordbaden.de
  • Tumorzentrum Heidelberg / Mannheim), www.dkfz.de/tzhdma (TZ HD/MA)
  • European Crohn Colitis Organisation (ECCO)
  • American Gastroenterology Association (AGA)

Hier können Sie sich über meine Publikationen informieren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis für Gastroenterologie und Onkologie


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte aufzulisten, auf die sich mein Team und ich spezialisiert haben. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Gastroenterologie

  • Hepatologie

  • Genetisch bedingte Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

  • Gastroenterologie

    Ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Diagnostik und Therapie der Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Neben endoskopischen Untersuchung führen wir Tests zur Abklärung der wichtigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten durch. In unseren Sprechstunden betreuen wir eine große Anzahl an Patienten mit chronischen entzündlichen Darmerkrankungen (M. Crohn und Colitis ulcerosa).
    Mehr Informationen: Gastroenterologie in meiner Baden-Badener Praxis

  • Hepatologie

    In Kooperation mit unserem Partner-Labor Prof. Seelig und Kollegen in Karlsruhe werden sämtliche Lebererkrankungen diagnostiziert. In unklaren Fällen führen wir ambulante Leberbiopsien durch. Alle Ärzte der Praxen besitzen aufgrund ihrer Ausbildung am Universitätsklinikum Heidelberg langjährige Erfahrung in der Behandlung vor und nach Lebertransplantation. In enger Kooperation mit dem Transplantationszentrum Heidelberg erfolgt die Indikationsstellung und Vorbereitung zur Lebertransplantation sowie die Nachsorge.

  • Genetisch bedingte Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Hier finden Sie einen Überblick der angebotenen Leistungen. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich selbstverständlich bei uns melden und einen Termin vereinbaren.

  • Coloskopie (Darmspiegelung)

  • Gastroskopie (Magenspiegelung)

  • Polypektomie (Abtragung von Darmpolypen) - APC (Argon Plasma Coagulation)

  • Endoskopie

  • Coloskopie (Darmspiegelung)

    Die Coloskopie wird mit modernen HR-Video-Endoskopen der neuesten Technologie durchgeführt (HR = high resolution). Zu unserem Leistungsspektrum zählen die Kurative Coloskopie bei Beschwerden und die Vorsorge-Coloskopie bei Patienten ab 55 zur Darmkrebsvorsorge. Gutartige Krebsvorstufen (sogenannte Darmpolypen) werden direkt während der Untersuchung durch eine spezielle Schlinge entfernt (sogenannte Diathermie-Schlinge). Auf diese Weise werden Krebsvorstufen rechtzeitig entfernt. In seltenen Fällen können die Polypen bereits bösartige (maligne) Zellen enthalten. Auch diese bösartigen Tumoren im Frühstadium können häufig während der Darmspiegelung komplett entfernt werden. In der Regel werden die Untersuchungen durch Medikamente sehr erleichtert (Schlafnarkose durch Propofol-Sedierung und evtl. Midazolam). Daher sollten Sie keine Angst vor der Darmspiegelung haben!

  • Gastroskopie (Magenspiegelung)

    Auch die Gastroskopie wird mit modernen HR-Video-Endoskopen der neuesten Technologie durchgeführt. Neben der diagnostischen Gastroskopie zur Erkennung von Erkrankungen des Magens und des Zwölffingerdarmes führen wir auch die Anlage von Ernährungssonden (PEG-Sonden) durch. Die Magenspiegelung wird auf Wunsch kostenlos in einer Kurznarkose (Propofol-Sedierung) durchgeführt. Daher müssen Sie auch vor der Magenspiegelung keine Angst haben!

  • Polypektomie (Abtragung von Darmpolypen) - APC (Argon Plasma Coagulation)

  • Endoskopie

    Sämtliche endoskopische Untersuchungen werden mit modernen HR-Video-Endoskopen der neuesten Technologie durchgeführt (HR = high resolution).
    Zu unserem Leistungsspektrum zählen:

    • Coloskopie (Darmspiegelung)
    • Gastroskopie (Magenspiegelung)
    • Proktologie (mit Sklerosierung und Ligatur)
    • Polypektomie (Abtragung von Darmpolypen) - APC (Argon Plasma Coagulation)
    • PEG-Anlage (Anlage von Ernährungssonden)
    • Leberbiopsie - Biopsie unklarer Tumore
  • Oberbauch- und Schilddrüsen-Sonographie

    Durch Ultraschalluntersuchungen können die häufigsten akuten und chronischen Erkrankungen der Oberbauch-Organe erkannt werden, z. B. Tumorerkrankungen, Leberzirrhose, Gallensteine, Bauchspeicheldrüsenentzündung oder ausgeprägte Entzündungen des Dünn- und Dickdarmes (z. B. Blinddarmentzündung oder Sigmadivertikulitis). Lediglich Erkrankungen des Magens und chronische Erkrankungen des Darmes sind durch die gängigen Ultraschalluntersuchungsverfahren nicht ausreichend beurteilbar. Um diese Erkrankungen zu erkennen, sind in der Regel endoskopische Untersuchungen, also eine Magen- oder Darmspiegelung erforderlich.

    Die Schilddrüsen-Sonographie kann Knoten erkennen, die vermehrt Schilddrüsen-Hormone produzieren. Über die Leistung der Schilddrüse (Über- oder Unterfunktion) gibt die Ultraschalluntersuchung keine Auskunft. Dafür sind Laboruntersuchungen erforderlich, insbesondere die Bestimmung des Steuerhormons TSH und bei Bedarf auch der aktiven Schilddrüsen-Hormone (fT3, fT4).

  • Labordiagnostik

    In Zusammenarbeit mit den Labors PD Dr. Volkmann in Karlsruhe, Synlab Leinfelden sowie LADR Baden-Baden werden sämtliche Laboruntersuchungen im Bereich der Inneren Medizin durchgeführt. Dazu zählen vor allem unsere Schwerpunkte im Bereich der Gastroenterologie (Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Verdauungsstörungen), der Hepatologie (Diagnostik sämtlicher Erkrankungen der Leber einschließlich der autoimmunen und der viralen Lebererkrankungen), der Tumorerkrankungen und der Erkrankungen des Blutbildes.
    Mehr Informationen: Hepatologie in unserer Baden-Badener Praxis

  • H2-Atemtests bei Zuckerunverträglichkeit

    Bei der Vergärung von Kohlenhydraten durch Darmbakterien entstehen natürlicherweise molekularer Wasserstoff (H2) und Kohlendioxyd (CO2). Der molekulare Wasserstoff wird über die Lunge abgeatmet und kann mit speziellen Geräten gemessen werden (H2-Atemtestgeräte).

    Bei chronischen oder akuten Blähungen (häufig auch mit Durchfall oder Bauchkrämpfen) besteht der Verdacht auf eine Kohlenhydrat-Fehlverdauung (sog. Malabsorption). Typischerweise treten die Beschwerden 1 - 2 Stunden nach dem Essen auf und halten mehrere Stunden an.

    Eine Kohlenhydrat-Malabsorption geht in der Regel mit einer gesteigerten H2-Bildung einher. Beim H2-Atemtest werden nun spezielle Zuckerlösungen einzeln oder in Kombination getrunken (z. B. Milchzucker, Fruchtzucker, Sorbit, oder Traubenzucker). Dann wird alle 30 Minuten der H2-Gehalt der Ausatemluft gemessen. Wird ein spezieller Zucker nicht vertragen, kommt es zu einem Anstieg der H2-Konzentration in der Ausatemluft.

  • Entnahme von Gewebeproben / Organpunktionen

    Bei speziellen Erkrankungen der Oberbauchorgane oder der Blutbildung können Gewebeproben zur feingeweblichen, mikroskopischen Untersuchung entnommen werden. Dazu zählen Gewebeproben aus der Leber bei chronischen oder akuten Lebererkrankungen mit der sog. Menghini-Nadel, gezielte Gewebeproben aus Tumoren mit der automatischen Bard-Nadel, Punktionen bei Flüssigkeitsansammlungen in der Bauchhöhle (Aszitespunktionen) oder Knochenmarkspunktionen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Meine Praxis und mein Team

