Beliebte Stadtteile in Berlin
Weitere Stadtteile
  • Adlershof
  • Alt-Hohenschönhausen
  • Alt-Treptow
  • Altglienicke
  • Baumschulenweg
  • Biesdorf
  • Blankenburg
  • Blankenfelde
  • Bohnsdorf
  • Britz
  • Buch
  • Buckow
  • Dahlem
  • Falkenberg
  • Französisch Buchholz
  • Friedenau
  • Friedrichsfelde
  • Friedrichshagen
  • Friedrichshain
  • Frohnau
  • Gatow
  • Grunewald
  • Grünau
  • Haselhorst
  • Heiligensee
  • Heinersdorf
  • Hellersdorf
  • Hermsdorf
  • Johannisthal
  • Karlshorst
  • Karow
  • Kaulsdorf
  • Kladow
  • Konradshöhe
  • Köpenick
  • Lankwitz
  • Lichtenberg
  • Lichtenrade
  • Lichterfelde
  • Lübars
  • Mahlsdorf
  • Malchow
  • Mariendorf
  • Marienfelde
  • Marzahn
  • Mitte
  • Müggelheim
  • Neu-Hohenschönhausen
  • Neukölln
  • Niederschöneweide
  • Niederschönhausen
  • Oberschöneweide
  • Pankow
  • Plänterwald
  • Prenzlauer Berg
  • Rahnsdorf
  • Reinickendorf
  • Rosenthal
  • Rudow
  • Rummelsburg
  • Schmargendorf
  • Schmöckwitz
  • Schöneberg
  • Siemensstadt
  • Staaken
  • Steglitz
  • Tegel
  • Tempelhof
  • Tiergarten
  • Waidmannslust
  • Wannsee
  • Wartenberg
  • Wedding
  • Weißensee
  • Wilhelmstadt
  • Wilmersdorf
  • Wittenau
  • Zehlendorf
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Priv.-Doz. Dr. Hußmann

Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Hußmann

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Plastischer & Ästhetischer Chirurg
Ringstr. 74, 12205 Berlin

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Priv.-Doz. Dr. Hußmann

Note

4,2

Bewertung vom 23.01.2019, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50

Nasenkorrektur ohne Veränderung

Hr. Dr. Hußmann wurde mir von MediDate empfohlen. Im Januar 2018 habe ich bei Dr. Hußmann die Nase "korrigieren" lassen. Über die Behandlung bin ich bis heute entsetzt. Nach einem Jahr war meine Nase genau so lang wie vor der OP - überhaupt keine Veränderung. Meine Freunde haben mich mit großen Augen angeschaut und mich gefragt wofür ich so viel Geld gezahlt habe...wirklich deprimierend! Der Doktor hatte mir damals gesagt, dass meine Nasenspitze nicht korrigiert werden darf, da sie zu weich sei und ich dann nicht atmen könne. Er meinte, dass er meine Nase kürzen könne, ohne die Nasenspitze zu korrigieren. Nach dem unveränderten OP-Ergebnis habe ich mich bei mehreren Chirurgen beraten lassen und alle haben gesagt, dass die Nasenspitze korrigiert werden kann und das es bei meiner langen Nasen sogar notwendig ist. Vor zwei Wochen habe ich mich bei einem Nasenspezialisten behandeln lassen und zwischen den beiden Ärzten liegen Welten. Meine Nasenspitze wurde ebenfalls gekürzt und ich kann wunderbar atmen. Meine Frage, warum mir denn falsche Information gegeben wurde, wurde vom Dr. Hußmann ignoriert.
Er mag in anderen Bereichen gut sein, aber Nasen kann er definitiv nicht operieren. Ich würde ihn auf keinen Fall weiter empfehlen."

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
6,0
Gesamtnote
4,2
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
6,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
6,0
Genommene Zeit  
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
2,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0

Kommentar von Priv.-Doz. Dr. Hußmann

Sehr geehrte Patientin, wenn Dr. Hussmann Ihnen sagte, dass die Nasenspitze nicht zu operieren sei, wird er als Plastischer Chirurg dies aus medizinischer Sicht nicht vornehmen, zumal was an Gewebe entfernt wird, kann im Nachhinein nicht ersetzt werden. Trotz der Ankündigung von Dr. Hussmann haben Sie sich operieren lassen mit dem Wissen das er Ihre Nasenspitze nicht operieren wird. Warum haben Sie sich operieren lassen? Wir haben in der Bundesrepublik eine freie Arztwahl. Hier würden wir sagen sind Sie selbst für das Ergebnis verantwortlich. Wie Sie beschreiben waren Sie im Anschluß nach der Operation bei vielen verschiedenen Ärzen um sich beraten zu lassen um eine Nachoperation vornehmen zu lassen. Also haben mehrere Ärze den Standpunkt von Dr. Hussmann vertreten und Sie nicht operiert. Schließlich haben Sie einen Arzt gefunden der Ihre Nasenspitze nachoperierte. Dies geschieht auf eigene Gefahr und kann späterhin für Sie nachträgliches Leid bedeuten - es kann aber auch gut gehen. Wir wünschen Ihnen mit Ihrer neuen Nase viel Erfolg und Glück. Ihr Praxisteam von Dr. Hussmann

Diesem Patienten anonym eine Frage stellen

Bewertung kommentieren (nur für Priv.-Doz. Dr. Hußmann)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (38) anzeigen

Gesamtbewertung  (38)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,8
Gesamtnote
1,5
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,5
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,7
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,3
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,3


Alle Bewertungen (38)

38Bewertungen
84Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
16.477Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Priv.-Doz. Dr. Hußmann über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Priv.-Doz. Dr. Hußmann.
nimmt sich viel Zeit
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Artikel von Priv.-Doz. Dr. Hußmann

Sind Sie Priv.-Doz. Dr. Hußmann?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Arthrose” am 16.08.2016

Blutegeltherapie bei Gelenkbeschwerden und Arthrose

Beschwerden im Kniegelenk zählen zu den häufigsten Gründen, weshalb Betroffene einen Arzt oder einen Heilpraktiker aufsuchen. Allein in Deutschland sind schätzungsweise fünf bis zehn Millionen ...  Mehr

Verfasst am 16.08.2016
von Anne Wanitschek

Zum Thema „Arthrose” am 21.07.2016

Knie-Arthrose ohne Operation (künstliches Kniegelenk) erfolgreich behandeln

Bei einer schmerzenden Knie-Arthrose raten Orthopäden schnell zu einem künstlichen Kniegelenk. Viele Patienten können aber aufgrund medizinischer Probleme wie Gefäßverschlüsse, Diabetes oder ...  Mehr

Verfasst am 21.07.2016
von Dr. med. Michael Oppel - Privatarztpraxis

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete