Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen
030/4749718-0
Note
1,8
15Bewertungen
Note
1,8
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Herr Dost

Arzt, Neurochirurg

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 11:30
12:30 – 16:00
Di
08:00 – 11:30
12:30 – 16:00
Mi
08:00 – 11:30
12:30 – 16:00
Do
08:00 – 11:30
12:30 – 16:00
Fr
08:00 – 12:00

Adresse

Breite Str. 46-4713187 Berlin
Arzt-Info
Sind Sie Gunter Dost?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.

Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

  • Ambulante Operationen

Wirbelsäulenzentrum Vertebral Dr. Oleg Wolf und Kollegen Praxisstandort Pankow

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (15)

Gesamtnote

1,8
1,9

Behandlung

2,0

Aufklärung

1,9

Vertrauensverhältnis

1,8

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,1

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

1,8

Sprechstundenzeiten

1,5

Betreuung

2,2

Entertainment

2,4

alternative Heilmethoden

2,7

Kinderfreundlichkeit

2,3

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,7

Telefonische Erreichbarkeit

3,0

Parkmöglichkeiten

2,1

Öffentliche Erreichbarkeit

sehr gute Praxisausstattung

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
6
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
2
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 14.12.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Arzt mit Kompetenz

Ich würde mich nur von Ihm behandeln lassen, obwohl ich seinen Kollegen keine Kompetenz absprechen möchte. Dr. Dost klärt umfassend auf und findet die beste Behandlungsmethode

Bewertung vom 10.12.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr professionell

Herr Dost ist für mich einer der Besten. Er nimmt sich Zeit und erklärt es so das ich es verstehe.

Was mir auch sehr gut gefällt, ist die Art der Behandlung, hier nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen ;)

Bewertung vom 16.08.2018
1,0

Angenehmer kompetenter Arzt

Dr. Dost ist seit 2006 mein behandelnder Arzt. Er hat mich 2008 bereits 2x operiert und bin seither seine Patientin und werde es auch bleiben. Er hört mir zu, nimmt sich Zeit und bekomme alles was ich brauch - Medikamente und Physiotherapie. Er ist vorsichtig bei den Behandlungen, incl. Spritzen und Vereisen der kranken Lendenwirbel. Sicher hat auch er mal einen schlechten Tag und man sollte es ihm nicht verübeln.

Bewertung vom 18.02.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
4,2

Halswirbelsäule

Mein CT berichtsagt aus das degenerative Veränderung derHWS Neuroforamina an C6und C7 beidseitig

festgestelltsowie Multisegmentale Osteochondrose und höhergradige Neuroforamenstenosen.

Herr Dr Dost konnte die mitgebrachte CT nicht hochladen aber das geschriebene Protokoll reicht aus um festzustellen das diese Beschreibung zu einem Menschen über 60 zutrifft.

Nun versuche ich,da ich für 69 noch recht fit bin mein Handicap und Schmerzen bei einen Orthopäden

mal begutachten zu lassen, da sicher auch mit pysiotherapie oder anderen Methoden eine verbesserung

zu erlangen

Bewertung vom 03.08.2017, Alter: 30 bis 50
4,2

Nicht unkompetent aber hektisch und unsensibel

Ich kam mit 4 Banscheibenvorfällen in die Praxis. Zu dieser Zeit konnte ich ohne Medikamente kaum aufrecht stehen. Er hat schon versucht mir zu erklären und an einem Modell zu zeigen was bei mir alles nicht in Ordnung ist. Allerdings wurde alles begleitet mit Bemerkungen wie: Ach es gibt schlimmetes, es dir Mord und Totschlag. Mit Ihrem kann man leben..."

Dann wurde mir erklärt, dass ich den Schmerz auch stark spüren,da bei mit der Nervenkanal verengt sei. OP wurde als Möglichkeit erwähnt,worauf ich wahrscheinlich panisch geschaut habe. Dr Dostojewski meinte so ungefähr: "Was ist los, Sie können auch zum Osteopaten oder zu einer Kreuterhexe. Das hier ist Schulmedizin". Kam oft, dass Fragen belächelt wurden. Berufsblindheit???

