Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar

Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Allgemein- & Hausärzte:
Alle
Online buchbare
8.597 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Cora Jacoby

Ärztin, Internistin

030/44341901

Dr. Jacoby

Ärztin, Internistin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 20:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 16:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Schönhauser Allee 172 a10435 Berlin
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Cora Jacoby?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

Spez. Schmerztherapie
Palliativmedizin
Hausarzt

Note 2,0 •  Gut

2,0

Gesamtnote

2,0

Behandlung

2,0

Aufklärung

2,7

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

2,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

3,0

Wartezeit Termin

3,7

Wartezeit Praxis

2,3

Sprechstundenzeiten

3,0

Betreuung

3,3

Entertainment

3,0

alternative Heilmethoden

6,0

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

4,3

Telefonische Erreichbarkeit

6,0

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (11)

Alle3
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
12.02.2020
OHNE
NOTE

Erreichbarkeit katastrophal

Die Praxis ist praktisch nie erreichbar. Es wir per AB gebeten die Nummer zu hinterlassen.

Angeblich ruft dann jemand zurück.

Trotz mehrerer Versuche im Abstand von einigen Tagen erfolgt kein Rückruf.

Wahrscheinlich wegen Wohlstand geschlossen.

07.10.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

eine der besten Schmerztherapeutin

auch nach Jahren ist Frau Dr. Jacoby super, sie hört mir zu und gibt Ratschläge

ich kann sie nur weiter empfehlen

16.11.2018
4,0
4,0

Kompetent, ausfallend, beleidigend und manchmal unfair

Jahrelange gute Behandlung. Auch eine Überweisung zum Phsychologen. Die Depression wurde weniger. Doch Bemerkungen wie 'sind sie zu faul zum arbeiten' oder wie 'warum haben sie einen Pflegegrad' haben die gesammte phsychlogische Behandlung hinfällig gemacht. DANKE Fr. Jacoby.

24.04.2017 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Ärztin aus Leidenschaft

Sie behandelt und verschreibt nicht nur. Sie geht stets mit Ruhe und Sachverstand mit dem Patienten um. Kennt soweit möglich auch dessen Umfeld und versteht es dem Patienten Zuversicht und Mut zu vermitteln. Danke für Ihr Arrangement.

Archivierte Bewertungen

05.10.2016 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
2,4
2,4

Seit 2012 Patientin

Im Gegensatz zu den meisten anderen Ärzten nimmt Sie sich wirklich in der Regel immer 15-30 Minuten Zeit für jeden Patienten und ist immer sehr freundlich und hört einem zu. Sie baut ein sehr freundliches Arzt-Patientenverhältnis auf. Ich werde aber versuchen mir einen anderen Arzt zu suchen weil ich dort nicht mehr weiter komme. Körperlich wurde ich nie großartig untersucht. Dieses Schmerzzentrum verschreibt anscheinend Medikamente ohne Ende und so war es bei mir auch. Über ein Jahr erhielt ich ca. 10 verschiedene Präparate die mir nicht halfen und mir nur Nebenwirkungen machten. Nachdem ich mich dadurch entschied nichts mehr nehmen zu wollen und alternative Wege gehen zu wollen war Sie sauer. Sehr unpassend wie ich finde. Seitdem bietet Sie mir immer wieder Tabletten an und sagt immer wie toll ich ja alles mache. Sie hat anscheinend keine anderen Ideen. Alle neuen Symptome wurden immer wieder nur auf die Fibromyalgie geschoben ohne das weitere Abklärung erfolgt außer ich bitte explizit darum. Das ist mir nicht ausreichend. Ich brauche jemanden der breiter auf alles schaut und mich nicht abstempelt. Ich suchte mir nach und nach neue Ärzte, Spezialisten in anderen Bereichen die mich weiter untersuchten. Eigenständig ging ich ins Krankenhaus weil es mir so schlecht ging. Ich bekam keine Empfehlung dazu von ihr. Keine neuen Ideen oder Anreize. Daher sehe ich die Notwendigkeit eines Wechsels als dringend notwendig an. Trotz Termins warte ich immer 3 Stunde seit ich dort in Behandlung bin. Nur einmal kam ich nach knappen zwei Stunden ran. Dieses Schmerzzentrum ist überlastet und sollte daher lieber keine Patienten mehr annehmen anstatt Sie so abzuhandeln, meiner Meinung nach. Ich brauche und möchte keinen Arzt der mich quasi fallen lässt und nicht mehr berät wenn ich keine Medikamente mehr nehmen will die nicht helfen und neue Symptome nicht abklärt. Trotzdem habe ich mich zu Beginn das erste mal sehr ernst genommen gefühlt. Daher Danke dafür.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung70%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe8.597
Letzte Aktualisierung15.05.2018

Danke , Dr. Jacoby!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler