Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Hautärzte (Dermatologen):
Gold-Kunde
Dr. med. Susan Khouw

Dr. med. Susan Khouw

Ärztin, Hautärztin (Dermatologin)

030/88626440

Dr. Khouw

Ärztin, Hautärztin (Dermatologin)

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 14:00
n.V.*
Di
09:00 – 13:30
14:00 – 18:00
Mi
10:00 – 13:00
14:30 – 18:00
Do
09:00 – 18:00
Fr
09:00 – 12:00
n.V.*
Sa
n.V.*
So
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Kurfürstendamm 6110707 Berlin

Leistungen

Tixel
Ästhetik
Hyaluronsäure
Lippenunterspritzung
Botulinumtoxin
Fadenlifting
Mesotherapie
Microneedling
Dermatologische Kosmetik
Peeling
Rosacea
Besenreiser
Pigmentflecken
Lasermedizin
Übermäßiges Schwitzen
Narbentherapie
Klassische Dermatologie
Allergologie
Ambulante Operationen
Hautkrebsvorsorge

Weiterbildungen

Allergologie
Akupunktur
Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

ICH FREUE MICH, SIE AB FEBRUAR 2019 IN DEN NEUEN PRAXISRÄUMEN AM KURFÜRSTENDAMM 61 (2. O.G. LINKS, HAUSTÜR OFFEN) IN 10707 BERLIN BEHANDELN ZU DÜRFEN. 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

willkommen auf meinem jameda-Profil und in meiner Privatpraxis in Berlin.

Mein Name ist Dr. med. Susan Khouw. Ich biete Ihnen das gesamte dermatologische und ästhetische Spektrum in meiner neuen Praxis am Kurfürstendamm 61 10707 Berlin an.

Gerne bin ich auch per E-Mail unter praxis@khouw-dermatologie.de für Sie erreichbar. Seit 2007 bin ich als Fachärztin für Dermatologie mit den Schwerpunkten ästhetische Dermatologie und Lasermedizin tätig. Seit 2009 verfüge ich über die Zusatzbezeichnung Allergologie. Seitdem bilde ich mich laufend fort, um Sie stets mit den neuesten Methoden meines Faches behandeln zu können. 

Mein Lebenslauf

2014 bis heutePrivatärztlich niedergelassen in Berlin
2014 bis 01/2019Ärztliche Mitarbeit im Praxiszentrum Kleinmachnow
2013Praxisaufbau und -einrichtung, Praxisorganisation Praxiszentrum Kleinmachnow
2009Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie (DGBT)
2009Anerkennung der Zusatzbezeichnung Allergologie
2008Ärztliche Mitarbeiterin im Medizinischen Versorgungszentrum, Berlin
2007Ärztliche Mitarbeiterin mit Schwerpunkt Ästhetische Dermatologie, Dermatologische Praxis, Zürich/Schweiz und Dermatologische Praxis, Berlin
2007Facharztprüfung und Anerkennung als Fachärztin für Dermatologie und Venerologie
2006Anerkennung der Zusatzbezeichnung Akupunktur
2004Promotion an der Charité / Humboldt Universität Berlin
2003 bis 2006Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité-Universitätsmedizin Berlin (Prof. Dr. med. W. Sterry)
2002Ärztliche Mitarbeiterin, Dermatologische Praxis, Berlin
2001Staatsexamen
1994 bis 2001Medizinstudium an der Freien Universität und der Humboldt Universität, Berlin

Über Dr. med. Susan Khouw

Dr. med. Susan Khouw ist Fachärztin für Dermatologie, Venerologie und Allergologie mit den Schwerpunkten ästhetische Dermatologie und Lasermedizin und blickt auf eine langjährige berufliche Erfahrung zurück.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.khouw-dermatologie.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Spuren an der Haut oder störende Hautveränderungen können viele Ursachen haben. Gerne kläre ich Sie auf und zeige Ihnen Mittel und Wege auf, mit denen Sie schnell wieder gesund werden. Meine Hautarztpraxis finden Sie am Kurfürstendamm 61 in Berlin, wo mein Team und ich Sie herzlich willkommen heißen.