Nach 2 Therapien mit Spritzen, die nur wenig halfen wurden 6 Termine zur Vereisung angeordnet. Als ich zum 4. Termin kam, ewähnte ich meine Schmerzen. Alles wurde stehen und liegen gelassen mit den Worten - dann brechen wir ab, wir können Ihnen nicht mehr. Ich schicke einen Bericht an ihren Arzt.

Ich lag noch auf der Couch bereit zur Behandlzng, er war schon aus dem Raum raus. Keine nachfrage,kein Wort - physio,schmrztabletten...

Ich stelle nicht in Frage die Methoden und die Fähigkeiten von Dr Dost. Allerdings sollte er sich mehr Zeit für die Patienten nehmen und mehr Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen. Ich bin Erzieherin und in meinem Zustand ist es kaum möglich zu arbeiten. Der abrupte Abbruch der Behandlung brachte mich durcheinander. Ich bin nicht vom Fach aber es wurden letztendlich 6 Behandlungen verordnet und 3 durchgeführt. Auf diese Weise alles zu beenden empfinde ich es als nicht professionell.

Bewertung vom 12.08.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Sehr zufrieden !

Ich wurde von Herrn Dost zwecks Entfernung Bandscheibenvorfall LWS operiert. Die Operation verlief problemlos. Durch seine freundliche, offene Art nahm er mir die Angst vor der OP. Auch nach der OP nahm er sich sehr viel Zeit und erklärte die folgenden Behandlungsschritte. Ich fühlte mich zu jeder Zeit gut aufgehoben.

Bewertung vom 13.07.2016
1,0

Sehr freundlicher Arzt

Gutes aufklärendes Gespräch, nahm sich Zeit für mich als Patienten, verständnisvoll.

Bewertung vom 29.05.2016
1,0

Netter Arzt

Kompetent, freundlich und klärt patienten auf

Bewertung vom 04.11.2015
5,4

sehr schlechter Arzt

Nach einem knapp 8-wöchigem Krankenhausaufenthalt wurde ich entlassen und brauchte eine Krankschreibung, Verordnung von Medikamenten und Physiotherapie für meine weitere Genesung. Hr. Dost konnte mich ohne Wartezeit empfangen. Das Gespräch war sehr hektisch, unpersönlich und fachmännisch ungenügend (sowie mit altklugen und narzisstischen Kommentaren unterlegt). Den 4-seitigen Entlassungsbrief überflog er nur. Die notwendige Blutabnahme zur Vorbereitung auf meine Nachuntersuchung im Krankenhaus deklarierte er als nicht notwendig, was sich als klare Fehlinterpretation entpuppte. Über die Verordnung der Physiotherapie verlor er kein Wort; eine Verordnung fand nicht statt. Die Medikamente wurden zwar verordnet, allerdings las er die Entlassungsmedikation auch nur flüchtig, so dass mein wichtigstes Medikament, welches ich noch mindestens 1 Monat zu nehmen habe, für nur 3 Tage verschrieben worden ist (Fehlwahrnehmung bzgl. der Dosis). Die Krönung war seine Hilfestellung beim Hochkommen von meiner Liegeposition - eine Katastrophe aus physiotherapeutischer und ärztlicher Sicht. Seine 'Hilfestellung' verursachte mir massive Schmerzen. Diesen Arzt werde ich nie mehr konsultieren und empfehle jedem, ihn unbedingt zu vermeiden. Nb: Man beachte, dass das 'Dr. med.' bei Hr. Dost fehlt!

Bewertung vom 27.07.2015, gesetzlich versichert, Alter: über 50
6,0

ein sehr unfreundlicher Arzt, Kompetenz fraglich

Ich komme mir vor bei Dr. Dost wie ein Mensch der 2. Klasse.

Mein schriftlichen MRT Befund bräuchte er nicht, sagte, die MRT-CD reichtihm.

Angeblich sei mit meiner Wirbelsäule alles in Ordnung und er kann gar nichts sehen.

Laut MRT-Befund habe ich eine frische Deckplattenimpression.

Dr. Dost hat Anfang Juli angeordnet eine Schmerztherapie durch Spritzen in die LWS.

Es hilft kaum.

Jetzt ordnete Dr. Dost eine Therapie: "Neurotomie Ramus Dorsalis Nervi Spinalis)

Ich erklärte meine starke Schmerzen und das ich so nicht arbeiten kann.

Arbeite in der Altenpflege.

Darauf sagte Dr. Dost, er kann mich länger krank schreiben, aber ich muss damit rechnen von meinem Arbeitgeber gekündigt zu werden und ob ich dann meine Unkosten noch bezahlen kann.

Mir war zum weinen, den wie soll ich in meinem Zustand die Senioren aus dem Bett herausholen?

Bewertung vom 25.08.2014
1,0

In den richtigen Händen

Dr.Dost ist der dritte Arzt den ick wegen meenem bandscheibenvorfall uffjesucht hab. Und ick wurde zum ersten mal richtig uffjeklärt. Eine op wäre der letzte Schritt den er mit mir jehn würde, aber er sei nicht ausjeschlossen, er hat mich aber jenau über allet informiert. Ick find ihn klasse und jehe wieder da hin wenn ick watt hab.

Bewertung vom 05.06.2014
1,0

Freundlich, höflich, kompetent wie auch das ganze Team

Nachdem ich komplett verar...t wurde und mir bei meinem Bandscheibenvorfall an der HWS eine OP für einen 5!!!stelligen Euro Betrag angeboten wurde, was von der Kasse nicht bezahlt wird, habe ich mir jmd anderen gesucht und zum Glück Dr. Dost und seine Kollegen vom Wirbelsäulenzentrum in Lichtenberg, Pankow und Schöneberg gefunden. die haben mich kompetent beraten und es auch so (mit Spritzen und Vereisungstherapie) hinbekommen. Danke Dr. Dost und Kollegen!!

Bewertung vom 27.05.2014, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Ausführliche Untersuchung und Beratung

Seit 2012 bin ich im Wirbelsäulenzentrum Pankow immer wieder in Behandlung. 2x habe ich Infiltrationen erhalten und die saßen sehr gut. Herr Dost arbeitete sorgfälltig und sehr zielsicher. Jetzt bin ich im Gespräch wegen einer OP der Lendenwirbelsäule. Herr Dost war bestens über meine Historie informiert, sprach diese mit mir durch und unterbreitete seine Vorschläge. Besonders das Thema OP besprach er ausführlich und genau mit alle Optionen. Meiner Meinung nach, wägt Herr Dost sehr genau zwischen Risiko und Nutzen ab. Ich vertrauen ihm voll und ganz. Die bisherigen Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen und bestätigen. Herr Dost ist kein "wilder Operateur" und wenn er zu der Einschätzung kommt, dass ein Eingriff nicht nötig ist, vertritt er diese Meinung aus gegenüber Kollegen.

Bewertung vom 20.02.2014, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
6,0

Unsensibel und unfreundlich!

Schon bevor ich mein Problem schilderte, wurde ich beurteilt..auf Grund meines Alters habe ich bei ihm nichts zu suchen.. Nachdem ich ihn auf mein MRT mit 4 deutlichen Befunden hinwies, schaute er mal drauf und meinte, ja Sie haben ein Problem. Dann wurde ich zum nächsten Termin bestellt..eine Schmerztherapie ohne näheres darauf eingehen, aber ich bekam einen Zettel mit. Nun wollte ich mit ihm sprechen, dass ich empfindlich auf Betäubungen reagiere..er schnauzte mich an..dann können wir das eben nicht machen. Er fluchte und fuhr mich erneut an wegen meines Alters. Er war unsensibel. Schlug keine Lösung meines Problems vor. Selbst einen neuen Termin habe ich nicht bekommen. Ich solle in ein Krankenhaus gehen, er behandelt mich nicht..ich war völlig verzweifelt und aufgelöst, weil er mir nicht helfen wollte.. Furchtbar!

Bewertung vom 30.01.2013, gesetzlich versichert, Alter: über 50
6,0

Neurochirurg

Nach einer Hirnstamm OP 2009 die im sitzen durchgeführt wurde, wurde ich immer wieder vorstellig.

Leider nicht der richtige Ansprechpartner für mein Problem. Nach der OP entwickelte sich eine sehr schmerzhafte occipitale major Neuralgie. Die hat der Dr. nicht erkannt und mich mit Schmerzen gehen lassen. 2012 habe ich die Klinik gewechselt. Nun steht mir eine Infiltation des Nervens bevor. Über drei Jahre unvorstellbare Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Keinerlei Hilfe!

Weitere Informationen

WeiterempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
58%
8.583
16.05.2017

Passende Artikel unserer jameda-Kunden