Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
GWZ Bayreuth | Gelenk- und Wirbelsäulentherapie-Zentrum, Dres. Stefan Gycha und Nico Petterich

GWZ Bayreuth | Gelenk- und Wirbelsäulentherapie-Zentrum, Dres. Stefan Gycha und Nico Petterich

Gemeinschaftspraxis

0921/23216

GWZ Bayreuth | Gelenk- und Wirbelsäulentherapie-Zentrum, Dres. Stefan Gycha und Nico Petterich

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Friedrich-von-Schiller-Str. 3b95444 Bayreuth

Leistungen

Infiltrationstherapie der Wirbelsäule
Knorpel- / PRP-Therapie
Unfälle und Sportmedizin
Manuelle Medizin / Chirotherapie
Chirurgie / Operationen
Röntgen
Ultraschall

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen - sowohl auf unserem jameda-Profil als auch im GWZ Bayreuth. Das Gelenk- und Wirbelsäulentherapie Zentrum in Bayreuth ist eine moderne Einrichtung, in der wir konservativ-orthopädische Therapien anbieten. Sie finden uns in der Friedrich-von-Schiller-Str. 3 b und erreichen uns per Telefon unter 0921/23216.

In unseren Räumen nehmen wir uns ausreichend Zeit für eine ausführliche Beratung. Im Gespräch klären wir Ihre Beschwerden und nehmen anschließend mit modernster Technik die Diagnostik vor, damit wir wissen, welche Behandlung in Ihrem Fall den größten Erfolg verspricht.

Wir stehen für ein individuelles Therapiekonzept mit innovativen Methoden, die wir Ihnen im Folgenden gerne vorstellen würden. Informieren Sie sich auf jameda über die Gelenk- und Wirbelsäulentherapie, die Knorpel- bzw. PRP-Therapie sowie die Extrakorporale Stoßwellentherapie.

Sie haben ein Anliegen, das Sie gerne persönlich mit uns besprechen würden? Rufen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da und laden Sie in unsere Sprechstunde ein.

Ihre

Prof. asoc. Dr. med. Stefan Gycha und
Dr. med. Nico Petterich

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
GWZ Bayreuth


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Wir sind Fachärzte für Allgemeinmedizin und haben uns im Laufe der Zeit auf konservativ-orthopädische Therapien spezialisiert. Unser Spektrum im Gelenk- und Wirbelsäulentherapie Zentrum in Bayreuth umfasst Leistungen der Manuellen Medizin / Chirotherapie sowie der Sportmedizin. Verschaffen Sie sich auf jameda einen ersten Eindruck über unsere Behandlungen und kontaktieren Sie uns unter 0921/23216, wenn Sie unsere Sprechstunde besuchen möchten. Unser freundliches Praxisteam ist gerne für Sie da und berät Sie über alles Weitere!

  • Gelenk- und Wirbelsäulentherapie

  • Knorpel- / PRP-Therapie

  • Extrakorporale Stoßwellentherapie / ESWT

  • Röntgen

  • Durchleuchtung / Bildwandler / C-Bogen

  • Ultraschall

  • Kernspintomographie / MRT

  • Unfälle und Sportmedizin

  • Manuelle Medizin / Chirotherapie

  • Chirurgie / Operationen

  • Gelenk- und Wirbelsäulentherapie

    Mit innovativen Behandlungsverfahren aktivieren wir die Selbstheilungskräfte des Körpers und ermöglichen eine natürliche, nachhaltige Regeneration.

    In über 30 Jahren konnten wir in unserer Praxis zahlreichen Patienten zu Bewegungsfreiheit und einem schmerzfreien Leben verhelfen. Ziel unseres Gelenk- und Wirbelsäulentherapie-Zentrums ist es, Operationen so gut wie möglich zu vermeiden, den Patienten von seinen Schmerzen zu befreien bzw. die Schmerzen zu lindern sowie die vollständige Bewegungsfähigkeit wiederherzustellen. Wir behandeln akute und chronische Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden sowie Verletzungen der Sehnen, Muskeln und Faszien. Bei Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Arthrose, Knorpelschaden, Tennisellbogen, Kalkschulter und vielem mehr bieten wir Ihnen eine effektive und erfolgversprechende Therapie!

