Gold-Kunde

Rudolf W. Hege

Rudolf W. Hege

Heilpraktiker, Schwerpunkte: Allergie- & Schmerztherapie, Kinesiologie, Regenerationstherapie

07223/959549
Note
1,1
10Bewertungen
Note
1,1
Bewerten

Herr Hege

Heilpraktiker, Schwerpunkte: Allergie- & Schmerztherapie, Kinesiologie, Regenerationstherapie

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung. Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten telefonisch.

Adresse

Im Grün 2876534 Baden-Baden

Leistungsübersicht

HauterkrankungenReizdarmRückenschmerzenAllergien und AutoimmunerkrankungenSchmerztherapie und "Rücken"Chronische ErkrankungenImmunstärkende und entgiftende TherapieGanzheitlicher GesundheitscheckupArthrose-SpezialprogrammAnti-Aging "Gesund alt werden"psychosomatische ErkrankungenDarmerkrankungen (CED)Entgiftungstherapie (Detox)Wirbelsäulentherapie

Praxisbilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

es freut mich sehr, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich auf meinem jameda-Profil über das breit gefächerte Leistungsspektrum meiner Praxis zu informieren.

Mitten im idyllischen Baden-Badener Rebland in dem kleinen Winzerort Neuweier liegt meine Naturheilpraxis umgeben von Weinbergen.

Hier werden Sie freundlich empfangen und Ihre Beschwerden mit sanften biologischen Methoden ganzheitlich behandelt.

Ich bin seit 1989 Heilpraktiker und kenne viele Methoden der klassischen Naturheilkunde, aber auch der modernen biologischen Medizin und der Energetik.

So steht meinen Patienten ein breites Spektrum für die optimale individuelle Therapie zur Verfügung.

Meine Aufgabe sehe ich darin, für jede Patientin und jeden Patienten die optimale Therapie zu ermöglichen.

Zu diesem Zweck arbeite ich auch mit ganzheitlichen Zahnärzten und aufgeschlossenen Fachärzten zusammen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr Rudolf W. Hege


Woher kann ich, was ich kann?

Meine ausbildungen

  • Studium Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Umwelt-Ökonomik und Psychologie (Diplom)
  • Studium an der Paracelsus-Schule in Stuttgart:
  • Anatomie, Physiologie und Pathologie (Prof. Dr. Reutter)
  • Notfallmedizin (Dr. med. Hildebrandt - Unfallchirurg)
  • Klinische Untersuchungsverfahren (Dr. med. Platen - Fachärztin f. innere Medizin)
  • Infektionskrankheiten und Infektionsschutz (HP Römheld)
  • Labordiagnostik (Dr. med. Hildebrandt)
  • Injektionstechniken u. invasive Verfahren (Dr. med. Hildebrandt)
  • Irisdiagnose (Dr. med. Hölle - Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren)
  • Akupunktur (Dr. med. Elias - dt. Lehrinstitut f. Akupunktur)
  • Reflexzonen-Therapie (HP Ackermann, München)
  • Homöopathie (HP Römheld, Stuttgart)
  • Phytotherapie (HP Wunderlich, München)
  • Manuelle Therapieverfahren (HP Wunderlich, München)
  • Neuraltherapie (Dr. med. Hölle und HP Hein-Deeg).
  • Eigenbluttherapie (Dr. med. Hölle)
  • Reizstromanwendungen / Elektroakupunktur (HP Wunderlich, München)

1989 Prüfung und Zulassung als Heilpraktiker (GA Stuttgart)

Weiterbildung

  • Ausbildung in humanistischer Psychologie und Hypnose (TGNLP)
  • Ausbildung in bioelektronischer Messtechnik bei HP Rademacher, Teningen
  • Ausbildung in der DORN-Methode bei HP Sven Koch, Freiburg
  • Ausbildung in Medi-Taping bei Dr. med. Dieter Sielmann, Bad Oldesloe
  • Ausbildung in Mykotherapie (Heilpilzkunde) (Franz Schmaus, Mykotroph-Institut)
  • Ausbildung in balancierter Ohrakupunktur bei Jan Seeber (Arzt) / YASE
  • Ausbildung in Matrix-Rhythmus-Therapie (MaRhyThe®), Dr. U. G. Randoll
  • Weiterbildung in Ozon-Sauerstoff-Eigenblut-Therapien (G.O.S)
  • Weiterbildung in psychosomatischer Energetik bei Dr. med. Ulrike Banis und Dr. med. Birgit Holschuh-Lorang

 

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V., Heidelberg
  • Mitglied der Association of Natural Medicine in Europe e.V.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis für natürliche Heilweisen


Meine Behandlungsschwerpunkte

Die Naturheilkunde sieht nicht in erster Linie auf die jeweiligen Krankheiten eines Menschen, sondern wir schauen, wo seine Gesundheit gestört ist - und dort setzen wir an. Symptome zu beseitigen ist - manchmal - hilfreich, aber auf Dauer selten zufriedenstellend - von den oft vorhandenen Nebenwirkungen und Spätfolgen vieler Symptomtherapien mal ganz abgesehen.

Hinweis: Die Hochschulmedizin erkennt viele Verfahren der Naturheilkunde nicht an. Viele Methoden beruhen auf Praxiserfahrungen.

  • Allergien und Autoimmunerkrankungen

  • Schmerztherapie und Behandlung von Gelenkerkrankungen

  • Chronische Erkrankungen


    • Allergien und Autoimmunerkrankungen

      Hier gilt es herauszufinden, warum ein Immunsystem aus der Balance geraten ist - und wie es wieder in die natürliche Regulation zurückfindet.

      Therapiebausteine:

      • Matrix-Rhythmus-Therapie als Basisbehandlung zur "Sanierung" des Bindegewebes (der Matrix) und zur Regulation von Immunreaktionen und Entzündungsprozessen
      • Autovaccinen (Impfstoffe aus Proben des Patienten)
      • Allergostop (Antikörper gegen Allergene)
      • Darmsanierung, da der Darm bei vielen Autoimmunerkrankungen eine entscheidender Faktor ist
      • Mikroimmuntherapie (Therapie mit hochverdünnten Zytokinen = Botenstoffen des Immunsystems)
      • Bioresonanz, ein biophysikalisches Verfahren um immunologische Toleranz zu fördern.
      • Nosoden, homöopathisch aufbereitete Pollen und andere Allergene zur Desensibilisierung des Immunsystems
      • Akupunktur und Ohrakupunktur als Hilfe bei akuten Problemen wie Heuschnupfen
    • Schmerztherapie und Behandlung von Gelenkerkrankungen

      Hierunter fallen alle Erkrankungen  mit primär schmerzhaft-entzündlichem oder degenerativem Verlauf, wie 

      • Wirbelsäulenprobleme
      • Gelenkprobleme (Rheuma, Arthrose usw.)
      • Fibromyalgie
      • Migräne
      • Kopfschmerzen usw.


      Einige der Bausteine einer individuellen Therapie:

      • Matrix-Regenerations-Therapie als Basisbehandlung zur "Sanierung" des Bindegewebes (der Matrix) und zur Regulation von Immunreaktionen und Entzündungsprozessen
      • Matrix-Rhythmus-Therapie als Methode gestörte Muskeln, Sehnen und Gelenke wieder neu zu "beleben"
      • LASER-Therapie, eine Möglichkeit neue Energie in die Zellen zu bringen, die Wundheilung zu fördern und Schmerzen zu reduzieren.
      • Darmsanierung, da der Darm bei vielen Erkrankungen eine entscheidender Faktor ist
      • Mikroimmuntherapie (Therapie mit hochverdünnten Zytokinen = Botenstoffen des Immunsystems)
      • Akupunktur/Ohrakupunktur mit Nadeln oder Laser als Hilfe bei Schmerzen
      • Entzündungshemmende Naturstoffe wie Curcuma, Weihrauch, Teufelskralle und viele mehr
    • Chronische Erkrankungen

      Hierunter zähle ich beispielsweise:

      • Diabetes (Typ II)
      • Fettstoffwechselstörungen
      • Darmerkrankungen
      • Psychosomatische Erkrankungen
      • Burn-out 

       

      Zur Therapie kann ich aus einem breiten Spektrum von Möglichkeiten - je nach individueller Situation - schöpfen.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Oft geht es in der naturheilkundlichen Therapie auch darum, konventionelle Therapien zu begleiten oder vorbeugend bzw. in der Nachsorge tätig zu werden. Die Stärke der Naturheilkunde liegt in der Verhütung von Krankheiten bzw. dem Wiederauftreten von Krankheiten.

  • Ganzheitlicher Gesundheitscheckup

  • Arthrose-Spezialprogramm

  • Anti-Aging "Gesund alt werden"


    • Ganzheitlicher Gesundheitscheckup

      Der ganzheitliche Gesundheits-Check ist eine ideale Ergänzung zu schulmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen. Die ganzheitliche Diagnostik erfasst auch Bereiche, die sich der klassischen Medizin entziehen bzw. ist in der Lage potentielle Probleme schon Monate vor der klinischen Auffälligkeit festzustellen oder dem Facharzt entscheidende Hinweise zur genaueren Suche geben.

      Der Check umfasst:

      1. Übersichtsmessung mit dem VEGAcheck
      2. körperliche Untersuchung (Herz, Lunge, Gelenke, Wirbelsäule)
      3. Über 40 Laborwerte (Blut, Organe, Stoffwechsel, Risikofaktoren, Belastungsfaktoren)
      4. CARDIO-Stressprofil (Herzratenvariabilität) zur Ermittlung der Stressbelastbarkeit bzw. Stressbelastung
      5. Urin-Funktionsanalyse (10-fach-Photometrie und Heller-Test) zeigt wichtige Stoffwechselfunktionen
      6. ABI-Arm-Bein-Index: Wissenschaftlich anerkannte Messmethode, um Arteriosklerosetendenzen (und damit die Gefahr für Herzinfarkte oder Schlaganfälle) frühzeitig zu erkennen. Dann kann man auch etwas dagegen tun.
      7. Auswertung und Beratung
    • Arthrose-Spezialprogramm

      ModulareSpezialbehandlungzur Regeneration des Gelenkknorpels, sowie zur Schmerzbehandlung und Steigerung der Beweglichkeit mit den Therapiebausteinen:

      • Matrix-Regenerations-Therapie  zur "Sanierung" des Bindegewebes, Optimierung der Versorgung und Aktivierung der noch vorhandenen Knorpelzellen.
      • Ultraschall-Therapie fördert den Stoffwechsel der Zellen und stimuliert die Regeneration
      • Injektionen mit Hyaluronsäure und/oder Organsubstraten (VitOrgan) zum Aufbau des Knorpels.
      • Erhalt und Regeneration der Gelenksubstanz mit natürlichen Grundstoffen
      • Einsatz spezieller entzündungshemmender Präparate auf der Basis von Weihrauch & Curcumin
      • LASER- und Biophotonen-Stimulation der Knorpelzellen (spezielle Therapie mit hochgebündeltem Licht)
      • Medi-Taping nach Dr. med. Sielmann soll schnelle Schmerzfreiheit und mehr Beweglichkeit erreichen - ohne Chemie.
    • Anti-Aging "Gesund alt werden"

      Anti-Aging-Medizin - die Chance gesund und vital älter zu werden

      • Kann den Menschen helfen, gesund älter zu werden - und damit die Lebensqualität zu erhöhen.
      • erforscht Alterungsprozesse und deren Ursachen
      • entwickelt individuelle Konzepte zur Erhaltung und Verbesserung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten
      • Anti-Aging-Medizin ist echte Prävention, d.h. sie setzt in dem Stadium ein, in dem noch keine ernsthaften Krankheiten zu behandeln sind.

       

      Anti-Aging-Medizin umfasst:

      • Erfassung individueller Gesundheitsrisiken
      • Individuelle Labordiagnostik und ganzheitliche Diagnosen
      • Beratung und Therapieplanung d.h. Risikoprävention, Lebensstilberatung, Gabe von Vitaminen, Mineralien, Nahrungsbausteinen, pflanzlichen Hormonen

      Einsatz der Anti-Aging-Medizin bei:

      • Unklarer Müdigkeit, Leistungsminderung, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen
      • Reizbarkeit, depressiver Verstimmung, Konzentrationsstörungen, Minderung der Merkfähigkeit
      • Haarausfall, Erschlaffung der Haut, Vorzeitige Hautalterung,

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Mein Leistungsspektrum


jameda Siegel

Herr Hege gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Heilpraktiker

in Baden-Baden • 01/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (10)

Gesamtnote

1,1
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,5

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

2,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

Entertainment

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

3,5

Parkmöglichkeiten

3,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 27.09.2016, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Sachlich, kompetent und immer auf den Punkt!

Ich habe Herrn Hege als äußerst sachlichen und kompetenten Heilpraktiker kennengelernt.

Seine Art an Dinge heranzugehen entspricht mir zu 100%.

Er bildet sich auch ständig weiter und läßt seine Patienten durch Newsletter an diesem Wissen teilhaben. Ich habe selten so spannende Newsletter erhalten und freue mich schon immer auf den Nächsten.

Bei Herrn Hege fühle ich mich gut aufgehoben, verstanden und gut versorgt. Und zwar im Sinne von Mißständen vorbeugen, bevor es zu einer Krankheit kommt. Im alten China wurden die Ärzte nur für gesunde Patienten bezahlt. Das sollte man bei uns auch wieder einführen! Herr Hege lebt das schon jetzt! Ich bin sehr froh in an meiner (gesundheitlichen) Seite zu haben!

Kommentar von Herr Hege

Vielen Dank für Ihr Feed-Back. Es freut mich, dass Sie meine Arbeitsweise so positiv beurteilen.

Bewertung vom 18.03.2016, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Kompetent, äußerst gut informiert, zugänglich

Ich vertraue Herrn Hege seit über 15 Jahren. Er ist äußerst kompetent, immer auf dem neuesten Stand der Forschung, und hat mir schon sehr oft geholfen. Dazu kann er sehr gut zuhören und sieht immer den ganzen Menschen, nicht nur das Gesundheitsproblem.

Kommentar von Herr Hege

Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Ich bemühe mich, auf dem neuesten Stand zu sein, auch wenn das bei der Flut an Informationen nicht immer einfach ist.

Archivierte Bewertungen

Bewertung vom 01.11.2013, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Sehr kompetent

Ein Heilpraktiker, wie man ihn sich wünscht! Kompetent, freundlich und sehr sachkundig. Ich bin froh, dass es ihn gibt!

Kommentar von Herr Hege

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Bewertung vom 29.09.2013, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Empfehlenswert

Kompetenter, netter und sehr engagierter Heilpraktiker - endlich mal einer, der weiss, was er tut und der einem auch wirklich hilft.

Kommentar von Herr Hege

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Ich bemühe mich seit nunmehr 25 Praxisjahren immer auf dem aktuellen Stand zu sein und auch über den eigenen Tellerrand zu blicken. Ich sehe in meinen Patienten Partner und nicht \"Dulder\" - und freue mich, wenn das auch so ankommt.

Bewertung vom 23.07.2013
1,0

Nur positive Erfahrungen

Wir sind mehr als zufrieden. Die Pollenallergie und das Asthma meiner Tochter hat sich nach der Behandlung so weit gebessert, dass sie zu 90 % auf Medikamente verzichten kann.

Kommentar von Herr Hege

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Gerade bei Kindern stehen die Chancen auf ein weitgehend beschwerdefreies \"Allergikerleben\" sehr gut.

Bewertung vom 13.02.2011, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Bewertung vom 09.12.2010, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Der Patient hat nur eine Notenbewertung abgegeben.

Bewertung vom 06.12.2010, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Der Patient hat nur eine Notenbewertung abgegeben.

Bewertung vom 22.11.2010, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Der Patient hat nur eine Notenbewertung abgegeben.

Bewertung vom 22.09.2010, privat versichert, Alter: unter 30
1,0

Der Patient hat nur eine Notenbewertung abgegeben.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungKollegenempfehlungenProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
100%
2
44.652
11.07.2018

Weitere Behandlungsgebiete in Baden-Baden

Passende Artikel unserer jameda-Kunden