Privatärztliche Versorgung und Selbstzahler, Termine nach telefonischer Vereinbarung.

  • Ästhetische Dermatologie

  • Lasermedizin

  • Fraktionierte Lasertherapie zur Hautverjüngung

  • Ästhetische Dermatologie

    Das biologische Alter entspricht oft nicht dem gefühlten Alter. Sonne, Stress und ein genussvoller Lebensstil hinterlassen oft ihre Spuren an der Haut. Reifezeichen wie beispielsweise Altersflecken (Lentigo seniles), erweiterte Äderchen, Volumenverlust und Fältchen, oder einfach nur schlaffe, fahle Haut lassen sich mit kleinen Eingriffen problemlos und effektiv entfernen.

    In einem ausführlichen Beratungsgespräch nehme ich mir gerne Zeit, auf Ihre persönlichen Wünsche einzugehen.

    Spektrum Ästhetische Dermatologie

    • Botulinumtoxin (Botox)
    • Fett-Weg-Spritze
    • Hyaluronsäure
    • Liqiud Liftung mit Polymilchsäure oder Hyaluronsäure
    • Mesotherapie
    • Microneedling
    • Peeling
    • Plasmatherapie (PRP, „Draculalifting“)
    • pHformula
    • Skinbooster
  • Lasermedizin

    Störende Hautveränderungen lassen sich durch die Lasertherapie dauerhaft und schonend entfernen. Man unterscheidet zwischen abtragenden Lasersystemen, welche die obere Hautschicht mit der Hautveränderung abtragen und Lasersystemen, welche nur unter der Haut unter Schonung der Hautoberfläche arbeiten.

    Gutartige Hautveränderungen wie

    • Dermale Naevi (gutartige Muttermale)
    • Seborrhoische Keratosen (Alterswarzen)
    • Angiofibrome (fibröse Nasenpapel)
    • Fibrome (Stielwarzen)
    • Talgdrüsenhyperplasien (gutartige Vergrößerung der Talgdrüsen)
    • Viruswarzen
    • Nagelpilz
    • Milien (Grießkörner)
    • Narben und Aknenarben

    Gutartige Gefäßveränderungen wie

    • Couperose (Rötungen) bei Rosacea
    • Senile Angiome (Blutschwämmchen)
    • Teleangiektasien (erweiterte Gefäße)
    • Hämangiome (Blutschwamm)
  • Fraktionierte Lasertherapie zur Hautverjüngung

    Mit der fraktionierten Lasertherapie wird ein sogenanntes Skin Resurfacing (Hauterneuerung) erzielt. Hierbei werden kleine punktförmig gleichmäßig verteilte Läsionen in die Haut eingebracht. Unter Belassung gesunder „Hautinseln“ wird die Kollagenneubildung in der tiefer liegenden Hautschicht (Dermis) angeregt. Das umliegende, nicht behandelte Gewebe fördert eine schnelle Hautregeneration. Nach der Behandlung kann es nach einigen Tagen zu einer feinen Krustenbildung kommen. Diese wird nach 7 Tagen abgestoßen und es beginnt die Hauterneuerung.

    Die Behandlung eignet sich zur Therapie von:

    • Knittelfältchen im Bereich der Augen
    • Plisseefalten im Mundbereich
    • Décolleté

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.khouw-dermatologie.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

Um sich in seiner Haut voll und ganz wohlzufühlen, bedarf es manchmal der kompetenten Unterstützung einer Dermatologin. Sei es Hautkrebsvorsorge, Allergiebehandlung oder Photodynamische Therapie, ich berate Sie gerne persönlich in meiner Praxis. Wir bieten Ihnen moderne Behandlungsmethoden der Allgemeinen und Ästhetischen Dermatologie sowie der Lasermedizin und der Allergologie an, die ich Ihnen auf Wunsch im Detail erkläre. Kommen Sie in meine Praxis am Kurfürstendamm 61 in Berlin - mein Team und ich stehen Ihnen dort jederzeit zur Seite!

  • Allergologie

  • Individuelle Aknebehandlung

  • Photodynamische Therapie (PDT)

  • Ambulante Operationen

  • Allergologie

    Allergische Erkrankungen haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Hierzu zählt die Allergie vom Soforttyp, die sogenannte Typ-1-Allergie, welche sich durch Heuschnupfen, juckenden Augen (allergische Konjunktivitis) und allergisches Asthma bronchiale äußern kann. In der Regel treten die Beschwerden nach kurzer Zeit auf (innerhalb einer halben Stunde nach Allergenkontakt). Eine Allergie vom Soforttyp kann gegenüber Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaaren, Bienen- oder Wespengift oder auf Schimmelpilze bestehen. Dem gegenüber steht die Allergie vom verzögerten Typ, die Typ-4-Allergie oder Kontaktallergie. Die allergischen Symptome treten meist plötzlich auf und bestehen zumeist aus juckenden Ekzemen. Häufig sind die Hände betroffen (bei berufsbedingten Kontaktekzemen) oder die Augenlider, da diese die empfindlichste Hautpartie unseres Körpers darstellen. Um herauszufinden, was für eine Allergie vorliegt, werden verschiedene Testungen durchgeführt. Hierzu zählen der Pricktest, Scratchtest, Intracutantest an der Haut bei Verdacht auf Typ-1-Allergie und der Epicutantest bei Verdacht auf Kontaktallergie. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit eines Bluttestes (CAP Test, früher RAST) bei Verdacht auf eine Typ-1-Allergie.

    Spektrum Allergologie

    • Heuschnupfen
    • allergisches Asthma bronchiale
    • Kontaktallergie
    • Pollenallergie
    • Tierhaarallergie
  • Individuelle Aknebehandlung

    Akne ist ein sehr häufiges Krankheitsbild der Haut. Es sind nicht nur Jugendliche während der Pubertät von ihr betroffen, sondern auch Erwachsene (sogenannte Late-Onset-Akne). Manchmal heilt die Akne nach der Pubertät nie richtig aus, manchmal tritt sie erstmals im Erwachsenenalter auf.

    Da eine nicht ausreichend behandelte Akne zu Narbenbildung führen kann und die Patienten in der Regel einen starken Leidensdruck haben, sollte eine möglichst frühzeitige und konsequente Therapie angestrebt werden.

    Hierbei steht an erster Stelle ein ausführliches Beratungsgespräch mit den Hautarzt und der Festlegung eines auf den Patienten individuell zugeschnittenen Behandlungsplans. Neben der medikamentösen Therapie und der Pflegeberatung gibt es die Möglichkeit einer Therapie begleitenden unterstützenden Behandlung, bspw. mittels Peeling oder Microneedling.

    Die Therapie der Akne erfordert eine individuelle Behandlung und erstreckt sich in der Regel über einen längeren Zeitraum. Sie erfordert vom Patienten Disziplin und Geduld.

  • Photodynamische Therapie (PDT)

    Bei der Photodynamischen Therapie (PDT) handelt es sich um eine Methode zur Behandlung von Tumorvorstufen des weißen Hautkrebses, den aktinischen Keratosen und einigen Arten des Basalzellkarzinoms.

    Hierbei kommt es zu einer selektiven Zerstörung der Tumorzellen unter Schonung der gesunden Haut. Eine lichtsensibilisierende Creme wird auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen und nach 3 Stunden Einwirkzeit mit kaltem Rotlicht mit einer Schmalspektrumlampe für ca. 8 - 10 Minuten bestrahlt.

    Die aktinischen Keratosen und oberflächlichen Basalzellkarzinome heilen innerhalb weniger Wochen narbenlos ab. Bei oberflächlichen Basalzellkarzinomen ist eine zweite Bestrahlung notwendig. Die PDT ist eine nichtoperative Behandlungsmethode, die zu hervorragenden kosmetischen Ergebnissen führt. Es werden hierbei auch klinisch nicht sichtbare Veränderungen in der Haut erfasst und zuverlässig mitbehandelt, was bei alternativen Behandlungsmethoden nicht immer der Fall ist.

  • Ambulante Operationen

    Die operativen Entfernungen von gutartigen und bösartigen Erkrankungen erfolgen unter örtlicher Betäubung.
    Das entnommene Gewebe wird histologisch untersucht, um eine eventuelle Bösartigkeit auszuschließen. Bei Verdacht auf Vorliegen bestimmter Tumoren wird eine Schnittrandkontrolle des entnommenen Gewebes durchgeführt, um Tumorfreiheit zu gewährleisten.
    Dieses Vorgehen wird mikrographisch kontrollierte Chirurgie (MKC) genannt. Zu den häufigsten Operationen zählen die Entfernung gutartiger und bösartiger Muttermale, die Operation von Lipomen (Fettgewebsgeschwülste), Atheromen (Grützbeutel), Alterswarzen (seborrhoische Keratosen) sowie alle Formen des Hautkrebses (Basalzellkarzinom, Plattenepthelkarzinom, malignes Melanom) und Xanthelasmen (Fettablagerungen an den Augenlidern).

    Bei den Eingriffen wird ein großer Wert auf ein ästhetisches Ergebnis gelegt.

  • Rosacea-Behandlung

    Bei der Rosacea handelt es sich um ein Krankheitsbild, welches mit Rötungen im Gesichtsbereich einhergeht. Diese können „flush artig“ auftreten (plötzliches Erröten v. a. nach Anstrengung, Alkoholgenuss oder nach Verzehr von scharfen Speisen) oder permanent bestehen bleiben (sogenannte Couperose).
    Im Verlauf der Erkrankung können Pickel und eine Vergröberung des Hautreliefs dazukommen. Als Maximalvariante kann eine livide Knollennase, das sogenannte Rhinophym, auftreten. Rosacea ist eine chronische und fortschreitende Erkrankung. Mit modernen dermatologischen Verfahren ist es nicht nur möglich, ein Fortschreiten der Erkrankung zu minimieren, sondern auch die Rötung erfolgreich zu behandeln. Mit antientzündlichen Cremes und Microneedling können durch Ihren Hautarzt Pickelchen und Grobporigkeit der Haut reduziert werden. Die Rötung wird erfolgreich mittels Lasertherapie behandelt. Auch Rosaceamassagen können Therapie unterstützend wirken.

  • Hautkrebsvorsorge

    Einmal jährlich empfehlen Hautärzte die Durchführung einer Hautkrebsvorsorge. Es gibt unterschiedliche Arten von Hautkrebs: den sogenannten weißen Hautkrebs (Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom mit seinen Tumorvorstufen, den Aktinischen Keratosen) und den schwarzen Hautkrebs (malignes Melanom).

    Für jede Form des Hautkrebses gilt: Wenn er rechtzeitig erkannt wird, ist Hautkrebs fast immer heilbar.

    Dermatologen sind die Spezialisten für die Haut, sie erkennen mittels Auflichtmikroskopie auffällige Hautveränderungen und können Sie kompetent zu den möglichen Entfernungsmethoden beraten. Eine zusätzliche Sicherheit bietet die computergesteuerte Hautkrebsvorsorge (digitale Auflichtmikroskopie, Fotofinder). Bei dieser Untersuchung können Muttermale in 15-30-facher Vergrößerung fotografiert und im Computer gespeichert werden. Hierbei wird eine exakte Verlaufskontrolle ermöglicht, da bereits minimale Veränderungen in den Pigmentmalen erkannt werden können.

