Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar

Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Allgemein- & Hausärzte:
6.246 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. Knut Ulbrich

Arzt, Internist

030/6832825-0

Dr. Ulbrich

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Adresse

Ringbahnstr. 76-8012103 Berlin
Arzt-Info
Sind Sie Dr. Knut Ulbrich?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

Hämatologie & Intern. Onkologie
Naturheilverfahren
Palliativmedizin

MVZ Hämatologie Onkologie Tempelhof

Meine Kollegen

Note 4,9

4,9

Gesamtnote

4,7

Behandlung

3,7

Aufklärung

5,7

Vertrauensverhältnis

4,7

Genommene Zeit

5,7

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,3

Wartezeit Termin

2,7

Wartezeit Praxis

2,0

Sprechstundenzeiten

2,7

Betreuung

3,5

Entertainment

6,0

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

2,5

Barrierefreiheit

2,5

Praxisausstattung

2,7

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (6)

Alle3
Note 1
0
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
2
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
03.11.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
5,0
5,0

Arzt hört nicht zu und ist den Patienten nicht zugewandt

Ich kam mit Verdacht auf chronische Leukämie in seine Behandlung und wurde von Anfang an nicht ernst genommen. Ich hatte den Eindruck, dass er sich gleich ein Bild von mir gemacht hat, obwohl er mich gar nicht kannte. Seiner Meinung nach war ich eine depressive Alkoholikerin, die in seiner Praxis völlig fehl am Platze war. Er ließ mir noch einmal Blut abnehmen und vertröstete mich auf einen neuen Termin. Auch dieser Termin verlief wie der Erste und er entließ mich genauso unwissend wie vorher.

22.05.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
4,4
4,4

Evt. kompetenter Arzt, menschlich jedoch nicht zu empfehlen

Ich bin aufgrund von Unstimmigkeiten des Blutbildes erneut zum Arzt gesandt worden. Er hat mir zumindest einen Wert erläutern können. Menschlich jedoch ist er nicht zu empfehlen - nicht einfühlsam, ich habe mich als Störer und Bittsteller gesehen und mir wurde auch nicht geglaubt, dass ich eine andere Untersuchung bereits habe durchführen lassen.

Ich empfehle, dass eine Begleitperson in die Besprechung mitgenommen wird. Da ist er freundlicher (das war vor einigen Jahren der Fall).

26.09.2017 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,2
5,2

Unfreundlich, pampig und kein Partner bei schwerer Erkrankung

Ich war nur wenige Male bei Herrn Dr. Ulbrich. In allen Gesprächen hat er äußerst gereizt und pampig auf meine Fragen geantwortet. Jegliches Nachfragen nach zusätzlichen/weiteren Diagnose- und Therapiemöglichkeiten wurden pampig abgeschmert und mir wurde jedesmal gesagt, daß ich unheilbar Krank bin und daran sterben werde. Das dies so ist, wusste ich auch schon vorher und habe es auch zuvor schon akzeptiert.

Ich bin noch in einem sehr guten Zustand, bin schmerzfrei, der Tumor und die Metastassen wurden vorher erfolgreich behandelt und ich benötige keine Medikamente oder Chemo.

Meine Fragen stammten aus den Ergebnissen von zweit und dritt Meinungen mit Onkologen (u.a. der Tumorkonferenz der Charité). Es geht um Standarddiagnostik und nicht um irgendwelche 'Wunderdinge' dabei. Für Herrn Dr. Ulbricht ist dies aber alles unnötig und Zeitverschwendung.

Für ihn habe ich zu warten bis ich irgendwo Schmerzen oder Einschränkungen habe.

Von einem Onkologen erwarte ich jedoch Einfühlungsvermögen, das Besprechen von Möglichkeiten (nicht Hoffnungen) und das Gefühl betreut zu werden. All dies sollte man nicht erwarten.

Ich habe mich mit einigen Onkologen und Palliativ Medizinern in Krankenhäusern unterhalten. Aber solch eine Interessenlosigkeit am Patienten habe ich nie erlebt.

Ich habe die Behandlung beendet.

Archivierte Bewertungen

01.03.2016 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,8
1,8

Kompetenter und umsichtiger Facharzt

Herr Dr. Ulbrich behandelt meine an Krebs erkrankte Mutter seit Dezember 2015. Das Aufklärungsgespräch war sachlich, es wurden alle Fragen beantwortet, es wurde weder unter- noch übertrieben. Der Weg und die Zeit der Behandlung wurden klar definiert, Termine werden für 4 Wochen geplant. Die Blutwerte werden jedes Mal überprüft und wenn diese nicht in Ordnung sind, wird die Therapie nicht durchgeführt. Auch bei Schwierigkeiten war Herr Dr. Ulbrich an der Seite meiner Mutter. Ich begleite meine Mutter zu jedem Termin bei Herrn Dr. Ulbrich, es sind bis jetzt 9 Besuche gewesen.

01.11.2015
5,2
5,2

sehr unfreundlicher Arzt

Der Arzt gibt dem Patienten nach den ersten Standardterminen das Gefühl ein Störfaktor zu sein. Absolut unempfindsam und frech.Man wird mit den Sorgen allein gelassen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung17%
Profilaufrufe6.246
Letzte Aktualisierung28.08.2018

Danke , Dr. Ulbrich!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler