Beliebte Stadtteile in Berlin
Weitere Stadtteile
  • Adlershof
  • Alt-Hohenschönhausen
  • Alt-Treptow
  • Altglienicke
  • Baumschulenweg
  • Biesdorf
  • Blankenburg
  • Blankenfelde
  • Bohnsdorf
  • Britz
  • Buch
  • Buckow
  • Dahlem
  • Falkenberg
  • Französisch Buchholz
  • Friedenau
  • Friedrichsfelde
  • Friedrichshagen
  • Friedrichshain
  • Frohnau
  • Gatow
  • Grunewald
  • Grünau
  • Haselhorst
  • Heiligensee
  • Heinersdorf
  • Hellersdorf
  • Hermsdorf
  • Johannisthal
  • Karlshorst
  • Karow
  • Kaulsdorf
  • Kladow
  • Konradshöhe
  • Köpenick
  • Lankwitz
  • Lichtenberg
  • Lichtenrade
  • Lichterfelde
  • Lübars
  • Mahlsdorf
  • Malchow
  • Mariendorf
  • Marienfelde
  • Marzahn
  • Mitte
  • Müggelheim
  • Neu-Hohenschönhausen
  • Neukölln
  • Niederschöneweide
  • Niederschönhausen
  • Oberschöneweide
  • Pankow
  • Plänterwald
  • Prenzlauer Berg
  • Rahnsdorf
  • Reinickendorf
  • Rosenthal
  • Rudow
  • Rummelsburg
  • Schmargendorf
  • Schmöckwitz
  • Schöneberg
  • Siemensstadt
  • Staaken
  • Steglitz
  • Tegel
  • Tempelhof
  • Tiergarten
  • Waidmannslust
  • Wannsee
  • Wartenberg
  • Wedding
  • Weißensee
  • Wilhelmstadt
  • Wilmersdorf
  • Wittenau
  • Zehlendorf
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
Innere Mediziner
Orthopäden

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Schromm

Dr. med. Matthias Viktor Schromm

Arzt, Allgemeinmediziner
Bleibtreustr. 10/11, 10623 Berlin- Charlottenburg

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Schromm

Note

1,0

Archivierte Bewertung vom 05.10.2011,  (zu 100 % hilfreich bei 19 Stimmen)

Fachlich kompetent und vertrauenswürdig, für mich der "richtige" Arzt!

Ich bin seit einem Jahr bei Dr. Schromm in Behandlung und sehr froh darüber in ihm einen Arzt gefunden zu haben, der sich immer ausreichend Zeit nimmt für Befragung, Untersuchung, Beratung und Behandlung. Immer werde ich gründlich untersucht, immer fühle ich mich in meinen gesundheitlichen Problemen ernst genommen. Dr. Schromm hat mir mit seinen verständlichen Erklärungen schon oft geholfen zu verstehen welche Diagnose er gestellt hat. Alle in Frage kommenden Behandlungsmöglichkeiten besprechen wir gemeinsam, auch in Einbeziehung von Ärzten anderer Fachrichtungen. Nie zuvor habe ich erlebt, dass ein Hausarzt selbst, für mich weitergehende Termine vereinbart. Dr. Schromm hat ein gutes Netzwerk, es ist offensichtlich eine Empfehlung von ihm überwiesen zu werden. Was besonders ist: Immer erkundigt er sich Dr. Schromm nach der Wirkung, Verträglichkeit und gegebenenfalls nach Nebenwirkungen von Medikamenten, Krankengymnastik und anderen Maßnahmen. Mein Lob hier, mein Dank via e-mail an ihn!"

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit  
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0
 
Wartezeit Termin  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit auf einen Termin waren.
1,0
Wartezeit Praxis  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit in der Praxis waren.
1,0
Sprechstundenzeiten  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie Sie die Sprechstundenzeiten der Praxis empfinden.
1,0
Betreuung  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die Betreuung durch das gesamte Praxispersonal und den Service der Praxis beurteilen.
1,0
Entertainment  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, für wie gut/ wie reichhaltig Sie das Angebot zur Überbrückung von Wartezeiten im Wartezimmer empfinden.
1,0
alternative Heilmethoden  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten das Angebot von alternativen Heilmethoden.
1,0
Kinderfreundlichkeit  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie kinderfreundlich Sie die Praxisumgebung und das Praxispersonal erlebt haben.
1,0
Barrierefreiheit  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, für wie gut erreichbar Sie die Praxis für Menschen mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität halten.
1,0
Praxisausstattung  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die Praxisausstattung, die Sauberkeit und die Hygiene in der Praxis empfinden.
1,0
Telefonische Erreichbarkeit  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der telefonischen Erreichbarkeit der Praxis sind.
1,0
Parkmöglichkeiten  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die Parkplatzsituation direkt an der Praxis oder in der näheren Umgebung einschätzen.
1,0
Öffentliche Erreichbarkeit  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die öffentliche Erreichbarkeit der Praxis mit öffentlichen Verkehrsmitteln einschätzen.
1,0

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Schromm)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (96) anzeigen

Gesamtbewertung  (96)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (96)

96Bewertungen
1163Patienten-Empfehlungen
2Kollegen im Netzwerk
72.878Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Artikel von Dr. Schromm

Sind Sie Dr. Schromm?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Vitamin D” am 30.06.2017

Vitamin D: Mythos oder Multitalent? Was tun bei Vitamin-D-Mangel?

Früher gab es Lebertran, weil schon unsere Groß-und Urgroßeltern wussten, dass Kinder ohne ausreichende Vitamin-D-Zufuhr in Gefahr waren, eine Krankheiten zu entwickeln. Besonders gefährdet ...  Mehr

Verfasst am 30.06.2017
von Dr. med. Keihan Ahmadi-Simab

Zum Thema „Laktoseintoleranz” am 13.03.2017

Wie Sie merken, dass Ihr Baby eine Laktoseintoleranz hat

chschmerzen leiden. Wie man eine Laktoseunverträglichkeit bei Babys erkennt, erklärt dieser jameda Gesundheitstipp.   Mehr

Verfasst am 13.03.2017
von Claudia Galler

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon