Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
3.939 Aufrufe

Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg

Klinik

Öffnungszeiten

Adresse

Balger Str. 5076532 Baden-Baden
Arzt-Info
Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Stellen Sie sich mit mehr Details vor:

  • Bilder
  • Ausführliche Beschreibungen
  • Hinterlegen Sie Ihre eigene Website
Ja, mehr Infos

Note 2,3 •  Gut

2,3

Gesamtnote

2,3

Behandlung

2,6

Aufklärung

2,2

Vertrauensverhältnis

2,2

Freundlichkeit Ärzte

2,0

Pflegepersonal

Optionale Noten

2,3

Wartezeit Neuaufnahme

3,0

Zimmerausstattung

3,4

Essen

2,7

Hygiene

1,6

Besuchszeiten

2,9

Atmosphäre

1,8

Klinik-Cafeteria

3,0

Einkaufsmöglichkeiten

2,4

Kinderfreundlichkeit

3,0

Unterhaltungsmöglichkeiten

2,7

Innenbereich

2,4

Außenbereich

2,1

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (15)

Alle10
Note 1
7
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
20.11.2019
1,0
1,0

Kompetentes liebes Team

AMein Mann und ich waren zur Geburt unseres Kindes im Klinikum Baden-Baden.

Ich kann allen Frauen nur den guten Tipp geben hier zu entbinden!

Unglaublich kompetente und liebe Hebammen, sowie Hebammen in Ausbildung. Sie stehen einem mit Rat und Tat zur Seite. Lassen einen nicht alleine und helfen wo sie nur können. Das hat mir sehr durch unsere schwierige Geburt geholfen.

Wir möchten ein großes Lob an alle richten, die uns so gut unterstützt haben.

Egal ob Ärzte, Hebammen oder Schwestern auf

20.02.2019
5,6
5,6

wütender Vater

wie kann man ein 2 jähriges kind mit über 40 grad fieber 2 stunden sitzen lassen ?????? und dann noch die aussage wir sollen bis 19 uhr warten (noch 1 stunde) und dann zum notdienst nebenan gehen die würden um 19 uhr aufmachen. vorher würden wir HIER eh nicht dran kommen. warteraum ist LEER!! angeblich kommen noch 3 patienten vorher dran (wo die sind??? keine ahnung)

1 stern ist übertrieben am besten -5

KKH das ich nicht lache

fahrt lieber nach Karlsruhe

falls IHR mal hilfe braucht hoffe ich

28.05.2018 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0
1,0

All-Inklusive-Urlaub

Am Morgen des 20.03. kam ich wegen eines vorzeitigen Blasensprungs (2 Tage vor ET) auf die Entbindungsstation des Krankenhauses. Von der Dienst-habenden Hebamme wurden mein Partner und ich freundlich empfangen. Anschließend wurde ich zunächst ans CTG angeschlossen. Nachdem die Herztöne geprüft waren, musste ich zur Toilette und bin anschließend einige Runden auf dem Flur gelaufen, um die Wehen anzuregen. Diese wurden sehr schnell intensiver, sodass wir 20 Minuten später bereits in den Kreißsaal durften.

Da ich auf der Seite liegend zu viele Schmerzen hatte, wurde mir von der Hebamme der Ball gebracht. Das war super und ermöglichte eine schmerzfreiere und effektivere Eröffnungsphase. Das Fortschreiten wurde ca. jede Stunde kontrolliert, ansonsten hatten wir weitestgehend unsere Ruhe. Andere mag das ängstigen, ich bin allerdings sehr entspannt an das Thema Geburt heran gegangen und vertraute meinem Körper. Außerdem hatten wir nie das Gefühl allein gelassen zu werden, sondern nur in Ruhe.

Die erste Hebamme hat uns oft darauf hingewiesen, dass eine PDA möglich wäre, was mich genervt hat, da ich fit und motiviert war und sicher, es auch so zu schaffen. Eine andere Frau wäre froh um die Hilfestellung gewesen, deshalb fällt das wohl unter: Geschmacksache!Sie wollte sicher nur helfen. Nach dem Schichtwechsel kam eine Hebamme mit klaren Ansagen zum Ende der Eröffnungs- und dann Austreibungsphase. Genau das, was ich brauchte. Freundlich, bestimmt, effektiv.

Nachdem der Kleine da war, musste ich genäht werden, (und auch die Plazenta ließ sich Zeit) und danke der Ärztin trotz der verursachten Schmerzen für die schnelle und saubere Arbeit. Alles ist innerhalb kürzester Zeit problemlos verheilt.

Von der Hebammenschülerin wurde ich im Anschluss fürsorglich gewaschen.

Die Schwestern der Wöchnerinnenstation waren durchweg freundlich und hilfsbereit, den Speisenservice habe ich/haben wir sehr genossen. Unser Daddy-In kam uns vor wie All-Inklusive-Urlaub in Baden-Baden.

01.10.2017
3,6
3,6

Notaufnahme mit annehmbarer Wartezeit jedoch minimalistischer Versorgung

Wartezeit in der Notaufnahme annehmbar. Röntgen kompetent und freundlich. Wartezeit danach im Arztzimmer, mit Kind, unerlässlich lang >40min. Diagnose laut Röntgenbild kompetent kurz sachlich: Prellung Ferse/Knöchel... bitte ruhig halten, hochlegen und bei Bedarf kühlen.... auf Wiedersehen... Kinderfuss! Kein Verband ... kein Salbenverband, nix. Hier der Arztbrief (ohne Umschlag) Auf Wiedersehen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung36%
Profilaufrufe3.939
Letzte Aktualisierung09.02.2016

Danke , Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg!

Danke sagen