Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
Prof. Dr. med. Gerhard Gründer

Prof. Dr. med. Gerhard Gründer

Arzt, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

030/29367333

Prof. Dr. Gründer

Arzt, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

Aktuelle Information

Prof. Dr. med. Gerhard Gründer • 22.09.2021
Unsere OVID Praxis bietet Ihnen eine Kombination aus Ketamintherapie und Psychotherapie bei Depression, Angst- und Zwangsstörungen. Wir nennen dies Augmentierte Psychotherapie. Erstuntersuchungen können Sie online über unsere Website buchen.

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 17:00
n.V.*
Di
09:00 – 17:00
n.V.*
Mi
09:00 – 17:00
n.V.*
Do
09:00 – 17:00
n.V.*
Fr
09:00 – 17:00
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

OVID Praxis
Boxhagener Str. 82,
10245 Berlin

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Ketamin-Therapie
Depressionen
Zwangsstörung
Angststörung
Angst
Psychedelische Therapie
Augmentierte Psychotherapie
Integrations-Psychotherapie
Ketamin-Infusionen
Psychotherapie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

es freut mich sehr, dass Sie auf mein jameda-Profil und somit auf unsere OVID Praxis in Berlin aufmerksam geworden sind. Mein Name ist Prof. Dr. Gerhard Gründer, ich bin Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und möchte Ihnen im Folgenden das in Deutschland einzigartige Angebot unserer Praxis näher vorstellen.

Hier erwartet Sie ein in Team aus Anästhesist*innen, Psychiater*innen und Psycholog*innen und gemeinsam bieten wir Ihnen die Behandlung mit Augmentierter Psychotherapie, einer Neuerung in der Behandlung psychischer Erkrankungen, an. Kurz erklärt wird dabei die Wirksamkeit der Psychotherapie durch veränderte Bewusstseinszustände, welche durch die Gabe von Medikamenten erreicht werden, verstärkt. Selbstverständlich werden Sie dabei durchgehend von Fachärzten überwacht und während der veränderten Bewusstseinszustände psychologisch begleitet.

Die Augmentierte Psychotherapie ist ein sehr effektives Verfahren, welches sich insbesondere bei Depressionen, Ängsten und Zwängen bewährt hat. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Oder wünschen Sie eine individuelle Beratung? Sehr gerne sind mein Team und ich persönlich für Sie da – in unserer Praxis in der Boxhagener Straße 82 oder per Video-Call in unseren regelmäßigen Gruppen-Infoveranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Prof. Dr. med. Gerhard Gründer

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Homepage


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Wir in der Ovid-Praxis sind auf die Kombination von Psychotherapie und Psychopharmakologie spezialisiert. Damit sind wir die erste Praxis für Psychedelisch Augmentierte Psychotherapie in Deutschland. Um veränderte Bewusstseinszustände zu erzeugen, setzen wir sowohl Medikamente als auch nicht-pharmakologische Methoden wie z.B. besonderen Atemtechniken oder die optische Stimulation durch Stroboskoplicht ein.

  • Ketamin-augmentierte Psychotherapie

  • Psychedelische Integration

  • Ausblick: Psychotherapie mit Psilocybin, LSD, MDMA

  • Ketamin-augmentierte Psychotherapie

    Ketamin wird seit über 50 Jahren als Schmerz- und Narkosemittel genutzt. Hat aber auch, in geringer Dosierung, eine anti-depressive und sogar anti-suizidale Wirkung. Wir erzielen eine noch größere Wirkung in unserer Praxis dadurch, dass wir die Gabe von Ketamin mit der Psychotherapie kombinieren. Die individuell für Sie dosierten Ketamininfusionen werden ausschließlich von Fachärzten für Anästhesie durchgeführt und überwacht. Die psychotherapeutischen Behandlungen führen approbierte Therapeutinnen und Therapeuten in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Verhaltenstherapie durch.
    In einen speziell für Sie zusammengestellten Behandlungsplan integrieren wir mehrere Ketamin-Sitzungen, um veränderte Bewusstseinszustände hervorzurufen und psychotherapeutisch mit diesen zu arbeiten. Sollte Ketamin für Sie nicht geeignet sein, so nutzen wir dafür nicht-pharmakologische Methoden. Dies sind zum Beispiel besondere Atemtechniken oder Stroboskoplicht.

  • Psychedelische Integration

    Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass existentielle Erfahrungen in veränderten Bewusstseinszuständen zu positiven Veränderungen des psychischen Befindens führen können. Aber auch zu „bad trips“, also sehr herausfordernden und nur schwer zu verarbeitenden Erfahrungen. Wir in der Berliner Ovid-Praxis verurteilen weder noch fördern wir den Konsum von Psychedelika. Aber gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir daran, Ihre eigenen Erfahrungen so zu integrieren, dass Sie diese bestmöglich verarbeiten und aus Ihnen lernen können. Wir unterstützen sie dabei, intensive Erfahrungen besser einzuordnen und aus Ihnen das Potential für positive Veränderungen zu schöpfen.
    Sie können sich an uns wenden, wenn Sie eine intensive Erfahrung in veränderten Bewusstseinszuständen (zum Beispiel eine Erfahrung unter psychedelischen Substanzen) gemacht haben, sich damit befassen, eine solche zu unternehmen und außergewöhnliche Erfahrungen besser in Ihr Leben integrieren möchten. Wir können Ihnen auch helfen, falls es zu schwerwiegenden psychischen Problemen wie Angstzuständen, „Flashbacks“, depressiven Symptomen oder Symptomen veränderter Wahrnehmung mit z.B. Derealisation, Verfolgungsgefühlen oder Halluzinationen gekommen sein sollte.

  • Ausblick: Psychotherapie mit Psilocybin, LSD, MDMA

    Im letzten Jahrzehnt haben mehrere große klinische Studien begonnen, die Wirksamkeit von psychedelischen Substanzen in der Behandlung psychiatrischer Erkrankungen zu untersuchen. Fragestellungen dieser Forschung umfassen u.a. den therapeutischen Nutzen von Psilocybin (ein serotonerges Psychedelikum) und MDMA (ein atypisches Psychedelikum) bei Erkrankungen wie Depression, Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) oder Angsterkrankungen. Auch das Team unserer Praxis in Berlin-Friedrichshain ist an diesen Forschungen federführend beteiligt. Aktuell ist die Behandlung von Patienten mit den genannten Substanzen, außerhalb von klinischen Studien, noch nicht möglich. Sobald sich die Rechtslage aufgrund der wissenschaftlichen Erkenntnisse ändert, werden wir als eines der ersten Zentren in Deutschland die psychedelische Therapie mit Psilocybin und anderen klassischen Psychedelika anbieten können.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Psychische Krankheiten sind vielfältig und erfordern eine entsprechend individuelle Therapie. Wir behandeln seelische Erkrankungen wie Depressionen oder Ängste in unserer Berliner Praxis für Psychiatrie & Psychotherapie mit speziellen Therapieformen, bei denen unter anderem bewusstseinserweiternde Substanzen zum Einsatz kommen. Die dadurch ausgelösten Bewusstseinszustände werden therapeutisch integriert. Welche Indikationen für die Augmentierte Psychotherapie geeignet sind, erfahren Sie an dieser Stelle.

  • Depressionen

  • Ängste

  • Zwänge

  • Therapieresistente Depressionen: nach erfolglosen Therapieversuchen

  • Depressionen

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung einer Depression. Dazu zählen unter anderem eine Psychotherapie (zum Beispiel eine Verhaltenstherapie) oder eine Therapie mit Medikamenten. Wenn eine medikamentöse Therapie mit Antidepressiva oder eine Psychotherapie keinen ausreichenden Therapieerfolg bei der Behandlung einer Depression gezeigt haben, kann die Therapie einer Depression mit Ketamin im Rahmen der Augmentierten Psychotherapie eine Behandlungsoption darstellen.
    Durch die Augmentierte Psychotherapie kann auch nach langem Krankheitsverlauf durch veränderte Bewusstseinszustände ein Prozess der Veränderung in Gang gebracht werden. Dabei machen wir uns den direkt und schnell eintretenden antidepressiven Effekt von Ketamin zunutze. Gerne erläutere ich Ihnen den Ablauf einer solchen Therapie ausführlich!

  • Ängste

    Angsterkrankungen gehören zu den häufigsten seelischen Erkrankungen, die in den letzten Jahren stetig zunehmen. Zeigt eine oder zeigen mehrere Psychotherapien oder Pharmakotherapien keinen ausreichenden Erfolg, kann die von uns durchgeführte Augmentierte Psychotherapie eine effektive Therapiemöglichkeit sein. Dabei ziehen wir Erfahrungen veränderter Bewusstseinszustände in die Psychotherapie mit ein, wodurch sich neue Ansätze ergeben.

  • Zwänge

    Zwangserkrankungen können in ganz unterschiedlicher Weise auftreten. Sei es, dass der Impuls da ist, die Hände ständig zu waschen oder zu kontrollieren, ob der Herd ausgestellt ist – immer liegt einer solchen Erkrankung der Druck zu Grunde, bestimmte Handlungen, Verhaltensweisen oder Gedanken ständig wiederkehrend auszuführen. Die Ketamintherapie ist eine innovative Behandlungsmöglichkeit für Zwangserkrankungen. Wir können damit, auch nach bereits längerer erfolgter Therapie, neue Impulse schaffen.

  • Therapieresistente Depressionen: nach erfolglosen Therapieversuchen

  • Depressive Symptome bei Schmerzstörungen

  • Depressive Symptome in palliativen Situationen

  • Depressionen bei bipolarer Störung (Manisch-Depressive Erkrankung) ohne häufige manische Phasen

  • Zwangserkrankungen: Intensivierte Therapie

  • Zwangserkrankungen mit depressiven Symptomen

  • Angsterkrankungen: Intensivierte Therapie

  • Angsterkrankungen mit depressiven Symptomen

  • Anhaltende psychische Symptome im Rahmen von schweren Belastungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Als interdisziplinäres Ärzteteam haben wir uns in unserer Berliner OVID Praxis für Psychiatrie & Psychotherapie auf die Augmentierte Psychotherapie mit Ketamin und die Integrations-Psychotherapie spezialisiert. Neben unserer fachlichen Kompetenz legen wir viel Wert auf die menschliche Begegnung auf Augenhöhe. Wir nehmen Sie ernst, hören Ihnen zu und entwickeln, gemeinsam mit Ihnen, erst nach ausführlichen Gesprächen und Voruntersuchungen jede Therapie ganz individuell anhand Ihrer Geschichte und Ihrer Beschwerden. In mehreren therapeutischen Sitzungen lernen Sie Ihre persönliche Therapeutin oder Ihren Therapeuten kennen. Das so entstehende Vertrauensverhältnis bildet die Grundlage, um durch veränderte Bewusstseinszustände positive psychische Veränderungen in Gang zu bringen.

Mit Hilfe von Übungen und gezielter Wissensvermittlung helfen wir Ihnen, sich optimal auf die Therapie vorzubereiten. Diese bieten wir nicht nur in Deutsch, sondern auch in Englisch an.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Meine Praxis und mein Team

Sie finden unsere  OVID Praxis für Psychiatrie & Psychotherapie zentral in der Boxhagener Straße 82 in Berlin-Friedrichshain. Hier erwartet Sie in modernem und dennoch behaglichem Ambiente, welches speziell für die psychedelische Therapie von uns gestaltet wurde, ein Team aus Ärzten verschiedener Fachrichtungen, welches seine Erfahrungen und gebündelten Kompetenzen gezielt und innovativ für die Behandlung von Depression, Angst- und Zwangsstörungen einsetzt.

In unseren Räumlichkeiten können Sie sich ganz auf den psychotherapeutischen Prozess einlassen. Unsere Therapieräume wurden speziell für den Einsatz der Augmentierten Psychotherapie entworfen. Im sogenannten Integrationsraum können Sie Ihre Erfahrungen von veränderten Bewusstseinszuständen sortieren und nachbearbeiten. So besteht unter anderem die Möglichkeit, sich gestalterisch auszuleben, Musik zu hören oder einfach zu entspannen. 

Wenn Sie uns näher kennenlernen möchten, bieten wir Ihnen dazu in unserer 60-minütigen Gruppen-Infoveranstaltung, bei der Sie Einblicke in unsere Praxis und unser Konzept erhalten, die Gelegenheit. Derzeit finden diese regelmäßigen Veranstaltungen per (Video-)Call statt. Einen Termin können Sie ganz bequem online über unsere Webseite vereinbaren. Hier sowie direkt über jameda können Sie auch gerne einen Termin für eine Erstuntersuchung ausmachen. Natürlich geht das ebenfalls telefonisch unter der Nummer 030-293 673 33.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

  • Facharzt für Psychiatrie – Psychotherapie
  • Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Fachgesellschaften
  • Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Therapeutisches Drug Monitoring“ (TDM) der Arbeitsgemeinschaft für Neuropsychopharmakologie und Pharmakopsychiatrie (AGNP)
  • Mehr als 200 Publikationen in internationalen Fachzeitschriften.

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Engagement

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Freundlichkeit

1,0

Diskretion

Optionale Noten

Wartezeit Termin

Sprechstundenzeiten

Betreuung

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

Praxisausstattung

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
14.09.2021
1,0

Top Arzt

Ich habe mich beim Prof. Gründer von Anfang an bestens aufgehoben gefühlt. Er nimmt sich viel Zeit für seine Patienten und verfügt über ein Fachwissen was man gerade im Bereich Psychopharmaka nirgends anders so findet.

Kommentar von Prof. Dr. Gründer am 16.09.2021

Vielen Dank für die positive Bewertung!

Weitere Informationen

Profilaufrufe881
Letzte Aktualisierung21.10.2021

Finden Sie ähnliche Behandler