    Wir legen höchsten Wert auf eine persönliche und vertrauensvolle Arzt-Patient-Beziehung. Dazu gehört, dass wir uns Zeit für die ausführliche Beratung zu den einzelnen Therapien nehmen. Zunächst klären wir Ihre genauen Symptome und stellen eine genaue Diagnose. Angepasst auf Ihre Beschwerden und Indikation entwickeln wir Ihren individuellen Therapieplan. Je nach Krankheitsbild wenden wir die Infiltrationstherapie an der Wirbelsäule, die Knorpel- / PRP-Therapie oder die Stoßwellentherapie / ESWT an.

  • Knorpel- / PRP-Therapie

    Biologische Verfahren bei geschädigten Sehnen, Muskeln und Knorpel

    Seit 10 Jahren haben wir mit der Anwendung des biotherapeutischen Verfahrens „Platelet Rich Plasma“ (PRP) – über die Zeit mehrfach modifiziert und verbessert – sehr gute Behandlungserfolge bei schmerzhaften Sehnenentzündungen oder Schmerzen im Rahmen von Knorpelschäden und Arthrose. PRP ist ein sogenanntes „autologes Biological“, ein körpereigener biologischer Heilstoff. PRP besteht aus eigenem Blut des Patienten, in dem durch ein spezielles Verfahren die Thrombozyten (Blutplättchen) in hoher Konzentration angereichert werden. Ebenso enthält PRP eine große Menge verschiedener Wachstumsfaktoren und entzündungshemmender Stoffe. Diese Stoffe sind für die Regeneration erkrankter Strukturen wesentlich: PRP aktiviert die langfristige Heilung! In Kombination mit anderen Behandlungsverfahren kann die PRP-Therapie ihre volle Wirkung entfalten. Wir entscheiden gemeinsam mit Ihnen, welche weiteren Maßnahmen – z. B. physiotherapeutische Verfahren, Bandagen, Schienen und Einlagenversorgungen zur Entlastung oder die Stoßwellentherapie / ESWT – im Einzelfall sinnvoll sind.

  • Extrakorporale Stoßwellentherapie / ESWT

    Sich schmerzfrei bewegen durch innovative Behandlung

    Die extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) ist eine besonders effektive, nicht-operative Behandlungsmethode. In unserer Praxis verwenden wir das modernste Stoßwellengerät (der Firma Storz), mit dem wir sehr gute Erfolge erzielen. Behandelt werden schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparats wie Tennis- und Golferellbogen, Fersensporn, Kalkschulter und vieles mehr. Bei akuten und chronischen Erkrankungen der Muskeln, Sehnen und Faszien wenden wir die effektive ESWT an. Dabei werden elektromagnetische Impulse – die energiereichen Stoßwellen – auf die betroffene, schmerzhafte Stelle gerichtet. In der Tiefe des Körpers werden sie gebündelt und wirken fokussiert auf das erkrankte Gewebe. Die mechanischen Impulse der Stoßwellen regen in den Gewebezellen Prozesse der Regeneration und Heilung an. Sehnen und Sehnenansätze, Muskulatur, Knochen, Haut und Nerven sind Gewebearten, die besonders gut auf die ESWT reagieren. In vielen Fällen wirkt die ESWT akut schmerzlindernd. Risiken und Nebenwirkungen sind bisher nicht bekannt. Besonders gute Heilungseffekte können mit einer Kombination aus ESWT und PRP-Therapie erzielt werden.

  • Röntgen

    Sichere Diagnostik durch modernste Radiographie-Technik

    Digitale Röntgenaufnahmen dienen uns zur präzisen Diagnose Ihrer Krankheitsbilder. Unsere Praxis verfügt über die neueste digitale Radiographie-Technik. Diese sorgt für eine Minimierung der Strahlenbelastung und eine überaus kontrastreiche Darstellung. Unsere Radiographie-Technik ermöglicht Funktionsaufnahmen – Röntgenaufnahmen, die in einer bestimmten Körperhaltung aufgenommen werden, oder z. B. Ganzbeinaufnahmen. Funktionsaufnahmen erleichtern die Diagnose pathologischer Veränderungen, die nur in bestimmten Körperhaltungen auftreten, beispielsweise eine Spinalkanal-Verengung durch Wirbelgleiten, die in einem herkömmlichen Röntgenbild nicht erkennbar wäre.

  • Durchleuchtung / Bildwandler / C-Bogen

    Gelenk-Diagnostik und durchleuchtungsgezielte Interventionen

    In unserer Praxis nutzen wir modernste Durchleuchtungstechniken – entsprechend dem OP-Standard von Philipps. Mit der optimierten kontrastreichen Darstellung können wir funktionelle Störungen, z. B. des Kniegelenks, sehr exakt analysieren – und dies dreidimensional, digital und in Echtzeit.

    Durchleuchtung in der Infiltrationstherapie und Knorpel- / PRP-Therapie

    Wir nutzen die Röntgendurchleuchtung, um ganz gezielt Injektionen in Gelenke und andere Körperstrukturen zu positionieren. Dabei kontrollieren wir während des gesamten Eingriffs – unter Gabe von Kontrastmitteln – das Eindringen und Setzen der sehr dünnen Spezialnadeln. Diese durchleuchtungsgezielten Interventionen bringen viele Vorteile: Es werden keine anderen Strukturen geschädigt und es ist lediglich eine örtliche Betäubung notwendig. Der Eingriff ist weitestgehend schmerzfrei.

  • Ultraschall

    Hochauflösende Diagnostik der Körperorgane und des Bewegungsapparats

    Wir nutzen den Ultraschall zur Klärung von Beschwerden der Gelenke, der Wirbelsäule, der Muskeln und Sehnen sowie für die allgemeinmedizinische Diagnostik. In unserer Praxis kommen die neuesten Ultraschallgeräte der Marke GE Healthcare zum Einsatz. Egal ob es um das Screening Ihrer Blutgefäße, der inneren Organe – z. B. der Schilddrüse – oder eine präzise Analyse Ihrer Gelenk- oder Muskel-Beschwerden geht – mit top-moderner Ultraschalltechnik gelingt uns die detaillierte und zuverlässige Diagnose. Besonders bei der Untersuchung des Bewegungsapparates erreichen wir mit modernem Ultraschall durch die hochauflösende Bildgebung sehr gute Ergebnisse: Muskeln, Sehnen und Faszien können in Ruhe und Bewegung abgebildet werden und so Verletzungen und Schädigungen diagnostiziert werden. Mit dem Ultraschall steht uns ein schnelles und sicheres Diagnoseverfahren zur Verfügung. Es ist frei von Strahlenbelastung und Nebenwirkungen und kann daher beliebig oft wiederholt werden. Neben der Diagnostik nutzen wir Ultraschall vor allem auch für die Überwachung des Behandlungserfolgs.

  • Kernspintomographie / MRT

    Schnelle und detaillierte Diagnosen – risikolos, schmerzlos, strahlenfrei!

    Wir kooperieren eng mit den verschiedenen Kernspintomographie-Praxen in Bayreuth und Region. So können wir Ihnen zeitnah einen Termin anbieten, um möglichst schnell eine klare Diagnose zu erhalten. In bestimmten Fällen, bei besonderen Verletzungen und Beschwerden, reichen Röntgen, Durchleuchtung oder Ultraschall für eine sichere Diagnose nicht aus. Dann gibt die Kernspintomographie, auch Magnetresonanztomographie (MRT) genannt, detailliert Aufschluss über die Struktur von Gelenken, Gewebe, Knorpel, Rückenmark, Muskeln, Sehnen und Organen. Kernspintomographie wird z. B. bei Rückenschmerzen, Verdacht auf Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose, Arthrose und vielem mehr angewandt.