Auf dieser Seite erfahren Sie, was unsere Praxis besonders macht. Wir setzen auf ein freundliches Miteinander und auf eine individuelle, effiziente Behandlung. Schließlich wollen wir, dass Sie möglichst schnell wieder gesund werden - aber bei Bedarf gerne wieder in unsere Praxis kommen. Hier erhalten Sie weiterführende Informationen über mich und mein Team:

  • Hygiene

    Die Hygiene ist ein zentraler und sehr wichtiger Bestandteil bei endoskopischen Untersuchungen. In unseren Praxen wird größter Wert auf die Hygiene gelegt. Sämtliche Verfahren befinden sich auf dem aktuellen Stand der Technik. Dazu zählt u. a.:

    Vollautomatische Aufbereitung der Endoskope durch Desinfektionsautomaten. In der Praxis können 3 Endoskope zeitgleich aufbereitet werden (ETD3plus und MiniETD2 der Firma Olympus). Dadurch wird ein optimaler Hygienstandard gewährleistet.

    Der konsequente Einsatz von Einmalmaterialen ist heutzutage der Standard. Eine Sterilisation wiederverwendbarer Materialien hat leider noch ein, wenn auch nur geringes Risiko für die Übertragung von Keimen. Hinzu kommt, dass bislang nur wenig erforschte Übertragungswege (z.B. die Prionenerkrankungen) mit der Verwendung von Einmalmaterialen ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund setzen wir grundsätzlich nur Materialien ein, die nach der Untersuchung entsorgt werden (wie z.B. Biopsiezangen oder Abtragungsschlingen).

    Die Einhaltung der...

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Praxis und mein Team


Sonstige Informationen über mich

Unsere Praxisräume

In freundlichen und hellen Räumen im 3. OG des Medical Centers Baden-Baden finden sowohl die Sprechstunden als auch endoskopische Untersuchungen mit moderner hochauflösender HR-Video-Technik (HR = High Resolution) statt. Zur Erholung nach der Untersuchung, die in der Regel in Kurznarkose durchgeführt wird, steht ein Aufwachraum zur Verfügung.

Die Desinfektion der Endoskope erfolgt unter Verwendung moderner Technik. So können zeitgleich drei Endoskope in vollautomatischen Desinfektionsautomaten gereinigt und desinfiziert werden (eine ETD3plus und eine miniETD2 der Firma Olympus). Materialen für Eingriffe werden nach der Untersuchung umgehend entsorgt (Einmalmaterialien).

Im Medical Center Baden-Baden befinden sich weitere Arztpraxen, die das gesamte diagnostische Spektrum abdecken (Radiologie, Lungenfacharzt, Kardiologe, Rheumatologe, Neurologe/Psychiater, Orthopäde, Schmerztherapie und Zahnheilkunde).

Im Untergeschoß des Medical Centers in der Beethovenstrasse 2 stehen den Besuchern der Praxen kostengünstige Parkplätze Verfügung (1 EUR/Stunde). Über das Treppenhaus oder den Aufzug gelangen Sie vom Parkhaus direkt zu den Arztpraxen.