  • Behandlung von Haarausfall

    Verstärkter Haarausfall ist ein häufiges Problem und betrifft sowohl Männer als auch Frauen.
    Er kann unterschiedliche Ursachen haben. Hierunter zählen Stress, anlagebedingter Haarausfall, Autoimmunerkrankungen oder auch Mangelerscheinungen. Nach Abklärung der Ursache kann entsprechend therapiert werden. Bei anlagebedingtem Haarausfall können Männer mit einer Haarlösung oder einer Tablettentherapie behandelt werden. Bei Frauen kommt eine lokale Therapie mit Haarlösungen in Betracht. Therapie begleitend können Vitamine und Spurenelemente mittels Mesotherapie direkt in die Kopfhaut eingearbeitet werden.

    Auch die Plasmatherapie mit körpereigenem Plasma bringt sehr gute Ergebnisse. Hierbei wird körpereigenes Plasma direkt in die Kopfhaut injiziert.

  • Behandlung von Hyperhidrose

    Übermässiges Schwitzen stellt für die betroffenen Patienten ein großes Problem dar, welches mit sozialer Ausgrenzung einhergehen kann. Nach Ausschluss organischer Ursachen gibt es unterschiedliche effiziente Therapien. Zu ihnen gehören das Auftragen speziell für den Patienten angefertigter Deodorantien, die lokale Therapie mit Botulinumtoxin A (Botox) sowie die Tablettentherapie bei generalisiertem Schwitzen.

  • Narbenbehandlung

    Narben können verschieden Ursachen haben und in ihrem Erscheinungsbild stark variieren.
    Es gibt anlagebedingte starke Narbenbildung, sogenannte Keloide oder hypertrophe Narben, welche erhaben und livide aussehen. Diesen gegenüber stehen eingesunkene, sogenannte atrophe Narben und Narben nach einer ausgeprägten Akne. Entsprechend der Narbenbeschaffenheit besteht die Therapie in der Unterspritzung, dem Mikroneedling oder der fraktionierten Lasertherapie sowie der Plasmatherapie (Injektion von autologem Plasma).

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.khouw-dermatologie.de


Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit
sehr vertrauenswürdig
freundlicher Umgang mit Kindern

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,5

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,1

Kinderfreundlichkeit

1,4

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,9

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (29)

Alle25
Note 1
25
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
16.11.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr freundlich, sehr kompetent

Ich bin sehr zufrieden. Von der Terminvergabe über Beratung und Behandlung war alles wunderbar! Frau Dr. Khouw ist sehr freundlich und kompetent, hat sich sehr viel Zeit genommen und alles sehr gut erklärt.

28.08.2020
1,0
1,0

Sehr zufrieden

komme schon länger zur "Hautverjüngung", wie immer tolles Ergebnis, Ärztin und Team super nett, Termine werden passend gemacht, zu 100% weiterzuempfehlen

27.08.2020
1,0
1,0

Sehr freundliche und vertrauensvolle Ärztin

Ich war wegen eines akuten Ausschlag bei Frau Dr. und bekam sofort einen Termin. Die Sprechstundenhilfe war sehr freundlich und hat meine Beschwerde sofort ernst genommen und mich als Akutpatient in die Sprechstunde geleistet. Frau Dr. hat mich gründlich untersucht und war dabei sehr freundlich und hat mir alles verständlich erklärt. Die Erkrankung wurde gut behandelt, sodass nach wenigen Tagen schon Besserung eingetreten ist. Ich werde mich auf jeden Fall auch kosmetisch beraten lassen.

21.08.2020
1,0
1,0

Absolute Zufriedenheit

Vielen Dank für die nette und kompetente Beratung/ Therapie, bin mit dem kosmetischen Ergebnis sehr happy!!

16.07.2020 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Tolle Ärztin

Ich kann Frau Dr. Khouw sehr empfehlen. Ich bin sowohl über die Behandlungsmöglichkeiten als auch über die Kosten ausführlich beraten worden und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Freue mich eine vertrauenswürdige, kompetente Dermatologin mit einem super Praxisteam gefunden zu haben.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung88%
Profilaufrufe26.450
Letzte Aktualisierung18.11.2020

Danke , Dr. Khouw!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Berlin

Finden Sie ähnliche Behandler