  • Unfälle und Sportmedizin

    Umfassende Therapie akuter und chronischer Sportverletzungen

    Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung in Behandlung von Unfällen und in der Sportmedizin, von unserer modernen technischen Praxis-Ausstattung und unserem umfassenden Leistungsspektrum. Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von sportorthopädischen und sportmedizinischen Krankheitsbildern sowie auf deren Prävention und Rehabilitation. Egal ob Sie schnelle Hilfe nach einem Sportunfall suchen, sich auf einen Wettkampf, z. B. einen Marathon, vorbereiten oder nach einer Trainingspause den Wiedereinstieg in den Sport planen – in unserer Praxis finden Sie mit Prof. Gycha und Dr. Petterich zwei erfahrene und spezialisierte Sportärzte. Akute und chronische Sportverletzungen behandeln wir unter modernsten medizinischen und wissenschaftlichen Gesichtspunkten.

  • Manuelle Medizin / Chirotherapie

    Verspannungen und Blockaden lösen

    Zu Beginn erfolgt eine genaue Diagnostik des Bewegungsausmaßes des betroffenen Körperteils, sowie der zugrundeliegenden Erkrankung/Blockade unter ausschließlicher Zuhilfenahme der Therapeutenhände. Gegebenenfalls ist eine weiterführende, bildgebende Diagnostik notwendig, zum Beispiel bei Verdacht auf einen zugrundeliegenden Bandscheibenvorfall. Bei richtiger Indikation erfolgt nun die eigentliche manuelle Therapie. Bei jeder Behandlung gehen wir einfühlsam und mit größter Sorgfalt vor. Profitieren Sie dabei von unserer Erfahrung und sicheren Durchführung: Besonders im hochsensiblen Bereich der Halswirbelsäule ist es wichtig, die Chirotherapie durch einen erfahrenen, versierten Therapeuten ausführen zu lassen. Die chirotherapeutische Behandlung ist risikoarm und weitestgehend schmerzfrei. Bei Prof. Gycha und Dr. Petterich sind Sie immer in guten Händen! Prof. Gycha hat seine Ausbildung in der Manuellen Medizin bei Dr. Franz Theodor Becker absolviert, einem der Urväter der chirotherapeutischen Ausbildung in Deutschland. Dr. Petterich ließ sich beim Bayerischen Ärzteseminar für Manuelle Medizin von dessen Leiter Dr. Helmut Stahlhofer – selbst ein Schüler von Dr. Becker und Dr. Hans Peter Bischoff – ausbilden. Dr. Petterich ergänzt die chirotherapeutischen Maßnahmen mit osteopathischen Techniken.

  • Chirurgie / Operationen

    Ambulante Eingriffe von erfahrenen Operateuren

    In unserer Praxis führen wir Eingriffe an der Körperoberfläche und an den Extremitäten ambulant durch. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und Fach-Kompetenz! Mit Prof. Gycha und Dr. Petterich steht Ihnen ein erfahrenes, kompetentes Ärzte-Team zur Verfügung. Seit über 30 Jahren führt Prof. Gycha die Operationen in unserer Praxis durch. Dr. Petterich war viele Jahre in verschiedenen Krankenhäusern in der Anästhesie, Chirurgie und Inneren Medizin tätig. Profitieren Sie von der Erfahrung, dem handwerklichen Können und Fach-Know-how beider Ärzte! Zu den typischen Eingriffen in unserer Praxis gehören z. B. die Entfernung von Muttermalen, schnellendem Finger, Grützbeutel (Atherom), Fettgeschwulst (Lipom), Schleimbeutelentzündungen, Nageleiterungen, Überbeinen (Ganglien) und vielem mehr.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
GWZ Bayreuth


Weitere Informationen

Weiterempfehlung90%
Profilaufrufe2.784
Letzte Aktualisierung03.08.2018

Danke , GWZ Bayreuth | Gelenk- und Wirbelsäul… !

Danke sagen