Leistungen der Praxis für Gastroenterologie

  • Individuelle Betreuung in der Praxis und telefonische rund-um-die-Uhr Beratung von Patienten mit Leber-Magen-Darmerkrankungen und Stoffwechselstörungen.
  • Standardisierte und individuelle Therapieangebote
  • Lebensstil- und Ernährungsberatung
  • Alle modernen und konventionellen diagnostischen Verfahren zur Erkennung von internischen-, gastroenterologischen- und Stoffwechsel-Erkrankungen:
    • Alle Laboruntersuchungen
    • Dickdarmspiegelung
    • Spiegelung des oberen Magen-Darmtraktes
    • H2-Atemtest zur Erkennung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten
    • Prostata-Ultraschall
    • Sonographie der Blutgefäße
    • Stuhltests
    • Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane
    • Vorsorge- und Routine-Checkup Untersuchungen
    • Radiologische Diagnostik ist im Hause verfügbar
  • Wir verfügen über sehr gute Kooperationen mit Schwerpunktkliniken, einschließlich der chirurgischen Abteilung der Stadtklinik Baden-Baden und der Universitätsklinik in Heidelberg. Bei Bedarf vermitteln wir unsere Patienten auch an Abteilungen, die anspruchsvolle endoskopische Verfahren bei Spezialindikationen anbieten. Die intakte und gute Kommunikation mit niedergelassenen Ärzten im Umfeld ist unsere Lebensader. Unser Service beinhaltet unmittelbare Kontaktaufnahme mit den zuweisenden Ärzten, den Chirurgen und Tumorspezialisten und natürlich den Patienten und ihren Angehörigen. Wir legen großen Wert auf ein sehr persönliches und vertrauensvolles Verhältnis
  • Folgende Krankheitsbilder sind unsere Stärken:
    • Reizdarm
    • Verdauungsstörungen
    • Gastritis und Ösophagitis
    • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)
    • Tumorsuche
    • Entfernung von Darmpolypen
    • Lebererkrankungen, einschließlich Fettleber und Fettleberhepatitis, Virushepatitiden, die Stoffwechselerkrankungen Hämochromatose und Morbus Wilson, Erkrankungen der Gallenwege, Leberzirrhose und Begleitung von Patienten vor- und nach einer Lebertransplantation
    • Diätetische Beratung

Meine Kollegen (1)

Gemeinschaftspraxis • PD Dr. med. Sven Gehrke und Dr. med. Christine Lang

jameda Siegel

Priv.-Doz. Dr. Gehrke ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Internisten · in Baden-Baden

jameda Siegel

Priv.-Doz. Dr. Gehrke ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 10

Ärzte · in Baden-Baden

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden
sehr vertrauenswürdig
sehr gute Praxisausstattung

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Termin

2,1

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

2,0

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (51)

Alle22
Note 1
22
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
04.08.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,4

Hohe Kompetenz in modernsten Räumen

Die Untersuchung (Koloskopie) war professionell organisiert. Das Personal war freundlich und sicher. Die Räumlichkeiten, insbesondere der Wartebereich, ist angenehm groß und großzügig modern. Das Arztgespräch verlief trotz hoher Patientendichte in Ruhe mit ausreichender Aufklärung.

31.05.2021 • Alter: 30 bis 50
1,2

Freundlich, routiniert, sachlich - sehr zufrieden

Empfang: leider etwas getrübt, ich war 5 Minuten zu früh da hieß es „sie sind viel zu früh“, tatsächlich bin ich dann 50 Minuten zu spät drangekommen.

Vorbereitung: sehr freundlich und flott

Behandlung: als Laie habe ich ja keine Ahnung - viele schreiben „kompetent“ ... mag sein. Für mich wichtig: machte jederzeit den Eindruck genau zu wissen was zu tun ist, erklärte, war ruhig , sachlich und freundlich sprich: ich muss meinem Arzt vertrauen können, und das ist hier der Fall!

12.01.2021
1,0

Corona Turbotest/Gurgelwassertest

Wir haben bei Dr. Gehrke den Gurgelwasser Turbotest durchgeführt. Der Test an sich ist unglaublich einfach und liefert genauste Ergebnisse in Rekordzeit

Dr Gehrke hat uns in der Folge durch unsere Corona Erkrankung begleitet und bestens betreut.

Vielen Dank für die tolle Betreuung und ein stets offenes Ohr für unsere Bedürfnisse

19.08.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Vollauf zufrieden

Ich war vor einiger Zeit zu einer Darmspiegelung in der Praxis. Von dieser habe ich nichts mitbekommen, da sediert. Auch eine Darmspiegelung im Wachzustand wäre möglich gewesen. Als beispielhaft empfand ich die Anleitung zur Vorbereitung und besonders die ausführliche und sachkundige, mündliche sowie schriftliche Aufklärung.

04.06.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,4

Guter Arzt - Magen-Darmspiegelung problemlos.

War wieder zu einem Check bei Dr. Gehrke - wie immer sehr professionell. Kurze Wartezeit, nur das Gespräch war etwas kurz. Ansonsten wie immer gut.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung93%
Kollegenempfehlungen2
Profilaufrufe53.682
Letzte Aktualisierung22.10.2020

Finden Sie ähnliche Behandler