Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Gold-Kunde

DankeDr. Spitz!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Spitz

Arzt, Internist

DankeDr. Spitz!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
07:00 – 16:00
Di
07:00 – 17:00
Mi
07:00 – 16:00
Do
07:00 – 17:00
Fr
07:00 – 15:00

Adresse

Beerenstr. 5014163 Berlin

Weiterbildungen

  • Gastroenterologie

  • Endoskopie

  • Proktologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

es freut mich sehr, dass Sie sich Zeit nehmen, sich auf meinem jameda-Profil über das breit gefächerte Leistungsspektrum meiner Praxis zu informieren.

Falls Sie Fragen haben oder Informationen benötigen zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihren Besuch!

Ihr Dr. med. Wolfgang Spitz


Mein Lebenslauf

1984 bis 1991Studium der Humanmedizin in Erlangen und an der Freien Universität Berlin
1992 bis 1998Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin im städtischenKrankenhaus Zehlendorf (Prof. Dr. Palme, Prof. Dr. H. Lübke,Prof. Lerche, PD Dr. Schwigon)
1998 bis 2002Spezialisierung internistische Intensivmedizin Heliosklinik Emilvon Behring (PD Dr. C.-D. Schwigon)
1995Endoskopische Ausbildung und Tätigkeit
2002 bis 2005Spezialisierung im Schwerpunkt Gastroenterologie, Hepatologie und Proktologie (Prof. Dr. Heinrich Lübke, Heliosklinik Emil von Behring), Erwerb der Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie
2008Erwerb der Zusatzqualifikation Koloproktologie
2006 bis 2008Oberarzt der Abteilung für Hämatologie, Onkologie und Gastroenterologie, Vivantes Klinikum Spandau (Prof. Dr. E. Späth-Schwalbe)
2009 bis 2011Leiter der Abteilung für Gastroenterologie, Vivantes Klinikum Spandau
2010 bis 2011Filandapraxis Steglitz
2011Honorartätigkeit Vivantes Klinikum Spandau
2011Gastroenterologie am Mexikoplatz


Mitglied folgender Fachgesellschaften:

  • DGVS–Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen 
  • DGIM–Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin 
  • Berlin–Brandenburgische Gesellschaft für Gastroenterologie
  • BNG–Verband niedergelassener Gastroenterologen 
  • Verein endoskopisch tätiger Fachärzte in Berlin e.V. 
  • DEGUM–Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin 
  • Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Gastropraxis Zehlendorf Dr. med. Wolfgang Spitz


Meine Behandlungsschwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte aufzulisten, auf die sich mein Team und ich spezialisiert haben. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Koloskopie (Darmspiegelung)

  • Gastroskopie (Magenspiegelung)

  • Proktologie


  • Koloskopie (Darmspiegelung)

    Die Koloskopie ist eine endoskopische Untersuchung des Dickdarmes. Mit dieser Methode kann die Schleimhaut visuell begutachtet werden. Bei Bedarf können Gewebeproben von auffälligen Bezirken entnommen oder Polypen entfernt werden. Polypen sind gutartige Schleimhautwucherungen, aus denen Krebs entstehen kann. Schleimhautproben und Polypen werden mikroskopisch (histologisch) untersucht. Das ist wichtig, um krankhafte Veränderungen frühzeitig erkennen zu können. Vor einer Darmspiegelung muss der Darm gereinigt werden. Dies geschieht im Regelfall durch Trinken abführender Substanzen am Tag vor der Untersuchung und am Untersuchungsmorgen.

  • Gastroskopie (Magenspiegelung)

    Bei einer Gastroskopie kann der Untersucher die Schleimhaut von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm beurteilen. Im Regelfall ist es ausreichend, ab 21.00 Uhr des Abends vor der Untersuchung nichts mehr zu essen und zwei Stunden vor der Untersuchung nichts zu trinken. Angst vor dieser Untersuchung ist unbegründet, da wir Ihnen in vielfältiger Weise helfen können. Bereits durch Einsprühen des Rachens mit einem betäubenden Medikament ist der Würgereiz oft nahezu aufgehoben. Durch zusätzliche Gabe eines kurz wirksamen Schlafmittels erleben Sie die Untersuchung nicht als belastend. Neben der ausführlichen Begutachtung der Organe entnehmen wir im Regelfall Gewebeproben mit der Frage nach chronischer Entzündung und Infektion mit dem Bakterium Helicobacter pylori. Dies ist für Magenschleimhautentzündungen und Magengeschwüre häufig mitverantwortlich.

  • Proktologie

    Die Proktologie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Darmausganges wie z.B. Hämorrhoiden, Fissuren, Analvenenthrombosen, Marisken (Hautläppchen), oder Fisteln. Diese Veränderungen sind häufig sehr schmerzhaft und beeinträchtigend. Zudem sind sie sehr mit Schamgefu?hl besetzt. Durch entsprechende Diagnostik und Therapie kann hier gut geholfen werden. Zu Beginn ist häufig eine Proktoskopie (Untersuchung des Afters und Enddarmes) notwendig. Eine Vorbereitung zu Hause ist dafu?r nicht erforderlich. Mit dieser Untersuchung können Probleme im Analbereich gut erkannt und behandelt werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Mein weiteres Leistungsspektrum

Mein Ziel ist es, Ihnen für Ihre individuelle Gesundheitssituation modernste ärztliche Unterstützung zu bieten. Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, finden Sie hier eine Übersicht über die Versorgungsleistungen, die ich Ihnen anbieten kann. Bei weiteren Fragen können Sie sich natürlich gerne an mich wenden.

Meine Leistungen für Ihre Gesundheit:

  • Ultraschall

  • Atemtests

  • Kontrastmittelsonografie der Leber

  • ERCP (endoskopische Darstellung der Gallenwege)


  • Ultraschall

    Die Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes (Sonographie) dient vor allem der Beurteilung von Leber, Nieren, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse und Milz. Gallensteine werden mit dieser Methode sehr gut erkannt. Außerdem können die großen Bauchgefäße und ggf. Lymphknoten dargestellt werden. In besonderen Fällen führen wir Punktionen zur Gewinnung von Gewebeproben durch sowie die Untersuchung der Leber mit unschädlichem Ultraschallkontrastmittel.

  • Atemtests

    Bauchschmerzen im Zusammenhang mit dem Essen können als Ursache eine Unverträglichkeit von Milchzucker (Lactose), Fruchtzucker (Fructose) oder Sorbit haben. Es handelt sich um eine Enzymschwäche, so dass der entsprechende Zucker, wenn er in den Dünndarm gelangt ist, nicht gespalten und aufgenommen werden kann. Der Zucker verbleibt im Darm und wird im weiteren Verlauf von den Darmbakterien zersetzt. Dies kann zu Durchfall, Bauchschmerzen und Blähungen führen. Mit dem Glucoseatemtest kann zudem eine bakterielle Fehlbesiedlung des Darmes nachgewiesen werden. Therapeutisch hilfreich sind diätetische Maßnahmen.

  • Kontrastmittelsonografie der Leber

    Viele endoskopische Untersuchungen bedürfen einer technischen Ausstattung und Überwachungsmöglichkeiten, die nur in Kliniken vorhanden und sinnvoll sind. Im Besonderen zu nennen sind Untersuchungen und Eingriffe an den Gallenwegen und der Bauchspeicheldrüse (ERCP), die Beseitigung von Engstellen durch Dilatation und Bougierung (Dehnungsverfahren) oder das Einbringen sogenannter Stents (Gitterröhrchen), Verödung von Krampfadern der Speiseröhre, Legen von Ernährungssonden (PEG, PEJ) endoskopischer Ultraschall (Endosonographie) und vieles mehr. In Kooperation mit ausgewählten Partnerkliniken führen wir, falls Sie das wünschen, derartige Eingriffe selbst in den Kliniken durch und begleiten Sie so auch weiter.

  • ERCP (endoskopische Darstellung der Gallenwege)

    Viele endoskopische Untersuchungen bedürfen einer technischen Ausstattung und Überwachungsmöglichkeiten, die nur in Kliniken vorhanden und sinnvoll sind. Im Besonderen zu nennen sind Untersuchungen und Eingriffe an den Gallenwegen und der Bauchspeicheldrüse (ERCP), die Beseitigung von Engstellen durch Dilatation, Bougierung oder das Einbringen sogenannter Stents, Verödung von Krampfadern der Speiseröhre, Legen von Ernährungssonden (PEG, PEJ), endoskopischer Ultraschall (Endosonographie) und vieles mehr. In Kooperation mit ausgewählten Partnerkliniken führen wir, falls Sie das wünschen, derartige Eingriffe selbst in den Kliniken durch und begleiten Sie so auch weiter.

  • Endosonographie

    Viele endoskopische Untersuchungen bedürfen einer technischen Ausstattung und Überwachungsmöglichkeiten, die nur in Kliniken vorhanden und sinnvoll sind. Im Besonderen zu nennen sind Untersuchungen und Eingriffe an den Gallenwegen und der Bauchspeicheldrüse (ERCP), die Beseitigung von Engstellen durch Dilatation, Bougierung oder das Einbringen sogenannter Stents, Verödung von Krampfadern der Speiseröhre, Legen von Ernährungssonden (PEG, PEJ), endoskopischer Ultraschall (Endosonographie) und vieles mehr. In Kooperation mit ausgewählten Partnerkliniken führen wir, falls Sie das wünschen, derartige Eingriffe selbst in den Kliniken durch und begleiten Sie so auch weiter.

  • Funktionsdiagnostik

    Unverträglichkeiten gegenüber Nahrungsmitteln, Allergien, Völlegefühl, Aufstoßen, Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung (Obstipation), Inkontinenz und vieles mehr sind Symptome, die oft einer erweiterten Diagnostik bedürfen. Die Mehrheit der zur Klärung solcher Beschwerden erforderlichen Untersuchungen führen wir in unseren Praxisräumen selbst durch. Für sehr aufwendige Untersuchungen vermitteln wir Sie an kompetente Kooperationspartner, die sich hierauf spezialisiert haben bzw. führen diese in Einzelfällen selbst dort durch (Ösophagusmanometrie (Druckmessung der Speiseröhre), pH-Metrie (Säuremessung in der Speiseröhre).

  • Interventionelle Endoskopie

    Viele endoskopische Untersuchungen bedürfen einer technischen Ausstattung und Überwachungsmöglichkeiten, die nur in Kliniken vorhanden und sinnvoll sind. Im Besonderen zu nennen sind Untersuchungen und Eingriffe an den Gallenwegen und der Bauchspeicheldrüse (ERCP), die Beseitigung von Engstellen durch Dilatation, Bougierung oder das Einbringen sogenannter Stents, Verödung von Krampfadern der Speiseröhre, Legen von Ernährungssonden (PEG, PEJ), endoskopischer Ultraschall (Endosonographie) und vieles mehr. In Kooperation mit ausgewählten Partnerkliniken führen wir, falls Sie das wünschen, derartige Eingriffe selbst in den Kliniken durch und begleiten Sie so auch weiter.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Gastroenterologie am Mexikopl. Dres. Wolfgang Spitz Ulrich Graefe und Ulrich Möhler

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (80)

Gesamtnote

1,2
1,2

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,6

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,9

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,9

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

1,2

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr gute Behandlung
sehr freundlich

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
26
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 26.03.2020
1,0

Kompetente Nette Praxis!

Zeitnah und schnelle Koloskopie Terminvergabe mit vorheriger Überweisung. Sehr netter Empfang und sehr netter Arzt. Ich konnte jede Frage stellen und bekam immer eine ausführliche Antwort.

Danke und viele Grüße.

Bewertung vom 04.03.2020, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,4

Wie immer hilfreich

Das Personal ist freundlich, die Ärzte kompetent. Ich fühle mich hier immergut aufgehoben.

Durch den Ärzteaufwuchs ist das Wartezimmer inzwischen recht klein.

Bewertung vom 03.03.2020, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr kompetent. Zügig. Freundlich.Professionell

Ich musste eine Darmspiegelung machen. Es lief alles Reibungslos. Die Wartezeit , sowohl am Tag der Besprechung als auch am Tag der Untersuchung, wurde auf das Minimum gehalten, was leider eine Seltenheit in anderen Praxen heutzutage ist.Dabei war das gesamte Personal äusserst freundlich. Vielen Dank dafür. Bleiben Sie Alle gesund.

Bewertung vom 23.11.2019, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
5,2

Keine Zeit, kein Interesse, Massenabfertigung

Mich verwundern die positiven Bewertungen hier wirklich. Ich kann diese Praxis nicht empfehlen. Das Vorgepräch zur Darmspiegelung fand mit einem anderen Arzt statt, was ich schon mal äußerst merkwürdig finde. Er nahm sich keine Zeit und interessierte sich überhaupt nicht für meine Symptome, Beschwerden. Am Tag der Darmspiegelung kam ich mir vor wie bei einer Massenabfertigung und mein Befund wurde mir im Ruheraum zwischen Tür und Angel bekannt gegeben, alle anderen Patienten dort (ca. 3-4) konnten alles mithören.

Bewertung vom 23.09.2019
1,0

Sehr empfehlenswerte Praxis

Einen Termin für eine Magen - Darmspiegelung sieht man ja eher mit gemischten Gefühlen entgegen. In dieser Praxis aber fühlte ich mich sehr gut aufgenommen, versorgt und betreut und natürlich auch behandelt.

Weitere Informationen

94%Weiterempfehlung
85.349Profilaufrufe
20.09.2016Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Berlin

Passende Artikel unserer jameda-Kunden